Die Mexikanische Putita Wird In Der Öffentlichkeit Gefickt Und Wir Enden In Einem Verlassenen Haus

0 Aufrufe
0%


09:00. War der Sonnenaufgang am Morgen schön? rosa Himmel, keine Wolken. Offensichtlich ein weiterer heißer sonniger Sommertag. Das Wasser am Strand sah etwas abgehackt aus, also muss es windig gewesen sein. Das beunruhigte Penny. Ehemann und zwei Kinder, ?Schatzwracks? in diesem kleinen Ausflugsboot mit Glasboden. Er konnte nicht gehen, denn als sie die Tickets kauften, waren nur noch 3 Plätze für die heutige Reise übrig und ihr Urlaub würde morgen enden, also hatten sie keine zweite Chance. War das Boot in unruhigem Wasser sicher? Ihr Ehemann Dave, der dicke Dave, versicherte ihr, dass keine Gefahr bestünde, schließlich habe der Reiseveranstalter jahrelange Erfahrung.
9:30 Unten am Dock begrüßte der Bootskapitän alle an Bord. Zehn Passagiere. War das Boot zu klein für diese Wellen? Einige Wellen waren mindestens einen Fuß hoch Nachdem er ihn zum dritten Mal beruhigt hatte, hörte er, wie der Kapitän jemanden über überfürsorgliche Mütter anschimpfte. In Ordnung Sie war natürlich besorgt, wie es jede Mutter tun würde. Er beobachtete mit ständiger Besorgnis, wie das sanft schaukelnde Boot vom Dock glitt und sich auf die Bucht zubewegte. Er winkte zum Abschied, aber die Jungs kümmerten sich nicht darum, sie waren damit beschäftigt, dass der Kapitän versuchte, sie zu überreden, in die Wracks zu tauchen. Jugend Es macht keinen Sinn Und Dave schüttelte schon den Kopf Wie kann er so ruhig sein?
10:00. Kaffeezeit. Penny lauschte den Wellen, die an den Strand rollten, als sie auf dem sandbedeckten Bürgersteig zum nahe gelegenen Gourmet ging. Café. Hatte eigentlich guten Latte. Er kam an dem jungen Eisverkäufer vorbei, der wie üblich in seinem Fahrradwagen saß. Als sie an ihm vorbeiging, wanderten ihre hinter ihrer Sonnenbrille verborgenen Augen in die Richtung des Mannes, wie sie es in den letzten Tagen oft getan hatte. Schöne gebräunte Muskeln. Sportliche Beine. Das übliche blaue Tanktop und blaue Speedos. Manchmal, wenn er vom Fahrrad abstieg und aufrecht stand, bemerkte er, dass seine Augen über diese Speedos wanderten. Gestern waren seine Augen auf eine große Ausbuchtung fixiert, die ihn beinahe auf einen Baum zulaufen ließ. Ah, wieder jung zu sein und nicht an den rundlichen Dave gebunden zu sein. Dave, der nicht merkt, ob er nackt oder bekleidet ist.
Penny, 40, war sich sicher, dass Dave immer noch attraktiv war, obwohl sie es nicht bemerkte. Dave hatte sie seit mindestens einem Jahr nicht mehr angerührt. Sie würde sich nicht darum kümmern, es sei denn, sie steckte einen Schokoladenkrapfen auf ihre Brüste Er wusste, dass er in guter Verfassung war, da er letztes Jahr um zwei Größen geschrumpft war. Sie hat gestern erst entdeckt, dass sie einen Bikini tragen kann. Sie war kurz nach dem nahen Zwischenfall mit dem Baum zufällig in ein Badeanzuggeschäft geraten. Natürlich gibt es keine Verbindung zu den Eiscreme-Jungs. Sie kaufte sich einen süßen roten Bikini. Laut dem Poster hatte der dünne rote geblümte Push-up-BH einen ?Büste betonenden Stil? Rote Unterseite mit dekorativem weißem Seilgurt hatte? Bauchtrainerfutter für Bauch? Mit anderen Worten, es ließ ihn so gut aussehen. Penny hatte schulterlanges braunes Haar, das im Wind wehte. Ihre 38-Grad-Büste füllte den Bikini gut aus und ihr Hintern wippte nicht mehr. Diese langen Strandspaziergänge hatten das Springen auf ein leichtes Wackeln reduziert. Ihr Bauch ist nicht flach wie bei einem jungen Model, ?Bauchbändiger? es hat Wunder gewirkt. Sie zog den Bikini an, um Daves Aufmerksamkeit zu erregen, und dann brachte sie Dave einen Kaffee. Er wollte Papier und Donuts
10:30 Uhr morgens. Nachdem sie den Latte auf ihre Bluse gegossen hatte, kehrte sie in die Kabine zurück, um sich umzuziehen. Wie üblich wurde Mr. Ice Cream Muscles in diese Richtung gezogen. Er konnte immer noch hinter den Kulissen zusehen. Er war groß, mindestens 5-10? seine kurzen 5?.
11:00 Uhr morgens. Sind Dave und die Kinder weg? vielleicht würde er sich in den Sand legen und Sonne tanken. Sie zog den Bikini an und überprüfte sich im Spiegel, bevor sie den vorderen Reißverschluss-Frottee bedeckte. Es war hellblau, ärmellos und ging bis zur Mitte des Oberschenkels. Der braune geflochtene Korb enthielt ihr Handtuch. Er hielt inne, um sich mit einem schüchternen Lächeln ein Eis zu holen, während die verborgenen Augen seiner Sonnenbrille den Schweiß aufsaugten, der seinen Bizeps und seine Brust hinunterlief.
Du siehst heiß aus. Warum holst du dir nicht eines ihrer Eiscremes? Warum hat er das jetzt gesagt? Sie hatte noch nie zuvor mit ihm gesprochen. Aber er sah heiß aus
Ich kann nicht. Nur noch einer übrig, dann muss ich für mehr zurückkommen. Einmal hat mir jemand wegen Essens einen Tipp gegeben, und ich bekam Ärger mit dem Chef. Übrigens, mein Name ist Tony. Schöne Frau. Nettes Lächeln. Schöner Korb. Ah ja, das ist gestern in einen Baum gefallen
?Danke ich? Penny. Schau, ich werde etwas Sonne abbekommen. Wenn du noch da bist, wenn ich zurückkomme, kaufe ich dir Eis. OK?? Warum hat er das gesagt? Es ist okay, einfach freundlich zu sein.
15 Minuten später kam er zurück. Irgendwie war das Sonnenbaden nach einem kurzen Bad nicht mehr seine Sorge. Sie trug den Bademantel im Korb, damit ihr roter Bikini trocknen konnte.
Hallo Toni. Du siehst immer noch heiß aus. Soll ich dir das Eis kaufen? Als sie das sagte, beugte sich Penny zu weit vor und gewährte Tony versehentlich einen weiten Blick auf ihre Brust.
Ich kann nicht. Der Chef kann sehen. Bekomme ich Ärger, selbst wenn du bezahlst? Schöne Frau. Schöner Bikini. Schöne Brüste. Es wäre schön, wenn es 20 Jahre jünger wäre.
Meine Hütte liegt direkt gegenüber vom Wanderweg. Herkommen. Parken Sie Ihr Fahrrad hinten und schnappen Sie sich ein Eis am Stiel? Herkommen?? Hinten parken?? Sie hatte neulich einen bösen Traum von Tony, aber es war nicht wahr. Er sah nach unten. Schöne Geschwindigkeiten.
?OK. Vielen Dank. Ich bin in ein paar Minuten fertig. Ein Eis am Stiel wäre bei dieser Hitze eine willkommene Abwechslung.
Im Schuppen zog Penny den Bademantel aus, um ihn anzuziehen, aber als sie hinten die Fahrradklingel hörte, warf sie ihn in die Ecke.
11.30 Uhr morgens. Toni, komm rein. Ist es Ihnen draußen zu heiß? Ach du lieber Gott. Ich habe ihn eingeladen
Tonys wunderschöne Muskeln spannten sich an, als er vom Fahrrad stieg, aufstand und hineinging. Wegen der Hitze hatte er vorher sein Unterhemd ausgezogen. Waschbrettbauch Penny errötete bei dem Anblick. Hinter seiner Sonnenbrille glitten seine Augen nach unten und er unterdrückte den Schrei, den die offensichtliche Schwellung hervorrief. Er konnte spüren, wie seine Wangen rosa wurden.
Setz dich auf diesen Hocker. Genießen Sie das Eis, es wird Sie abkühlen. Ich brauche auch Abkühlung ACH DU LIEBER GOTT. Auf diesem Hocker zu sitzen, treibt IT noch stärker Er konnte nicht anders als breit zu lächeln. Ihre Beine scheinen ein wenig zu wackeln. Er holte tief Luft.
?Vielen Dank. Hast du einen schönen Platz? Tony bemerkte, dass die Frau ein wenig nervös aussah und Schwierigkeiten beim Atmen hatte. Seltsam. Verdammt, orangefarbenes Eis tropfte ihm über die Brust. Einige tropften direkt auf ihren Badeanzug.
Hier, lass mich das löschen.
Tony stand auf, als Penny mit einem nassen Waschlappen näher kam. Als sie sich auf die Brust tippte, konnte sie den Saum ihres roten Bikinis sehen. Wow Er konnte spüren, wie sich sein Penis in dem harten Badeanzugmaterial verhärtete und streckte. Er hoffte, sie würde es nicht bemerken. Das wäre sehr peinlich.
Gehst du hier in der Nähe zur Schule? Penny holte noch einmal tief Luft, ihr Atem war warm an ihrer Brust. Er war besorgt. Vielleicht war er zu jung
Ich habe gerade die High School beendet. Ich hoffe, im Herbst mit dem Studium beginnen zu können. Aber ich habe große Probleme mit meinem Gedächtnis. Sie werden mich wahrscheinlich nicht mitnehmen, weil ich mich nicht einmal daran erinnern kann, was ich vor ein paar Stunden getan habe. Der Arzt sagt, es ist ein echtes Problem.
Okay, er ist erwachsen. Wow Er senkte das Tuch, um die letzten Tropfen Eis am Stiel aufzufangen. Weniger als. Ups, er hat seinen Speedo gebürstet. Der Vorsprung war viel größer Tony sprang fast auf. Es war noch nie zuvor berührt worden. Zumindest hatte er keine Erinnerung. Sein Gesicht wurde rot. Was für ein Unfall
Lass mich dir auch den Schweiß vom Rücken wischen.
Penny drückte ihre Brust gegen ihn, als sie ihren Arm über seinen Rücken streckte und vorgab, den Schweiß abzuwischen. Ihre ohnehin schon harten Nippel ragten aus ihrem dünnen Neckholder-Top heraus. Es war so groß, dass er spürte, wie sein warmer, harter Kamm die Oberseite des Futters seines Bauchtrainers berührte? in seinen roten Böden. Ihre warmen Wangen streiften seine verschwitzte Brust, als sie fast vor ihm zusammenbrach. Seine Arme schlangen sich um diesen feurigen, jugendlichen großen Körper und kümmerten sich plötzlich um nichts anderes mehr. Sie drückte ihren Bauch nach vorne und genoss das Gefühl des harten Schwanzes an ihm. Sie fühlte etwas Feuchtigkeit auf ihrem Bauch, wo ihr Schwanz darauf trat.
Toni war überrascht. Diese Frau, die seine Mutter sein könnte, umarmte ihn fest und er hatte eine heftige Steifheit Was sollte sie tun? Er drückte gegen ihren Schwanz Ach was für ein Gefühl
Er drückte seine heißen Lippen auf ihre rechte Brustwarze, ein leckender, heißer Atemzug. Eine Prise. Öffne diese Muskeln Kein Tubby Dave Ich sollte das nicht tun. Zur Hölle damit. Er ist hier. Ich will diesen harten geilen Schwanz Es ist mir egal.
Tony Ich will dich Ich brauche dich.? Seine Hände wanderten vor sie, packten den riesigen Klumpen vorne und zogen ihn zum Sofa. Ein schneller Ruck zog die Speedos nach unten, und sein unschuldiger junger Hahn sprang nach vorne. Lecker Er zog sie zu sich und zwang seinen Schwanz nach oben, um ihn von der Spitze ihres roten Bikiniunterteils bis zum Ende ihres roten Bikinioberteils zu drücken. Heiß. Schwer. Lang. Lecker
Sie rollten auf das Sofa. Penny ist oben, ihr Gewicht bewirkt, dass ihr Schwanz sehr hart auf ihren Bauch drückt. Er wurde nass. Sie bemühte sich, das Halfter loszuwerden, damit ihre Brüste auf Tonys Brust landen konnten. Sie setzte sich, starrte gierig auf Tonys rotes Gesicht und nahm ihre Hände und legte sie auf ihre Brüste. Seine muskulösen Hände ballten sich instinktiv. Der Druck war besser als Sie dachten. Daumen hoch auf heiß geschwollene, harte rosa Nippel. Indem man sie hineindrückt. Drücken.
Ihr heißer Schwanz stand jetzt aufrecht und zitterte, als sie den Weg zu ihren Brüsten wies. Er beugte sich über die Fleischhaufen und sammelte die Hügel zusammen, um den zitternden Hot Rod einzuschließen. Auf und ab geschoben. Die Klebrigkeit bedeckte ihre Brüste, als sie kleine Tropfen Precum auspresste. Sein Schwanz ist jetzt definitiv lila.
Tonys Augen wechselten zwischen weit und gelangweilt geschlossen. Er konnte seinen Geschmack nicht fassen. Er hoffte, dass sein Gedächtnis ihn dieses Mal nicht im Stich lassen würde. Echte Brüste berühren. Sein Penis fühlte sich an, als könnte er es nicht länger aushalten.
Penny spürte, dass Tonys Schwanz am Abgrund war, sie ließ ihn los. Von Tony. Sie streckte die Hand aus, grinste ihn an und senkte langsam ihre Bikinihose, die ihrem Bauch schmeichelte. Ein Zoll nach dem anderen. Er enthüllte spöttisch seinen lockigen braunen Haarbusch. Er beobachtete, wie Tonys Schwanz weiterhin unerschütterlich nach oben zeigte, zitterte, ein oder zwei Tropfen sickerten aus der Spitze. Er wusste, dass er sich nicht beherrschen konnte. Er musste alles haben.
Seine Hüften wackelten, als er auf Tony stolperte und eines seiner Beine schüttelte.
Tony, friss mich Steck deine Zunge in mich Leck mein Wasser auf, während ich deinen geilen Schwanz kaue?
Sie senkte ihre Muschi an ihre Lippen, beugte sich zu 69 und nahm die eifrige fleischige Wurst an ihre feuchten Lippen. Der junge Mann leckte sich hungrig die Zungenspitze, um die austretenden Flüssigkeitstropfen aufzufangen. Sie ließ ihre Zunge auf und ab gleiten, während sie mit einer Hand Tonys Eier drückte und mit der anderen seinen Schwanz rieb. Seine Lippen glitten schäumend über den Schaft. Jedes Mal, wenn er seine Eier drückte, zuckte sein Schwanz in seinem Mund.
Tony konnte sich nicht erinnern, jemals zuvor eine Muschi gesehen zu haben, sein Gedächtnis dachte, dass es nicht viel bedeutete. Als Pennys Katze herunterkam, streckte sie gehorsam ihre Zunge heraus. Die Katze war weich, warm und nass. Es war okay, in seine Zunge zu kommen. Er kniff sie und bewegte seine Zunge rein und raus. Er spürte, wie die Katzensäfte sein Gesicht benetzten, als er die heißen Säfte schmeckte und an einem rosafarbenen Knopf saugte, den er gefunden hatte. Immer wenn sie saugte, schien die Dame (wie war ihr Name?) sich zu winden. Er saugte noch mehr, als er versuchte, seinen Mund zu drücken.
Tony, du saugst sehr gut. Ich fühle mich sehr heiß. Halt Ich will noch nicht kommen
Es hörte nicht auf. Penny konnte ihren Körper nicht kontrollieren. Er zitterte. Er drückte seine Muschi an sein Gesicht. Er brauchte seine Sprache. Er fühlte, wie seine Fotze gelutscht wurde. Seine Lippen fielen wieder auf den pochenden harten Schwanz. Es war sehr nass. Zu salzig Abschied. Verdammt, es war gut Überhaupt nicht wie der dicke Dave.
Schließlich zwang sie sich und drehte sich um und setzte sich auf Tony. Er griff nach seinem Penis und führte ihn zu den Lippen des zitternden, nassen, rosafarbenen Hügels. Er glitt langsam den Schacht hinunter und spürte, wie sie in die tiefsten Teile seines lüsternen, weichen Körpers eindrang. Es sollte ein Hahn sein. Er musste seine Säfte trinken. Er würde nichts anderes tun. Es sollte sein. Brauchen.
Tony fühlte, wie sein Schwanz in die Muschi der unbekannten Dame eindrang (verdammte Erinnerung, wer war es nochmal?) So heiß. Nass. Sein Schwanz steckte so weit, dass er die erregende Spannung an seinem Schaft spürte. Ihre Brüste hüpften über ihren Augen und sie beobachtete, wie ihre Augen zurückrollten und sich dann schlossen. Seine Eier fühlten sich bereit zu explodieren.
Penny schwankte auf und ab. Sie drückte immer wieder ihre eigenen Brüste, um das größte Vergnügen zu bekommen. Auf und ab. Nichts anderes zählte. Er sollte diesen Hahn erschießen. Ich brauche dein Wasser. Schwingen, schwingen. Es rutscht auf und ab. Hot Teen Rod Ladestock stecken hart. Intern und extern. Heiß. Nass. Er schaukelte stärker auf und ab, um Tonys Schwanz zum Platzen zu zwingen.
Schließlich beobachtete er, wie sein Körper zitterte, und spürte, wie seine Stange unwillkürlich zitterte. Fruchtsaft, Saft. Junger Mann Saft. OH GOTT
Am nächsten Morgen sah sie Tony im Eiswagen, als Dave und die Kinder das Auto für die Heimfahrt fertig machten.
Hallo Toni. Bist du heiß?? fragte er verschmitzt mit einem breiten Grinsen.
?Hallo. Woher weißt du meinen Namen? Wer war diese Dame?

Hinzufügt von:
Datum: November 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert