Schönes Kurzes Arschfisten

0 Aufrufe
0%


Als die Wachen die Tür abschlossen, fing sie an zu schreien und schrie die Tür an: Lass mich, lass mich nicht mit diesen Sachen hier.
Das war jetzt einfach unhöflich
Nachdem er das gesagt hatte, drehte er sich um und sah mich an.
Du, du kannst reden.
Ha-ha, natürlich kann ich, warum kann ich nicht?
Was bist du? Was wirst du mit mir machen
Es gibt so viele Fragen, keine Sorge, wir werden Ihnen nicht weh tun, wenn Sie kooperieren.
Was soll ich tun?
Sie werden bald lernen.
Christina wurde langsam nervös, als sie auf ihre Seite trat und keinen von uns im Blick behalten konnte, und als ich das sagte, geriet sie in Panik. Er kam zwischen uns, Christina oder ich hätten ihn erwischen können, aber wir wollten ein bisschen spielen. Wir bückten uns und begannen, unserer Beute zu folgen. Als das Mädchen sich im Raum umsah, wurde ihr klar, wie verzweifelt ihre Situation war, sie hatte keinen Ort, an dem sie weglaufen und sich verstecken konnte. Sie sah uns an, und als sie es tat, sprang Christina auf das Bett, breitete ihre Flügel aus und schrie. Das Mädchen lehnte sich mit dem Rücken an die Wand und als sie ihre Augen öffnete, schloss sie ihre Ohren, ich war nur Zentimeter von ihrem Gesicht entfernt. Sobald er mich sah, ging er nach links und zog sich in eine Ecke zurück.
Er hat eine gute Reaktionszeit, Christina.
nicht so gut wie meins
ha-ha jetzt was auch immer
Was bedeutet das?
Das bedeutet, dass du einfach dagestanden hast, als ich dir das angetan habe.
Nun, ich, nur ah. Den Mund halten Wie ist dein Name Mädchen
Das Mädchen blieb in ihrer Ecke und schaute immer wieder von mir zu Christina. ?Hallo? sagte Christina, als sie ein wenig näher kam.
Bleib zurück, komm nicht näher
Was wirst du tun, wenn er und ich nicht zurückbleiben?
Christina begann sich langsam vorwärts zu bewegen.
Ich, ich warne dich, ich, ich
Stehen Sie leicht 6?2? und es breitet seine Flügel aus, so dass es 8 gibt? Offenheit und das Mädchen kauerte in der Ecke und fing an zu betteln
Bitte töte mich nicht, ich will nur nach Hause
Wer redet davon, dich zu töten?
du wirst mich nicht essen
kommt drauf an wie du geschmeckt hast
ich weiß nicht
Christina ließ sie sehen, wie ihre Zunge aus ihrem Mund kam und leckte dann die Seite und den oberen Teil ihres Halses und sagte, die Wahnvorstellungen, die sie die ganze Zeit über wimmerte und wiederholte? Bitte bitte? Unfähigkeit, zu einem anderen Wort zu wechseln. Während ich zusah, konnte ich dem Drang nicht widerstehen, die beiden zu ruinieren, aber ich hielt mich zurück und beobachtete, wie Christina Spaß hatte.
Du hast meine Frage nie beantwortet
w?.was
Wie heißen Sie
Jennifer
In Ordnung, Jennifer, du musst dich entspannen, ich werde dir nicht weh tun, solange du dich nicht daneben benimmst.
Ist es Unfug?
Tu zuerst alles, was ich dir sage, ich werde dich nicht bestrafen
Okay, wenn du versprichst, mich nicht zu verletzen, werde ich tun, was du sagst.
Klar, steh jetzt auf und setz dich aufs Bett.
Warum willst du mich dort haben?
Hör auf, Fragen zu stellen und setz dich aufs Bett
Aber
Christina packte Jennifer an den Haaren.
Scheint, als sollte dir gezeigt werden, was passiert, wenn du mir nicht gehorchst
Er hob das Mädchen an den Haaren hoch, drückte ihr Gesicht gegen die Wand und begann, ihre Kleider zu schneiden. Christina war noch nicht bereit, sie vollständig zu entfernen, aber als sie sich entschied, sie zu entfernen, machte sie es einfach und ein paar flache Schnitte zeigten Jennifer, wo. Als er fertig war, warf er es zu Boden.
Ich wollte das auf dem Bett machen, vielleicht hast du es bequem, aber da liebst du den Boden.
Er kam zwischen seine Beine und klemmte seine Arme über seinem Kopf fest, wand sich und versuchte, seinen Griff zu lösen, aber ohne Erfolg. Christina ließ einen ihrer Tentakel ihre Arme packen und begann, den Rest ihres Körpers zu erkunden. Ihr erster Halt waren ihre D-Cup-Brüste, wo sie ihre Brüste durch ihre Windeln steckte, und sie fand einen der Schnitte, die er ihr zugefügt hatte, und streckte für ein paar Sekunden die Zunge heraus. Sie zerriss ihr Shirt, damit sie ihren BH aufschneiden konnte. Als dies vorbei war, fing sie an, mit ihren Brüsten zu spielen, mehr an ihrer Brustwarze zu saugen, ihre Brustwarze zu kneifen oder sie einfach zu halten und nicht zu freundlich zu ihnen zu sein. Sie stöhnte protestierend auf, als Christina ihren Körper hier und da leckte und kniff, während sie ihre Fotze vollständig übersprang und anfing, ihr Bein hinunterzurutschen. Christina antwortete, indem sie einen ihrer Tentakel schickte, um mit ihrem Mund zu spielen. Sein Stöhnen wurde von dem Tentakel unterdrückt, als er ihre Füße erreichte. Christina bewunderte die glatten und schönen Beine des Mädchens und wickelte ihre verbleibenden zwei Tentakel um sie und ging hinein, um den Preis zu holen, während sie ihre Beine massierten und sie erkundeten.
Schau, jemand hat Spaß mit sich selbst. Du bist so nass, dass sich auf dem Boden eine Pfütze bildet.
Die einzige Reaktion, die sie aufbringen konnte, war ein bisschen Wimmern und Winden, aber es war klar, dass ihre Fotze um etwas Aufmerksamkeit bettelte. Christina streckte ihre Zunge heraus und strich über eines von Jennifers Schamhaaren, als sie sich näherte, was dazu führte, dass ihre gesamte Katze vor Vorfreude zitterte, aber nach dieser leichten Stimulation wich Christina zurück, was das Mädchen dazu brachte, sich zu wehren und vor Langeweile zu stöhnen.
Nun, ich habe es satt, an der Seitenlinie zu sitzen
Christina blickte zurück, als ich sie an den Haaren packte und ihr Gesicht in Jennifers wartende Katze steckte. Ich ließ meine Tentakel los, als sie an den Körpern der beiden Frauen hochkletterten, die sie entdeckt hatten, und als sie Löcher fanden, vergruben sie sich sofort darin. Beide Frauen haben einen Tentakel am Hintern? Ich habe jetzt einen 10-Zoll-Schwanz in Christinas Fotze. Die meisten meiner Tentakel lenken meine Aufmerksamkeit auf Christina, weil sie Jennifer nur sechsmal groß berühren kann, aber das scheint fair zu sein, da Christina ihr auch gefällt. Als ich in den Rhythmus komme, zwischen meinen Tentakeln hin und her zu gehen und Christinas Muschi an Jennifers Muschi zu schieben, kann ich nicht ignorieren, wie eng sie beide sind. Jennifer war keine große Überraschung, aber ich dachte, es würde einige unserer letzten beiden Begegnungen mit Christina auflockern. Als sie darüber nachdachte, brach Jennifers Arschloch zu Boden, als ihr Körper sich vor dem Orgasmus verkrampfte. Ich hob Christina von Jennifer hoch, was schwieriger war, als sie dachte, einige von Christinas Tentakeln waren daran befestigt und wollte nicht loslassen, aber als ich sie losließ, schleuderte ich sie, um sie zu bitten, in den letzten Sekunden ihr Gleichgewicht wiederzuerlangen. und verlangsamte sich, bevor er das Bett berührte. Ich ließ nur meine großen Tentakel, um Jennifer zu halten. Christine war wütend.
Was hast du das gemacht, weil ich so nah dran war und dein Sperma so gut geschmeckt hat, dass es dir jetzt ans Bein tropft.
Mach dir keine Sorgen über das Aufstehen
Nein, ich habe ihn jetzt rausgeholt, aber es wäre fair, wenn er mich retten würde.
Damit war sie schnell, als sie auf Jennifer zustürmte, aber nicht schnell genug, ich legte einen Tentakel auf ihren Knöchel und bewegte Jennifer, sodass ich zwischen den beiden war, dann schickte ich elf leere Tentakel, um Christina zu beschützen. Kurz nachdem er ans Bett gefesselt war, zog ich verzweifelt seine Beine hinter mich und fing an, im Missionarsstil zu ficken.
Bitte hör auf, mich zu ignorieren, lass es los, damit es mich wieder fressen kann.
Keine Sorge, er ist mit dir fertig, ich bringe dich runter, nachdem ich mit ihm fertig bin
Bitte, ich will jetzt.
Gut
Ich ließ zwei meiner Tentakel los und steckte sie beide in deinen Arsch. Ich habe auch Christina auf den Kopf gestellt und angefangen, sie in diesen engen Arsch zu ficken.
Bitte denken Sie sogar, das würde mich überraschen. Ich bin kein Mensch
Ich ließ die anderen beiden Tentakel los und verhedderte sie miteinander und fickte die Fotze und pumpte sie nacheinander heraus. Jennifer schrie vor Belästigung durch ihre beiden Tentakel in ihrem Arsch, also warf ich einen der Tentakel, die sie festhielten, um ihren Hals. Er versuchte immer noch zu schreien, aber ich sprach nicht so laut wie er. Wenige Minuten später erreichte Christinas Konzentration ihre Grenze. Was ich tat, war nicht so sehr, es war, ein Aphrodisiakum speziell für ihn herzustellen. Er sollte ein allgemeines Aphrodisiakum verwenden. Was für mein Immunsystem leicht zu filtern ist; obwohl meiner mich irgendwann erreichen würde, kurz nachdem ich bei ihm angekommen war. Christina begann es zu verlieren, sie fing an, ihren Rücken zu krümmen. Dann fing sie an zu stöhnen und das Stöhnen wurde lauter, bis sie anfing zu schreien. Dann, mit einem letzten Schrei, begann sein Körper vor dem Orgasmus zu zittern. Ich fuhr fort, ihren Arsch zu ficken, selbst als sie mich kniff. Als ich näher kam, begann der Sog an den beiden Tentakeln nachzulassen. Ich stopfte ihr Arsch und Fotze. Als ich ihn auf das Bett legte, entspannte er sich und saß am Kopfende des Bettes, bewegungslos und ohne Reaktion. Ich öffnete Jennifer und legte sie auf die Bettkante. Er kroch auf Christina zu und schüttelte sein Bein.
Was stimmt nicht mit ihm?
Nichts sammelt nur die Energie, die es braucht, um wie angewiesen zu handeln.
Was hast du ihm gesagt?
Sie werden es bald erleben, keine Sorge, Sie müssen nicht lange warten und die Zeit wird schnell vergehen
Ich packte es und zog es ans Fußende des Bettes. Er schlang seine Beine um mich und fing an, sich an mir zu reiben.
jetzt gibst du es mir
Ja, ich habe mich lange genug zurückgehalten
Ich wickelte einen meiner Tentakel um seinen Hals und schickte die anderen los, um seine Brust zu stimulieren und den Rest zu reiben und zu massieren. Er sei bereits gewarnt worden, dies habe die Situation nur noch verschärft. Ich wartete nicht darauf, dass er fragte, ich fickte meinen Schwanz in einer Bewegung. Er zuckte mit den Schultern und schrie. Er fing sofort an, gegen meinen Stoß zu drücken. Sie konnte sich nicht zwischen dem Festhalten an mir und dem Festhalten an dem, woran sie sich festhalten konnte, entscheiden. Das Ausladen dauerte nicht lange. Sie murmelt zusammenhangslos, während sie herumzappelt, wenn ich sie während ihres Orgasmus ficke. Dann zurück in die Realität. Ich nahm ihn aus meinem Schwanz und legte ihn auf die Knie, es war Zeit, mir zu gefallen. Als ich ihren Kopf in meinen Schwanz zog, fing sie an zu stöhnen wegen der Aufmerksamkeit, die meine Tentakel ihr entgegenbrachten. Während er an meinem Schwanz lutschte, stieß ich ein Betäubungsmittel aus, damit sein Mund nicht reflektierte, und dann fing ich an, meinen Schwanz in seine Kehle zu schieben. Als seine Luft zu schwinden begann, packte er meine Brust und fing an zu kratzen. Ich zog mich zurück und ließ ihn atmen, bevor ich meinen Schwanz in seine Kehle schob. Ich erfreue mich an ihren verzweifelten und vergeblichen Bemühungen, von meinem Schwanz wegzukommen, als ich spüre, wie sie wegen der Verstopfung in Panik gerät. Endlich ließ ich ihn von mir weg und atmen. Ich hob ihn ans Fußende des Bettes. Ich war kurz vor dem Samenerguss und sah Christina an, um zu sehen, wie ihre Vorbereitungen liefen. Seine Schuppen waren weiß geworden, seine Verwandlung würde bald beginnen.
Dann fing ich wieder an, Jennifer zu schlagen, diesmal stellte ich sicher, dass die Tentakel an meinem Handgelenk in ihrem Hals und in ihrem Arsch waren. Unter seiner Kehle bildeten sich Haine, die ihm das Atmen ermöglichten; Dies kann ein oder zwei Minuten dauern. Er konnte atmen, also war es ihm egal, ob es in den meisten seiner Speiseröhre war, er saugte einfach und genoss das Gefühl. Sie war ein guter Zweibeiner in ihrem Arsch, begraben, damit ihr Dickdarm das Mutagen effektiv absorbieren konnte, und natürlich muss ich ihren Gebärmutterhals brechen, damit alles in ihre Gebärmutter gelangt. Als ich ihn immer wieder schlug, begann sich ein Schrei purer Ekstase mit dem Schmerz zu vermischen. Als ich endlich brach, war ihr Schrei mehr auf Schmerz als auf Vergnügen gerichtet, aber das ist das Schöne an Menschen, einer verdichtet sich nur, und als ich brach, sprang ihr Gebärmutterhals heraus. Also kam ich zu ihrem Schoß, Arsch und Bauch und schickte Sperma. Mein Schwanz hörte lange vor den anderen auf zu pumpen. Christina wird diesen Nährstoff brauchen, um Jennifers Mutation abzuschließen.
Man konnte bereits die Veränderungen an Christinas Körper sehen. Unsere Schuppen werden weiß, wenn sie weicher werden, weil sie noch viel mehr wachsen müssen. Wahrscheinlich machte er schon drei Schritte. Ich legte Jennifer auf das Bett, direkt vor ihr.
draußen essen
Also am Ende werde ich den Gefallen revanchieren
Damit fing er an, Christinas Fotze zu lecken. Sie blieb nicht lange dort, ein Tentakel tauchte aus Christinas Fotze auf und versuchte, in ihren Mund zu gelangen, sie zog sich zurück und ich drückte sofort ihr Gesicht zurück in Christinas Fotze. Ich konnte gedämpfte Proteste hören, als der Tentakel in sein Maul eindrang. Dann erschienen weitere Tentakel. Jennifer versucht, sich loszureißen, aber sie hatte kein Glück, während ich sie hielt. Bald fixierten die Tentakel seinen Kopf und ich hob seinen Arsch an, sodass er auf die Knie ging und mich in Position brachte, um im Doggystyle zu ficken. Ich packte Christinas Beine und drückte hart, um sie anzuheben. Die Tentakel, die seinen Kopf hielten, zogen ihn bereits hinein, aber er kämpfte gegen sie an, also waren sie nicht sehr erfolgreich. Als ich von hinten drückte, drückte ich seinen Kopf ganz hinein und die Tentakel zogen seinen Kopf sofort ganz zurück. Das rüttelte Christina aus ihrer Trance.
Was ist los? Warum bist du so klein?
Ich bin geschrumpft, du bist gewachsen.
Ich drückte erneut und schob Jennifers Kopf in Christinas Fotze. Sie schrie, als Jennifers Schultern gegen ihre inneren Schenkel und ihre Schamlippen drückten. Christinas Tentakel positionierten sich neu und hielten sie unter Jennifers Armen. Jennifer war in Panik, natürlich wurde sie verschluckt.
Christina packte einen ihrer Arme und zog ihn ein.
Einer der Tentakel wickelte sich um Jennifers linken Arm und begann, sie hineinzuziehen. Ich bemerkte, dass er atmete, obwohl sein ganzer Kopf in Christinas Fotze war, der erste Tentakel musste ihm Luft gegeben haben. Sobald sein Arm in ihren Oberkörper eindrang, ging sie leicht genug zwischen dem Schlagen und dem Hineinschieben hin und her. Christinas Tentakel zogen ihn an. Es war in Christina und sie hielt es fest, nicht dass es helfen würde. Trotz ihres Geistes liebte ihr Körper die Mischung aus Angst und Vergnügen, es kam zweimal, bevor ich sie fickte. Christina vergnügte sich mit einem leichten Stoß auf Jennifer, drückte sie weiter in Christinas Fotze, und selbst bei den (fast endenden) Veränderungen musste ich immer noch in straffer Passform sein. Jennifer hatte bereits einen Orgasmus, als ihr Körper nur noch ein wenig vor ihren Brüsten war; d.h. ungefähr der Mittelweg für den oberen Teil seines Körpers. Ich hatte vor, ihnen einen letzten Orgasmus zu geben, bevor sie verschwanden. Ich wechselte von langsamen, kraftvollen Liegestützen, die Jennifer pro Stoß etwa einen halben Zoll drückten, zu schnelleren, weniger kraftvollen Liegestützen. Christina zog ihn immer noch zu sich heran, und er war bereits nah an ihrer Taille. Ich würde nicht länger dauern, dann schlingt Jennifer ihre Beine um mich und ich spüre, wie sie ihre Fotze drückt.
Seine Hand versuchte mein Bein zu halten, aber er konnte nicht, seine Beine drückten mich mit aller Kraft, er war steif. Christinas Tentakel änderten erneut ihre Position und fingen an, sich um ihre Schenkel und Leistengegend zu wickeln, und sobald ich daran zog, ging ein Tentakel in ihre Muschi und einer in ihren Arsch. Jennifers Beine und Hand versuchten, etwas Hebelkraft zu bekommen, um dem Ziehen entgegenzuwirken, aber da war nichts als das Bett, aber das half nicht, und selbst wenn sie etwas fand, um ihre Beine herumzuwickeln, war sie nicht stark genug, um zu ziehen sich herum. Jennifer versuchte, ihre Beine auseinander zu halten, damit sie nicht weiter gezogen würde, aber ein starker Ruck von Christinas Tentakeln zog sie etwa zwei Zentimeter hoch und schloss gleichzeitig ihre Beine. Kurz nachdem Christina ihre Hüften passiert hatte, versteifte sich ihr Körper und zitterte dann. Der Ruck brachte Jennifer einen weiteren Schritt. Christina humpelte, war gerade angekommen und muss sich erholen, bevor sie weitermachen kann. Jennifer wurde ohnmächtig oder gab auf, weil sich ihr Bein nicht bewegte. Christina stand auf und schlug mit dem Kopf gegen die Decke. Es arbeitete dort weiter, während es sich um seine Tentakel bewegte. Es war jetzt ungefähr sechzehn Fuß lang, und der Raum war nur einen Meter lang. Seine Schuppen sahen jetzt eher wie eine Plattenrüstung aus. Seine Form war fast identisch, obwohl seine Beine viel dicker waren, um sein Gewicht zu tragen. Es hatte keine Würfel an seinen Flügeln und sah aus wie zwei riesige Harpunen. Er stieß sie durch die Paneele in die Decke, als ob sie nichts anderes wären, als sie in etwas Festes einzubetten. Es stand auf, mit äußeren Tentakeln, die ihre Spitzen versteiften, um fast identisch mit ihnen und ihren Flügeln auszusehen. Diese blieben in den Wänden hängen. Sie zogen fest und sicherten ihn, etwa einen Fuß über dem Boden gebeugt. Bisher waren nur die Füße sichtbar. Obwohl Christina eine auffällige Beule an ihrem Körper hatte und kurz nachdem ihre Füße zurückgezogen waren, kam der Arzt mit zwei Leibwächtern.
Es ist wirklich interessant, Christina zu verwenden, um das neue Thema zu inkubieren.
Ich freue mich, dass du kommen konntest
Ach und das ist der Grund
kann ein anderes halten
Verwirrt blickte er in ihre Gesichter, packte seinen nächsten Leibwächter m-16 am Handschutz und am Kolben und schlug ihm mit seiner eigenen Waffe ins Gesicht. Ich war fassungslos und drehte mich zu dem anderen Wachmann um, der auf dem Weg zum Boden seine Waffe auf mich richtete. Gut in meiner Reichweite schickte ich ihm mein großes Tentakel, es feuerte nur einen Schuss ab, bevor es ihn direkt in die Brust traf. Er bückte sich und ließ seine Waffe fallen. Der Arzt war fast aus der Tür, und ich versuchte, an meinen Tentakeln zu ziehen, damit sie sich nicht schlossen, aber ich konnte die Tür nicht schnell genug zudrücken. Ah, ich schätze, einer der Wächter wird es tun. Ich warf den, den ich auf die Brust geschlagen hatte, in die Ecke, wo Christina war. Ich erlebte den anderen Wachmann noch einmal mit seiner Waffe, bevor er sich erholen konnte, lehnte mich zurück und genoss das Spektakel.
Christina hatte ihn schon am Bein gepackt, sie versuchte ständig sich zurückzuziehen aber sie hatte ein Bein und nichts zum Festhalten, ohne großen Erfolg früh, sie war etwa einen Schritt von dem Bett entfernt auf dem ich gerade saß aber war ruiniert. Zweitens erwischte sie ihn. Er versuchte, seine Windeln auszuziehen. ACU benutzte nur eine Kralle, um die Seite seiner Hose und seiner Jacke aufzuschneiden. Seine Jacke ging aus, aber er musste das andere Bein abschneiden, um seine Hose auszuziehen. Stiefel waren auch ein Ärgernis, mussten sie aufbinden, die Mädchen lockern und dann den Stiefel ausziehen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass der Mann zu kämpfen hatte. Christina liebte es, ich konnte es schon auf den Boden tropfen sehen, und ich konnte es in ihren Augen sehen, sie konnte darauf warten, dass dieser Mann Jennifer so schluckte, wie sie es tat. Einer der Tentakel, der etwas anders aussah als die anderen, sah aus, als würde ich an seinem Schwanz lutschen, was erklärt, warum er anders aussah. Ich konnte anhand des Signalhorns am Tentakel erkennen, dass es sich wahrscheinlich um einen 15-cm-Schwanz handelte, aber das ließ sich leicht beheben. Er war gut gebaut, hatte blondes Haar, etwa 1,80 m groß, ich glaube, ich erinnere mich, dass er blaue Augen hatte, ich schätze, man könnte ihn attraktiv nennen.
Wie auch immer, Christina hatte ihn zu diesem Zeitpunkt völlig nackt und wickelte mehrere Tentakel um ihre Beine. Er hielt sie kopfüber und ich denke, sie würde zuerst ihre Füße versuchen. Er hatte aufgehört zu kämpfen und genoss es, seinen Tentakel an seinem Schwanz zu lutschen, er fing an, nein zu schreien und fing wieder an, sich zu wehren, dann sah ich, warum einer der Tentakel in seinen Arsch stieg und sobald er anfing zu kämpfen, wurde er hart und oh verdammt, oh verdammt ja äh? und alle anderen oh ja und Fick-Kombinationen, die dir einfallen. Sie hatte ihn schon tief in ihrer Fotze geschliffen. Noch einmal, wenn sie anfängt, sich zu entspannen und Arschficken und Schwanzlutschen zu genießen. Er wehrte sich erneut, als er versuchte, einen Tentakel in seine Kehle zu schieben. Also wickelte er es um seinen Hals. Er war stur, ich dachte, er würde ohnmächtig werden, aber vorher steckte er den Tentakel in seinen Mund. Wahrscheinlich hat er bei diesem Mann die gleiche Droge verwendet wie ich bei Jennifer, weil er beim ersten Mal ein wenig würgte, aber beim zweiten Mal ging es ohne Probleme in seine Kehle. Es reichte ihr bis zur Hüfte, und Wehen wie die, die sie bei Jennifer hatte, brachten sie noch einen Schritt weiter. Der Tentakel in seinem Mund sprang heraus, viel weiter unten in seiner Kehle, als ich dachte, und wurde bald durch einen anderen ersetzt. Wahrscheinlich genau so, wie Jennifer hereingekommen ist. Weitere kamen in Sicht und wanden sich um seinen Hals und seine Schultern. Ein Zug und der andere waren fast über den Schultern und ließen nur seinen Kopf sichtbar. In einem letzten Zug verschwand ihr Kopf und kam zurück, als ich sie in ihren Leib zog, was den Vorgang beschleunigte. Christina fiel in Ohnmacht, nachdem sie etwa einen Meter über dem Boden an der Decke und den Wänden aufgehängt worden war. Ich saß da ​​und beschützte meine Königin und ihre Jungen.
Beenden Sie dort für jetzt.

Hinzufügt von:
Datum: November 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert