Zierlicher Deutscher Pisst Auf Riesigen Schwanz Und Reitet Ihn

0 Aufrufe
0%


Über mich – ich bin ein Veteran und 18-jähriger schwarzer Fußballspieler, 6-3, 230 Kilo und alle Muskeln. Ich habe einen 10-Zoll-Penis und das ist meine Geschichte?
Nach einem langen Schultag ging ich mit meiner Freundin Ashley zum Studiensaal. Wir waren immer sehr offen miteinander und haben viel über Sex geredet und keiner von uns war ihm fremd.
Ashley ist ein sexy 17-jähriger Teenager und sollte mindestens 34 DD-Brüste, aber nicht zu viel Arsch haben. Er trug ein dünnes Hemd, das mit einem dünnen Pullover bedeckt war, und trug eine enge Jeans. Es war ein kalter Tag und man konnte durch seinen Pullover sehen, dass seine Brustwarzen hart waren. Ich dachte, ihm wäre kalt, also bot ich ihm meinen Pullover an und er sagte: Nein, okay? Ich sagte okay und wir gingen den Rest des Weges mit meinem Arm auf ihren Schultern und ihren Brüsten an meiner Seite. Als wir in der Studienhalle ankamen, sahen wir, dass der Lehrer gehen wollte, und da wir den ganzen Weg gegangen waren, ließ der Lehrer uns bleiben und sagte uns, wir sollten die Tür abschließen und das Licht ausschalten, wenn wir gingen, und wir einverstanden. und weg.
Nachdem er gegangen war, drehte sich Ashley zu mir um und sagte: Wir können tun, was wir wollen? Lächelnd antwortete ich scherzhaft: Sogar Selbstbefriedigung? und er lachte und sagte: Klar, zieh deine Hose aus und wenn die Gerüchte über Schwarze stimmen, dann muss da draußen ein Monster sein? Nachdem ich das gehört hatte, wackelte mein Schwanz in meine Shorts und fing an, meine Hose zu zelten. Ich war verlegen und versuchte es zu verbergen, aber was ich nicht verstand, war, dass er es ernst meinte. Er bemerkte meinen Penis und sagte: Ich sehe, jemand ist wirklich aufgeregt? und dann packte er meinen Penis durch meine Hose und fing an, ihn zu quetschen. Ich war so geschockt, dass ich erstarrte, bis er anfing, meinen Schwanz zu streicheln. Danach wurde ich meine Überraschung los und fing an, ihm Hemd und Pullover auszuziehen. Überraschenderweise konnte ich keinen BH finden und fing an, ihre Brüste zu kneten und ihre Nippel mit meinen Fingern zu verkaufen. Er stieß ein Stöhnen aus und fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Ich sagte ihm, er solle für eine Sekunde aufhören, und ich stand auf und zog alle meine Kleider aus, und er tat dasselbe. Er fing wieder an, meinen Schwanz zu lutschen, aber dieses Mal fing er an, meinen Schwanz tief in die Kehle zu nehmen. Ich war überrascht, dass er meinen ganzen Penis in seinen Mund stecken konnte, aber es fühlte sich wirklich gut an. Ich fing an zu stöhnen und fing an, ihr Gesicht zu ficken. Es dauerte nicht lange, bis ich ihm sagte, dass ich ejakuliert hatte und es in seinen Mund kam und er alles schluckte. Er lutschte meinen Schwanz sauber und ließ ihn aus seinem Mund gleiten. Danach? bin ich dran? und ich bückte mich und sie fing an, meine Zunge auf und ab zu beobachten, bis sie schließlich anfing, an ihrer Klitoris zu saugen. Sie stöhnte die ganze Zeit und drückte meinen Kopf in ihre Katze. Sie schrie und kam dann und die Säfte liefen aus ihrer Katze und sie leckte sie trocken. Ich stand auf und fing an, ein Kondom über meinen harten Schwanz zu ziehen, aber er stoppte mich und sagte: Keine Sorge, ich nehme Pillen. Ich sagte ok und stand auf und sagte ihm, er solle sich über einen Tisch lehnen. Ich fing langsam an, in ihre enge Fotze einzudringen, und als die ganzen 10 Zoll schließlich ganz hineingingen, war sie außer Atem, weil sie noch nie von einem so großen Schwanz gefickt worden war. Ich fing an, rein und raus zu drücken und kam in den Rhythmus und erhöhte allmählich mein Tempo, bis ich rein und raus war, als ob mein Leben davon abhinge. Sie hat die ganze Zeit gestöhnt und geschrien? Du hast meine weiße Fotze mit deinem großen Fickschwanz gefickt? und nachdem sie das gesagt hatte, kam sie und fing an, meinen Penis mit einem Schraubstock in ihrer Muschi zu quetschen und ich ?mich? kommen? und ich schob meinen Schwanz den ganzen Weg und knallte meine Ladung tief in ihre Muschi. Wir waren so müde, dass ich auf ihm zusammenbrach. In unserer Erschöpfung übersahen wir ihre beste Freundin Chelsea, die mit ängstlichen Augen vor der Tür stand. Sie war etwas offen, wenn auch entsetzt. Er ging hinüber und fing an, Ashleys Fotze und meinen Schwanz zu lecken. Wir haben gerade jemanden im Raum bemerkt und waren überrascht, dass er sich uns anschließt. Ich machte mit Ashley Schluss und sobald ich das tat, fing Chelsea an, meinen Schwanz hart zu lutschen.
Chelsea ist der Kapitän des Cheerleader-Teams. Sie hat nur 34C Brüste, aber einen riesigen Arsch und schöne Beine, die das wettmachen. Ashley hat sich jetzt Chelsea angeschlossen, um meinen Schwanz zu lutschen. Beide nahmen sie abwechselnd in den Mund. Ich war ein paar Minuten im Himmel, bevor ich ankam. Ich schlug einen Teil meiner Ladung in Chelseas Mund und den Rest in Ashleys Gesicht. Ich sagte ihnen, dass ich eine Pause brauche, um mich von einem so intensiven Orgasmus zu erholen. Sie sagten ok mit einem Grinsen im Gesicht. Die beiden Mädchen landeten in der 69er-Position und begannen, sich gegenseitig die Fotzen zu lecken. Chelsea war die erste, die räumte, aber sie demütigte Ashley weiter, bis sie kam. Als die beiden kamen, war ich wieder in einer schwierigen Situation. Da ich Ashley bereits gefickt habe, habe ich mich entschieden, Chelsea zu ficken. Ich sagte ihm, er solle kommen und meinen Schwanz treiben, und ich war sehr überrascht, als er sich mit seinem Arschloch auf meinen Schwanz setzte und sich ganz nach unten setzte. Ich stöhnte laut, weil ihr Arsch so eng war. Ich fing an, ihren Arsch rein und raus zu schieben, und währenddessen fing Ashley an, Chelseas Muschi zu lecken und zu fingern. Chelsea war in ihrer eigenen Welt des Vergnügens, weil sie stöhnte und als sie ankam, waren ihre Augen wieder auf ihren Kopf gerichtet. Ich war überrascht zu sehen, dass sie spritzte, weil sie einige ihrer Säfte in Ashleys Brüste spritzte. Als er kam, bekam er seinen Arsch in meinen Schwanz gefickt, also kam ich kurz darauf und füllte seinen Arsch mit meiner Ficksahne. Danach wurde ich müde, ich setzte mich hin und fing an, alle Veranstaltungen in Gang zu bringen, und die Mädchen saßen beide auf meinen Beinen und wir unterhielten uns eine halbe Stunde, bevor wir uns anzogen.
Dies ist meine erste Geschichte, also urteilen Sie bitte nicht zu streng und geben Sie mir Tipps, um besser zu schreiben.

Hinzufügt von:
Datum: November 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert