Nuttige Blonde Hausfrau Gibt Ehemann Leidenschaftlichen Blowjob

0 Aufrufe
0%


Teil 2
Imagination oder Realität hypnotisiert
Inzwischen in der Camelot Clinic in New Mexico:
Miles saß hinter einem großen und sehr reich verzierten Mahagoni-Schreibtisch aus den 1840er Jahren. Vom FBI ~ ?psychologische Waffen? Es wird gegen Terroristen eingesetzt. Sie überredeten ihn vor etwas mehr als einem Jahrzehnt, nach New Mexico zu ziehen, in eine geheime Einrichtung, die nur dem FBI als Camelot Clinic bekannt ist. Die einzige Möglichkeit, ihn hereinzubringen, bestand darin, ihm völlige Autonomie zu geben, damit er in der Klinik tun konnte, was er wollte.
Als er auf seinen Schreibtisch blickte, erkannte er, wie albern das war und wie unpassend solche Schreibtische zu der normalen südwestlichen Einrichtung waren, die die meisten Büros normalerweise schmücken würden. Das Problem, das Miles mit seinem liebsten und wertvollsten Freund hat. Das lag daran, dass der Schreibtisch einem konföderierten Bürgerkriegsgeneral gehörte, Generalmajor Thomas Rosser, besser bekannt als Der Retter des Tals. Der General kämpfte gegen seinen eigenen Mitbewohner aus West Point im Shenandoah Valley. Calvary trieb die Unionsarmee aus dem Tal zurück, nachdem sie viele Häuser, Geschäfte und Ernten zerstört hatte, die von der konföderierten Armee nicht mehr genutzt werden konnten.
Der wahre Grund, warum er den Tisch mochte, war die Weigerung des Generals, sich im Gerichtsgebäude von Appomattox zu ergeben, und wurde gefangen genommen und anschließend kurzerhand begnadigt. Es war der Inbegriff eines Mannes, der das, woran er glaubte, nie aufgab, und das war etwas, was Miles schätzte und warum er diesen Tisch nie verlassen konnte.
Miles drehte seinen übergroßen schwarzen Ledersessel mit den Fallakten auf seinem Schoß herum. Er ging jede Akte durch, rauchte seine Pfeife und überlegte, was er mit jedem Patienten für die nächste Sitzung zu tun hatte. Dann hielt er an und sagte: Karen Valentine. Er sah sich die letzte Datei mit dem Namen an. Miles öffnete die Akte nicht, schaute aus seinem Fenster und verschlang die Weite der orangefarbenen Hügel und der Wüste, während er sich fragte, warum er nicht mit Karen vorankommen konnte.
Er wusste, dass der wahre Grund seine Unfähigkeit war, den offensichtlichen psychotischen Zusammenbruch, den er erlebte, zu durchbrechen. Schon zu diesem Zeitpunkt wusste Miles, dass Karen in einer sehr indirekten Position war. Es war, als ob er auf einem Zaun säße und je nach zukünftigen Sitzungen mit ihm leicht nach vorne oder hinten fallen könnte. Miles führte umfangreiche Forschungen durch, bei denen einige Psychiater glaubten, dass einige Patienten sehr wohl unbewusst ihre eigenen Fantasiewelten erschaffen könnten, wenn sie im Koma, in einem katatonischen Zustand oder sogar unter einer psychotischen Krise litten und nicht in der Lage waren, normal zu reagieren.
Er dachte, dass Karens Vergangenheit so grausam und erschreckend sein könnte, dass Karen sich entscheiden könnte, eine Fantasiewelt zu erschaffen, um sie in ihrem eigenen Unterbewusstsein zu verstecken. Es wäre eine Welt, die ihm völlig real erschien und für sein Bewusstsein fast unmöglich wäre, zwischen Fantasie und Realität zu unterscheiden. Angesichts der Tatsache, dass Karen tatsächlich die Nacht der Morde erlebte, die sie miterlebte, nachdem sie gesehen hatte, wie vier Männer direkt vor ihr durch Schüsse brutal verstümmelt wurden, hätte sie sie direkt über den Rand drängen können. Anstatt sich mit seiner neuen Realität auseinanderzusetzen, war es vielleicht sicherer, etwas so Schreckliches zu vermeiden, dass er nicht mehr darin leben konnte und dann einen psychotischen Zusammenbruch hatte.
Miles dachte sich ein paar Spielpläne aus, aber er kannte die eine Sache, die es durch die psychotische Pause schaffen und den Grundstein für Therapiesitzungen mit ihm legen konnte. Diese Art der Therapie wird als Regression bezeichnet. Dies ist eine Technik, bei der Sie Ihren Patienten hypnotisieren und dann den Geist und den Patienten in eine alte Zeit und an einen Ort zurückversetzen, der ihnen sicher und geborgen erschien. Auf diese Weise können sie Ihnen harmlos von einem Ereignis in ihrem Leben erzählen, über das sie gerne sprechen. Es legt den Grundstein für zukünftige Therapiesitzungen.
Nachdem er etwa eine halbe Stunde lang mit sich selbst diskutiert hatte, ob er diese gefährliche Therapie fortsetzen sollte oder nicht, erkannte er, dass er seinen gegenwärtigen Zustand niemals verschlechtern konnte und dass er keine wirkliche Grundlage hatte, ihn weiter zu behandeln. . Also verwendet er entweder die Miles-Regression-Technik oder gibt sie an Special Agent Tom Murphy zurück und lässt ihn für den Rest seines Lebens allein in einem Asylzimmer sitzen, bis er bereit ist, in seine eigene Realität zurückzukehren. . Er beschloss, Karen als seine Patientin zu behalten und würde alles tun, um ihr zu helfen.
Wenn es um Einzelsitzungen geht, hat Miles viele der Techniken ausprobiert, die er in seinen langen Jahren als Psychiater gelernt hatte, anstatt zu versuchen, Karens katatonischen Zustand zu brechen. Mit seinen Augen, seinem Atem und jedem Greifen seiner Hände suchte er nach irgendwelchen Zeichen der Kommunikation, die ein Zeichen der Kommunikation sein könnten, aber alle waren erfolglos. Letzte Woche hatte Miles 30 separate Therapiesitzungen, die mehr als zwei Stunden dauerten und erfolglos blieben.
Miles ist nun bereit, den Weg einzuschlagen, den er vermeiden wollte. Das einzige Problem ist, dass Miles die Erlaubnis seines Vormunds benötigt. Zu diesem Zeitpunkt ist Miles sich seines Alters immer noch nicht sicher, obwohl er derzeit davon ausgeht, dass er die UCLA besucht, aber er will immer noch seinen Hintern bedecken und die Erlaubnis bekommen. Miles nahm ab und rief seinen Freund Special Agent Tom Murphy an. Miles saß zurückgelehnt in seinem Ledersessel und rauchte seine Pfeife, während er den Hörer hielt, und er hörte das Telefon am anderen Ende klingeln und eine junge Frau antwortete: Vicki Avery, wie kann ich Ihren Anruf an die Abteilung für schwere Verbrechen des FBI umleiten?
Miles, ?Special Agent Tom Murphy, bitte?
Vicki, ?Kann ich sagen, wer anruft?
Miles, ?Dr. Miles Spencer von der Camelot Clinic, FBI.
Vicki sagte: Oh ja, Sir, bitte warten Sie. Vicki nutzte die Anrufweiterleitung auf Tom Murphys Handy, weil sie sich in Kalifornien und nicht in New Jersey befand. Er wartete auf ihre Antwort, aber es gab eine lange stille Pause, als er nur Tom in die Sprechmuschel atmen hörte und sagte: Hallo Agent Murphy – hallo Tom, sind Sie da? sagte. Dann schrie sie und sagte: Boss wach auf Dann hörte sie am anderen Ende ein Husten und ein Stöhnen, und Vicki sagte: Boss, es gibt sogar einen Dr. Miles Spencer für Sie. sagte.
Tom war total erschöpft, im Grunde ?E? für eine Weile. Er wurde ständig von seinen beiden neuen Partnern angegriffen, die mit ihm an dem Fall arbeiteten. Sie sind zwei sehr sexy Frauen in den Dreißigern, die den Sexualtrieb junger Mädchen haben. Wenn sie Zeit alleine hatten, wollten sie so viel Sex wie möglich mit ihm haben. Letzte Woche konnte er jeden Tag und jede Nacht seine Vitalität nicht erneuern, aber selbst in seinem geschwächten Zustand formte er mit den Lippen: Weiter so.
Warten Sie auf Dr. Spencer, Sir, sagte Vick.
Tom hörte das Klicken, während der Anruf an ihn weitergeleitet wurde, und sagte: Hey Doktor, wie geht es Ihnen? Hast du eine bessere Nachricht für mich??
Hey Tom, nicht wirklich, sagte Miles. hast du was neues für mich??
Tom antwortete: Nein, jede Straße war jemals eine Sackgasse. sagte.
Miles sagte: Tut mir leid, das zu hören. Ich konnte unser Zeugnis überhaupt nicht brechen. Hören Sie, ich weiß, dass Sie beschäftigt sind, also werde ich der Sache auf den Grund gehen. Ich brauche Ihre Erlaubnis, um eine neue Art zu beginnen Therapie für Karen. Es ist eine exotische Art der Hypnose mit einer Wendung. Sobald ich sie hypnotisiert habe, Karen, werde ich eine Technik anwenden, die als Regression für unseren Valentinsgruß bekannt ist.
Tom dachte bei sich: Wenn er gewusst hätte, dass ich in der vergangenen Woche Tag und Nacht mit zwei Detectives aus LA geschlafen habe, hätte er mich dann nicht so früh am Morgen angerufen? aber stattdessen blieb Tom völlig professionell und sagte: Warum brauchst du dann meine Erlaubnis? Ich meine, du wirst ihn auf keinen Fall verletzen, oder? Wird dieser Rückschlag ihn nicht umhauen oder so? Außerdem bin ich nicht einmal sein Verwandter, Doktor?
Miles sagte: Wir denken beide, dass er über 18 ist, aber wenn er es nicht ist, muss ich die Erlaubnis vom FBI einholen, um die Therapie speziell mit dieser Art von Therapie fortzusetzen. Hören Sie, Tom, ich werde ihm in keiner Weise schaden. Ich werde nur in direktem Kontakt mit seinem Unterbewusstsein stehen. Spock‘ Es ist wie die Vulkan-Geistesmischung, die sie in Star Trek verwenden wird. Die Informationen, die ich von ihr bekomme, sind wahrscheinlich selbst erstellt. Es gibt eine Hypothese, die besagt: a Person im Koma liegt oder dass Karen in einem katatonischen Zustand ist, wie es scheint; sie könnten sehr gut ihre eigene Fantasiewelt erschaffen.
Es ist so mächtig, dass ihr Gehirn nicht zwischen Fantasie und Realität unterscheiden kann. Es gibt Möglichkeiten, Realität oder Fantasie zu bestimmen, indem die aus diesen Sitzungen extrahierten Details überprüft werden. Ich weiß, es klingt wie ein langer Weg, aber wenn ich in sein Unterbewusstsein eindringen und seine rohen Erinnerungen festhalten könnte, wäre das enorm. Hören Sie, Tom, das ist nur eine Formalität, ich habe das Formular, das Sie brauchen, bereits von meiner Sekretärin faxen lassen. Als verantwortlicher Vertreter müssen Sie das Formular ausfüllen und unterschreiben. Es ist nur eine Technik, aber ich brauche sie, um fortzufahren?
Tom sagte, er sehe kein Problem in seiner Bitte, Natürlich ist es in Ordnung, Doktor?
Okay, Tom, wenn bei der Sitzung irgendetwas herauskommt, erfährst du es als Erster, sagte Miles.
Vielen Dank Doktor und viel Glück, sagte Tom. Rufen Sie mich an, wenn sich etwas Neues ergibt. Dann ging er zurück zu Vicki, die immer noch in der Warteschleife war, und sagte: Hey, Vicki Dr. Spencer wird einige Formulare zum Ausfüllen faxen. Ich möchte, dass Sie sich darum kümmern und sie ausfüllen, mit meinem Namen unterschreiben und an Ihr Büro faxen.
Klar, Boss, was auch immer du brauchst, sagte Vicki. Wann planen Sie, ins Büro zurückzukehren? Morales macht mich verrückt ohne dich, ich brauche dich hier Boss.
Schau mal? Hier geht es langsam voran, also habe ich keine Ahnung, wie lange ich hier im La-La-Land sein werde, sagte Tom. Ich lasse es dich wissen, wenn ich eine bessere Idee habe. Bleiben Sie bis dahin dort, Hun.?
Doktor Miles Spencer: Sitzung Nr. 31
Ein paar Stunden später baute Miles seine Disc-Kamera wie gewohnt auf. Es sollte versuchen, alle Sitzungen auf Diskette zu speichern. Er dimmte das Licht, um Karen zu beruhigen. Dann schaltete er sanfte, beruhigende Musik im Hintergrund ein, um seine Nerven zu beruhigen. Zwei Bedienstete halfen Karen, sich auf das Sofa zu setzen und sich auf ihren normalen Stuhl zu setzen. Miles setzte sich nett und bequem auf seinen Stuhl und begann wie immer mit Karen zu reden. Dann schaltete Miles den Plattenrekorder ein, sah ihn direkt an und sprach leise:
Dies ist Fallstudie Nr. 301. Dies ist Sitzung Nr. 31. Hallo Karen. Miles wartete ungefähr 30 Sekunden, aber es gab keine normale Reaktion, als seine Augen direkt ins Leere starrten, und es gab keine Veränderung in seinem steinernen Gesicht. Karen, ich habe gute Nachrichten, die uns bei unserer heutigen Therapiesitzung helfen. Mir wurde vom Wächter (Special Agent Tom Murphy ist Karens Wächter) die Erlaubnis gegeben, meine erste vollständige Hypnosesitzung durchzuführen, die eine spezielle Technik beinhalten würde, die als Regression bekannt ist. Nun, Karen, du brauchst keine Angst zu haben ~ oder Angst ~ du siehst, dass Regression ein schmerzloses Verfahren ist ~ Ich möchte nur, dass du dich entspannst ~ sei einfach du selbst. Regression ist etwas, das wir Psychiater sehr selten anwenden, aber ich denke, es wird in Ihrer Therapie nützlich sein.
Ich weiß, dass du mich hören kannst und ich weiß, dass du verstehen kannst, was ich dir sage. Ich werde Ihnen ein paar Fragen zu einigen der Dinge stellen, die in Ihrer Vergangenheit passiert sind. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, es gibt keine richtigen oder falschen Antworten auf meine Fragen, antworten Sie einfach frei. Karen, ich möchte, dass du mir von deinem glücklichsten Tag erzählst~ kannst du das für mich tun?? Er wartete noch eine Minute und es kam keine Antwort. Okay, Karen, wir fangen jetzt an. Ich möchte nur, dass du dich entspannst, da ich dich jetzt untertauchen werde. Wir werden Ihr Bewusstsein umgehen und den Rest unserer Sitzung in Ihrem Unterbewusstsein verbringen. Denken Sie nur an Ihren schönsten Tag, mehr nicht. Erzähl mir von dem Wetter an diesem Tag. Mit wem warst du zusammen? Was ist passiert und warum war das dein Lieblingstag?
Miles begann damit, sie zu hypnotisieren, und nach ein paar Augenblicken bedeckte ein ruhiger Ausdruck ihr hartes Gesicht und ihr Körper wurde weniger steif und sie schien erleichtert, als Miles leise sagte: Karen ~ Karen ~ Karen kannst du mich hören??
Dann, nach einer ganzen Woche und 30 Therapiesitzungen und insgesamt sechzig langen, anstrengenden Therapiestunden, in denen Miles im Grunde mit sich selbst sprach; Karen brach schließlich ihren katatonischen Zustand und erwachte unbewusst. Seine Bewegungen waren langsam, als er von katatonischer zu hypnotischer Bewusstheit wechselte. Sie begann zu spielen und warf ihre Haare wie ein junges Mädchen. Dann zog sie ihre Beine auf dem Sofa hoch und saß im indischen Stil. Ihr Rock glitt über ihre Schenkel und enthüllte ihren schwarzen Tanga. Miles war fasziniert, als er seine Augen nicht von dem dreieckigen schwarzen Stück abwenden konnte, das kaum seine unordentlichen Lippen bedeckte. Sie fühlte, dass es ihre Art war, ihr ein süßes Geschenk zu machen, das nur eine junge Studentin geben konnte – eine Kamelnase.
Die gute Nachricht ist, dass die Kamera zu diesem Zeitpunkt auf ihr Gesicht fokussiert war, nicht auf ihren Unterkörper. Der Ausdruck auf seinem Gesicht änderte sich allmählich von Gelassenheit zu einem sanften Grinsen, und er führte seine Haarspitzen zu seinem Mund und begann, an den Enden zu kauen. Als Miles zum ersten Mal ihre Stimme hörte, war es, als ob ihm das Herz im Mund stünde. Ihre Stimme klang wie die eines Engels, eines jungen Mädchens, und in einem fragenden Ton sagte ?Karen? Wer ist diese Karen? Soll ich diese Karen-Person sein?
Miles war besorgt, weil er sich genau daran erinnern wollte, wie seine Verwandlung vor seinen Augen stattgefunden hatte. Es war erstaunlich, ihre Verwandlung zu sehen, dann erinnerte sie sich, dass sie ihr eine Frage gestellt hatte und sagte: Nun, bist du nicht Karen? Karen Valentine, richtig?
Sie sah Miles mit einem Lächeln an, Sei kein Narr, heiße ich nicht Mr. Karen Valentine?
Miles hielt die Kamera mit der Fernbedienung in der Hand und starrte auf den Fernseher, als er wegging, um all ihre Gefühle einzufangen, achtete aber darauf, ihre gespreizten Beine und ihre ovale Kamelnase nicht zu erwischen. Miles bat sie, bei all dem irgendwie ihre Würde zu wahren, und sagte: Kannst du mir dann deinen richtigen Namen sagen, Schatz? sagte.
Sie sah ihn an und kaute nervös an ihren Haarspitzen, während sie auf dem Sofa hin und her schaukelte. Mom und Dad sagten, ich solle nicht mit Fremden sprechen. I kenne dich nicht. Ich weiß nicht, wer Sie sind, Sir. Weißt du, wo meine Mutter und mein Vater sind?
Miles ahnte schnell, dass er in ein viel jüngeres Ego eingetaucht war, als er erwartet hatte: Also heiße ich Dr. Miles Spencer.?
Wenn Sie Arzt sind, warum haben Sie dann kein Steth-o-lo-Scope um den Hals wie mein Pop-Pop? sagte.
Miles lächelte und kicherte ihn an, und als er sich an irgendjemanden außer seiner Mutter und seinem Vater erinnerte, wusste er, dass er auf dem richtigen Weg war und sagte: Nun, kannst du mir sagen, wer Pop-Pop ist? sagte.
Er setzte sich und überlegte, ob er es ihr sagen sollte, und sagte: Ich denke, es würde nicht schaden, Ihnen zu sagen, dass mein Pop-Pop wirklich Doktor William Foster heißt und er ein Mädchenarzt ist.
Miles wusste, dass er auf dem richtigen Weg war, weil er sich selbst schützte und mit ihm zusammenarbeitete, indem er Fragen beantwortete, die ihn nicht verletzen konnten, also fuhr er fort: Nun, ich bin nicht so ein Arzt, Schatz. Ich bin eine Ärztin, die jungen Mädchen wie dir mit ihren Erinnerungen hilft. Deine Mama und dein Papa warten direkt vor meiner Bürotür auf dich. Sie füllen einige Papiere für mich aus ~ aber ich war so aufgeregt, heute mit dir zu sprechen und wollte sofort loslegen??
Kann meine Mutter mit reinkommen?, fragte er mit zittriger Stimme. sagte. Ich mag es nicht, allein hier zu sein. Ich habe ein bisschen Angst.
Miles erkannte, dass sie ein sehr kluges Mädchen war: Nun, es war die Idee deiner Mutter, dass du allein mit mir redest. Er möchte wirklich, dass du mit mir redest. Er macht sich Sorgen, dass Sie sich an einige wichtige Dinge, die Ihnen passiert sind, nicht mehr erinnern können, selbst an Dinge, die vor kurzem passiert sind. Erinnern Sie sich, wie Ihre Mutter aussah?
Er lächelte Miles wieder an, sie ist die schönste Frau der Welt. Wenn die Sonne herauskommt, lässt sie ihr Haar hellgold glänzen, was wirklich schön ist. Er hat blaue Augen und ist anderthalb Fuß groß. Sie ist die größte Mutter der Welt. Woran möchte Mama, dass ich mich erinnere? Wenn du es mir sagst, kann ich dir sagen, was du wissen willst, damit ich nach Hause gehen kann?
Miles war zufrieden mit den Einzelheiten, die er ihr anbot. Dann schoss er noch einmal: Nun, du hast deinen Eltern gesagt, dass sie Karen Valentine heißt, und sie hatte wirklich Angst, weil du dich nicht an ihren richtigen Namen erinnern konntest. Und wollen deine Mom und dein Dad, dass du mir von deinem Lieblingstag erzählst? Ich weiß, dass ich ein Ausländer bin, aber ich bin ein echter Arzt, das schwöre ich. Glaubst du, du kannst mir ein bisschen vertrauen? Miles zeigte auf die Wand hinter seinem Schreibtisch und sagte: Da ist es, mein Diplom hängt an der Wand. Dies wird Ihnen zeigen, dass ich ein echter Arzt bin.
Er stand von der Couch auf und ging zur Wand und schaute auf das Diplom. Du bist auf diese Schule in Florida Un-a-vers-a-ty gegangen und sie haben dich zum Arzt gemacht, weil du den Erinnerungen der Menschen geholfen hast?
Miles lächelte und kicherte, er mochte sein jugendliches Ego und seine Persönlichkeit. Nun, so etwas in der Art und so spricht man es aus, Universität. Ich bin, was man einen Psychiater nennt, wie ein richtiger Privatarzt. Ich bin Psychiater, aber meine Spezialität ist es, Menschen dazu zu bringen, sich an Dinge zu erinnern. Im Moment denke ich, dass Sie Probleme haben, sich daran zu erinnern, wer Sie sind. Dein Dad hat mir erzählt, dass du ihm gesagt hast, dass du Karen Valentine bist und aus einem Ort namens Muskogee stammst, Oklahoma, ist das wahr?
Sie glitt zurück auf das Sofa und setzte sich wieder hin, auf indische Art, aber dieses Mal reichte ihr Rock fast über ihre Hüften und enthüllte wieder ihren Tanga. Miles Augen schlossen zwischen seinen Beinen, Mama will wirklich, dass ich dir erzähle, wer ich bin, weil sie es wirklich nicht mag, wenn ich mit fremden Männern rede? Er saß ein paar Sekunden da, schwankte nervös hin und her und dachte nach, während seine Augen durch den Raum wanderten. Mein Name ist Kristen Foster, ich komme nicht aus dem merkwürdig benannten Ort, von dem Sie sagten. Ich lebe in Latrobe, wo sie das Bier machen.
Miles dachte einen Moment lang nach: Also wird in Latrobe, Pennsylvania, in Latrobe Bier gebraut?
Kristen, ?Ja.?
Währenddessen in Karen Morgans Wohnung in Los Angeles:
Als Special Agent Tom Murphy aufwachte, dachte er, er träume noch. Abgesehen von einem frühmorgendlichen Anruf aus seinem Büro in New Jersey leidet Tom unter Schlafentzug. Seine neuen Spielkameraden halten ihn sexuell aktiv, seit sie sich in der Nacht eines vierfachen Mordes kennengelernt haben. Tom und seine Spielkameraden schliefen wieder nackt miteinander. Sie lagen miteinander verschmolzen in einer durchgehenden Löffelformation. Tom dachte dann darüber nach, wie die drei eine Art Fantasy-Szenario geschaffen hatten, in dem die Mädchen ihre beiden Adoptivtöchter spielten und Charakterrollen übernahmen.
Beide Detectives waren nackt und umarmten ihn fest auf dem Bett. Karen löffelte ihn von hinten und sie konnte fühlen, wie seine seidigen Brüste gegen seinen Rücken schlugen. Gemma hatte sich vor ihm zusammengerollt. Toms Schwanz ruhte auf seinem geilen Arsch. Zuerst wachte Karen auf und küsste Gemma auf die Wange und sie tat dasselbe und küsste sie auf die Wange. In diesem Moment wurde ihm klar, dass das, was letzte Woche passiert war, nicht nur ein Traum oder eine Fantasie in seinem Kopf war, sondern dass das, was passiert war, real war. Die falschen Mädchen beider Spielkameraden hatten ihre Fotzen geschnitten und gegessen. Dick hat sich verhärtet angesichts der vielen Erinnerungen, die er mit jeder einzelnen von ihnen vermasselt hat. Karen streckte die Hand aus und begann, ihren hart werdenden Schwanz zu streicheln.
Tom fand es seltsam, dass Karen immer ihren Schwanz Gemmas junger heißer Muschi für eine Lesbe vorzog. Die Tatsache, dass Karen lesbisch ist, verstand nicht, warum Tom wollte, dass sie hineinspritzt. Wäre das nicht beleidigend für ihn? Mit allen dreien zusammen sah Karen aus, als würde sie auf die eine oder andere Weise einen Weg finden, ihren Penis in ihre Muschi zu bekommen, wenn sie bereit war zu ejakulieren. Gemma fühlte, wie Karens Hand mit Toms Schwanz spielte und versuchte, sie gegen ihren nackten Arsch zu härten, und sie schob Karens Hand weg. Nicht fair, Karen. Du warst die letzte Person, die den Schwanz deines Vaters in deinen Mund gesteckt und ihn zuletzt in deiner Fotze beendet hat Nacht. Jetzt mit dem Schwanz meines Vaters. Ich bin an der Reihe zu spielen.
Gemma schob ihren Kopf unter die Decke und Tom zeichnete die Umrisse ihres Kopfes nach, bewegte sich langsam und bedächtig auf seine halbstarre Männlichkeit zu. Es sah genauso aus wie eine Haifischflosse im Ozean, und Tom sagte: Tssshk, Captain ~ Captain of the Periscope.
Dann kicherte Gemma unter der Decke hervor: Alle Mann tauchen in Kampfstationen ein ~tauchen~tauchen.
Tom rollte sich auf den Rücken und sein Hahn schob die Decke hoch. Dann bewegte sich Gemmas Kopf zu ihrem Schwanz und sie sagte: Ich habe den Kapitän des Periskops gefunden. Ich kümmere mich um die Reinigung, Sir.
Tom spürte, wie Gemmas heißer Atem seinen Kopf hinabströmte. Dann tropfte sein Speichel aus seinem Mund, dann spürte er, wie sein Schwanz hineinglitt und sein Kopf umgeben war. Gemma fuhr mit ihrer Zunge über den Korkteil ihres Kopfes. Tom liebte das warme, feuchte Gefühl seines Mundes, als er seinen Schwanz in seinem Mund hielt und Tom laut stöhnte? Oh Schatz, du weißt wirklich, wie man Schwänze lutscht. Es fühlt sich großartig in deinem Mund an, ich möchte es nie mehr ausziehen.
Karen drehte Toms Gesicht zu ihrem und sah ihr tief in die Augen – sie strahlte Lust aus, der wunderschöne Blick purer Lust schien von ihren Augen direkt in seine Seele zu strahlen. Er fuhr mit seinen Fingern durch sein Haar und massierte sanft seinen Kopf. Karen lächelte ihn an und brachte ihren Mund dicht an ihren und begann ihn zu küssen, streichelte ihre Zunge mit ihrer. Tom antwortete höflich und küsste sie mit einer Leidenschaft, die er schon lange nicht mehr bei einer Frau erlebt hatte.
Tom senkte dann seine Hand auf Gemmas Kopf und drückte seinen Mund gegen ihren Schaft. Er schob seinen Penis weiter in ihren Mund und in den Eingang von Gemmas Kehle. Seine andere Hand wanderte zu Karens Brust und streichelte sanft jeden Zentimeter von ihr außer ihrem Warzenhof und ihrer Brustwarze. Karens Katze wurde von Toms Hänseleien nass und ihre Brüste verhärteten sich bei ihrer männlichen Berührung. Karens Brustwarzen waren jetzt steinhart und warteten darauf, zugenäht und angesaugt zu werden. Tom gab schließlich auf und senkte seinen Mund auf eine ihrer Brüste und saugte sanft an ihrer Brustwarze, was Karen dazu brachte, vor Vergnügen zu stöhnen. Sie spürte, wie ihre Schenkel feucht von Fotzensaft liefen und die Falten ihrer Schamlippen herunterliefen, als sie sanften Druck von ihren Zähnen auf ihre Brustwarze ausübte.
Mit ihrem wunden und eifrigen Mund setzte Gemma ihren Angriff auf Toms Schwanz fort. Schließlich gab er dem Druck von Toms Hand auf seinem Hinterkopf nach und ließ Toms Kopf in seine Kehle gleiten und schluckte Tom ganz. Tom spürte, wie seine Speiseröhre geöffnet wurde, und sein Kopf begann sich vor purer Begeisterung zu drehen und sagte: Ja, Baby, nimm alles in dich auf. Ich möchte spüren, wie deine Lippen den Körper meines Schwanzes umarmen. Gemma konnte unter der Decke nicht verstehen, was sie sagte, aber als sie sein lustvolles Stöhnen hörte, wusste sie, dass sie ihre Arbeit richtig machte. Er hörte auch seine Partnerin Karen über alles stöhnen, was Tom ihr angetan hatte, und Gemma wollte ihr beim Vergnügen helfen, und ihre Finger fuhren langsam um Toms Oberschenkel zu Karens schlüpfrigen Schenkeln.
Karen schnappte nach Luft, als sie spürte, wie Gemma ihre Beine öffnete. Karen half ihm, indem sie ihre Beine weit für ihn öffnete. Karens linkes Bein hing über Toms Bauch und ihre Wade ging hinter Gemmas Kopf, wodurch Toms Schwanz die ganze Zeit in ihren Hals gedrückt wurde. Jetzt, da Gemma vollen Zugang zu ihrem privaten Loch hatte, erlebte Karen eine besondere Überraschung. Dann verfluchte Gemma plötzlich ihre zwei Finger klatschnasse Muschi so hart und so tief sie konnte.
Gemma entschied dann, dass sie beide gleichzeitig entfernen wollte. Er begann sich zu drehen und seine Finger in Karens jetzt warmer, pochender nasser Fotze zu drehen. Gemma spürte, wie Karens Fotze in ihren Fingern zu pulsieren begann und weit genug wurde, um den Umfang ihrer Finger zu umfassen. Dann, nachdem Gemma spürte, wie sich Karens Katzenmuskel fest um ihre Finger wickelte, fügte Gemma der Mischung schnell einen dritten Finger hinzu, als eine Art Vergeltung für Karen, um ihren Kopf in Toms Schwanz zu drücken. Gemma ließ ihre Finger tropfend in die enge Muschi ihres Partners gleiten, während sie ihr Bestes gab, um ihn zu retten. Gemmas Kiefer begann zu schmerzen und brachte Tom genau sieben Zoll in ihren Mund und ihre Kehle. Gemma wollte ihm helfen, so schnell wie möglich fertig zu werden, also nahm sie das Tempo von Toms nassem Mund auf seinem Schwanz auf und wusste, dass er und Karen gemeinsam dem Höhepunkt näher kamen.
Karen schnappte erneut nach Luft, als sie fühlte, wie Gemmas vierter Finger ihren Stumpf durchbohrte. Karens Kopf drehte sich im Kreis und ihr Körper wand sich vor Vergnügen, und sie senkte ihre Hand und griff nach Gemmas Handgelenk und half ihr, ihre eigene Muschi zu ficken. Karen änderte das Muster von Gemmas Fingern und die Form ihrer Finger, die durch die Öffnung ihrer Muschi glitten, und änderte die Geschwindigkeit, um das Vergnügen zu steigern. Dann küsste Karen Tom mit ungezügelter Leidenschaft, während ihre Muschi gestopft wurde, und Toms Fähigkeit, ihre Brüste zu massieren, brachte sie zur vollen Erektion. Dies ist die meiste Zeit, die Karen in ihrem lesbischen Leben mit einem Mann verbracht hat. Tom erklärte verbittert, warum Männer und Frauen sexuell miteinander schlafen sollten, egal wie sehr er nur mit Frauen zusammen sein wollte. Ihre riesige Zunge füllte ihren Mund und ließ ihren Kopf schneller drehen, jetzt ekstatisch, und die Größe ihrer Hand konnte die Macht spüren, die ein Mann über eine Frau hatte, was sie noch mehr anmachte.
Die beiden näherten sich ihrem Orgasmus und innerhalb von Sekunden bekam Gemmas feuchter, feuchter Mund den ersten Geschmack von Toms erster Ejakulation auf ihrer Zunge. Gemma bewegte sich dann und ging wie ein Vakuum in den Supersaugmodus, der Tom zuerst von der Klippe warf. Tom nahm seinen Mund von Karen weg und rief: Wow Schatz, wenn du nicht aufhörst, spritze ich dir in den Mund? Gemma ignorierte seine Warnung und ließ Tom sein Ejakulat in ihren Mund schieben. Als Tom damit fertig war, seine Eier in Gemmas Mund zu gießen, hob er seinen Kopf von ihrem Schwanz und schluckte eifrig seine ganze Last.
Gemma war noch nicht fertig, da sie keinen Tropfen von Toms speziellem Babywasser über ihre Taille laufen lassen wollte, während sie ihre vier Finger leckte, während sie weiterhin Karens Fotze studierte. Tom zog die Decke von Gemmas Kopf und sah zu, wie Gemmas kleine Hand fast in Karens verdammtem Loch verschwand. Dann, als seine ganze Hand vollständig in Karen war, richtete Tom sich auf und seine Augen starrten vor Angst, da alles, was er sehen konnte, Gemmas Handgelenk war, das an Karens Vagina baumelte. Dann stieß Karen ein tiefes, verzerrtes Grunzen aus, als sie die Finger, das Handgelenk und den Arm ihres Partners tätschelte, Verdammtes Baby, warum kannst du nicht so lesbisch sein wie ich? So können wir immer Spaß haben.
Schließlich zog Gemma langsam an ihrem kleinen Arm und dann an ihrem winzigen Handgelenk, woraufhin ihre Finger schließlich Karens sprudelnder Katze entkamen. Gemma bewegte ihre Hand vorsichtig, um keinen kostbaren Tropfen von Karens Orgasmus zu verlieren, und brachte dann ihre glasüberzogenen Finger zu Karens Mund. Karen fing an, ihre eigenen Muschisäfte aus Gemmas magischen Fingern zu saugen, atmete immer noch schwer von ihrem Orgasmus, aber ihre Augen rollten immer noch in ihrem Hinterkopf.
Baby, das war so gut, stöhnte Tom, ihr seid beide Väter, das weißt du. Ich liebe es so sehr, euch beide zu vögeln. Ich will nicht, dass das jemals endet. Bleib einfach hier und stirb als glücklicher Mann, der geschlagen wird von euch beiden. Er sah sie beide an und sagte: Ich meine es wirklich ernst, Mädchen. Ich könnte als glücklicher Mann zwischen euch beiden sterben, die jeden Tag um meinen Schwanz kämpfen.
Vati Gemma lächelte Tom an, als sie an ihren Fingern saugte und sagte: Ich liebe dich auch und ich möchte nicht, dass das hier endet, aber ich möchte, dass du meine Fotze jetzt fickst sagte.
Tom betrachtete die lose Stange zwischen seinen Beinen. Sein Schwanz würde in der Nacht zuvor nicht fallen, aber Karen hatte keine Ahnung, dass er sie ständig mit ihrer speziellen Mischung aus Viagra, Ecstasy und Roofalin betäubte. -Saug-Missbrauch. Tom starrte weiter in ihre blauen Augen. Es schien, als gäbe es etwas Besonderes zwischen Tom und Gemma, das über die ständigen Ficksessions hinaus zu sprießen begann. Tom rollte die Perle und hob die Jalousie über das Schlafzimmerfenster. Die Die Morgensonne kam durch das Fenster herein und Tom war im zweiten Stock. Sie trank die Wärme, während sie aus dem Fenster auf das Meer blickte. Dann glitt Gemma aus dem Bett und legte ihren Kopf zwischen Toms Arm und Achselhöhle, und jetzt waren sie es Sie stand mit Toms Arm, jetzt um ihre Schulter gelegt, und genoss den gemeinsamen Morgen nackt am Fenster. Sie hatte alles Blut unter sich abgelassen und fiel zurück aufs Bett, als sie aufstand. Sie fing an zu kichern und sagte: Hilf mir a kleine Jungs? Sie streckte ihre Hand aus und Tom drehte sich um und zog sie vom Bett. Die drei standen nackt am Fenster, während die Leute am Strand winkten und lächelten.
Dann warf Karen einen teuflischen Blick zu und sah auf Toms Brust und sagte zu Gemma: Übrigens, Baby, ich weiß, was dich satt machen kann, Baby, bis dein Daddy hier etwas Blut zurück in deinen Schwanz drückt. Karen zog Gemma von Tom weg und warf sie aufs Bett. Dann steckte Karen ihren lila 9-Zoll-Vibrator in die Schublade des Nachttisches. Tom wandte sich vom Fenster ab und beobachtete ehrfürchtig, wie Karen den Vibrator senkte und Gemmas Brustwarzen kratzte.
Mmmm… ich mag das Karen. Leg es einfach auf meine Brustwarzen, Schatz. Gemma stöhnte leise. Dann lächelte sie ihren Partner bei der Polizei an und sagte: Erinnerst du dich, das ist meine erste Woche und soll ich sagen, mit einer echten Lesbe oder einer anderen Frau oder so?
Karen schwang den Vibrator über ihren Bauch und machte sich mit Gemmas haarlosem Schlitz über sie lustig. Mach dir keine Sorgen Schatz, ich denke du wirst es wirklich genießen. Er sah Tom an und zwinkerte ihm zu und er hatte ein kleines böses Grinsen auf seinem Gesicht. Das tut Danielle normalerweise.
Tom war schockiert darüber, dass der Name einer anderen Frau so willkürlich herausgeworfen wurde und sagte: Nun, wer ist Karen Danielle? Sie fragte.
Karen kicherte und sagte: Danielle Davidson, sie ist meine Lebenspartnerin. Er war letzte Woche in New York, sonst hättest du dort in den letzten Tagen drei Frauen ficken müssen.
Toms Neugier überwog, Also bist du bisexuell oder nur lesbisch?
Gemma spreizte ihre Beine weit, als ihr Körper durch die kraftvollen Vibrationen der Vibratoren, die sich um ihre Klitoris winden, mit Energie versorgt wurde, und fing an, Karen zu betteln: Ich brauche ihn in mir ~ Fick mich mit ihm, Karen
Karen hielt ihren Blick auf Toms nackten Körper gerichtet und sagte: Nun, lesbisch.? Dann schob er die Spitze in Gemmas Fotze, Ich werde dich nicht anlügen. Seit ich dich am Tatort in die Hoteltoilette gehen sah, habe ich mich nach deinem Schwanzvater gesehnt.
Tom drehte sich zu Gemma um: Also bist du auch lesbisch??
Als Gemma an ihren Nägeln lutschte, stöhnte ihre Katze vor Vergnügen mit geschlossenen Augen, als sie versuchte, den lila Vibrator in sich einzuatmen. Dann öffnete er seine Augen und lächelte Tom an: Oh, nein Ich bin zu 95 Prozent hetero. Nur in solchen Momenten werde ich bisexuell. Ich liebe den Hahn, besonders Ihren Special Agent Murphy.
Karen spreizte Gemmas Beine und schob den Vibrator tief in ihre Fotze, während sie die Geschwindigkeit auf mittel stellte. Tom ging zur Seite des Bettes und ging neben Gemma auf die Knie, wobei er seine Arme über seinem Kopf hielt. Gemma rang mit ihm, begierig darauf, mit ihm zu spielen. Tom brachte seinen Mund zu ihren Brüsten und saugte an ihren Brustwarzen. Sobald sie erregt war und ihre Brüste hart wurden, biss sie hart in jede von Gemmas Brustwarzen und machte ihre Muschi feuchter und stöhnte lauter.
Karen drehte dann sehr geschickt die Geschwindigkeit auf und zupfte ihr Spielzeug mit einer Geschwindigkeit, die es wie einen violetten Fleck zwischen Gemmas Beinen aussehen ließ, und führte es hinein. Karen sah zu, wie ihr Mann in den letzten sechs Jahren gegen das zitternde Spielzeug geworfen und geschlagen wurde, und wünschte sich, sie würde ihm mehr Freude bei der Polizei bereiten. Karen bückte sich und leckte Gemmas Kitzler, was für sie extrem stimulierend war. Während Karen ihre Katze weiterhin mit dem übergroßen Vibrator foltert und ihre Zunge weiterhin ihre Klitoris trainiert, genießt sie wie ein Kätzchen eine Tasse Milch und Toms Erfahrung darin, Gemmas Brustwarzen in unerträgliche Schmerzen zu versetzen. Gemmas Körper konnte es nicht mehr ertragen und sie brüllte wie ein Dämon, der gerade aus ihrem Geist vertrieben worden war und dann einen Höhepunkt erreichte. Gemmas Orgasmus war so intensiv, dass ihre Fotzensäfte tatsächlich auf ihren opalfarbenen Schenkeln rund um den Vibrator und außerhalb ihrer Fotze landeten.
Jemand hat es vermasselt, kicherte Karen, als sie Gemma das mit Katzencreme überzogene Spielzeug abstreifte. Karen fing an, ihren Vibrator wie einen Lutscher zu lecken, wie ein hungriges Highschool-Mädchen, das Süßigkeiten will.
Lass mich das machen, sagte Tom. Er vergrub seinen Kopf zwischen Gemmas Beinen und trank die Säfte. Tom machte so einen großartigen Job, dass Gemmas Körper fast sofort in Sicht kam, als die Gefühle von Toms Zunge tief in Gemma Tom fast sofort mit der Freude einer frischen Ladung Waldwasser verließen.
Toms Aufregung darüber, seine Spielkameraden zu multiplen Orgasmen bringen zu können, gab ihm das Gefühl, als hätten sie besondere Kräfte, die einen Orgasmus hervorrufen. Als er sich wieder wie ein Übermensch fühlte, begann sich sein Schwanz mit Blut zu füllen. Er machte es bereit, alles zu tun, wozu die Mädchen von nun an bereit waren. Als Gemmas Keuchen sie zu ihm drehte, wurde Tom ungeduldig und spreizte Gemmas Beine und legte jedes Knie auf ihre Schulter. Er war zerstreut, so weit er konnte. Tom fing an, seinen Schwanz in seine eifrige Fotze zu quetschen.
Gemmas Augen wurden wild vor Aufregung, als sie spürte, wie Toms Schwanz ihre Vagina vollständig öffnete. Dann fühlte sie sich vollkommen erfüllt, als Toms Schwanz tief in ihren Kanal stieß und ihr Beckenknochen gegen Gemma prallte. Nach ein paar langen, langsamen, tiefen Schlägen wurden Gemmas Augen wild wie eine Bestie, die bereit ist zu töten. Er schlug Tom mit seinen Handflächen ins Gesicht und zog sein Gesicht zu seinem eigenen und schrie Tom mit verrückten, verrückten Augen an: Fick mich härter, Daddy Tu mir weh ~ Bestrafe mich, Daddy ~ Ich? Ich bin ein böses, böses Mädchen Mädchen bestrafe deinen Vater. Spank deinen dicken Schwanz in meine leckere Fotze, Papa.
Sie kratzte sich mit den Nägeln über den Rücken und rächt sich, indem sie so fest sie konnte in jede ihrer Brustwarzen biss. Karen beobachtete das alles mit gespreizten Beinen und drei Fingern in und aus ihrer triefend nassen Fotze. Während er den Vibrator aufhob, der immer noch mit Gemmas Liebessaft bedeckt war, schob er ihn halb in ihren engen kleinen Anus. Zehn Minuten später gab Gemma vor, die Figur in Exorcist Reagan MacNeil zu sein. Es sah so aus, als würde sie tatsächlich aus dem Bett steigen, während Tom ihre winzige kleine Fotze schlug, und ihr Kopf drehte sich fast im Kreis, als Toms wunderbar dicker und langer Schwanz sie wieder zu mehreren Orgasmen brachte.
Hat Karen gesehen, wie ihr Partner mit Tom vollgestopft wurde? Jetzt, da ihre Fotze vier Finger darin hatte, schob sie ihren Vibrator der ganzen Länge nach in die Fotze. Er pumpte seine Finger und den Vibrator schnell und hart in ihre beiden Löcher. Die beiden Mädchen schrien, als würden sie von Terroristen hinter den feindlichen Linien gefoltert, und sie kamen beide fast gleichzeitig an. Nachdem Tom fühlte, wie sein Kopf und sein Schaft wieder mit Gemmas wunderbarem Muschisaft beschmiert waren, brauchte es nur noch ein paar Stöße, als es aus seinem Mund kam, oder? ICH? Ich werde meine kleine Pussy fertig machen ~ du willst meine Spermahure? Sag mir, wo du es willst, Schatz?
Karen zog Toms Arm und sagte: Ich will deinen Samen in mir, Daddy ~ komm und lösche das Feuer in meiner nassen Muschi, Daddy. Ich brauche dein spezielles flammhemmendes Wasser, um das Feuer in meiner lesbischen Muschi zu löschen. Füllen Sie dieses lesbische spezielle Babywasser mit Ihrem Vater. ?
Tom hatte wenig Zeit, sich zu entscheiden, und er bewegte sich zwischen Karans offenen und eifrigen Beinen, als er Gemma verließ, und mit zwei schnellen, harten Schlägen sprengte Toms Schwanz sein weißes Sperma tief in Karen. Er liebte das Gefühl ihrer engen Muschi, die seinen Schwanz hielt, als er sie mit seinem Sperma bespritzte.
Gemma sammelte sich und setzte sich, dann bückte sie sich und küsste Tom auf die Lippen, während Karen ihn immer noch zwischen ihre Beine im Bett klemmte und sagte: Das ist sehr schön, Daddy. Vielen Dank. Ich liebe dich, Daddy.
Tom wird von Karen eingeholt, die den bequemen Sitz von Karens lesbischer Fotze liebt. Gemma leckte ihren eigenen Samenerguss von ihren Fingern. Sie liebte es, sich selbst zu schmecken, aber sie konnte es kaum erwarten, bis sie wieder an der Reihe war, von ihrem Vater gefickt zu werden.
Währenddessen fahren wir in der Camelot Clinic in New Mexico mit Sitzung 31 in der Praxis von Doktor Spencer fort:
Miles erfährt, dass Karen Valentine nicht der richtige Name des jungen Mädchens ist. Ihr richtiger Name ist Kristen Foster aus Latrobe, Pennsylvania.
Kristen sagte: Ja, richtig, Doktor, ich komme aus Latrobe, Pennsylvania. Hey, Doktor Spencer, wissen Sie, wem der größte Stift gehört?
Nein, ich weiß nicht, sagte Miles aufgeregt, dass er endlich etwas erreichen würde, während er versuchte, sich ihr gegenüber zu öffnen und sogar kindische Witze zu machen. Wem gehört der größte Stift Kristen?
Kristen fing an zu lachen, schlug mit den Händen auf die Knie und rief: Pensilvania? Kristen fing an, in die Hände zu klatschen und laut zu lachen. Junge und du musst wirklich schlau sein, weil du Arzt bist und so. Ich kann nicht glauben, dass du das nicht verstanden hast.
Miles lachte mit ihr und sagte: Nun, ich weiß nicht alles. Ich bin sicher, es gibt sogar Dinge, die du mir beibringen kannst. Wie heißt zum Beispiel Ihre Schule? kannst du dir das merken??
Kristen lächelte, Ja.? Ihr Verhalten wurde weicher, als sie auf ihrem Stuhl hin und her schaukelte, während sie anfing, ihre Unterhaltung mit Miles zu genießen. Es war nicht so schlimm, wie er gedacht hatte. Sie warf ihr Haar zurück und sagte: Ich gehe zur New Derry Elementary School und meine Lehrerin ist Miss Johnson. Ich mag sie wirklich, sie ist so jung und schön, sie hat gerade gelernt, wie man eine junge Lehrerin wird. Er darf nur kleine Kinder wie mich unterrichten. Ich möchte genauso sein wie er, wenn ich groß bin.
Miles wollte wissen, woher der Name Karen Valentine in diesem Alter stamme: Nun, warum hast du deiner Mutter und deinem Vater gesagt, dass du Karen Valentine heißt?
Kristen, ?Sehen Sie, wann ich von der Schule nach Hause komme. Ich schaue gerne fern, nachdem ich meine Hausaufgaben gemacht habe. Es gibt viele Serien, die ich liebe. Es gibt die Partridge Family, den Brady Bunch, die Werbung von Eddies Vater, The Monkey’s und Room 222. Eines der Mädchen in der Show Room222 ist eine Lehramtsstudentin und ihr Name ist Alice Johnson. Ich mochte sie wirklich, sie erinnert mich an meine Lehrerin Miss Johnson, aber mein Vater sagt, ihr richtiger Name sei Karen Valentine ~ Sie sagte, ich sehe aus wie eine viel jüngere Tochter von Karen Valentine. Das würde mich wirklich glücklich machen.?
Miles lächelte ihn an. Jetzt, wo du darüber sprichst, siehst du aus wie eine sehr junge Karen Valentine. wie alt bist du jetzt??
Kristen setzte sich hin und straffte ihre Schultern. Ich bin jetzt ein großes Mädchen. Heute ist mein Geburtstag und das ist der glücklichste Tag meines Lebens.
Miles hüpfte drinnen auf und ab. Sie machte endlich große Fortschritte mit ihm, aber sie gab kein Alter an. Also~ Kristen, erzähl mir von deiner Geburtstagsfeier und überspringe nichts, okay? Oh ja ~ ich habe vergessen, es dir zu sagen ~ alles, was du mir hier erzählst, bleibt in diesem Raum, okay? Egal was es ist ~ du kannst mir alles sagen ~ ich verspreche, dich immer zu beschützen. Sag mal, wann bist du geboren??
Kristen war sehr stolz auf sich: ?Ich wurde am 15. Juli 1992 geboren?
Miles tippte so schnell er konnte alle Informationen ein, Okay, sag mir, warum war dein Geburtstag so toll?
Kristen sagte: Nun ~ wie gut ~ Onkel Donny hat ein wirklich großes und cooles Haus außerhalb von Piksburg?
Miles unterbrach ihn: Meinten Sie Pittsburgh?
Kristen sagte: Ja, ist es das? Das habe ich gesagt: ‚Piksburg. Wie auch immer, Onkel Donny ist Lieutenant Detective bei der Polizei von Piksburg. Tante Lilly ist eine private Krankenschwester, sie nennen sie eine RN-Krankenschwester. Es hilft bei allen Notfällen, die in Piksburg auftreten. Meine Tante und mein Onkel sagten, ich könnte dieses Jahr meine Geburtstagsfeier bei ihnen zu Hause haben. Sie haben ein sehr großes Schwimmbecken ~ das ist sehr cool, Doktor Spencer ~ es sieht aus wie dieser riesige Wasserfall mit einer Rutsche darin und wenn man hinuntergeht, kommt das Wasser aus dem Wasserfall. Draußen gibt es sogar Wasserrutschen.
Meine Mutter und mein Vater haben alle meine Freundinnen aus allen besonderen Familien, die wir kennen, eingeladen. Dann lud er alle aus unserer Familie ein. Nun~ der Grund, warum heute mein bester Tag ist, ist heute auf meiner Party~ hat mein Vater allen das nächstes Jahr erzählt~? Sie brachte ihre Hand an ihren Mund und beugte sich über Miles, sie flüsterte leise: Mom und Dad werden mich alleine nach Disney World mitnehmen. Oh ja, und Dad hat auch ein paar wirklich gute Neuigkeiten große Beförderung bei der Arbeit. Jetzt kann es sich mein Vater wirklich leisten, meine Mutter und mich nächstes Jahr nach Disney World mitzunehmen. Das ist einer der Gründe, warum es mein bester Tag überhaupt war , Ich kann es nicht glauben? Nächstes Jahr ist tatsächlich Disney World. Wo werde ich hingehen?
Miles ermutigte sie ?Wow~ Kristen, das klingt absolut erstaunlich. Sieht aus, als würdest du heute eine große Party schmeißen.
Kristen wiegte sich vor und zurück, als sie ihre Knie an ihre Brust zog und ihre Hände um ihre legte. Jetzt war ihr Tanga vollständig freigelegt, aber hatte er sich eng an ihre Haut gezogen und die perfekte Kamelnase für Miles geschaffen? persönlicher Geschmack. Der String war so klein und eng, dass Miles seinen rosafarbenen Anus bemerkte, der bis auf den winzigen String fast vollständig frei lag. Ja, heute ist mir sehr wichtig, denn heute werde ich das große Mädchen sein. Sogar mein Cousin Timmy war heute so nett zu mir ~ normalerweise macht er sich über mich lustig, bis ich anfange zu weinen. Ihre ältere Schwester Abby ist wie meine Cousine – wir reden die ganze Zeit über unsere Computer und schreiben uns den ganzen Tag E-Mails. Er ist wie mein bester Freund auf der Welt und ich liebe ihn, weil er jetzt schon ein paar Jahre erwachsen ist.
Miles wollte eine lebhaftere Erinnerung, er wollte nicht, dass sie Dinge beschönigte, wie er es jetzt tut, Also hattest du einen großen Kuchen?
Kristen dachte kurz nach: Ja? Ein großer weißer Kuchen mit Vanillecreme. Darauf war mit Tinkerbell ein Disney-World-Schloss gezeichnet. Wir hatten eine Poolparty, also spielten wir Spiele wie Marco Polo, Volleyball, Basketball im Pool. Nachdem sie Kuchen und Eiscreme gegessen hatte, fragte Abby: Lass uns Kick the Box spielen? sagte.
Miles, ?Wie spielst du den Kick??
Kristen fühlte sich wohl in der Nähe von Miles, als ihre Antworten jetzt ganz natürlich zu fließen begannen: Okay, du nimmst irgendeine Blechdose und machst aus einer Kartoffel zwei Kartoffeln, bis du eine hast. Die Person mit ihm schließt die Augen und zählt bis 100. Dann gehen sie, wie überall, raus und versuchen, Leute zu finden, die sich verstecken. Wenn du jemanden findest und zurück zur Kiste gehst und ihn vor allen anderen trittst, kannst du diese Person nicht mehr sein ~ ​​die Person, die du gefunden hast, ist jetzt diese Person.
Wir haben ein paar Stunden gespielt, aber dann waren es immer die gleichen Leute ~ meine Freundin Rebecca war wirklich schlecht darin, Leute zu finden ~ also ist es, als würde sie es fünf oder sechs Mal hintereinander spielen. Sie fing an zu weinen, weil sie nicht schnell laufen konnte. Also sind wir zum Versteckenspielen übergegangen, das ist viel einfacher. Diesmal also mein bester Freund Donnas? Wir fingen alle an zu rennen, um uns zu verstecken. Abby und ich rannten zusammen nach Hause. Es ist, als hätte Onkel Donny eine riesige Villa, ein Kino und einen großen Keller mit einem Billardtisch, einer Tischtennisplatte und einer großen Bar. Dann gibt es drei Stockwerke und einen großen Dachboden über dem ganzen Haus. Ich rannte bis zum Dachboden und Abby folgte mir. Als wir auf den Dachboden kamen, gab es oben ein großes Schlafzimmer. Onkel Donny verwandelte die Hälfte des Dachbodens in das Schlafzimmer meines Cousins ​​Timmy.
Ich folgte Abby zu Timmys Schlafzimmer. Da waren all diese Bilder von nackten Mädchen an der Wand. Sie berührten alle ihre ungezogenen Teile und man konnte auch alle ihre ungezogenen Teile sehen. Amy zog mich auf die andere Seite ihres Zimmers und hinter dieses Ding, das von der Decke hing ~ Amy sagte, es sei ein Teppich aus Mexiko, wie als ihre Eltern zu dem mexikanischen Laden gingen und ihn für Timmy kauften. Hinter diesem großen Teppich war also eine Tür, die man nicht sehen konnte, aber es war die Dachbodentür. Wir gingen auf den Dachboden und versteckten uns zusammen. Wir blieben dort sehr lange und niemand konnte uns finden. Es war ein tolles Versteck. Wir blieben zusammen und unterhielten uns sehr lange, während wir uns versteckten ~ wir vergaßen, dass wir eigentlich ein Spiel spielten oder so?
Miles: Erinnerst du dich, worüber ihr beide gesprochen habt? Sie fragte.
Kristen sah Miles an, Wir haben ewig über Pap-pap und Pop-Pop geredet. Er verwandelte das Gespräch schnell in ein Versteckspiel: Dann hörten wir Timmy ins Schlafzimmer kommen. Er schaltete wirklich laute Rock’n’Roll-Musik ein. Dann sagte Abby zu mir, ich solle wirklich, wirklich, leise sein und ihr zur Dachbodentür folgen. Er öffnete die Dachbodentür, die den Dachboden von Timmys Schlafzimmer trennte. Amy öffnete die Tür wie einen winzigen Spalt – wir konnten ihre Gerste sehen. Sie sah ihn aus den Augenwinkeln an und fing an zu kichern und ließ mich dann sehen. Ich sah Timmy auf dem Rücken in seinem Bett liegen. Er hatte eine Hand – es war, als würde er ein Magazin an den Wänden halten, mit Bildern von denselben Mädchen, die dieselben Dinge tun – sie waren wie Doktor Spencer, völlig nackt. Auf einigen Bildern waren sogar Jungs mit den Mädchen und sie taten alle möglichen schlimmen Dinge mit den Geschlechtsteilen des anderen an.
Dann zog Timmy seinen Badeanzug bis zu den Knöcheln herunter und benutzte seine andere Hand für seine Geschlechtsteile. Es war nicht so groß wie unseres. Ich denke, Timmy wird genauso groß sein wie sie, wenn er erwachsen ist~ Ich denke, er wird genauso groß sein wie sein Vater, der mein Onkel Donny ist. Ich weiß nicht warum, aber Timmy bewegte seine Hand sehr schnell auf und ab und flüsterte etwas, aber Abby und ich konnten nicht genau hören, was er sagte, weil die Musik zu laut war. Abby erzählte mir, dass sie es liebte, Timmy dabei zuzusehen, wie er mit ihren Geschlechtsteilen spielte. Er sagte, er suche nach seinen Genitalien, seinem Hahn. Wir lehnten an der Dachbodentür und Amy rutschte aus und wir fielen über den Teppich ins Schlafzimmer.
Inzwischen in Los Angeles beim LA Police Department:
Special Agent Tom Murphy und die Mädchen machten sich an diesem Morgen endlich an die Arbeit. Saß er neben einem der Mordermittler? verschütteter Tisch über Tatortfotos. Etwas mehr als zwei Wochen ist es her, dass der Hauptverdächtige des internationalen Kartells des Drogen-, Waffen- und Menschenhandels in einem Hotelzimmer in Los Angeles ermordet wurde. Die einzige überlebende Zeugin ist ein junges Mädchen namens Karen Valentine, das im Badezimmer des Hotels gefunden wurde. Er saß völlig nackt in der Wanne und schaukelte hin und her. Sie war von ihrem Kopf bis zu ihren Lenden mit Blut und männlichem Sperma bedeckt, und sie hatte einen seltsam leeren Blick.
Toby Walbergs Interview:
Tom versucht herauszufinden, was in dieser schicksalhaften Nacht passiert ist, bevor Karen Valentine (jetzt bekannt als Kristen Foster) in diesem Hotelzimmer landet. Tom beobachtete, wie zwei Detectives einen Zeugen aus dieser Nacht brachten, Toby Walberg, den Hotelrezeptionisten der Nacht. Ein paar Minuten nach dem ersten Treffen wollte Tom das Interview miterleben. Tom wurde von Distriktkommandant Stiller eingeladen, sich hinter eine Zwei-Wege-Verglasung zu setzen und sich das Interview mit dem Hotelangestellten des Vizekönigs anzuschauen. Tom beobachtete seine beiden neuen Sexkumpels von der Polizei von Los Angeles, die Detectives Kelly Morgan und Gemma Porter, sorgfältig und verhörte ihn, um Informationen zu erhalten.
Etwas mehr als eine Stunde ist vergangen, und es gab nicht wirklich neue Informationen. Die einzige Information, die er geben konnte, war, dass die Person, die die beiden Suiten an diesem Abend gemietet hatte, die Zimmer bezahlt hatte. Der einzige Grund, an den sie sich erinnerte, war, dass sie die Hundert-Dollar-Scheine bezahlt hatte und der Mann ihr gesagt hatte, sie solle das Geld wie ein Trinkgeld für sich behalten. Es war eine weitere Sackgasse, die den Fall für Tom noch frustrierender machte. Dieser Fall brauchte einen Hinweis, um den Eisberg zu brechen.
Mordfall in Los Angeles kurz vor dem Mittagessen:
Karen, Gemma und Tom sind immer noch frustriert darüber, dass ihre Fälle nirgendwo hinführen. Sie beschlossen, einige Aufnahmen von den Kameras an der Rezeption dieser schrecklichen Nacht zu überprüfen, und hofften, ein paar kleine Details herauszupicken, die ihnen helfen könnten, voranzukommen. Als sie in der Gegend saßen, sahen sich die Männer das Video von der Rezeption des Vizekönigs an und versuchten, die anderen beiden Frauen in seiner Gruppe zu identifizieren, aber sie hatten kein Glück. Sie entfernten Fingerabdrücke aus den Räumen und ließen sie durch Polizeidatenbanken und Bundesdatenbanken laufen, und es kam nichts darüber heraus, wer die beiden Mädchen sein könnten. Später kam Detective Matt Holloway vom Vice-Team zufällig vorbei, um mit einem seiner Freunde von der Akademie, dem Morddetektiv Peter Simpson, zu Mittag zu essen, da die meisten Fälle aufgedeckt wurden.
Rein zufällig ging Matt durch die Polizeiwache, und als die drei dasaßen und sich das Video ansahen, erkannte Assistant Detective Mat Holloway das Standbild von Adam McCormick, einem von ihnen. Er ist der Besitzer eines Nachtclubs namens Vanguard. Matt zeigte auf den Monitor und sagte: Hey, was interessiert Sie an McCormick? sagte. Wir betreiben seit über einem Jahr eine Operation, in der wir Drogen in seinem Nachtclub verkaufen. Wir haben keine Ahnung, wer es füttert, aber sobald wir es wissen, werden wir es fangen.
Tom lächelte und war voller Lob darüber, dass sie jetzt mindestens einen neuen Hinweis hatten, um den Eisberg zu brechen. Dann drehte sich Tom um und stand auf, streckte seine Hand aus und sagte: Spezialagent Tom Murphy vom FBI. Wissen Sie, wer dieser Herr auf dem Monitor da drüben ist?
Ja, das? Stück Scheiße, sagte Matt. Er schmuggelt allerlei Drogen aus dem Nachtclub. Männer und Frauen haben Mädchen, die in ihren Badezimmern herumhängen. Wie ich schon sagte, wenn wir seinen Lieferanten finden, schnappen wir ihn und schließen ihn komplett aus. Was haben Sie mit dem Mord zu tun?
Gemma stand auf, streckte ihre Hand aus und sagte: Detective Porter, schön, Sie kennenzulernen, Matt. Einer der Unbekannten im Video hier. Jetzt jemand, der sich um einen Mord kümmert, der vor ein paar Wochen begangen wurde. Er mietete zwei Suiten im Viceroy Hotel und bezahlte im Voraus. Dank dir, Matt, haben wir einen neuen Durchbruch in unserem Fall. Es sieht so aus, als wäre es an der Zeit, sie zu einem Interview einzuladen und den richtigen Namen des Mädchens herauszufinden, das unter dem Pseudonym Debbie Reynolds bekannt ist.
Matt kicherte, Du meinst Filmstar Debbie Reynolds?? Er fing an, in die Hände zu klatschen, dann schlug er auf die Knie. Das? Ein verdammter Klassiker, viel Glück damit. Es ist okay, wenn dieser Mann ein Zeuge ist, aber wir wollen ihn wegen Drogen verhaften. Ich will nicht, dass ihr meinen Fall ruiniert, Leute, aber wenn wir eine Mordanklage hinzufügen können, dann bin ich dabei. Ich würde diese Scheiße liebend gerne lebenslang hinter Gitter bringen. Wenn er ein Mädchen ins Hotel bringt, arbeitet er wahrscheinlich für sie als eine der Badezimmernutten. Wenn Sie es finden, werden Sie es sicherlich finden.
Sie warf Gemma einen ernsten Blick zu und sagte: Ja, nun, diese Debbie Reynolds ist die einzige Person, die die lebende Zeugin unserer Vierermorde kennt. Wir wollen, dass sie unsere Zeugin oder Komplizin befingert. Schau, dieser Fall sieht viel größer aus als eine typische Schraubstock-Razzia, also ist es fair. Lasst uns handeln und wir bekommen alle, was wir wollen, okay?
Es ist okay, aber ich möchte das Interview sehen, sagte Matt.
Tom wollte sicherstellen, dass alle gut spielen und sagte: Schaut mal, Matt und Gemma, dieser Typ ist an diesem Punkt wirklich wichtig~ also lasst es uns hier schön langsam angehen. Matt, ich verspreche, dass hier niemand seine Grenzen überschreiten wird, okay? Wir wollen noch nicht, dass Sie ihn erwischen, weil wir nicht wollen, dass er seinen Kollegen Trinkgeld gibt oder seine Gewohnheiten ändert. So kann unser neuer Freund Matt, der hier ist, McCormicks Lieferanten finden und ihn für den Vertrieb gefangen nehmen.
Nachdem Detective Matt Holloway Adam McCormick eindeutig identifiziert hatte, rief Captain Stiller Karen und Gemma in sein Büro und erlaubte Tom aus Höflichkeit, an dem Mini-Meeting teilzunehmen. Captain Stiller wartete, bis alle Platz genommen hatten. Okay, Leute? Es ist zwei Wochen her und wir haben nichts gefunden. Jetzt, wo wir den Durchbruch geschafft haben, möchte ich von Ihnen nur noch Special Agent Tom Murphy wissen, wird das FBI jetzt eingreifen und diesen Fall übernehmen?
Tom lächelte zwei neue Sextöpfe an, Karen und Gemma, und dann Captain Stiller: Laut FBI ist dies Ihr Baby. Das FBI will im Hintergrund bleiben. Da wir immer noch versuchen, sie alle zu sammeln, möchten wir keinem der nationalen und internationalen Partner von Salvatore ein Trinkgeld geben. Eine Weltklasse-Gewerkschaft ist hier am Werk, Leute. Was das FBI betrifft, können Sie die Person, die die Morde angeordnet hat, hier in LA strafrechtlich verfolgen, während wir versuchen, den Rest von Salvatores Kartell zu übernehmen. Sind wir uns hier einig??
Kapitän Stiller streckte seine Hand aus, und Tom nahm sie, und sie winkten: »Arbeiten wir zusammen?
Gemma sagte: »Warum gehen Karen und ich nicht ins The Vanguard oder holen sie von McCormicks Haus ab und bringen sie für ein kleines Gespräch hierher?«
Captain Stiller sah seine beiden Detectives an: Okay, verschwinde von hier, aber du Tom, halte dich da raus. Wenn Sie sich das Interview ansehen möchten, können Sie dort bleiben, bis sie zurückkommen. Warum bleibst du nicht eine Weile bei mir, ich denke, es ist an der Zeit, dass das FBI uns übergibt, was sie über diesen Palandolpho-Mann haben, während wir warten.
Währenddessen war Miles in Camelot, New Mexico, immer noch im Gespräch mit Kristen:
Miles war schockiert, dass mit einem so jungen Ego, wenn das wirklich stimmte, fast jeder Mann in Kristens unmittelbarer Familie seinen Penis gesehen hatte. Er befürchtete, dass es nicht real, sondern eingebildet sein könnte. Miles musste die Wahrheit aufdecken und wollte wissen, wie er dazu kam, all diese Penisse zu sehen? Woher wusstest du, dass der Penis von Kristen Timmy kleiner ist als der von deinem Pap-pap und Pop-Pops? so groß wie dein Vater oder dein Onkel Donny? Übrigens, wer ist dein Pap-pap und Pop-Pop?
Kristen, ?Du hast versprochen, dass du nichts über mich erzählst~ oder ~ du hast versprochen, dass du einem Polizisten oder so etwas nicht über sie erzählst, richtig??
Was auch immer Sie zu mir sagen, ich werde ein Geheimnis zwischen Ihnen und mir bewahren, sagte Miles. Ich werde niemandem erzählen, dass Amy und dein Cousin Timmy beim Masturbieren gesehen haben.
Kristen: Ich weiß nicht, was Selbstbefriedigung bedeutet? sagte.
Nun, war es das, was Timmys Hand in seinen Geschlechtsteilen gemacht hat?, fragte Miles.
Kristen glaubte, was Miles Timmy angetan hatte, und sagte: Oh, okay. Weißt du, ich habe meinen Dad viele Male gesehen ~ aber er war nicht ~ er hat nicht das getan, was Timmy getan hat ~ wie sagt man noch ~ mas-tur-bet. Manchmal schließt mein Dad die Tür nicht ab, zum Beispiel wenn er das Badezimmer im Erdgeschoss benutzt und drinnen ist. Ich wusste nicht, dass mein Vater ein paar Mal drinnen war, und als ich die Tür öffnete, pinkelte mein Vater, aber einmal kackte er. Mein Vater hat mich nicht angeschrien oder so ~ so was gab es damals ~ okay wie ~ man kann es nicht wie jeder andere sagen, weil er nur will, dass ich es zwischen meinem Vater und mir geheim halte. Er stand nur da und sagte mir, ich könnte ihn beobachten – dann ließ er mich anfassen. Ich konnte spüren, wie seine Pisse durch sein Ding lief~ dann ließ er mich überall herumlaufen~ Ich liebe es, das zu tun, weil es in großen Blasen und Toilettenwasser war?
Miles war wirklich fasziniert, da dies nur eine normale Reaktion war, da die meisten Leute nur ungern zuließen, dass andere sie auf die Toilette gingen. pinkeln??
Ja, es ist okay, sagte Kristen. Okay, hier ist ~ hier ist ein weiteres Familiengeheimnis ~ wenn du es jemandem erzählst, werde ich dir sagen, dass du mich anlügst. Okay, Mama und Papa sind viele Akte in unserem Haus. Manchmal schmeißen sie Partys und alle Jungen und Mädchen ziehen sich wie sie aus. Mein Vater hat mir gesagt, ich solle mich nie schämen, wenn dich jemand nackt sieht. Er sagte, alle Jungs haben Penisse und alle Mädchen haben Vaginas, also gibt es keinen Grund, sich wie alle anderen zu schämen?
Miles war fassungslos über die Geschichte, wie sein eigener Vater so etwas zugelassen hatte. Miles war sehr besorgt über diese Art von Erleuchtung als diese Art von Verhalten. Und das machte es zu einer alarmierenden Geschichte, wenn man bedenkt, dass sie offen zugab, fast jeden männlichen Penis in ihrer unmittelbaren Familie gesehen zu haben. Miles wurde klar, dass er sie solche wichtigen Details nicht ignorieren lassen konnte. Der Grund, warum sie diesen psychotischen Zusammenbruch erlebte, der sie katatonisch machte, könnte direkt damit zusammenhängen, dass sie von den Männern in ihrer eigenen Familie missbraucht wurde. Dann könnte eine sexuelle Affäre mit diesem berüchtigten Gangster und die Ermordung vor seinen Augen der wahre Grund gewesen sein, warum er seinen Verstand behalten hat. Möglicherweise hat er sein Bewusstsein vollständig abgeschaltet und es ist, als würde er sich tief in seinem Unterbewusstsein verstecken, um sich vor seiner eigenen Realität zu schützen.
Er berücksichtigte auch, dass seine Eltern mehr oder weniger Nudisten waren und dass ein solches Verhalten in ihrem Haus als normal interpretiert werden könnte. Das ist ein Vater, der seiner Tochter beigebracht hat, keine Angst vor dem Penis eines Mannes zu haben. Es war sehr kreativ, Spiele zu entwickeln, die es den männlichen Genitalien ermöglichen, sie zu berühren, zu riechen und sich wohl zu fühlen. Miles akzeptierte seine lahme Erklärung, wohl wissend, dass da draußen etwas viel Tieferes war. Miles konnte ihn nicht in irgendeine Richtung stoßen oder stoßen, um ihm seine Geschichte zu erzählen. Er wollte, dass es frei fließt und dass seine Erinnerungen unbewusst in ihrer rohen Form vorliegen. Er wollte auf keinen Fall obszön sein, um ihn daran zu hindern, Fantasiegeschichten zu schreiben. Miles fand, dass seine Familie wie Exhibitionisten aussah. Sie hielt es für nicht normal, dass ein Familienmitglied ein anderes Familienmitglied dabei beobachtete, wie ein anderes Familienmitglied auf die Toilette ging, also zog sie an einen sichereren Ort ihrer Geschichte und hoffte, dass sie den Köder schluckt und ihre Geschichte enthüllt, nun, wer ist Pap -pap und Pop-Pop schon wieder ich??
Ein breites Lächeln erschien auf Kristens Gesicht, Pap-pap ist meine Mutter? und Tante Lillys Vater. Pop-Pop ist mein Onkel Donny und der Vater meines Vaters. Es ist so cool, mit ihnen zu spielen~ sie mögen es, wenn ich auf ihrem Schoß sitze, als würde ich auf einem Pony reiten~ Ich benehme mich wie ein Cowgirl~ weißt du, wie das Cowgirl in Toy Story 2, Jessie. Es ist eines unserer Lieblingsspiele, die wir gemeinsam spielen.
Miles begleitete ihn. Er war ziemlich misstrauisch, dass es für eine so junge Dame nicht normal sei, den Genitalien von Erwachsenen ausgesetzt zu sein, und fragte: Tatsächlich? Ich schätze, das liegt daran, dass sie dein Großvater sind, nicht wahr?
Kristen sagte: Nun, unser Cowgirl-Spiel hat ihnen so viel mehr Spaß gemacht. Früher habe ich angefangen, sie zu verletzen, wenn ich gesprungen bin und auf ihre Knie gesprungen bin, weil ich jetzt so ein großes Mädchen bin ~ aber ~ jetzt, wo ich ein großes bin Mädchen ~ sie sagten mir ~ ich war zu schwer, um auf ihre Knie zu springen Pap-Pap sagte mir, ich solle aufhören, auf das Drama zu springen, und ich war so aufgebracht. Ich dachte, er liebt mich nicht mehr. Als ich ihn fragte, warum er wütend war Mit mir sagte er mir, dass er nicht wütend sei und dass ich nicht verärgert sein sollte, weil er es liebte, Cowgirl mit mir zu spielen. Pap-pap sagte mir, ich könnte Cowgirl auf seinem Schoß spielen Als ich auf den Schoß von Pap-Pap und Pop-Pop gesprungen bin, konnte ich es manchmal fühlen (dann beugte ich mich vor und flüsterte) Ich konnte ihre Intimität spüren ~ du weißt, ihr Urin wächst zwischen meinen Beinen und es ist wie ~ sie werden länger und wirklich schwer?
Miles fragte: Ich habe vergessen, dass dein Pop-Pop dein Daddy Daddy ist?
Kristen sagte: Ja. Das Coole daran, mit meinem Opa Cowgirl zu spielen, ist, dass sie ihre großen Hände auf meinen Hintern legen und drücken. Wenn ich an diesem Tag ein Kleid trug, liebte ich es, wie ihre großen Hände es und manchmal ihre Finger umfassten würde in meine privaten frechen Löcher schlüpfen.Dann werden ihre Geschlechtsteile lang und hart und sie bekommt ein Quietschen unter ihrer Hose.Sie haben meinen Arsch in ihren Geschlechtsteilen auf und ab geschoben, wenn er Sachen reingesteckt hat.Mein Pop-Pop sagte er mag es, wenn wir das tun. Er sagte, ich könnte seine Privatsphäre erweitern, indem ich es so mache, und ich habe ihn wirklich glücklich gemacht. Er hat nicht gelogen, tatsächlich konnte ich fühlen, wie die Privatsphäre meines Großvaters viel mehr wuchs, als es wirklich schwer wäre unter seiner Hose hat Pap-pap ihm gesagt, dass es ihm sehr gefallen hat, wenn ich das auch gemacht habe.
Dann, eines Tages, als ich vorgab, Jesse zu sein, der mit Pap-Pap Cowgirl spielte, machte ich seine Intimitäten so groß und hart, dass ich Pap-pap fragte, ob ich seine Intimität so sehen könnte, wie Dad mich seine sehen lässt. Meine Mutter arbeitete an diesem Tag und passte auf mich auf, also ~ weißt du ~ es wäre wie ein privates Geheimnis. Er sagte mir, ich solle es niemandem sagen, und ich versprach ihm, es würde unser Geheimnis bleiben. Wenn ich Ihnen also erzähle, was an diesem Tag passiert ist, Doktor Spencer, müssen Sie mir versprechen, dass Sie niemandem erzählen werden, was passiert ist In Ordnung??
Kann sein, sagte Miles. Es hört sich so an, als hättest du viele Geheimnisse in deiner Familie, aber keine Sorge, bei mir ist es sicher, Kristen. Sie können mir vertrauen.?
Okay, nur weil du es versprochen hast, sagte Kirsten. Also stand mein Pap-Pap auf und entfernte seine Geschlechtsteile aus seiner Hose. Es war riesig, nicht so hoch wie das meines Vaters. Ich war nicht groß, sah aber dick aus. Es erlaubte mir, es mit meinen Händen zu berühren und meine Hände auf und ab zu bewegen, wie es Timmy auf meiner Geburtstagsfeier tat. Dann sagte Pap-pap mir, wenn ich ihn wirklich liebte, würde ich ihn küssen und ihn mit meiner Zunge lecken.
Ich konnte nicht alles in meinen Mund stecken, als ob er mich auch wollte. Ich sah, wie meine Mutter die Intimität meines Vaters in ihren Mund nahm und irgendwie~ ich schätze, es war wie Magie, weil sie die Intimität meines Vaters geschaffen hat~ es ist, als wäre alles einfach verschwunden. Es ist, als wäre meine Mutter der erstaunliche Doktor Spencer. Ich habe keine Ahnung, wie er das gemacht hat, und mein Vater hat ihm gesagt, wie sehr er ihn liebt, weil er sagte, er habe den Schwanz meiner Mutter gegessen. Ich weiß nicht, wie meine Mutter ihre Geschlechtsteile gegessen hat, denn als sie sich zurückzog, waren ihre Geschlechtsteile noch da. Aber Pap-pap sagte, ich habe gute Arbeit geleistet ~ was auch immer ~ sagte, ich solle nicht aufhören, weil ich ihn so glücklich gemacht habe. Er sagte, meine Mutter könne in meinem Alter auch nicht alles in den Mund stecken. Ich meine, weißt du, das hat mich sehr glücklich gemacht, weil ich ihn nicht verärgert habe oder so.
Pap-Pap sagte mir, ich solle seine Pisse oben auf dem Pilz küssen und saugen. Er sagte mir, ich solle meine Zunge so bewegen. (Kristen öffnete ihren Mund und brachte ihren Daumen nah an ihren offenen Mund, dann fuhr sie mit ihrer Zunge über ihren Mund.) Dann kam plötzlich Pap-Paps weißes Ding aus der Spitze wie über mich. in meinem Gesicht und Mund. Er benutzte seine Hand und bewegte sie an sich auf und ab, wie Timmy es auf meiner Geburtstagsfeier tat. Dann packte Pap-Pap eine Locke meines Haares und sagte mir, ich solle mich nicht bewegen und meinen Mund öffnen und meine Zunge herausstrecken. Sie sagte, ihr weißer Urin sei eine wirklich gute Medizin für kleine Mädchen wie mich. Er sagte, mir würde nicht schlecht werden, wenn ich alles schlucke. Ich tat das auch. Ich habe ihm geglaubt, weil er Pop-Pop gesagt hat – er war mein Vater. Daddy sagte, der weiße Urin eines Mannes sei eine wirklich gute Medizin für Mädchen, und Pop-Pop sollte es wissen, weil er ein Arzt für den Intimbereich von Mädchen ist und alles, er ist wie ein echter Arzt, weil er ein Steth-o-lo-Scope hat.
Pop-Pop, sagte Miles, als er da saß und diese gemischte erwachsene Frau ansah, die verzweifelt versuchte festzustellen, ob diese Geschichte echt war oder nur eine Fantasie, die sie sich vielleicht schon in jungen Jahren gewünscht hatte. Ein Arzt für den Intimbereich von Mädchen? Ich verstehe nicht??
Ja, Pop-Pop ist ein Mädchenarzt, sagte Kristen. Wenn du ein Baby bekommst, nennst du meinen Pop-Pop und er hilft gerne dem Baby, aus einem Mädchen herauszukommen und sie zum Leben zu erwecken. Alle Mädchen müssen ihre Privatsphäre überprüfen, um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht. Meine Mutter sagt, sie hat fast alle ihre privaten Orte gesehen ~ du weißt schon ~ zwischen den Beinen eines Mädchens ~ und überall in Latrobe, wo wir leben?
Miles, ?Dein Pop-Pop ist also ein Gynäkologe?
Ich weiß nicht, was es ist, aber Pop-Pop überprüft alle privaten Orte der Mädchen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, sagte Kristen. Er schaut jedes Mal nach mir, wenn er zu mir nach Hause kommt oder wenn ich zu ihm nach Hause gehe.
Miles Kopf wippte hin und her. Die Psychologie dieses Mädchens ist so düster, dass es kein Wunder ist, warum sie sich dafür entscheidet, mental abzuschalten und sich vor der Welt, in der sie lebt, zu verstecken. Miles verstand ihre Depression, und es würde ihr schwerfallen, sie aus ihrer Melancholie herauszuholen. Kannst du mir sagen, was du meinst, wenn Kristen sagt, Pop-Pop wird dich kontrollieren? Kannst du sagen, was dein Pop-Pop kontrolliert?
Kristen sagte: Pop-Pop hat mir gesagt, dass es wirklich wichtig ist, mein Privatleben sauber zu halten. Ich musste draußen Wasser und Seife verwenden, und für meine Privatsphäre konnte ich Wasser tief einfüllen und es herausdrücken. Es war in Ordnung, Wasser zu verwenden, wo ich pinkelte , aber mein Arsch war anders. Meine Mutter hat mir früher beim Reinigen mit Seifenwasser geholfen. Er füllte diese kleine Tube mit Seifenwasser und du drückst das Ende und es drückt das Seifenwasser in mich hoch. Ich mache das ein paar Mal und ich sitze auf der Toilette und dann geht alles so leicht ab. Es macht mich so schön und sauber.
Miles traute seinen Ohren nicht und dachte bei sich: Dieses Mädchen wurde vielleicht vor Jahren regelmäßig belästigt. Also, wie würde dich deine Kristen Pop-Pop kontrollieren?
Kristen sagte: Oh, es war wirklich einfach. Nachdem ich Cowgirl gespielt hatte, wusste mein Pop-Pop, dass meine Intimität verschwitzt war. Sie sagte mir, sie wollte sichergehen, dass ich mich nicht verletzte, als ich auf ihrem Schoß über ihr auf und ab schwamm grobe Intimitäten.
Hat dein Pop-Pop ihn jemals in dich hineingebracht?, fragte Miles. Sie fragte. Weißt du, ob er sein Privates in dein Privates gestellt hat?
Kristen sagte: Oh, nein. Wir hatten immer unsere Klamotten an, wenn wir Cowgirl spielten. Aber wenn wir fertig waren, zog ich meine Unterwäsche aus und setzte mich so hin und öffnete meine Beine. Hier zeige ich es dir? Kristen stand auf hoch und zog ihren Tanga bis zu ihren Knöcheln und trat Miles zu ihr und fiel auf seinen Schoß. Dann setzte sie sich auf die Couch und spreizte ihre Beine. Ich meine, Pop-Pop würde ihren Finger nehmen und auf diese Weise meine Privatsphäre überprüfen Er würde mich riechen. Dann, wenn ich gut rieche, würde er mich schmecken, um sicherzustellen, dass ich innen sauber war. Er steckte seine Zunge in meine Privatsphäre und mein Arschloch. Also sagte meine Mutter, ich solle das Seifenwasser in meinem Arschloch vor Pop verwenden. -Pop oder Pap-Pap kam.
Mir gefällt, wie du deine Sprache verwendest. Es würde ihn an meine beiden besonderen Orte hier drängen. Er gab mir ein ebenso gutes Gefühl wie ihm, als ich seine Geschlechtsteile küsste und leckte. Sie öffnete ihre Vagina und entblößte Miles vollständig, dann tat sie dasselbe mit ihrem Anus. Haben Sie Doktor Spencer gesehen? Schön und sauber. Ich halte mein Privatleben immer schön sauber, weil man nie weiß, wann Pop-Pop oder Pap-Pap zu mir und meiner Mutter kommt. Pop-Pop kontrollierte mich manchmal zur gleichen Zeit wie er meine Mutter kontrollierte. Dann machte er ein Foto von mir mit meinen Beinen so offen.
Miles, ?Warum hat dein Großvater das getan? Hat er jemals in seine Mutter gepinkelt, während du zugesehen hast?
Kristen sagte: Sie hat ein Foto gemacht, um es mit in ihr Büro zu nehmen. Sie sagte, sie könne sich mein Bild ansehen, wenn es ein Problem gäbe, und sehen, was los sei, wenn ich krank werde. Meine Mutter mochte es, dass Pop-Pop und Pap-Pap ihre gemacht haben Privatsphäre in ihr. Meine Mutter sagte mir, ich sei noch zu jung, um es mir anzuziehen. Sie sagte, sie könnte mich verletzen, indem sie sagte, ich sei kein erwachsenes Mädchen. Aber jetzt wegen Timmy?
Miles wollte dieses Detail festnageln, um zu sehen, ob es Fantasie oder Realität ist: Kristen, du hast gesagt, du könntest nicht krank werden, wenn du Pap-Pap und Pop-Pops weißen Urin schluckst. Wenn deine Großeltern dann Fotos von ihm machten und herausfanden, ob er krank war, wie wurde dir dann schlecht, als du ihren weißen Urin gegessen hast?
Kristen zögerte nicht einmal: Wenn mir schlecht wurde, lag das daran, dass ich nicht genug von der weißen Pisse geschluckt habe. Manchmal fiel etwas davon auf mein Gesicht und ich wischte es mit meinen Fingern ab. Sie sehen, es war so mein Fehler.?
Verdammt, das ist keine Fantasie, dachte Miles. Es gab kein Zögern, und er hatte eine Antwort von einem Erwachsenen an ein Kind, um ihn unter ihrem Einfluss zu halten. Miles war schockiert und entsetzt über diese Enthüllung und fragte: Und dein Großvater hat dir das oft angetan? Sie fragte. Machst du es gerne mit ihnen, tust du sie, wie sagst du ~ sie glücklich machen??
Kristen, ?Yeah~ Ich spiele wirklich gerne mit ihren ungezogenen Sachen?s~ Ich mag es, wenn sie da hängen~ und dann, wenn ich damit spiele~, wird es wirklich heiß und dann wächst es in meiner Hand oder in mir. mein Mund ~ das ist wie das Beste. Opas weißer Natursekt schmeckt komisch, ist aber wie echte Medizin. Ich liebe es, meinen lieben Großvater glücklich zu machen. Sie kaufen mir gerne Dinge, wenn sie glücklich sind, oder geben mir Geld für alles, was ich will. Ich glaube nicht, dass mein Vater einen weißen Urin hat ~ Ich habe nur seinen gelben Urin gesehen?
Miles hörte dann mit der Aufnahme auf, als ihm klar wurde, wie sehr dies seine Psyche verletzen könnte, und sagte: Dem Vater hat es also gefallen, als du das für ihn getan hast, als er allein war? Sie fragte.
Kristen antwortete: Ja ~ kann ich dir zeigen, wie ich es für sie gemacht habe? sagte.
Miles wechselte schnell die Videodisk in die Kamera und schaltete sie wieder ein, da er die Fernbedienung in der Hand hatte. Jetzt, da die Kamera an war, wollte Miles sehen, wie weit dieses zwanzigjährige Teenager-Karma in seiner Teenie-Psychose gehen wollte, und sagte: Ja, tu einfach so, als wäre ich dein Vater und zeige es. Wie machst du es mir lang und hart?
Kristen lächelte und sagte: Es macht ihm und mir viel Spaß, weißt du. sagte. Kristen stand auf und ging zu Miles hinüber, hob ihren Rock hoch, enthüllte ihre nackte Fotze und setzte sich dann auf ihren Schoß. Ich öffne meine Beine so ~ dann setze ich mich so auf deinen Schoß. So lege ich meine Tugend auf deinen Penis und bewege mich dann so auf und ab.
Kristen fing an, Miles‘ Penis zu zerquetschen, und wie jeder rotblütige Amerikaner begann Miles‘ Penis unter seiner Hose zu wachsen. Miles erkannte später, dass er ein großartiger Stripper sein würde, da er einen großartigen Lapdance hinlegte. Jetzt wusste sie, wovon Agent Tom Murphy sprach, als er sie am Tatort fand, und er kletterte auf ihre Hüfte und zerquetschte sie. Mit eingeschalteter Kamera konnte dieses Karma ihn auf keinen Fall schlagen, um es trocknen zu lassen. Sie wollte das in ihrer persönlichen Sammlung behalten. Es ist ein tolles Gefühl, Kristen, ich verstehe, warum dein Großvater so war wie du und es mit ihnen gemacht hat?
Dann stand sie auf und drehte sich um und legte ihren Hintern wieder auf ihren Schritt und lehnte ihren Rücken an Miles? Truhe. Er schlang seine Arme um Miles Kopf und sagte: Es ist okay, dass du mit mir spielen kannst – mein Großvater spielte mit meiner Intimität und benutzte seine Finger auch an meinen Brustwarzen.
Miles nutzte ihre Einladung und brachte zuerst ihre Hände zu ihren Brüsten und drückte sanft die orangefarbenen Brüste. Er hörte, wie Kristens Breite aus ihrem Mund kam, als sie sanft ihre Brustwarzen kniff. Kristen hielt ihr Tempo und nahm Miles Hände und legte sie zwischen ihre Beine. Miles spürte ihren Ofen zwischen seinen Beinen und seine Finger begannen, ihre nasse Kehle hinunterzugleiten, schneller und härter auf ihn, als er spürte, wie sein Orgasmus anschwoll wie der Boden seines Schafts. Dann sagte Miles: Kristen, ich denke, es ist wirklich wichtig, mir zu zeigen, wie dein Opa seine Geschlechtsteile geküsst hat. Es wird Ihrer Therapie wirklich helfen. Betrachten Sie mich als einen Ihrer Großeltern.
Ist Kristen aus Miles gekrochen? Sie hob sie auf seinen Schoß, streckte ihre Hände nach ihm aus und zog ihn aus dem Stuhl. Er ging auf seine Knie und öffnete seine Hose und zog seinen harten pochenden Penis aus seiner Hose. Er schürzte die Lippen und Miles küsste die Spitze seines Penis. Der Penis ist so schön, er hat nicht so viel Haut wie Pap-pap.
Miles sagte: Ja, weil ich beschnitten bin?
Hat Kristen ihre Zunge in kreisenden Bewegungen bewegt, wie sie es früher in ihrer Geschichte über Miles beschrieben hat? Kopf, ?Sehen Sie, so mache ich das, Dr. Spencer. Pap-pap mag es, wenn ich das mache. Er sagt mir, wie ich es machen soll, damit ich ihn glücklich machen kann. Wenn ich damals ein wirklich braves Mädchen wäre, würde Pap-pap mich dann in den Mund stecken und daran lutschen lassen, bis er mir seine Medizin gibt?
Miles sah ihr in die Rehaugen, Du darfst meinen Schwanz lutschen, Kristen, du bist ein braves Mädchen. vertraust du mir jetzt??
Kristen, Ich vertraue Ihnen nicht ganz, aber Sie sagten, Sie können niemandem sagen, was ich gesagt habe oder was in diesem Raum passiert ist, Doktor Miles?
Miles hatte seit seinem letzten Geschlechtsverkehr Monate gewartet. Ja, ja, das stimmt.
Kristen nahm seinen Penis in den Mund und saugte daran. Das Saugen war eigentlich ganz gut, hörte aber nach kurzer Zeit auf. Er steckte seinen Penis wieder in seine Hose. Ich glaube nicht, dass er die gleiche Medizin wie Pap-pap oder Pop-Pop hat, also weiß ich nicht, ob es gut für mich ist.
Du musst zu Episode drei zurückkehren, um zu sehen, ob Kristen weicher wird und Miles ausreden lässt? .

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert