Um 8

0 Aufrufe
0%


Ich habe diese Episode 42b genannt, weil sie unmittelbar auf die Ereignisse von 42 folgt, aber es ist eher eine kurze Nebengeschichte als eine eigenständige Einführung. Ich hoffe, Sie genießen es, es zu lesen, aber es ist unwahrscheinlich, dass es die Gesamtkontinuität beeinträchtigt, daher könnte es als nicht kanonisch angesehen werden, wenn es darauf ankommt.
-Phenylalanin
Nachdem er das Lagerhaus verlassen hatte, trat Tegan in die Dusche und hoffte, dass niemand bemerkte, wie unordentlich er war, als er beschämt über den Boden der Turnhalle ging. Obwohl er sich gerne wie eine Schlampe benahm, um mit Sperma unter seiner Kleidung herumzulaufen, hatte er einige grundlegende hygienische Erwartungen, um sich der Zivilgesellschaft anzuschließen.
Hal schien davon überzeugt zu sein, dass ihre Geschichte wahr war. Okay, vielleicht hat Trevor ihr nicht das Leben gerettet, aber er hat sie vor Missbrauch oder Schlimmerem bewahrt. Es war nah genug. Und würde er absolut alles tun, was er ihr sagte? sie vertraute ihm und schien seine Wünsche zu verstehen. Vielleicht war es der Nightingale-Effekt? Vielleicht mochte er deinen Penis wirklich.
Er schlich sich in die Toiletten des Fitnessstudios und fing an, sich auszuziehen. Er hatte ein Handtuch und Ersatzkleidung in seiner Tasche, er wickelte seine schmutzige Sportkleidung in ein Bündel und steckte sie zur späteren Pflege in die Ecke der Tasche. Sie ließ ihre Sachen auf der Bank zurück, ging in die nahe gelegenen Gemeinschaftsduschen und drehte das Wasser auf, lehnte sich gegen die Wand, während das warme Wasser durch ihr verschwitztes, unordentliches Haar rann, und dachte an ihre Sitzung mit Trevor und Hal. Hal sah ziemlich hübsch aus, wusste aber nicht genug über seine Persönlichkeit, um ein wirkliches Urteil über seinen Charakter zu fällen. Als er zwei Minuten nach Trevors Treffen zum ersten Mal herumhing, hatte er sie zumindest gerettet. Sie hatten eine sofortige Verbindung. Hal hingegen war glücklich, Sex mit ihm zu haben, weil er verfügbar war. Sie konnte ihm das nicht wirklich vorwerfen, aber trotzdem war dies eine ganz andere Situation.
?Grobe Übung?? sagte jemand hinter ihm. Tegan blickte über seine Schulter und zog mit der Hand an seinem Augenring. Eine Frau war zu ihm in die Dusche getreten. Braunhaarige, gebräunte Haut. Tegan war sich nicht sicher, ob er wahrscheinlich lateinamerikanischer oder mediterraner Herkunft war. Muskulös, aber nicht übertrieben. Gliedmaßen, aber nicht dünn. Ein kaum gezähmter wilder Busch, passend zu den kleinen spitzen Brüsten und Locken auf ihrem Kopf, den sie gerade mit Duschgel einseift.
Tegan stellte erschrocken fest, dass er zu lange geschwiegen hatte und dass die andere Frau ihn neugierig anstarrte.
Tut mir leid, meine Gedanken sind ganz durcheinander. sagte Tegan und versuchte so zu tun, als würde er jeden Zentimeter des Körpers des Fremden wie eine Schlampe in der Umkleidekabine untersuchen.
Ich fragte, ob du ein hartes Training hattest? Wenn Tegan ihn störte, zeigte er es nicht. Ihre Hände senkten sich und sie seifte kurz ihre Schamhaare ein, bevor sie sich auf ihre Hüften bewegte.
?Ja.? Tegan wendet sich von der anderen Frau ab und mischt ihr Haar mit Wasser. ?Ziemlich intensiv.?
Hast du die Seife vergessen? fragte die Frau.
Verdammt, ja, das habe ich. Sagte Tegan. Er war so erschöpft und juckte es, unter Wasser zu gehen, dass er nicht einmal daran gedacht hatte.
?Hier.? Die Frauenstimme war plötzlich direkt neben seinem Ohr, und eine seiner Hände war hinter seinem Rücken gekrümmt und reichte ihm eine kleine Hakenflasche, die er an einer Gummischnalle an seinem Handgelenk aufhängte. Tegan zuckte zusammen. Es fühlte sich plötzlich aufrichtig an und er erkannte, dass der Grund, warum sein Blick die andere Frau nicht berührte, darin bestand, dass er sie anbaggerte. Welches war völlig unangemessen? aber nach dem zu urteilen, was Tegan gerade getan hatte, über wen würde er urteilen?
?Vielen Dank.? Tegan öffnete die Flasche und nahm etwas Gel, das anfing, ihren Körper aufzuschäumen und in ihre verschwitzten Spalten zu sickern. Die andere Frau war weggegangen und hatte die gleiche Gleichgültigkeit angenommen wie zuvor. Mit etwas Abstand zwischen ihnen und der Erkenntnis, dass er in diesem Fall nicht die Schlampe in der Umkleidekabine war, drehte Tegan sich zu der anderen Frau um, die ihn tapfer beobachtete, während er badete.
Olivia. Er stellte sich vor.
Tegan. antwortete Tegan.
Schön dich kennenzulernen, Tegan. sagte Olivia kalt. Neu im Fitnessstudio?
?Ja.?
?Ich dachte auch. Ich kann mich nicht erinnern, Sie hier schon einmal gesehen zu haben, und ich glaube, ich würde es tun.
Schau, Olivia? Ich hoffe, das ist keine komische Frage, aber willst du mich anmachen?
?Kann das ein Problem sein??
Meine Sitze schwollen an. Aber ich werde ehrlich sein, manche Leute mögen es nicht, angesprochen zu werden, wenn sie nackt und verletzlich in der Umkleidekabine des Fitnessstudios sind.
Es stimmt, aber nicht jedes Mädchen hat Augen wie deine. , antwortete Olivia.
?Meine Augen??
?Sie leuchten wie Smaragde?
Tegan spürte, wie sich sein Magen umdrehte. Das war das Passwort, das Jackson ihm gegeben hatte. Er hatte es damals zugegeben, aber die Realität war ihm nicht wirklich in den Sinn gekommen, und er hatte das nicht von einer anderen Frau erwartet. Wie vielen Leuten hat er die Videos erzählt und gezeigt? Schweigend kehrte er zum Wasser zurück, und nachdem er die Seife abgespült hatte, wandte er sich Olivia zu, die ihn amüsiert beobachtete. Tegan konnte trocknen, sich anziehen, weggehen und gehen. Er hatte keine Verpflichtung gegenüber Olivia oder Jackson. Aber sie wusste, dass es nicht so wäre, und Olivia schien es erraten zu haben. Er bedeutete Tegan, ihn anzurufen, und Tegan drehte das Wasser ab und ging zu Olivia. Er war sich bewusst, dass jeder auf sie zukommen konnte, aber als seine Gedanken von dieser Möglichkeit wirbelten, warf er sie beiseite und sein wirbelnder Verdacht löste sich wie Rauch auf. Es war ihm egal.
Olivia packte Tegan an den Handgelenken und zog ihn zu sich, ihre Brüste rieben einen Moment lang aneinander, während Olivia ihren Rücken gegen die Wand lehnte, ihre Hand auf Tegans Schulter legte und Olivia überredete, auf die Knie zu gehen, bis das Wasser anfing zwischen ihrem Schritt zu fließen. ihre Körper hinunter.
Tegan schätzte die Situation vor ihm ab. Unter ihrem dichten Haar verdunkelte sich Olivias Haut, als sie sich ihren Unterlippen näherte, ihre Schamlippen dunkelbraun, anders als überall sonst olivfarbene Haut. Seine inneren Lippen waren ebenso dunkel und obszön hervorstehend. Tegan legte seine Hände auf die Oberschenkel der anderen Frau und trennte sie sanft mit seinen Daumen, wodurch die hellrosa Haut zwischen ihren Lippen zum Vorschein kam. Nachdem sie sich entschieden hatte, es bis zum Ende durchzuziehen, verschwendete sie keine Zeit mehr und küsste Olivias Fotze mit dem Mund, wobei sie ihre Zunge benutzte, um sich an die weichen Rundungen ihrer kleinen Lippen und den weiblichen Geschmack zu gewöhnen, der sich mit dem Duft von Seife vermischte. Nach ein wenig Erkundung fand sie ihre winzige Klitoris, eine erbsengroße Nervenverbindung, und tippte mit der Zungenspitze darauf, um zu testen, ob Olivia auf etwas Bestimmtes reagierte.
Tegan tat dies weiter, nachdem sie erkannt hatte, dass sie gerne hohen Druck auf ihre linke Seite ausübte, dann führte sie langsam ihren Finger hinein, kräuselte dann ihre Finger für eine Sekunde gegen sich selbst und machte kleine Kreise auf der Rückseite ihrer Klitoris, als sie Druck ausübte und hin und her geblättert. Saugen und Lecken von außen. Es dauerte nur wenige Augenblicke, bis Olivia schwer atmete, und sie zog Tegans freie Hand hoch, um ihre Brust zu fassen, Tegan erzwang einen Druck und eine Massage, fand ihre Brustwarze mit Daumen und Zeigefinger und drehte sich leicht, als sie anfing, mit den Fingern zu ficken Oliver schneller. , Stärker. Olivia warf ihr Bein über Tegans Schulter und Tegan drückte die Rückseite ihres Beins, um sie besser zu stützen. Olivia begann, ihre Hüften gegen Tegans Mund zu legen und stöhnte erleichtert auf, als sie ankam, ihre Schenkel zitterten.
Tegan senkte sie sanft auf den Boden, lockerte langsam das Lecken ihrer Klitoris und zog langsam ihre Finger heraus, dann kam sie langsam unter ihrem Oberschenkel hervor. Olivia nahm Tegan wieder bei der Hand und hob ihn auf die Füße, dann küsste sie ihn sanft.
?Vielen Dank.? Er flüsterte.
Nicht erwähnen. sagte Tegan, vielleicht ein wenig mürrisch, als er aus der Dusche trat, um sich abzutrocknen und sich anzuziehen.
?Ich meine es so. Ich war seit Jahren nicht mehr ohne die Hilfe von Maschinen hier. Mein Mann ist so egoistisch. Olivia bestand darauf, nach Tegan aus der Dusche zu kommen, und fing auch an, sich abzutrocknen.
?Ehemann? Toll, jetzt bin ich ein gottverdammter Hausräuber. Tegan seufzte.
?Oh Süße.? sagte Olivia. Ich hätte dich nicht angesprochen, wenn mein Haus nicht bereits in Trümmern gestanden hätte. Außerdem sind wir jetzt quitt.?
?Was?? sagte Tegan und zog ihr Höschen an.
Mein Mann hat dich zuerst gefickt. Ich bekomme gerade meine.
Dann schätze ich, dein Mann ist ein Freund von Jackson. sagte Tegan und verband die Punkte.
HI-huh. Nun, ein Freund eines Freundes. Ich habe die Videos in unserem gemeinsamen Dropbox-Konto gefunden, Idiot.? Olivia sah Tegan beim Anziehen von Kopf bis Fuß an. Stellen Sie sich vor, Sie treffen sich hier.
Was, du bist mir aus Rache hierher gefolgt? Tegan trug ein T-Shirt. Es war nicht gerade trocken, aber plötzlich war er mehr daran interessiert, hier rauszukommen.
Nicht bei dir Schatz, bei ihm. sagte Olivia glücklich. Du hast nichts falsch gemacht. Wie ich sehe, hatten Sie in dieser Angelegenheit wenig zu sagen.
Schau, ich weiß, dass ich mich dafür angemeldet habe, als ich Jackson angenommen habe. Bedingungen. Aber du hast bekommen, was du wolltest, okay? Lassen Sie mich aus dem Rest? Tegan zog seine lässigen Shorts und seinen Tanga an.
?Ich fange gerade erst an.? Olivia kicherte, als sie anfing, ihren BH anzuziehen.
?Was? was willst du sagen?? Besorgt darüber, was Olivia mit den Informationen machen würde, die sie über Tegan hatte, sagte Tegan in Panik.
Liebling, entspann dich. Ich habe keinen Groll gegen dich, aber ich will die Nummer deines Freundes. Jackson, oder?
Wofür willst du das?
Weil ich ihn dazu bringen werde, eine weitere Party zu organisieren und ein neues Video von jedem Motherfucker zu drehen, den mein Mann und ich kennen, und ich werde diesen Scheiß auf xvids trenden.
?Du wirst einen Bandkollegen ficken, um dich an ihm zu rächen? sagte Tegan wirklich verwirrt.
?Freunde, Feinde, Kollegen. Sein Chef. Sein Bruder. Werde ich diesen Dreckskerl in die Steinzeit schubsen? sagte Olivia. Er wird nicht in der Lage sein, aus unserer Haustür zu gehen, ohne auf die neun Typen zu stoßen, die Cono sind.
Tegan verstand den letzten Teil nicht ganz, aber Olivia betonte es, indem sie auf ihren Schritt zeigte, was es ein wenig aufklärte.
Du scheinst dir trotz deines Gesichts die Nase zu schneiden? schlug Tegan vor.
Ein kleiner Preis zu zahlen. Außerdem werde ich es vielleicht sogar genießen? Olivia zuckte mit den Schultern. Er zückte sein Handy und sah Tegan erwartungsvoll an. Mit einem Seufzen zog Tegan sein Handy heraus und zeigte ihm Jacksons Nummer zum Kopieren.
Wenn ich fragen darf, was ist mit dem Schlafzimmer los? Du bist eine attraktive Frau, natürlich kann es nicht schwer sein, deinen Mann zu überzeugen, ob du Sex willst.
Oh ja, sie sagt, ich bin schön und sie liebt mich, dann rollt sie sich zwei Pumpstöße später zusammen und schläft. Olivia nahm ihr Telefon, um sich weiter anzuziehen, nachdem sie Jacksons Nummer aufgezeichnet hatte. Aber ein kleinbusiges Mädchen, das er gerade getroffen hat? Tut mir leid, das kann die ganze Nacht dauern. Ich nicht, Schatz, oder?
?In Ordnung? Ordnung. gehst du Mädchen? Tegan richtete ungeschickte Fingerpistolen auf Olivia, dann schnappte sie sich ihre Handtasche und eilte nach draußen.

Hinzufügt von:
Datum: November 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert