Ich Ficke Meine Stiefmutter In Einem Hotelzimmer

0 Aufrufe
0%


IHNC8? Lisas Überraschung
Becky sah absolut hinreißend aus. Er brach auf mir zusammen, lag ohnmächtig in meinen Armen, immer noch angezogen, aber erschöpft von dem tierischen Fick, den wir gerade hatten. Was geschah mit mir? War ich jetzt nur noch ein Tier? Natürlich hat es sich super angefühlt und ich trage jetzt mein drittes Kind. Aber ganz ehrlich, war ich das nicht meiner Frau und meinen ersten beiden Kindern schuldig? Ich konnte dieses Geheimnis auf keinen Fall für immer bewahren. Und jetzt wusste es eine von Beckys Freundinnen und Schülerin Lisa. Selbst wenn er vorher nur geahnt hätte, das Todesgeheul, das Becky von sich gab, hätte niemanden zweifeln lassen.
Ich steckte meinen klebrigen, zerknitterten Schwanz in meine Hose und hob Becky ins Bett. Es war jetzt kalt. Natürlich war sie erst einen Monat alt, aber jetzt, wo sie ein kostbares Kind trägt, habe ich mir vorgenommen, ihr die Arbeit zu erleichtern. Mein Kind wuchs jetzt im jungen Mutterleib heran. Das hat mich zucken lassen. Hier war ich der Mann, der nie Kinder wollte; Seine Frau musste fast um Kinder betteln, weil ich mir Sorgen machte, wie sich das auf unsere finanzielle Situation auswirken würde. Jetzt hatte ich Zwillinge zu Hause und einen unterwegs mit meiner Herrin. Ich sah Becky an, die auf dem Bett schlief, und legte eine Decke über sie. Meine Geliebte. Es klang sehr lustig und viktorianisch; Es ist, als wäre ich ein Mitglied der königlichen Familie.
Ich verließ das Schlafzimmer, verbrachte einige Zeit damit, das Badezimmer im Obergeschoss zu putzen, bevor ich der dröhnenden Musik aus dem Fernseher im Erdgeschoss folgte. Als ich den Flur entlang kam, sah ich Lisas Hinterkopf auf der Couch und wollte gerade den Raum betreten, aber etwas hielt mich zurück. Ich weiß nicht, ob es Geräusche oder Gerüche sind, aber als ich anhielt und wirklich aufpasste, bemerkte ich es. Lisa saß mit dem Rücken zu mir auf dem Sofa, aber sie schaukelte hin und her und gab leichte Stöhngeräusche von sich, während sie sich einige Musikvideos ansah, die sehr laut waren. Da war etwas Kleines und Weißes hinter dem Sofa. Wo ist ihr Höschen? Ich war mir nicht sicher, aber ich glaube, er hat masturbiert
Ich hatte von hier aus keine gute Sicht und ich wusste, wenn ich reinkäme, würdest du mich sehen. Dann war ich an der Reihe. Wenn ich durch die Haustür in die Garage ging, konnte ich durch die Küche reingehen, die Hexe schaute ins Wohnzimmer. Ich wäre immer noch hinter ihm, aber ich könnte die Vorderseite des Sofas sehen, anstatt die Rückseite. Ich hielt nicht einmal inne, um darüber nachzudenken, ich trat nur leise zurück und öffnete langsam die Tür. Draußen schloss ich ihn leise wieder und rannte fast in die Garage. Einmal schaute ich durch das Fenster und guckte. Von hier aus, durch das Garagentor von der Küche aus, konnte ich nicht viel vom Wohnzimmer sehen, aber ich sah Lisas Bücher auf dem Boden liegen und im Fernseher war eine halbnackte Frau zu sehen. herumtanzen, sich an halbnackten Männern und Frauen reiben und über Sex singen.
Ich zog meine Schuhe aus und legte sie auf den Boden. Dann öffnete ich langsam die Tür und schloss die Tür lautlos, als ich eintrat, und hielt den Knauf, bis er geschlossen war, damit er kein Geräusch machte, wenn ich ihn losließ. Ich ging auf Zehenspitzen zum Küchendurchgangsfenster, um das Wohnzimmer auszuspionieren, und sah, was ich vermutete. Sie ging mit weit gespreizten Beinen in die Stadt, ihr Höschen hinter das Sofa gesteckt, ihren Rock hoch, eine Hand auf ihrer Klitoris. Mit der anderen hob sie ihr Shirt und ihren BH hoch und drückte ihre kleinen asiatischen Brüste. Sein Gesicht war vor Freude verzerrt, und ich glaube, ich war gerade noch rechtzeitig für das große Finale. Obwohl ich oben mit Becky eine tolle Zeit hatte, versteifte sich mein Schwanz immer noch, als ich ihn sah, und ich steckte ihn rücksichtslos in meine Hose.
Das kleine Stöhnen versuchte offensichtlich, leise zu sein, und die Musik aus dem Fernseher muss abgelenkt haben, aber es kam bald und der Mädchensaft quoll tatsächlich aus ihrer Fotze. Ich habe von sprudelnden Mädchen gehört, sie aber noch nie im wirklichen Leben gesehen. Ich glaube nicht, dass er überhaupt wusste, dass das passieren würde, denn nachdem er das Bewusstsein wiedererlangt hatte, sah er das Chaos, das er angerichtet hatte, und fing an auszuflippen. ?Verdammt? murmelte sie und eilte in die Küche, ihre frechen kleinen Brüste immer noch entblößt, direkt auf mich zu, ihre Hand immer noch dumm auf meiner Härte.
Er schrie fast vor Überraschung auf und stieß nur einen kleinen, schnellen Schrei aus, als er seine Hand an seinen Mund legte. Ich zog meine Hand von meinem Schritt weg, aber es half nicht, weil ich meine Hose jetzt hoch genug hob, um sie zu zeigen. Lisa… Entschuldigung? Ich erschrak, aber dann hörten wir beide, wie sich die Schlafzimmertür im Obergeschoss öffnete.
?Was ist los?? hörte ich Becky über laute Musik sagen.
Lisas Augen weiteten sich vor Angst. ?Nichts?? Ich zögerte: Lisa hat gerade ihren Drink auf dem Sofa verschüttet. Ich schnappte mir schnell ein Glas Wasser und ging an Lisa vorbei ins Wohnzimmer und spritzte das Wasser dort hin, wo die Flüssigkeit des Mädchens gefallen war. Ich hörte Becky immer noch die Treppe herunterkommen und sah, wie Lisa mich immer noch geschockt mit ihren Augen und ihren nackten Brüsten ansah. Ich zeigte schnell auf ihr Oberteil und als sie sich aufrichtete, schnappte ich mir ihr Höschen und steckte es gerade rechtzeitig in meine Tasche, bevor Becky hereinkam. Ich sah ihn unschuldig an, Haben Sie ein Papiertuch?
Sicher, ich nehme sie? sagte Becky unschuldig, als sie in die Küche ging. Kannst du das ablehnen?
Endlich fand Lisa ihre eigene Stimme, als sie die Fernbedienung nahm und die Lautstärke des Fernsehers viel leiser drehte, Ich bin? Es tut mir so leid, Becky?
?Es ist egal?? Er sagte, er habe mir die Papierhandtücher gegeben. Als sie dann bemerkte, dass ihr Haar unordentlich war, sagte sie: Entschuldigung, und roch nach Sex. Ich muss gereinigt werden, bevor ich weiterarbeite, okay?
?Sicherlich,? Ich sagte.
?Gut,? sagte Lisa fast gleichzeitig.
Becky ging dann nach oben, während ich mich bückte und begann, das verschüttete Wasser vom Sofa zu wischen.
Nachdem sie oben eine Tür schließen hörte, sagte Lisa zu sich selbst: Oh? Mine? Gott??
Ich versuchte ihn zu beruhigen: ‚Es ist okay. Das wird in Ordnung sein und Becky wird es nie erfahren.
Lisa war immer noch in Panik und flüsterte kurz: ??
Ich blieb stehen und überlegte, was ich sagen sollte. Ja, und es tut mir leid. Das war meine Schuld. Ich bin traurig.?
Du und Becky gerade? Lisa war immer noch erschöpft, ?Also?
Du sahst aus, als hättest du auch eine gute Zeit gehabt? Ich versuchte, mich von der Diskussion abzulenken.
Sie wurde knallrot und verschränkte schüchtern ihre Arme vor ihrer Brust, versuchte vergeblich, sie noch mehr zu bedecken, und sie erinnerte sich daran, dass sie mir vor ein paar Augenblicken bloßgestellt worden war. Das habe ich nicht so gemeint. Ich habe gerade? konnte nicht helfen? ICH??
Schau dir Lisa an? Als ich hörte, wie die Dusche im Obergeschoss anging, wischte ich die Sauerei fertig und warf die Handtücher in den Müll. Du bist eine reife junge Frau. Du warst in einem erotischen Zustand und es machte dich an. Das ist natürlich.?
Er stolzierte immer noch und verschränkte die Arme, also bewegte ich mich und legte meine Hände auf seine Schultern, um ihn für eine Sekunde stillzuhalten, und sah ihm in die Augen. Es ist okay. Sie haben nur experimentiert, und das ist natürlich. Es gibt nichts zu befürchten.
Ich glaube, ich habe nach ihm gegriffen, seit er schließlich nickte und sich etwas beruhigte. Ich saß auf der Couch, direkt neben der Stelle, an der er vor ein paar Minuten masturbiert hatte, und er saß nervös auf dem passenden Stuhl. Ich habe versucht, das Fach zu wechseln, ?also, wo hast du vor, zur Universität zu gehen?
Dies tat. Er entspannte sich und schwärmte für die nächsten fünfzehn Minuten buchstäblich von Colleges und Majors, bis Becky in einem rosa, pelzigen, langärmligen und Hosenanzug mit kleinen Clowns darauf die Treppe herunterkam. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, erklärte und beteiligte sich an der Diskussion, als wäre nichts geschehen. Schließlich gingen wir für ein paar Stunden zurück ins Wohnzimmer, um zu arbeiten, bevor Judy nach Hause kam. Er sagte mir, meine Frau würde zum Abendessen auf mich warten, aber er lud Lisa zum Abendessen ein und bot ihr dann an, sie nach Hause zu fahren.
Tut mir leid, ich muss heute Abend wirklich nach Hause,? antwortete Lisa. ?Herr. Font, kannst du mich nach Hause fahren?
?Sicherlich. Kein Problem.? Wir verabschiedeten uns und fuhren zu ihr nach Hause, als Lisa auf den Beifahrersitz meines Autos stieg.
Jetzt wieder allein sagte Lisa: Hmm, Mr. Font??
?Ja??
?Sein? Kann ich bitte mein Höschen zurück haben? er sprach leise.
?Verdammt? Ich nahm sie aus meiner Tasche und gab sie ihm. Ich bin froh, dass du etwas gesagt hast. Ich habe vergessen. Gut, dass es nicht auf meiner Wäsche ausgegangen ist, oder meine Frau würde verrückt werden? Ich lachte.
Lisa schwieg einen Moment, dann aber vorsichtig: Ist sie nicht sauer, dass Becky dein Kind hat? sagte.
?ICH? Okay ich? Ich stotterte. Lisa hatte Recht. Irgendwann würde Rachel es herausfinden und meine Ehe würde mit ziemlicher Sicherheit enden. Ich konnte nicht denken, sprechen oder fahren. Es war zu viel, also hielt ich an. ? Ich meine ja. Er weiß es noch nicht. Ich wollte nie, dass das passiert. Ich liebe meine Frau. Das tue ich wirklich. Wir haben zwei wunderschöne Kinder. Und? Nun, Becky hat es irgendwie getan. Ich wusste, dass ich albern war und nicht viel Sinn machte, aber ich hätte es nicht besser machen können.
Für ein paar Augenblicke fiel die Stille wie ein Ziegelstein und war zu schwer für mich, um sie zu brechen. Am Ende sagte Lisa: Ich verspreche, dir zu helfen, dein Geheimnis zu bewahren, wenn du mir hilfst, aufs College zu kommen.
Das war die beste Nachricht, die ich hatte, seit ich von meinem neuen Kind gehört habe: ‚Du hast einen Deal.‘ Ich stellte das Auto wieder auf die Straße und brachte Lisa nach Hause.

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert