Es Gibt Eine Weitere Dosis Sperma

0 Aufrufe
0%


Ray Rays Homecoming-Party
Geschrieben von: Mr. Mongo
Das Copyright dieser Geschichte liegt bei ihrem Autor, alle Charaktere sind frei erfunden.
Ray Rays ehemaliger Zellengenosse Karl wartete geduldig auf die Entlassung seines Freundes aus dem Staatsgefängnis von New Mexico. Laut Gefängnisgesetz ist er verpflichtet, seinem Freund etwas Geld in die Tasche zu stecken, ihn betrunken zu machen und vor allem mit ihm zu schlafen. Der beste Celly, den sich ein Verbrecher wünschen konnte, beschloss Karl, etwas Besonderes für Ray Ray zu tun. Ray sitzt in der Nähe der Vorderseite der Tür, damit Ray ihn in seinem großen roten Ford 150 Pickup-Truck leicht erkennen kann. Karl stand von seinem Vordersitz auf und fand sein Handy in seiner Vordertasche. Nachdem er endlich das kleine Telefon aus seiner Jeans gezogen hat, wählt Karl die für den Anruf benötigten Nummern.
Hey Junge Karl angerufen, um zu sehen, ob er diesen Zuhälter in authentisch aussehenden Polizeiuniformen dazu bringen könnte, seine Schlampen einzukleiden? Mein Sohn, Ray Ray, wird seit über fünf Jahren gezwungen, sich für diese verdammten Wachen auszuziehen Ich will etwas Geld zurück, auch wenn es verdammt billig ist. Wird Ray Ray sie ausrauben? und sie ficken? Ganz zu schweigen davon, entmutigt zu werden und der Polizistin in den Bauch zu gehen, wird ihr helfen, ein wenig Stress abzubauen. sagte Karl mit einem Glucksen.
Hör zu Karl, Manny kümmert sich um euch beide Ray Ray hat Knastschwuchteln davon abgehalten, meine Kirsche im Knast zu zerbrechen, also schulde ich ihm viel. Ich habe diesem verrückten Zuhälter versprochen, seine besten Hündinnen zu schicken, er sagte, sie mögen es, hart zu sein, und sie wissen, wie man sich benimmt. Außerdem habe ich mein gesamtes Gehalt für einige der besten Kurbeln ausgegeben, die jemals in unserem Wohnwagenpark hergestellt wurden. Ich hoffe, Ray Rays Kinnriemen ist vollständig gesichert, denn dieses Kind wird ihn brauchen, um seine Mütze fest zu schließen, weil diese Scheiße gleich auf den Kopf gestellt wird? Er prahlt mit Manny.
Also werden die Schlampen als Cops verkleidet kommen und können wir Ray Ray sie vergewaltigen lassen? fragte Karl
Sie werden vorgeben, echte Polizisten zu sein, und ihnen wird gesagt, sie sollen treten und schreien, als wären sie wirklich vergewaltigt und gedemütigt worden. Ray Ray mag es, hart zu sein, also sagte ich dem Zuhälter, er solle diesen Schlampen sagen, dass sie schlagen, treten, kratzen und beißen sollen. Ray Ray liebt diesen Scheiß Er hat Manny an seinem Telefon.
Die Tür öffnet sich, wodurch ein rotes Licht aufleuchtet und eine Sirene losgeht, als ein großer, bedrohlicher weißer Mann hinter der Tür hervorkommt.
?Bis bald Ray Ray? Ein Wärter kicherte, als er sich von dem Bösewicht verabschiedete, als er das Staatsgefängnis verließ.
Ich werde es vermissen, bei Nacktanrufen auf dein Arschloch zu starren, Baby? Es wurde süß von einer großen schwarzen Wärterin gesagt, die lächelte, als sie sich von Ray verabschiedete.
Ray dreht sich zu ihr um und schickt ihr einen Kuss, während er sie pantomimisch ergreift und sie in ihre Tasche steckt.
Ray Ray war verzweifelt nach einer weißen oder fast weißen Katze. Die erste Hündin, auf die er gesprungen wäre, tat ihm leid, weil er weiß, dass die Katze seine Unterwolle zerreißen wird. Es wird schnell und chaotisch, aber es gibt eine Sache, von der sie weiß, dass sie sehr gut funktionieren wird
Hey Dummkopf Hereinspaziert und los geht’s? sagte Karl und öffnete die Wagentür, damit Ray einsteigen konnte.
Dein hässliches Gesicht ist ein Augenschmaus Vermisse dich, Mann, was steht heute Abend auf dem Programm für Unterhaltung und Aktivitäten? Verstehst du was ich meine? Ray Ray erzählte es seinem alten Zellengenossen.
Nun, es wird einige Überraschungskatzen für Sie geben. Die Jungs und ich können es kaum erwarten zu sehen, wie du diese Muschi zertrümmerst sagte Karl und drehte die Zündung seines Lastwagens auf.
Was
?Suuuuuppprrrrrrriiiisssse puuuuusssy Mann Keine Sorge, wir lassen Sie wissen, wann Sie darauf springen können. Karl lacht und schüttelt den Kopf.
Als Ex-Häftlinge in Jimmy’s Bar ankommen, wo sie ihre Heimkehrparty planen, sehen sie Manny und einen großen, dünnen Mann namens Earl, einen ehemaligen Dieb, der drei Jahre mit Ray geschlafen hat. Karl parkt seinen Truck auf der Bordsteinkante vor der Parkuhr, ein Viertel weiter oben rechts von ihm. Karl hat auf diese Weise geparkt, um zu verhindern, dass betrunkene Fahrer aus der Gegend erneut an der Seite seines Lastwagens reiben.
?Verdammt Ich kann nicht glauben Manny und Earl? Ray schreit, als Ray aus dem Truck steigt, um die beiden Männer zu begrüßen.
Mann, warte, bis du siehst, was wir für dich auf Lager haben, Mann? Ray schrie Manny an, als er Rays Hand schüttelte.
Ich werde heute Nacht verrückter sein als eine Zecke, die an einer Zecke saugt? Earl schreit
Die vier Männer betreten Jimmys Bar, eine schwach beleuchtete, einigermaßen saubere Kneipe, die vom örtlichen Kriminellen als Treffpunkt genutzt wird, um neue Verbrechen zu planen und mit den erfolgreichen zu prahlen. An der Bar war Jimmy, der Barkeeper und Besitzer, der überrascht dreinschaute, als er sah, wer seine Bar betreten hatte.
Wie hält dein Arschloch Ray Ray fest? Ich hoffe, Sie kamen unbenutzt heraus? Sagte Jimmy mit einem Lachen. Geht in den Privatraum, wenn sie hier sind, schicke ich euch den Spaß für heute Abend.
Die Ex-Häftlinge betraten den Privatraum, der so schmutzig und dunkel wie eine Bar war. Es gab einen kurzbeinigen schwarzen Tisch und zwei schmierig aussehende, abgenutzte Sofas auf beiden Seiten des Tisches. Auf Karls Schreibtisch warteten eine große Tüte Meth und verschiedene Flaschen Whiskey und Wodka auf den Beginn der Party. Die Jungs machten sich an die Arbeit mit Methamphetamin und begannen, Injektionen für alle vorzubereiten.
Draußen schrieb ein Schalterangestellter Tickets für Karls Truck, weil er dem Bordstein zu nahe kam. Schaltermädchen Jenny Clark ist eine süße 5? 5? 130 Pfund, B-Cup-Brüste und langes, welliges, schwarzes Haar, das festgesteckt ist. Sie liebt es, wenn Jungs ihr sagen, dass sie zu süß ist, um ein Hausmädchen zu sein. Ihm wurde auch von seinen Kollegen gesagt, dass er Parkkriminellen gegenüber sehr tolerant sei. Wie er es heute tut, beschließt er, den Besitzer des Lastwagens anzurufen und ihn zu bitten, den Lastwagen zu bewegen, anstatt ihn abzuschleppen. Er sieht die Bar und erkennt, dass er dort sein muss und ruft seinen Vorgesetzten an, bevor er hineingeht.
Ich gehe in eine Bar, um zu sehen, ob ich den Besitzer dazu bringen kann, seinen Truck zu bewegen, um diesen Mann vor Zwangsvollstreckungsgebühren zu bewahren. Wie sind unsere Trucks gerade auf Wache, lass mich an diesem Tag meine Belohnung machen. sagte Jenny über Funk zu ihrem Vorgesetzten.
Wenn ich in dreißig Minuten nichts von Ihnen höre, schicke ich die Polizei. Es ist eine beschissene Gegend, ich traue keinem von dem Müll, der dort lebt. Sei vorsichtig und benutze deinen Kopf.? Er sagte, sein Berater scheine sich Sorgen um ihn zu machen.
Sobald Jenny die Bar betrat, war sie erfüllt von dem üblen Geruch von abgestandenem Bier und weißem Müll. Er geht auf den Barkeeper zu, der grinst, als sich ihre Blicke treffen. Sie sieht ihn an wie ein Stück Fleisch. Jenny ist an die Blicke der Drecksäcke gewöhnt, die sie jeden Tag bestraft, sie alle denken, dass sie das Recht haben, auf ihre Brüste und ihren Arsch zu schauen, seit sie sie bestraft hat.
Wem gehört der große rote Pick-up vor deiner Bar? Er fragt Jimmy an der Bar.
Jimmy zeigt auf das Privatzimmer zu seiner Rechten und sagt. Los, Liebling, frag Karl. Jimmy konnte nicht glauben, wie realistisch das Hurenkostüm aussah.
Als sich die Tür öffnet, betritt Jenny den Raum und die vier Männer verstecken instinktiv die Meth-Tasche. Alle Männer starren Jenny mit offenen Mündern an.
Ich… ich bin wegen Karl hier? Jenny sagte, sie sehe vier Männer an.
Hier haben wir dich als Prostituierte gefunden? Als Polizist verkleidet Willkommen zu Hause, Kumpel, hol dir was.? Karl flüstert Ray Ray zu.
Ray Ray geht mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht auf das schöne Schaltermädchen zu. Er legt seine Hand auf den Kleinen hier und sagt. Komm, lass mich dich zu Karl bringen?
Sobald ich ihn zum Tisch führte, begannen die anderen Männer im Raum, die Flaschen und Schnapsgläser vom Tisch zu nehmen. Ray Ray dreht ihn schnell zu sich um. Bevor er merkt, was los ist, schnappt er sich den computergesteuerten Ticketschreiber und sein Radio und wirft sie auf einen der dreckigen Sitze.
?Was machst du?? Jenny schreit Ray Ray an.
?Ich stehe gleich in ihren Eingeweiden auf, was ist das? Ray schrie Ray in sein Ohr.
Ray Ray beginnt, seine Dienstmädchenuniform aufzuknöpfen, was dazu führt, dass er sich dem Ausziehen widersetzt. Die anderen drei Männer sprangen auf, damit sie ihn an den Armen packen konnten, damit Ray sein Heimkehrgeschenk friedlich öffnen konnte.
?Tu das nicht Finger weg von mir? Er schrie diejenigen an, die ihn folterten. Sie lachten immer noch über ihre Idioten, weil sie ihre bekleideten Brüste und ihre Katze begrapscht hatten. Als Ray Ray sein Hemd aufknöpfte, rissen die Jungs es ihm vom Körper. Während alle jubelten, griff Earl hinter Jenny, um ihren BH zurückzuholen, und zeigte allen Ex-Häftlingen im Raum ihre Brüste. Ihre Brustwarzen waren dunkelrot und die Brustwarzen, nach denen Ex-Sträflinge tasteten, waren vollständig erigiert.
Ray Ray geht in die Hocke, um den Frankierdienst zu entpacken. Sobald sich seine Finger um seinen Reißverschluss schlossen, fing er an, noch mehr zu treten und zu kämpfen, was dazu führte, dass sich die Männer noch fester an ihn klammerten. Ihr Jubel und ihre Sticheleien beginnen Jenny wirklich zu erschrecken, sie beginnt sich Sorgen zu machen, dass, wenn sie bereit sind, sie zu vergewaltigen, sie auch bereit sein werden, sie zu töten. Ray Ray hakt seine Hose auf und lässt sie bis zu den Knöcheln herunter. Der Scheißfresser sieht sie mit einem breiten Grinsen an. Er packt sie am oberen Rand ihres rosa Höschens, bereit, sie herunterzuziehen.
?Ok Das ist genug Ihr Dorfbewohner hattet Spaß, jetzt lasst mich gehen, bevor ich weiter gehe? schrie Jenny und versuchte kühner zu erscheinen, als sie wirklich war.
Ray Ray sah Jenny an und schenkte ihr ein böses Lächeln, als Jenny ihr Höschen zu Boden zog. Hier war Jennys unbeschnittener schwarzer Busch, der sie anstarrte. Ray Ray sieht ihn an und sagt kopfschüttelnd zu ihm.
Ich dachte du hältst? rasierte scheisse??
Du kannst das nicht machen Wenn du mich fickst, bist du genauso, als würdest du einen Polizisten vergewaltigen? Jenny sagte, sie versuche, mit ihnen zu argumentieren.
Als die vier Verbrecher das hören, lachen sie sich tot.
Wenn diese Schlampe auftaucht, hoffe ich, mindestens fünfzehn Minuten mit deiner Fotze und fünfzehn mit der Fotze des nächsten Polizisten zu verbringen? Manny kicherte und saugte und biss weiter an ihrer linken Brustwarze.
Mein Vorgesetzter weiß, dass ich hier bin und wird in dreißig Minuten die Polizei schicken, wenn ich nicht zurückrufe. Jenny weinte, als sie ihr Bestes versuchte, ihre Brust aus Mannys faulem Mund zu bekommen.
Die vier Männer zwingen das nackte Tresenmädchen, auf dem Tisch zu landen. Karl greift nach der Meth-Tasche und zwingt Jenny, Mund und Nase zu öffnen, und zwingt sie, das Meth einzuatmen, das ihre Lungen schnell füllt. Jenny spürt den Rausch der Drogen, als sie ihren Herzschlag in ihren Ohren hören kann. Jennys Herz fühlt sich an, als würde es ihr aus der Brust springen und sie verliert plötzlich ihre Angst, als Begeisterung ihren Körper erfasst. Er beginnt mit seiner neugewonnenen Kraft zu hämmern und zu mahlen.
?Das beruhigte ihn, jetzt ist er voll dabei? schrie Earl, als er anfing, ihre Klitoris kräftig zu reiben.
?Friss meinen Arsch, du Stück Scheiße? Seine Stimme klang piepsig und Worte kamen blitzschnell heraus, als seine Haut klebrig wurde und sein Gesicht als Reaktion auf das Meth, das er inhalieren musste, zuckte. Methamphetamin übernahm die Kontrolle, er verlor jegliche Selbstbeherrschung, als die Geschwindigkeit sein Gehirn verwüstete.
?Ich würde das braune Auge einer Prostituierten nicht essen? Ray schreit, als er seine Knie ergreift, um Jenny näher an ihren erigierten Schwanz zu bringen. Bevor Ray seinen Schwanz hineinsteckt, wischt er mit zwei Fingern und spürt die feuchte Wärme seiner Fotze. Wenn er es satt hat, seine Finger in der Katze zu bewegen, taucht er so hart er kann in ihren Schwanz ein.
Als Karl sieht, wie sein Freund sein Bestes tut, um das Fotzenfutter der Prostituierten zu ficken, kann er es kaum erwarten, bis er an der Reihe ist, also knallt er ohne Gleitmittel oder Vorwarnung hart in seinen Arsch, was das bekiffte nackte Metermädchen laut aufschreien lässt. .
Du zertrümmerst meinen Arsch Lass mich deinen Schwanz lutschen? Jenny schrie eine Million Wörter pro Sekunde, als sie Earl am Gürtel packte und ihre Leisten nah an ihr Gesicht brachte.
Ich werde nicht zulassen, dass eine Meth-Schlampe meinen Schwanz lutscht Er wird meinen Schrott beißen? schrie der Earl und umfasste zur Verteidigung seinen Schritt.
Lass mich aus der Scheiße raus Diese Schlampe beißt nichts, ist sie verrückt nach diesem Schwanz? sagte Manny, als er seinen Schwanz in ihren Mund schob. Jenny fing an, an Mannys Schwanz zu saugen und wurde das Methamphetamin, das sie ihr gegeben hatten, vollständig los. Er konnte es kaum erwarten, bis ein weiteres Werkzeug in ihn eindrang. Im Moment konnte Jenny dir nichts sagen, geschweige denn ihren Namen oder was sie an der Bar machte.
In den letzten fünfunddreißig Minuten bohrten vier Männer jedes Loch. Das kristalline Methamphetamin, das die Männer nahmen, verwandelte sie in noch katzenhungrigere Fickmaschinen. Earl stand neben der Tür und versuchte, seine zitternden Hände lange genug aufzuhalten, um sich eine Zigarette anzuzünden. Jenny saß da, sah Earl an und versuchte ihr Bestes, um ihn zu ihr zurückzubekommen. Zimmer.
Was geht hier vor sich? Tabitha Clark rief ins Büro und griff nach ihrer Pistole, nur damit Earl sie aufheben konnte. Officer Tabitha tat ihr Bestes, um ihr Funkgerät zu holen, aber Ray eilte zu ihr, als Ray und Manny sie zum Tisch zogen.
Runter mit der gebrauchten Schlampe Wir haben uns ein neues Spielzeug zum Spielen gekauft? Ray Ray schrie, als er sein Radio auf die Couch warf.
Hey, da sind Manschetten drauf? Er schrie Manny an, als er die Manschetten an seinem Zeigefinger drehte.
Die vier Männer und das wahnsinnige Dienstmädchen begannen, die Uniform von Officer Clark zu zerschlagen, und er versuchte, den Earl zu treten und ihm Widerstand zu leisten, und Karl drehte ihn auf den Bauch, damit er seine Hände hinter seinem Rücken fesseln konnte. Nachdem sie ihre Handschellen angelegt haben, heben sie ihre Gefangenen hoch, um ihn besser sehen zu können. Als er nackt vor dem drogenverrückten Quintett stand, trug er nur einen Polizeigürtel und eine Polizeimütze, die Earl ihm gab, als sie ihn aufrichteten.
Das kannst du nicht, ich bin ein verdammter Cop Jemand wird nach mir suchen? Tabitha schrie nackt und hatte Angst davor, was sie ihr antun würde.
Tabitha hat einen dicken Körperbau und einen schönen runden Arsch mit D-Cup-Brüsten. Sie hat einen Pferdeschwanz, weil ihr Haar rot ist, ganz zu schweigen von der wunderschön getrimmten leuchtend roten Landebahn, die in ihre Büsche geätzt ist.
Karl nimmt die Tüte mit Meth und wie es die Kellnerin tat, als er sie über Officer Clarks Unterleib legte und ihn zwang, das Crystal Meth zu inhalieren. Er versucht dagegen anzukämpfen, aber Karl ist ein geduldiger Mann, der aufgrund von Luftmangel bereit ist, auf seinen Atem zu warten. Nach drei guten Atemzügen Meth zog er die Tüte mit einem breiten Grinsen im Gesicht weg.
Die Pupillen von Officer Tabitha weiten sich, während ihre Haut kalt und klebrig wird. In einem plötzlichen Energieschub spürte er, wie die Begeisterung überhandnahm, alles vergaß, er wusste nicht, was er tun wollte, aber er wollte es sofort tun.
Als es anfing zu zittern und zu zittern, legten die fünf Meth-Tweaker ihre Beute auf den Tisch. Jenny griff sofort Tabithas Fotze an, die ihre Klitoris leckte, als das Metermädchen anfing, sie zu fingern. Er war völlig verloren in der Meth-Euphorie, ohne zu wissen, was er tat. Manny packt das Bein des gebeugten Offiziers so weit er kann, damit er seinen Schwanz in seinen Arsch schieben kann.
Ray Ray zieht das Tresenmädchen aus dem Weg, damit er seinen feurigen Schritt so hart wie er kann ficken kann. Als die Tür aufgeht, steckt Karl seinen Schwanz in den Mund der hübschen Beamtin. Zwei unausstehlich aussehende blonde Blondinen kommen herein, stehen in der Tür und tragen passende blaue enge Polizeiuniformen aus Gummi mit schwarzen Hüten auf dem Kopf.
Wer sind diese beiden Hündinnen? Unser Zuhälter hat nichts über die Katze draußen gesagt Er wird diesen Scheiß nicht mögen? Sagte einer der unausstehlichen Gummipolizisten, während er mit dem Finger auf die fünf Tuner winkte, während er sein Handy zückte, um seinen Zuhälter anzurufen.
Karl sieht die sich windende Polizei an, die sie wie Tiere ficken, dann die Funkgeräte, den Fahrkartenautomaten und eine Waffe, die auf ihrer Couch liegt. Dann wandten sich die beiden schmutzigen Gummis den Cops zu, dann dem Stapel zerrissener Polizeiuniformen, die ihn mit einem glänzenden Metallabzeichen anstarrten.
Ray Ray, ich glaube, sie würden alle zurück ins Gefängnis gehen Karl schrie Ray Ray an, als er anfing zu lachen.
Ray Ray zuckt nur mit den Schultern und fickt weiter, während das Dienstmädchen ihre Arschbacken öffnet, um ihm einen Rimjob zu geben.
Ich denke, wir werden Superstars sein, wenn das in den Nachrichten kommt? sagte Karl lachend, wohl wissend, dass er dafür sterben würde, also holt er sein Geld besser von diesen beiden Miststücken, vielleicht haben sie genug Geld für diese beiden Arbeiterinnen, bevor die echten Cops auftauchen und die Party auflösen.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Januar 12, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert