Die Lüsterne Oma Anna Valentina Bekommt Von Ihrem Jungen Assistenten Einen Alten Fotzenschwanz

0 Aufrufe
0%


Nachbarn Teil 4
4.01 Lisa:
4.02 Lisa, Videoerstellung:
4.03 Lisa, Sitzungsraum Bodrum:
4.04 Lisa, Haarentfernung:
4.05 Lisa, Geschirr, Sybian:
4.06 Treffen von Michael und Lisa:
4.07 Michael und Lisa Vorspiel:
4.08 Michael und Lisa, erste Verpaarung:
4.09 Lisa, Michael Deep Throat:
4.10 Michael, Lisa, Dunkelheit:
4.01 Lisa:
John sprach mit Mary über Lisa, die Sekretärin in ihrem Büro war. Er war kurz davor zu kündigen und niemand wusste warum. John hatte ihre Beschäftigungshistorie überprüft und herausgefunden, dass Lisa seit mehr als einem Jahr bei keinem Unternehmen war. Einer ihrer Freunde, vielleicht der einzige, erzählte John, dass Lisa eine dreißigjährige Jungfrau ist und jedes Jahr kündigt, um zu verhindern, dass irgendein Mann versucht, mit ihr auszugehen.
Laut Informationen aus zweiter Hand wuchs Lisa, als sie 16 wurde, im klassischen viktorianischen, kontrollierten Dating auf. Jede Form der Selbstfindung oder Selbstbefriedigung, die als religiös unmoralisch angesehen wird, war verboten. Außerdem übertrug ihre Mutter, die von ihrem Mann sexuell missbraucht wurde, ihren Hass auf Männer auf ihre Tochter.
Mary, die Lisa noch nie getroffen hatte, wollte ihr helfen und konsultierte den Nachbarschaftskoordinator.
Die E-Mail-Antwort lautete:
…..
>> Lisas Probleme nehmen mit dem Alter zu. Ich schlage vor, Sie gehen es langsam an,
>> ganz langsam und lerne ihn persönlich kennen. Videos werden eine Rolle spielen
>> mit Spielzeugen wie Dildos und Sybians. das können sie schon sein
>> Teil deines geheimen Sexuallebens. Last und am wichtigsten, Sie haben
>> müssen die richtige Kopie verwenden. Ich habe wahrscheinlich jemanden im Sinn
>> da ist das beste. Es kann Ihnen helfen, Ihre Pläne zu formulieren. wenn du willst kann ich das machen
>> Vereinbaren Sie ein Treffen mit ihm, sein Name ist Michael.
…..
John nutzte das Firmenpicknick als Gelegenheit für Lisa, sich mit Mary und Michael zu treffen. Lisa war ihr normales nervöses Selbst, als sie vorgestellt wurde, wurde aber von Marys und Michaels vorsichtigen Worten und Gesprächen getröstet. Mary sah eine schöne, kurvige, gefolterte Frau, die darum bat, freigelassen zu werden, und genau das sah Michael. Bald sah John etwas, was er im Büro nicht gesehen hatte, Lisa trat einer Sozialversicherung bei. Er freundete sich unbewusst mit Mary an und sprach tatsächlich mit Michael. In den nächsten Tagen gingen Mary, Lisa und gelegentlich Michael zusammen einkaufen und trafen sich bei Starbucks auf einen Kaffee. Mit jedem Treffen änderte sich Lisas Nüchternheit und Mary lernte mehr über die echte Lisa. Die Berichte waren wahr, Lisa wuchs in der viktorianischen Ära auf und ja, ihre Mutter hat ihrer Tochter Männerhass eingeflößt.
Mary dachte, es sei der richtige Zeitpunkt, um Lisa aus dem Kokon zu holen, den sie um sich herum gebaut hatte. Dies würde in zwei Stufen erfolgen. Die erste wäre im Sitzungsraum mit Harness-basiertem Sybian. Phase zwei würde in der Wohnung von Michael und Lisa oder im Wohnzimmer im Keller stattfinden.
4.02 Lisa, Videoerstellung:
Der Samstag war bewölkt und regnerisch, und Mary dachte, es wäre eine gute Zeit, Lisa alleine mitzunehmen. Er rief Lisa an und fragte sie, ob sie Lust hätte, zum Pizza-Mittagessen zu kommen und einen entspannten Nachmittag mit ihr zu verbringen. Ein wenig müde von ihren einsamen Wochenenden, sagte Lisa ja. Um Mary den Raum zu geben, den sie mit Lisa brauchte, besuchten John und Sara eine After Fun-Session in einer Nachbarschaft.
Lisa kam gegen Mittag an, und während sie auf die Pizza wartete, führte Mary Lisa durch das Haus. Im Keller zeigte Mary auf eine Tür und sagte:
Das ist mein geheimes Zimmer, das ich benutze, wenn John auf Geschäftsreise ist.
Lisa sah Mary mit einem verwirrten Ausdruck an, und Mary lächelte sie nur an und sie gingen wieder nach oben. Sie saßen in der Abteilung und Mary schaltete den 72-Zoll-HDTV ein. Mary stellte Teller, Besteck und Servietten auf den Couchtisch und fragte Lisa, was sie trinken wolle. Er sagte, Cola und Mary gossen zwei Cola in Gläser mit Eis. Der für Lisa war mit einem Erregungsauslöser mit langsamer Freisetzung und einem Medikament versetzt, das sie entspannen und sie für Suggestionen öffnen würde.
Pizza kam und sie genossen die Gesellschaft des anderen, während sie aßen und den Film The Notebook ansahen. Mary spürte, wie die Drogen wirkten, als sie sah, wie Lisa während des Regen-Kusses und der darauffolgenden Sexszene auf den Bildschirm starrte. Plötzlich wandte sich Lisa an Mary und sagte:
Ich schätze, ich sollte jetzt gehen.
Mary wartete auf die Antwort und sagte:
Lisa Schatz, du musst darüber reden, du kannst dich nicht immer so verschließen, ich will dir helfen.
Lisa fing an zu weinen
Ich habe so oft versucht, mein Leben zu ändern. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich möchte normal sein, aber irgendetwas sagt mir die ganze Zeit, dass Sex und Männer falsch sind.
Mary näherte sich Lisa und schlang ihre Arme um sie.
Masturbieren Sie?
Lisa schwieg.
Wir müssen offen und ehrlich miteinander sein. Wenn John weg ist, masturbiere ich und benutze alle möglichen Spielsachen. Wenn er bei mir ist, ist unser Sex unglaublich.
Mit leiser, zögernder Stimme sagte Lisa:
Ich bin noch Jungfrau und wenn ich masturbiere, fühle ich mich so schlecht und schuldig.
Marys Hände wandten sich Lisa zu und sahen sie an.
Ich habe ein Video von einer jungfräulichen Frau, die zum ersten Mal Sex hat und jede Sekunde davon liebt. Ihr erster Orgasmus ist so großartig, dass sie in Ohnmacht fällt. Kannst du es dir mit mir ansehen? Wenn es dich wirklich stört, komme ich zurück. Aus.
Einen Moment lang fragte sich Lisa, ob sie wusste, dass sie an einem Wendepunkt in ihrem Leben stand. Er konnte eine seltsame, wunderbare Wärme zwischen seinen Schenkeln ausstrahlen spüren, und der Gedanke daran, einer anderen Frau beim Sex zuzusehen, überwand die Barrieren, die er sein ganzes Leben lang aufgebaut hatte. Lisa schüttelte den Kopf.
Maria lächelte und sagte:
Ich schlage vor, dass wir beide uns das Video ohne Kleidung ansehen. Es minimiert Ihre Hindernisse und fügt ein neues Gefühl der Aufregung hinzu, während Sie die Szenen beobachten. Lisa wurde nervös und ängstlich, als Mary aufstand und sich auszuziehen begann. Kurz darauf sah er Mary vor ihrem kurvigen und haarlosen Akt stehen. Wie in Trance spürte sie Marys Hand, die ihr beim Aufstehen half, und spürte, wie Hände begannen, ihre Bluse aufzuknöpfen. Lisa war sich nicht sicher warum, aber sie begann Mary zu helfen und innerhalb von Sekunden standen beide Frauen nackt voreinander. Mary betrachtete Lisas wunderschönen Körper und schenkte Lisa ein tröstendes und beruhigendes Lächeln. Er sah Lisas dickes Genitalhaar und wusste, dass es weg musste.
Lisa lehnte sich in der Folge zurück und Mary legte die DVD in den Player ein. Er setzte sich neben die zitternde Lisa.
Der Titel füllte den Bildschirm.
DER ERSTE ORGASMUS EINER FRAU
>> Die Szene beginnt mit einem nackten Mann und einer nackten Frau, die sich gegenüberstehen.
>> Die Frau schmiegte sich näher an den Mann und der Mann schlang seine Arme um sie. ER
>> griff mit ihrer rechten Hand nach unten und hob den langen, weichen Penis des Mannes an.
>> eine langsame Druck- und Massagebewegung. Ihre Atmung beschleunigte sich
>> Der Penis wackelte und verlängerte sich langsam und verdickte sich bei Liebkosungen
>> El.
Lisas Augen konnten nicht glauben, was sie sah, und ihr Verstand sagte es ihr.
Er wollte rennen, aber die Wärme zwischen seinen Hüften wurde stärker und er starrte weiter.
sorgfältig auf die erotische Szene vor ihm.
>> Der Mann lächelte und nahm ihre Hand und führte sie zum Bett. So wie sie sind
>> sahen sich an, der Mann streckte die Hand aus und formte seine Handfläche
>> an den glitschigen Schamlippen der Frau. Die Frau spreizte instinktiv ihre Beine und
>> vorgebeugt, um dem Männchen den Zugang zu seinem Geschlecht zu erleichtern. die Finger des Mannes
>> Sie schlüpfte zwischen ihre breiten Falten und drückte ekstatisch ihren Daumen auf und zu
>> manipulierte den Klitoriskopf ihrer gehärteten Klitoris. Frau brach zusammen
>> Luststöße rasten in seinen Lenden gegen ihn.
>>
>> Sie legte ihren Kopf auf die Brust des Mannes und keuchte und stöhnte wie sein Slick.
>> Finger entdeckten vergrößerte Lippen und rutschige Rille. Sein Daumen funktionierte.
>> Sie ging zu ihrer vorstehenden Klitoris und begann, das harte Organ zu massieren. ER
>> Sein Körper explodierte vor Emotionen, die er noch nie zuvor gefühlt hatte.
>>
>> Er führte die Frau so, dass sie sich mit den Füßen auf dem Bett auf das Bett legte.
>> ging vor der Frau in die Hocke und rieb sich die Hände
>> der innere Teil ihrer Oberschenkel. Seine sanften Hände massierten ihre Knie auf ihren Wegen
>> zu den Knien zurückzukehren, die die geschwollenen Schamlippen fast, aber nicht vollständig berühren.
>> Die Frau schnurrte leise und ihre Schenkel öffneten sich langsam. Sie
>> Hände erreichten ihre Lippen und formten sie wieder um die ausgestellten Falten,
>> Daumen drückten wieder leicht auf ihre jetzt längliche harte Klitoris
>> weit über seine Schutzkappe hinaus. Ein lautes Keuchen war zu hören, und die Oberschenkel der Frau
>> weit geöffnet wie ein Schmetterling, der seine Flügel ausbreitet.
>>
>> Awwwwwwwwwwwwwwwwww
Mary hörte kleine Hosen von Lisa und sah, wie ihre Hände die Hosen der Abteilung packten.
Kopfkissen. Er sah, wie Lisas Augen sich schlossen und wieder öffneten, als wollte er sie verdunkeln.
was sah er? Mary sah nach unten und lächelte, als sie die rosa Spitze sah.
Lisas Klitoris wird durch dunkles Haar hervorgehoben.
>> Er stand auf, beugte sich über seinen zitternden Körper und senkte den Kopf. ihre Lippen
>> kamen zusammen, ihre Lippen öffneten sich, ihre Münder öffneten sich und ihre Zungen kräuselten sich
>> leidenschaftlich zusammen küssen.
>>
>> Der Mann legte seine pulsierende Erektion zwischen die geschwollenen Lippen der Frau.
>> und stöhnte tief in den Mund des Mannes, als die Frau ihr Geschlecht drückte
>> nach oben und zwang ihre pulsierende Härte, sich an ihrer harten Klitoris zu reiben.
>> Die Frau stöhnte in den Mund des Mannes, als sie anfing, die Hüften mit einer köstlichen Säge zu schneiden.
>> bewegen.
>>
>> AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
>>
>> Der Mann unterbrach den Kuss und seine saugenden Lippen bogen sich nach unten.
>> rechte Brust der Frau. Er hielt den Atem an, als die köstlichen Küsse kamen
>> immer näher an ihr Ziel. Er spürte, wie ihn ein warmer, feuchter Atem umspülte.
>> erregte ihre rechte Brustwarze und dann landete der saugende Mund auf ihr. Dies
>> Lippen und Zunge des Mannes begannen die erigierte Knospe zu liebkosen und zu manipulieren
>> Sie schnappte nach Luft, als sie ihre Brust gegen den verschlingenden Mund des Mannes drückte.
>>
>> Ohhhhhhhhhhhhhhhhh
>>
>> Die Lippen des Mannes glitten von seiner rechten Brust und
>> Linke Brust. Die massierenden und knetenden Hände bewegten sich nach rechts.
>> Brust. Das Stöhnen der Frau erhob sich und ihr Oberteil bog sich
>> Der Körper wurde wilder, als die Lippen und Hände des Mannes eine liebevolle Hommage machten.
>> ihre Brüste und erigierten, bleiernen Brustwarzen. Der Mann hat einen saugenden Mund
>> die Brüste der Frau entzündeten sich und ein köstlicher Spaziergang nach Süden begann. als er
>> er sank auf den bauch, seine hüften vertrieben seine pochende steifheit
>> von ihrem Geschlecht.
>>
>> Yoooooooooooooooooo
Lisa schnappte nach Luft, als sie sah, wie die Härte des Mannes vor ihr in der Luft schwankte.
geschwollene Schamlippen und harte Klitoris der Frau. Ihre Hüften zitterten unwillkürlich
und ihre Hand wollte gerade ihr Geschlecht erreichen, als Mary flüsterte:
Nicht jetzt, Lisa … so viel kommt noch.
Dann kümmere ich mich um dich.
Die Induktoren waren voll wirksam und Lisas Geist und Körper waren in einer Qual.
mit Not und Verwirrung. Mary legte ihren linken Arm um Lisas Schultern.
und seine rechte Hand hob und knetete Lisas rechte Brust.
>> Die Frau merkte nach ein oder zwei Sekunden, dass sich ihr Mund bald füllte.
>> Ihr Boden und ihre Hüften kräuselten sich in ekstatischer Erwartung. Bald fühlte die Frau
>> Der heiße Atem des Mannes spült seine geschwollenen Schamlippen weg. Durch seinen dichten Nebel
>> Erregt wartete er keuchend und keuchend, als sein Kopf ihr näher kam
>> seine flammenden Schätze.
>>
>> Langsam … langsam … langsam und dann …
>>
>> Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
>>
>> Die Frau stöhnte laut, ihre Hüften krümmten sich nach außen, als sich ihre saugenden Lippen schlossen.
>> geschwollene Falten und Zunge, die ekstatisch in rosa Vertiefungen rutscht
>> seine glitschige Furche. Er fühlte, wie seine zitternden inneren Lippen seine Stirn streichelten.
>> Seine Zunge begann an der undichten Öffnung zu kratzen. Seine Zunge bewegte sich
>> mit quälender Langsamkeit aufwärts zu der erstickten und wartenden Frau
>> Freudenorgan. Seine Hände griffen nach unten und er hielt sich vergebens den Kopf
>> Versuchen Sie, diesen wunderbaren Mund zu seinem aufgeregten Organ zu beschleunigen.
>> Die Hüften der Frau hoben sich und sie heulte wie ein heißer, nasser Strudel.
>> Seine Zunge wand sich um sein hartes, schmerzendes Organ der Freude.
>>
>> OHHHHHHH GODDDDDDD
>>
>> Die Übungszunge des Mannes glitt ihre schlüpfrige Kurve hinunter und einmal
>> spielte wieder mit der Öffnung, die ihre Vagina bedeckte. Diesmal ist es gerutscht
>> nach innen, bringt ein leises, kehliges Stöhnen von der weichen, warmen Frau,
>> seine Schenkel zuckten von den Seiten seines sich bewegenden Kopfes ab. ER
>> um einen aufgeregten Eingang, streichelnde Zunge
>> versuchen, ihn in die entzündete Scheide zu ziehen.
>>
>> Der Mann streckte die Hand aus, ergriff ihre beiden Füße und hob sie hoch.
>> bis zur Bettkante. Sein überreizter Körper
>> sich weiter auszubreiten und ihrem Geliebten vollen und vollständigen Zugang zu ihr zu geben
>> Sexuelle Schätze.
>>
>> Der saugende Mund des Mannes, der drängende Kitzler der Frau und sie
>> Ihre Finger kreuzten ihre jungfräulichen inneren Lippen in einer ekstatischen Drehung und
>> Rotationsbewegung. Die Hüften der Frau trafen auf das Gesäß des Mannes und berührten den Boden.
>> ein Mund, der Finger verschlingt und beugt. Meisterfinger fanden Weichheit,
>> schwammige Texturen des schwer fassbaren G-Punktes und der Finger
>> erstaunliche Liebkosung
>>
>> Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
>>
>> Die Lippen des Mannes begannen, an ihrer verstopften Klitoris zu saugen, als wäre es etwas.
>> hatte eine Erektion. Die Frau stöhnte und hob ihre Hüften, rieb sie
>> heißer Sex gegen den saugenden Mund des Mannes und streichelnde Finger. er drückte
>> Drei weitere Finger bereit in ihre Vagina. Seine Finger sind gebogen und
>> Er drehte sich um und schrie, als er tief durch den heißen, drückenden Durchgang der Frau stieß
>> während sein Körper von ekstatischen Krämpfen gesättigt wird.
>>
>> AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Mary hörte Lisas unterdrücktes kurzes Keuchen und sah, wie sich ihre Schenkel lösten.
Ihr Haar, das die wulstigen Rundungen ihrer Lippen verbarg, glänzte jetzt mit ihr.
Nässe
>> Plötzlich zogen sich Mund und Finger des Mannes zurück und die Frau stöhnte.
>> Enttäuschung. Er stand auf und wandte seine nervöse Männlichkeit nach innen.
>> wo sich die Schenkel der Frau treffen und ihr dicker Kopf abrutscht
>> Erektion zwischen den ausgestellten Falten und er pflanzte seine Hände auf beiden Seiten
>> die Schultern der Frau.
>>
>> Die vergrößerten Falten pochten sichtbar, als sie von der Raupe geschoben wurden.
>> die Härte des Mannes ist dickköpfig. Die Frau lag zwischen ihren Körpern
>> und die Trage über die gesamte Länge gegriffen und geführt, damit
>> Sie schob es auf und ab, bis es sich in ihrem inneren Teil niederließ, der ihre lockigen Falten umklammerte
>> Lippen. Ein scharfes Keuchen war von der Frau zu hören, als der dicke Stoff zurückblieb.
>> sanft nach innen gestoßen. Er fühlte ihre Lippen in ihrem feurigen Eingang
>> Die Vagina wird gedehnt, gefolgt von einem ekstatischen Stöhnen.
>> Die elastische Öffnung rutschte über das rutschige Tuch, als der Mann hineinstieß.
>> bewusste Langsamkeit. Er spürte, wie die Frau vor Unbehagen leicht aufschreckte.
>> ihre Jungfrau wurde verletzt, aber wie ihre dauerte es nur ein oder zwei Sekunden.
>> Männlichkeit glitt am gerissenen Jungfernhäutchen vorbei. Freude und Entzücken waren zu hören
>> war aus dem offenen Mund der Frau zu hören.
>>
>> Er spürte, wie seine Hände nach unten griffen und seine Hüften umfassten. Dann machte er einen Gürtel
>> gewaltsam und tief und vollständig sein langer, dicker
>> Erektion. Mit einem kräftigen Hochdrücken nahm die Frau ihre Jungfräulichkeit und
>> quietschte sie vor Freude, als sie sich in die herrliche Härte des Mannes stürzte.
>>
>> AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Lisa hielt beim Eindringen der Frau den Atem an und Mary spürte, wie Lisas Hüften zuckten und drückten.
Körper nah an deinem. Mary streckte die Hand aus und umfasste Lisas geschwollenes Geschlecht und sagte:
Wie im Video benutzte er seinen Finger, um Lisas erregten Kitzler zu streicheln und zu massieren.
Lisa quietschte bei der ekstatischen Berührung, drehte sich um und schlang ihre Arme fest um sie.
um Maria. Ihre Hüften drückten ihr explodierendes Geschlecht in Marys entdeckende Hand.
>> Er lag bewegungslos in den Tiefen seines gestreckten Ganges und wartete darauf, dass die Frau auf ihn wartete.
>> gewöhnen Sie sich an die dicke Fülle, die gerade in Ihre Weiblichkeit eingedrungen ist.
>> zum ersten Mal. Ein Lächeln erschien auf dem Gesicht der Frau und sie schlang ihre Arme um ihn.
>> der Mann flüsterte ihm ins Ohr,
>>
>> Oh mein Gott… Danke… Danke.
>>
>> Der Mann wich langsam zurück. Frau miaut, während ihre Vagina verdreht wird
>> rutschiger Rückzug. Der Mann stand nur mit dem Kopf in ihrer Vagina
>> öffnet sich und die inneren Lippen der Frau küssen ihn liebevoll. Der Mann sank langsam
>> Die Frau stöhnte und knurrte vor Ekstase, als sie wieder hereinkam.
>>
>> OHH OHH OHH
>>
>> Der Mann wiederholte die langsamen Bewegungen der Frau in und aus ihrer angepassten Vagina.
>> Die Vaginalmuskeln vergrößerten sich und begannen sich um das große Organ herum zu straffen.
>> Ihre Vagina zog sich unwillkürlich zusammen, als sie durch exquisite Krämpfe ging
>> schwankende Vaginalscheide. Der Mann spürte den ausgeübten Klemmdruck
>> Er vertiefte seinen Penis, indem er sich sanft und an seinem langsam bewegenden Organ streckte
>> in deinem Körper. Verdrehte ihre Augen als neue, ekstatische Empfindungen
>> blühte an ihrer Taille auf und machte Blasen.
>>
>> Oh mein Gott Oh mein Gott Ich fühle mich so voll.. So groß.. So schön
>>
>> Der Mann wartete einen Moment, gähnte erneut und beobachtete die Verstauchungen in seinem Gesicht,
>> Ein weiteres Freudenstöhnen entkam seinem offenen Mund. Mann groß, Mitglied
>> langsam zurückgezogen, kam fast vollständig heraus und rutschte dann vollständig zurück
>> ein. Dann ist es teilweise eingefahren und
>> den Eindringwinkel einstellen. Das dicke Tuch wurde zurückgezogen und
>> als würde man etwas suchen … und dann etwas elektrisches
>> schoss den heißen Sex der Frau.
>>
>> Der gähnende Kopf stöhnte, während er den aufgeregten ‚G‘-Punkt verspottete und streichelte,
>> Oberflächliches Streicheln an und aus. Krümel elektrischer Freude geladen
>> ihr benommener und benommener Körper. Freudenkrämpfe kräuselten sich in ihrer Vagina
>> und an ihren geschwollenen Falten vorbei, über ihren Bauch und bis zu den steilen Enden
>> von den bleiartigen Brustwarzen.
>>
>> AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
>>
>> Der Mann begann erneut, das heiße Geschlecht der Frau anzugreifen. Laut
>> Schluckauf war zu hören, als die massive Erektion tief ging.
>> Der Körper der Frau und dichte Flüssigkeiten strömten aus der Seite ihrer brennenden Falten.
>> Der Mann schlug das brodelnde Geschlecht der Frau in engen Kreisen.
>> die eingeschlossene Dicke seiner granitähnlichen Erektion.
>>
>> Yesssss Tiefer.. Schneller.. Oh mein Gott
Als Marys Daumen gegen Lisas verstopfte Klitoris drückte und sie drehte
Finger, die sich in einer ekstatischen Liebkosung in die Klemmöffnung kräuselten
Aktion. Lisas Verstauchungen ahmten die der Frau nach und ihr keuchender Atem.
Es lief über Marys Schultern und Hals.
>> Der Mann erlaubte der Frau, seine Sexualität auf ihn zu werfen, seine Bewegungen beschleunigten sich
>> Seine Sekunden und sein Tempo sind ihm wichtiger. Dies
>> ihre melkende Vagina tränte und das nasse Saugen des Babys ertönte
>> Sägebewegungen rein und raus waren zu hören. Frau plötzlich
>> scharf nach oben in seine gestreckte Männlichkeit, die ihn tief in seiner Sexualität begräbt
>> sein. Ihr erster Orgasmus ist ein ganzer Körper
>> Reihe von Güterzügen.
>>
>> AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH…
>>
>> Dicke Vaginalsäfte strömten aus dem Klemmkanal und erstickten ihren Körper.
>> Mitglied mit klebriger Wärme aufgespießt und sabbern seine Schenkel hinunter. Mann
>> zog das tief vergrabene Fleischorgan zurück, bis nur noch das dicke Tuch ruhte
>> darin. Dann warf er es nach vorne. Die volle pochende Länge ist zurück
>> die Tiefen seiner flammenden Passage. Vaginalmuskeln spannten sich verzweifelt an
>> und die Frau hat ihren vibrierenden Schaft gemolken, während sie auf dem Orgasmuslift gefahren ist.
>>
>> Der Mann begann mit langen und harten Schlägen auf die jetzt nasse Dampfpassage zu schlagen.
>> und zieht ihren glatten, geschwollenen Kopf von ihrem Orgasmus zurück, bis sie sich eingräbt
>> in den gestreckten Einlass eintreten und dann nach vorne drücken, bis er schwer und prall ist
>> Die Eier pressten sich fest gegen die breiten Wangen ihrer Hüften.
>>
>> Die Frau stöhnte hilflos auf. Er konnte spüren, wie die große Dicke abrutschte
>> ein- und ausfahren wie eine dampfbetriebene Kolbenstange. Seine Gebärmutter weitete sich
>> Vagina-Muskeln verkrampften sich wild und ihre geschwollenen Falten breiteten sich köstlich aus
>> um das wunderschöne Glied ihres Freundes herum. Seine Beine schlangen sich um seinen unteren Rücken
>> und er zog sie tief und drückte ihre Hüften hart nach oben
>> Er war tief in die Erektion vertieft, die ihm so viel Freude bereitete.
>>
>> Ich.. Ich.. Ich gehe..
>>
>> Die Frau hatte plötzlich das berauschendste Gefühl, das sie je gefühlt hatte.
>> in deinem Leben. Ein perfekter Flüssigkeitsdruck, der sich schnell im Muttermund aufbaut
>> und überschwemmte ihren vaginalen Durchgang. Es war heiß und dick beim Spritzen
>> hinein mit der Kraft eines Feuerwehrschlauchs. Verkrampft vor Freude, da es nur um Sex geht
>> Der Mann begann, die schweren Samenströme tief in die Wehen der Frau zu gießen.
>> Scheide.
>>
>> Ohhhhhhhhhhhh Goddddddddd
>>
>> Geist und Körper der Frau explodierten vor Ekstase. Beine sprangen heraus
>> breites ‚V‘ und verzweifelt in die Luft getreten, als ihr Körper damit explodiert
>> zweiter Orgasmus. Der Mann spürte erneut einen ekstatischen Druck aufsteigen.
>> die Grundlage seiner Erektion. Seine Eier brodelten und seine Prostata pochte.
>> Der pulsierende Strom steigerte seine überreizte Erektion. flüssige Freude
>> Aufgeregter Kopf drehte sich um und erbrach heftig auf die Brust der Frau.
>> begeisterte und einladende Vagina.
>>
>> Die Frau quietschte vor Freude, sie wurde verrückt, als sie es fühlte
>>
>> Ich wollte nie, dass es endet, niemals, niemals
>>
>> Fahrradbeine erstarrten in der Luft und Zehen kräuselten sich fest. Weiß
>> Blitze von Orgasmuslicht erfüllten seinen Geist und seine Augen. plötzlich, a
>> Als Finale der Frau waren lange Schreie zu hören, die den ganzen Raum erfüllten.
>> Orgasmus ausgelöst.
>>
>> ieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
>>
>> Sein sensorisches System war überlastet und er verlor für eine Weile das Bewusstsein.
>> Minuten oder zwei.
Marys impulsive Finger fanden die extrem aufregenden Texturen von Lisas G-Punkt.
und eine intensive Massagebewegung begann. Lisas Verstand ist gesättigt
ekstatische Gefühle, die sie noch nie zuvor gefühlt hat, und ihre Klitoris und Vagina
explodierte mit ihrem ersten Orgasmus aus Händen, die ihr nicht gehörten.
>> Der Mann beugte sich über die Frau und wartete darauf, dass sie wieder zu Bewusstsein kam.
>> Wachte mit intensiven Nachbeben auf und spürte das gigantische Glied ihres Geliebten
>> immer noch darin gähnen. Er schlang seine Arme um sie und küsste sie
>> Ihr Körper krampfte weiter mit ihren köstlichen Muskeln, tief und leidenschaftlich.
>> Nachbeben. Er stöhnte vor sexueller Befriedigung in seinen Mund und
>> Zufriedenheit.
>>
>> AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
>>
>> Der Mann zog seine Hüften hoch und sein hartes Organ glitt langsam durch sie hindurch.
>> eine widerstrebende und angespannte Vagina mit lautem Schluckauf. eine dicke Mischung
>> Vaginale Flüssigkeiten und Ausfluss strömten und flossen durch die intermittierende Öffnung
>> Ihre Oberschenkel hinunter.
>>
>> Die Frau stöhnte, als die wunderbare Fülle ihren Körper verließ.
>>
>> Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
>>
>> Der Mann bückte sich und platzierte einen saugenden Kuss auf jede ihrer erigierten Brustwarzen.
>> Seine warme Hand formte sich über die geschwollenen, nassen Falten ihrer schlüpfrigen Schamlippen. ER
>> Sie stöhnte und drückte ihr Geschlecht gegen sie.
>>
Das Video ist beendet.
Lisa hielt Mary fest, als intensive Nachbeben durch ihren Körper liefen. Als sie nachließen, erfüllte ihn ein Gefühl von Schuld und Scham. Mary fühlte dies und nahm Lisas Gesicht in ihre Hände und lächelte,
Okay Lisa Schatz, dein Körper hat dir gesagt, was dir all die Jahre gefehlt hat. Emotionen, Empfindungen und Orgasmen sind normal und natürlich für den weiblichen Körper.
Mary neigte ihren Kopf nach innen und küsste Lisa sanft. Lisas Körper zitterte kurz, als Mary ihre Zunge in ihren Mund gleiten ließ, aber es wurde zu einem Seufzer, als sich ihre Zungen berührten und miteinander spielten. Wissend, dass es an diesem Nachmittag nur darum ging, Lisa für Michael fertig zu machen, unterbrach Mary den kurzen Kuss. Es versteht sich von selbst, dass er in diesem Prozess nicht seinen gerechten Anteil an Lisa bekommen wird.
Lisa kam fast aus ihrem Schneckenhaus heraus, aber ihr Kopf war immer noch voller Zweifel. Das Video hatte ihm gezeigt, wie er Sex mit einer Frau hatte, aber der Gedanke an einen Mann, der in ihren Körper eindrang, erfüllte ihren Geist mit angespannten Emotionen.
sagte Maria
Warum kommst du nicht mit in den Keller und ich zeige dir das Zimmer, das ich benutzt habe, während John weg war.
Lisa sah Mary an und sagte:
Ich möchte lieber nicht, ich glaube nicht …
Mary unterbrach mitten im Satz und sagte:
Lisa, du hast es fast geschafft, wenn du jetzt aufhörst, kommt die Gelegenheit vielleicht nie wieder.
Widerstrebend sah Lisa zu, wie Mary die Treppe in den Keller folgte.
4.03 Lisa, Sitzungsraum Bodrum:
Sie betraten das Wohnzimmer und Mary schaltete das Licht ein. Lisa staunte über das Zimmer im Schlafzimmer-Stil mit seiner offenen begehbaren Badewanne/Dusche. Er sah das Doppelbett mit nur einem Laken darauf und dann ein seltsames Ledergeschirr, das neben dem Bett von der Decke hing. Eine tiefe Röte bedeckte ihr Gesicht, als sie sah, wie ihre Nacktheit durch die durchgehende Spiegelwand vor dem Bett auf sie zurückgeworfen wurde.
Panik erfüllte seinen Geist und er stand einfach nur da und betrachtete sich selbst. Mary ging zum Schrank und kam mit einem Glas Wasser zurück, das ein schnell wirkendes Beruhigungsmittel enthielt.
Hier, Lisa, die sind unten, die werden dich beruhigen.
Lisa war an einem Punkt, an dem sie keine rationalen Entscheidungen mehr treffen konnte und nahm ein Beruhigungsmittel, ohne das Warum zu hinterfragen. Innerhalb von Sekunden war er ruhig und entspannt und würde alles tun, worum Mary ihn bat.
Mary nahm ihn mit auf eine Roomtour. Er erklärte, dass das Geschirr verwendet werden würde, um ihn in einer bequemen Position zu halten, während wunderbare Dinge mit seinem Körper gemacht würden. Er würde sehen können, was im Spiegel vor sich ging, und das würde die Gefühle verstärken. Mary führte Lisa in die offene Dusche und deutete auf die flüssige Enthaarungsflasche. Er sagte zu Lisa, das erste, was zu tun sei, sei, all diese Haare unten zu entfernen.
Lisa nickte und Mary sagte:
Lisa, du hast einen sehr kurvigen und schönen Körper. Diese dicken Haare werden dich sexy machen. Wenn du einen Bikini trägst, wird dich jeder Mann anstarren wie ein Wolfswelpe mit herausstehenden Zungen, und du wirst neidisch sein Blicke von der anderen Frau.
Lisa war sich nicht sicher, ob sie das wollte, aber neue Gefühle begannen ihren Geist zu füllen. Nachdem sie die Duschhauben aufgesetzt hatte, nahm Mary Lisas Hand und führte sie in die offene Dusche.
4.04 Lisa, Haarentfernung:
Mary begann mit sanften Berührungen an Lisas Nacken und Schultern. Sie zuckte leicht zusammen, als sanfte Küsse ihren streichelnden Fingerspitzen folgten. Eine nervöse Lisa schloss ihre Augen und versuchte, die wachsenden Gefühle zu zerstreuen, die sich in ihren Verstand einschlichen. Als die Küsse auf ihrem Nacken und ihren Schultern weitergingen, spürte Lisa, wie Mary sich vor ihr ausstreckte und sanfte, weiche Hände und Finger begannen, die Vorderseite des Körpers zu erkunden. Sein verwirrter Verstand versuchte, aus der Dusche herauszukommen, aber Marys Arme hielten ihn fest, aber sanft.
Er hörte Mary in sein Ohr flüstern,
Hab keine Angst, Lisa, entspanne dich und genieße die Gefühle, die jemand anderes dir geben kann.
Ein Schluchzen entkam Lisas Lippen.
Yoooooooo Lass mich los
Er spürte, wie Marys Hände ihre Brüste anhoben und begannen, sie sanft zu kneten und zu massieren. Lisa hielt den Atem an, als die Spitzen von Marys Fingern mit einer glückseligen Druck- und Drehbewegung in ihre festen Nippel glitten. Sanfte Akzeptanz seufzte von Lisas Lippen und die Anspannung in ihrem Körper ließ langsam nach, als sie Marys zärtlichen Berührungen und beharrlichen Küssen erlag.
Mary trat vor Lisa und lächelte, als sie Lisas erigierte Brustwarzen und geschlossene Augen sah. Ihre Hände streckten sich aus, um Lisas rechte Brust zu formen und hielten sie für ihren gesenkten Mund. Marys Lippen bedeckten ihre harte Brustwarze mit einer köstlichen Saugbewegung, und ihre Zunge wirbelte um die kribbelnde Spitze herum, wodurch ein widerwilliger Seufzer Lisas offenen Lippen entkam. Marys Lippen und Hände wanderten zu Lisas linker Brust und Lisas Seufzen wurde lauter, als Marys Mund ihre erregte Brustwarze schmückte.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Als Marys Mund zwischen Lisas Brustwarzen hin und her saugte, senkten sich ihre Hände, um Lisas Bauch zu massieren, und begannen, die weiche Innenhaut ihrer Schenkel zu massieren. Jeglicher Widerstand verschwand aus Lisas Gedanken und ihre Beine spreizten sich allmählich auseinander, was es Mary ermöglichte, leichter auf ihr Geschlecht zuzugreifen. Die Hände bewegten sich langsam nach innen und die weichen Fingerspitzen streichelten die äußere Lippe von Lisas Lippen und glitten dann zurück zu ihren schmerzenden Brüsten. Die entzückende Bewegung ging weiter, und eine benommene Lisa begann, ihren Körper unbewusst gegen Marys entdeckende Hände zu drücken, und Wellen ungewollter Erregung begannen, in ihre Taille einzusickern.
Uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Mary legte ihre Hände auf Lisas Lippen und begann, die weiche Haut ihrer Falten zu massieren und zu kneten. Er drückte seinen Daumen gegen Lisas Klitorisvorhaut und drehte sich um, und sein rosa Staubblatt sprang aus seiner Schutzhülle. Sie hielt in der ekstatischen Berührung den Atem an und legte ihren Kopf zurück auf Marys Schulter, drückte sie sexy in die liebevolle Hand.
UHH UHH UHH
Plötzlich hielt Mary inne und Lisa öffnete ihre Augen und sah Mary mit Not und Enttäuschung an. Mary lächelte und flüsterte:
Wir haben gerade erst angefangen, aber lass uns zuerst all die Haare auf deinem Körper loswerden.
Mary nahm ihre Enthaarungsflasche von einem Ecksims.
Lisas Atmung beschleunigte sich,
‚Ja, das würde mir gefallen.‘
sagte Maria
Halten Sie Ihre Arme auf Höhe Ihrer Schultern und spreizen Sie Ihre Beine.
Lisa tat es und Mary fing an, eine dicke Flüssigkeit in Lisas Arme und Achselhöhlen zu spritzen. Mary kniete vor Lisa und benetzte die dicke Haarsträhne, wo sich ihre Hüften trafen und zwischen den Wangen ihrer breiten Hüften. Mary ging weiter nach unten zu Lisas Hüften und Beinen.
Mary stellte die Flasche wieder auf den Sims und ihre Hände begannen, den flüssigen Haarentferner in Lisas Arme, Beine und Genitalien einzumassieren. Als Marys Hände die warme, dichte Flüssigkeit in das dicke Rohr füllten, das ihr Geschlecht bedeckte, begann Lisa nach Luft zu schnappen, als sie aufwachte, ohne Hände und Finger zu mischen.
Lisa stöhnte, als Wellen der Lust sich über ihre Taille ausbreiteten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhh Myyyyyyyyyyyyyyyyyyy
Bald erfüllten wunderbare Knall-Gefühle ihre Genitalien, Arme und Beine, während ihre unerwünschten Haare allmählich verschwanden.
Ahh Ahh Maryyyyyyyyyy
Das Explosions-Gefühl verschwand bald und Lisa sah, wie Mary den abnehmbaren Duschkopf einschaltete. Als das Wasser schön warm war, richtete Mary das Spray auf Lisas Arme, Brust und Bauch, und sie atmete leicht, als Mary ihre schmerzenden und erigierten Brüste anlegte. Der Duschkopf bewegte sich nach unten, um in direkter Linie mit den Schamlippen und der Klitoris zu sein. Lisas Verstand war noch nicht bereit für das, was als nächstes passieren würde. Intensive Freudenschübe erfüllten ihre Taille, als fließendes Wasser in die flammenden Rundungen ihrer Lippen und hervorstehenden Klitoris strömte.
Lisa quietschte und ihre Hüften zuckten und unglaubliche Gefühle erfüllten sie sexy. Seine Hüften begannen in der pulsierenden Strömung eine ekstatische Schleif- und Sägebewegung. Mary stöhnte und schnappte nach Luft, als sie Vergnügen ausstrahlte, die sie noch nie zuvor empfunden hatte.
Ahh Ahh Ahh … Oh mein Gott
Marys Augen verliebten sich in Lisas nackte Lippen und ihren harten Kitzler. Er konnte der Versuchung nicht widerstehen und beugte sich vor. Ihre Zunge wand sich um ihr hervorstehendes Organ und ihre Finger glitten durch wunderschöne Kurven in Lisas erregte Vagina. Lisas Geist war von Begeisterung erfüllt und sie quietschte vor Freude, als ein schneller Orgasmus in ihre Taille brach.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Mary stand auf und legte den Duschkopf zurück in ihr Kinderbett. Er schaute zu Lisa und sah eine neue Lisa. Er sah eine Frau, die ihre Sexualität nicht mehr unterdrückte.
Sie lächelten einander an und Mary drehte Lisa um, damit sie sich selbst an der Spiegelwand sehen konnte. Sein Gesicht leuchtete auf, als er seinen unbehaarten Mut in seinen Augen spiegelte.
Maria flüsterte,
Lassen Sie uns sicherstellen, dass das gesamte Enthaarungsmittel von Ihrem Körper entfernt ist.
Mary schaltete den Duschkopf ein und als das Wasser schön heiß war, waren sie beide wieder in der Dusche. Innerhalb weniger Minuten forderte Mary Lisa auf, sich vom fließenden Wasser zurückzuziehen. Er nahm eine Flasche Liquid Soft Soap und lächelte Lisa an,
Du wirst es lieben.
Er nahm die Flasche und begann, die flüssige Seide auf Lisas Brüste, Brustwarzen und Arme zu reiben. Lisa seufzte, als Marys Finger ihre Magie wieder auf ihren Körper wirkten. Ihre Brüste schmerzten, als sie angehoben, massiert und geknetet wurden. Brustwarzen kribbelten und verhärteten sich, und glitschige Finger wirbelten aufrechte Knospen in köstlichen Kreisen.
Oh Mary, das fühlt sich gut an
Mary goss etwas mehr seidige Flüssigkeit auf ihre beiden Hände und begann, ihre Hände nach unten in Lisas Unterleib und dann in ihre haarlosen Schamlippen und ihren dicker werdenden Klitoriskopf zu massieren. Lisa schnappte nach Luft, als Marys Hände und Finger die flüssige Weichheit über ihre benötigten Schamlippen und ihre hervorstehende Klitoris verteilten.
Ohhhh Mary
Mary lächelte, als sie sah, wie sich Lisas Freudenorgan ganz nach außen erstreckte und gegen ihre wirbelnden Finger drückte. Lisas Hüften kamen nach vorne und Lisa stöhnte und fing an, Sex in Marys glitschige massierende Hände zu schieben. Marys Finger glitten zwischen Lisas Falten und drückten sie weiter weg. Lisa hielt erneut den Atem an, als ihre Fingerspitzen die Klemmöffnung in ihre Weiblichkeit schnappten und dann mit einer ekstatischen Drehbewegung eintraten. Lisas Beine fielen fast auseinander und sie hielt sich an der Seitenstange der Dusche fest, um sich abzustützen.
Uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Mary zog sich abrupt zurück und Lisa stöhnte verleugnend. Er war zu nah und sein Körper musste befreit werden. Mary nahm die abnehmbare Duschhaube und Lisa holte tief Luft, als Mary begann, die seidige Seife von ihrem Körper zu waschen. Das pochende Wasser ließ bald Lisas Hüften wild verkrampfen und sie atmete scharf aus, als ein kleiner Orgasmus ihr die dringend benötigte Erleichterung verschaffte.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Mary sah auf Lisas gerötetes Gesicht und sagte:
Jetzt bist du bereit für etwas ‚Besonderes‘.
Sie trockneten sich schnell gegenseitig ab und Mary führte Lisa zu dem Geschirr, das vor dem Spiegel über dem Boden baumelte.
4.05 Lisa, Geschirr, Sybian:
Mary führte Lisa zu dem seltsamen Geschirr, das auf dem Boden vor der Spiegelwand lag. Es hatte vier verstellbare, weich gepolsterte Lederschlaufen. Der Sicherheitsgurt selbst war an einem schneckengetriebenen Pfosten befestigt, der Teil des Daches war. Eine leicht besorgte Lisa ließ Mary ihre Beine und Arme in die Schlaufen führen. Als sich die Riemen um ihre Hüften und Schultern wickelten, passte Mary einen breiten Riemen auf Lisas Rücken an, um ihn zu stützen.
Mary nahm die Fernbedienung und drückte einen Knopf, Lisa spürte, wie sie etwa einen Meter hochgehoben wurde, und dann wurde sie in eine sitzende Position gebracht. Seine gebeugten Knie spreizten sich und er zog leicht zu seinen Hüften. Mary lächelte, als sie sah, wie Lisa errötete, als sie ihr Spiegelbild betrachtete. Er sah ihre festen Brüste und frechen Nippel. Sie lag in ihrer Klitorishaube versteckt und sah die rosa Falte zwischen ihren breiten Falten und der Spitze ihrer Klitoris. Er kann seine Arme und Unterschenkel bewegen, aber nicht seine Oberschenkel oder seinen Rücken. Ihre Hüften bewegten sich.
Die Röte auf Lisas Gesicht vertiefte sich.
Maria dachte bei sich,
Nun, Lisa, Liebling, du hast seit dem Nachmittag einen langen Weg zurückgelegt und bist dabei, die ultimative Freude zu erleben, zum ersten Mal in deine Vagina einzudringen. Das bereitet dich auf Michael vor. Du bist jetzt ein Gefangener von Harness und es gibt kein Halten oder Zurückkehren.‘
Mary stand neben Lisa und drückte zwei Knöpfe auf der Fernbedienung. Einer mit der Aufschrift SYBIAN und der andere mit VIRGIN. Lisa hörte ein Pfeifen, und die Platte an der Wand zu ihrer Rechten öffnete sich, und ein rundes, rechteckiges Objekt tauchte langsam aus der Wand auf. Lisas Nervosität nahm zu, als das Objekt den im Boden eingelassenen Sensoren folgte und so weit vor ihr stand, wie sie sehen konnte.
Das Objekt war transparent, gelartig, sattelförmig, und die inneren Mechanismen waren sichtbar. Die auffälligsten Merkmale waren die mehrlippigen Schamlippen und Klitorismassagegeräte. Das Lippenmassagegerät war weich und geschmeidig und bestand aus Dutzenden kleiner, sich selbst bewegender, absorbierender Lippen und Münder. Das Klitorismassagegerät war ein samtiges mundähnliches Rohr, das sich mit saugenden Lippen über ihrer Klitoris schloss.
Lisa beobachtete mit großen Augen, wie sich die mehrlippige Schamlippenmassage zu bewegen begann. Es war weich und flexibel und bestand aus Dutzenden von kleinen, sich selbst bewegenden, absorbierenden Lippen und Mündern. Ein flexibles, ziehharmonikaartiges 1/2-Rohr wird nach oben geschoben. Das offene Ende hat die Form eines Saugmunds.
Ein Gefühl der Angst erfüllte Lisas Geist, als sie sah, wie das 7,75 x 2,75 tiefe phallische Penismassagegerät mit Gewinde zwischen ihren Lippen aufstieg. Es glühte von seinem Gleitmittel, und jede Rippe bewegte sich unabhängig voneinander. Er schoss drei nach oben und warf dann seine Ejakulation. Der Phallus glitt dann in Sybians Körper und Lisa konnte sehen, wie ihr Phalluskopf direkt unter dem Schlitz in der Mitte des Schamlippenmassagegeräts ruhte.
Lisa wand sich in den Grenzen ihres Geschirrs und sah Mary mit ängstlichen und flehenden Augen an.
Nein.. nein.. nein.. ich will das nicht.. bitte tu mir das nicht an
Sybian bewegte sich unter Lisas sitzendem Körper, bis es klickte und in speziellen Schlitzen auf dem Boden einrastete.
Mary versteckte sich hinter Lisas sitzendem Körper und sagte:
Das ist deine Zeit Lisa, deine Weiblichkeit ist wie geschaffen für Penetration und du kannst sie mit einem Mann erleben, der dich berührt. Glaub mir, von jetzt an wirst du einen Mann wollen, vielleicht Michael, ich weiß, dass er dich sehr mag.
Lisa nickte nur und bettelte.
Mary nahm eine letzte Anpassung vor, sodass Lisa mit ihren geöffneten Lippen direkt über dem Lippenmassagegerät saß. Lisa schaute in den Spiegel und sah Sybian direkt unter ihrem breiten Geschlecht. Mary stellte rechts neben Lisa einen Hocker und setzte sich darauf. Er würde Lisas Liebesaffäre mit Sybian aus der Vogelperspektive sehen.
Lisa sah, wie Mary die Fernbedienung nahm und einen Knopf mit der Aufschrift START drückte.
Lisa schaute in den Spiegel vor ihr und sah, dass sich die Mündungen und Lippen des Schamlippen-Massagegeräts zu bewegen begannen, und dann spürte sie, wie der Gürtel und ihr Körper langsam abgesenkt wurden.
Lisas Augen waren auf den Spiegel vor ihr gerichtet und ihr Körper zitterte vor Angst. Langsam sah sie Sybians flammende Lippen neben ihren massierenden Lippen.
Mary??.. Yooooooo.. AHH AHH AHHHHHHHHHHHHHHH…..
Lisas innere Lippen berührten das glitschige, saugende Massagegerät. Ekstatische Empfindungen erfüllten ihre Lippen und breiteten sich bis zu ihrer Vagina aus. Ein weicher, mundähnlicher Schlauch kam aus dem Sattel und sie schnappte nach Luft, als die Spitze von Lisas Klitoris in Sybians klitoralen Mund eingeführt wurde. Innerhalb von Sekunden ragte das erregte Organ in den saugenden Rachen.
AWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW
Die Lippen zwischen ihren geschwollenen Falten teilten sie und begannen, an dem erregten Eingang ihrer Vagina zu saugen. Die ekstatischen Empfindungen des Klitorismassagegeräts ließen Freudenschübe in ihren Taillen ausbrechen. Lisa spürte, wie sie die vergrößerten und geschwollenen Falten der saugenden Mäuler und Lippen entdeckte. Mehr Lippen glitten zwischen sie und sie beteiligte sich an den Hänseleien und Liebkosungen der aufgeregten Einführung ihrer Weiblichkeit.
Oh mein Gott oh mein Gott
Lisa, fassungslos und wach, schloss ihre Augen und begann, ihr geschwollenes Geschlecht auf beiden Massagegeräten hin und her zu bewegen. Sein Geist war erfüllt von wunderbaren Wellen der Freude, die durch seinen Körper strömten. Leise Schlürfgeräusche waren zu hören, als sich das Wasser mit den glitschigen Lippen des Massagegeräts vermischte. Ihre erregte Vaginaöffnung schloss sich vor Aufregung, als sich ihre Vagina vor intensiver Lust zusammenzog. Lisa erwachte aus ihrer überschwänglichen Benommenheit, als sie einen leichten pulsierenden Druck gegen ihre Vaginalöffnung spürte.
Sein Verstand spürte sofort die Bewegung seines phallischen Organs und glitt nach oben, trennte die geschwollenen Lippen von seinen Lippen. Lisas Augen öffneten sich und ihr Körper erstarrte. Es war kurz davor, durchstochen zu werden und versuchte, sich von Sybian zu entfernen. Der stechende Druck nahm zu und Lisa spürte, wie die dicke Eichel in ihre inneren Lippen sank.
MARYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY
Sie spürte, wie eine warme Flüssigkeit aus ihrer Vaginalöffnung sickerte und eine köstliche Wärme sich um den elastischen Einlass ausbreitete. Die Wirkung der aus dem Penis sickernden Flüssigkeit war wie ein aphrodisischer Kick, und Lisas ängstliche Gedanken wurden in den Hintergrund gedrängt und durch ein tiefes Bedürfnis ersetzt. Er spürte, wie sich seine Öffnung weitete und die Wärme hineinstrahlte. Ihre inneren Lippen streckten sich ekstatisch über den pochenden Kopf und Lisa stöhnte, als Wellen der Lust ihr Geschlecht erfüllten.
Ohhhhhhhhhhhhhhh Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
Irgendetwas zwang Lisa, auf den Eingang zur Vagina und auf den langsam vorrückenden Kopf des Phallusorgans zu drücken. Ihr Körper ist jetzt noch hungriger nach ihrem Sybian-Liebhaber. Sybian hatte es nicht eilig und stieß langsam und köstlich hinein. Der vorrückende Kopf spürte einen leichten Widerstand, als er Lisas Jungfernhäutchen berührte, und die Spitze drang in die Öffnung in der Mitte der Membran ein und setzte eine betäubende Chemikalie frei. Die im Kopf des Penis eingebetteten Rippen wurden nach außen gedrückt und rissen schnell Lisas Jungfernhäutchen. Sie bemerkte nicht einmal, dass sie ihre Jungfräulichkeit verloren hatte.
Der Phallus drehte sich, drehte sich und gähnte und stieß tief in Lisas aufgeregten Durchgang. Seine Erregung explodierte und er stöhnte vor Freude, als ekstatische Empfindungen seinen fassungslosen und erwachten Geist erfüllten. Als der Phallus nach innen rutschte, wuchs auch die Zahl der sich ausdehnenden und zusammenziehenden Rippen. Lisa hielt den Atem an und stöhnte vor Ekstase, als sich ihre Vaginalmuskeln synchron mit ihren Rippen bewegten. Der saugende klitorale Hals gab ihrem Freudenorgan das Gefühl, als würde es explodieren.
Ahhhhhhhhh Schneller Oh Gott Mehreeeeeeeee
Die Sonde sank nun weiter in ihren flammenden Durchgang. Er drehte, drehte, pulsierte und murmelte, während er eifrig die Scheide erkundete. Bald hat die warme Dehnungsdicke von 7,75 Zoll mit ihrer ekstatischen Fülle Lisa umgehauen. Der Phallus zog sich teilweise zurück und trat dann glücklich wieder ein.
Uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Ein langsamer, dann schneller, enthusiastischer Rhythmus begann. Die massierenden Lippen streckten sich nun aus und begannen köstlich an den geschwollenen und erregten Falten von Lisas Schamlippen zu saugen. Die unerbittlichen Bewegungen der liebenden Sybian drehten, drehten und drehten sich, als sie Lisas entzündete Vagina erkundete. Lisas Kopf schwang hechelnd und stöhnend hin und her.
Oh mein Gott Mary Oh süßer Jesus
Die wellige Sonde verdickt. Tausende von winzigen wimpernähnlichen Fingern schoben sich von ihrem phallischen Körper nach außen und begannen, Lisas entzündete Vaginalwände zu massieren und zu streicheln. Lisa schrie, als sie Ekstasestrahlen durch ihren ganzen Sex schleuderte. Sein Geist und sein Körper waren in einem sexuellen Rausch gefangen. Lisa konnte mit ihrem hektischen Gegenangriff nicht mithalten und brach auf dem Sybian Lover zusammen, wodurch Wellen der Ekstase durch ihren Körper brachen. Das Klitoris-Massagegerät begann nun, Lisa zu ihrem orgastischen Reisepunkt zu schieben. Ihre saugende Kehle kräuselte die gesamte Länge ihres Mini-Erektions-ähnlichen Organs und unerträgliche, ekstatische Empfindungen ergriffen ihre zusammengepresste Scheidenhülle. Er begann auch mit phallisch tiefen Stößen in voller Länge. Lisa war kurz davor, ohnmächtig zu werden, als eine Flut von Emotionen durch ihren Körper brach.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Plötzlich stieß der Phallus nach innen und stoppte. Es schwoll ganze drei Zoll in Lisas kochender Vagina an. Rippen, die entlang seiner gestreckten Länge zitterten, ärgerten und provozierten die empfindlichen Nervenenden der jungfräulichen Wände, die es zusammenhielten. Lisas Hüften glitten nach unten und sie drückte aufgeregt beide sexy Massagegeräte. Sybian entfesselte mächtige Ströme von Ejakulat, die in Lisas Krampfhöhle strömten und ein ekstatisches Aufblähen der Vaginalhülle verursachten. Lisa quietschte vor Freude, als Wellen der Ekstase ihren Körper erfüllten, als ihr erster Orgasmus freigesetzt wurde. Ihre Vagina ging in tiefe Kontraktionen, als ihre Vaginalmuskeln Sybians Penis nach mehr konzentriertem Saft abmolken.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Lisa schrie, als Wellen des Orgasmus sie trafen. Seine Hände waren zu Fäusten geballt und seine Zehen kräuselten sich. Tiefe Orgasmuskrämpfe und Konvulsionen erschütterten ihren Körper, als ihre Beine in einer weiten V-Form nach außen schwangen und hektisch in die Luft traten.
Sybian zog sich zurück und tauchte immer wieder in die Tiefen ihrer krampfartigen Weiblichkeit ein, und ihre klitorale Kehle verstärkte die unglaublich tiefe Kehle ihres wütenden Kitzlers. Sybian grub sich tief in Lisas sexuelles Wesen und begann wild zu gähnen, als sie ihre dicke Ejakulation warf. Sein erschütterter Körper wand und drehte sich im Geschirr, sein Kopf drehte sich hin und her. Er keuchte, keuchte und stöhnte. Ihr Kitzler zitterte wild in der saugenden ‚Hals‘. Eine dichte Mischung aus Sybian-Sperma und Vaginalflüssigkeit strömte seitlich aus ihren geschwollenen und entzündeten Falten und tränkte ihre Schenkel und die liebende Sybian.
Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee…
Lisas müder und erschöpfter Körper schloss sich und Sybian drehte sich langsam um und blieb stehen, immer noch tief in ihrem Körper vergraben. Lisa erholte sich langsam und murmelte und stöhnte, als tiefe Nachbeben durch ihren Körper liefen.
Oh Ah Ah
Als ihr Verstand wieder klar wurde, stöhnte die murmelnde Sybian, weil sie wusste, dass ihr Geliebter immer noch tief in ihr vergraben war.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Mary kniete vor ihm und blickte in Lisas zufriedenes Gesicht und flüsterte:
Ich werde dich aus ‚Love‘ entfernen.
Eine benommene Lisa nickte nur.
Mary drückte einen Knopf auf der Fernbedienung und Lisas Körper begann sich langsam nach oben zu erheben. Sie schnappte nach Luft, als die versiegelnde Vaginalhülle von Sybians langem, dickem Penis glitt. Es gab ein lautes schlürfendes Geräusch, als seine widerstrebenden inneren Lippen die Eichel säuberten. Als die Vagina zu ihrer normalen Größe zurückkehrte, sprudelten Ejakulation und Vaginalsekrete aus dem intermittierenden Eingang.
Lisa stöhnte enttäuscht auf, als die wunderbare Fülle ihren Körper verließ.
Ohhhh Langsam…Langsam…
Mariam stand auf und lächelte:
Hat ich recht oder hatte ich recht. Sie werden sich bestimmt noch lange an Ihre Sybian-Erfahrung erinnern.
Lisas Gesicht glühte und glühte mit postorgasmischem Glühen.
Es war unglaublich, ich hätte nie gedacht, dass es sich so anfühlen würde.
Nach einer kurzen Pause flüsterte Lisa:
Ich denke, ich bin bereit für Michael.
Mary lächelte und hängte den Sybian mit der Fernbedienung wieder an die Wand.
Er würde später aufräumen.
Dann hob Mary Lisa auf ihre Füße und Lisa hielt Mary schwach fest, als ihre Schenkel- und Armringe entfernt wurden. Mary half Lisa, in die Dusche zu steigen, und beide genossen es, die Körper des anderen zu erkunden.
Es ging auf 16:00 zu, als Mary und Lisa Bodrum verließen. Sie zogen sich beide an und Mary machte ein paar dringend benötigte Getränke. Die Veränderung in Lisa war wie Tag und Nacht. Er sprach offen mit Mary über das Bedauern, das er über sein Leben und jetzt über seine Vergangenheit hat. Sie sagte Mary auch, dass sie mit Michael zusammen sein wollte, es wäre ein Lackmustest, um zu sehen, ob sie ihre sexuelle Einstellung gegenüber Männern wirklich geändert hätte. Dann fragte er Mary, ob das Treffen hier stattfinden könne, weil sie sich wohl fühle und für Michael da sein wolle, wenn er bei ihr sei.
Mary war von dieser Anfrage angenehm überrascht und sagte, sie würde dafür sorgen, dass alles nach ihren Wünschen laufe. Mary schlug vor, dass Lisa gut schlafen und gegen 10:00 Uhr morgens hier sein sollte.
John und Sara kehrten aus ihrer Nachbarschaft ‚After Fun‘ zurück und Mary erzählte ihnen, was zwischen ihnen und Lisa passiert war. Dann rief er Michael an und füllte die gleichen Informationen für ihn aus. Michael sagte, er würde um 10:00 Uhr morgens da sein.
4.06 Treffen von Michael und Lisa:
John und Sara bereiteten den Sitzungsraum vor. Die Beleuchtung und das Soundsystem wurden so eingestellt, dass der Raum mit sanfter romantischer Stimmungsmusik in ein warmes Licht getaucht wurde. Zwei große Kissen wurden auf das Bett gelegt, eines auf Lisas Kopf und eines auf ihre Hüften. John überprüfte alle HD-Anschlüsse des Raums. Sie wollten eine perfekte Aufzeichnung dessen, was passieren würde. Michael hatte erwähnt, dass er etwas im Dunkeln ausprobieren wollte, und John stellte sicher, dass seine verbesserte Nachtsichtbrille perfekt funktionierte. John und Sara würden außer Sichtweite bleiben und alles in der Höhle beobachten. Natürlich würden sie Dens Bett ausnutzen, wenn es die Gelegenheit erforderte.
Lisa kam zuerst und Mary war nicht überrascht, eine leichte Anspannung in ihrem Gesicht zu sehen. Mary zog sich aus ins Schlafzimmer und zog den Bademantel an, den sie ihm hinterlassen hatte. Er lächelte, als er Lisas Givenchy-Parfüm Very Irresistible roch.
Gute Wahl, dachte Mary, Michael wird es gefallen.
Mary und Lisa saßen in der Kabine und warteten auf Michael, der ein paar Minuten später eintraf. Lisa stand vor Michael, ihr Verstand war ein Wirbelwind aus Emotionen.
Gott schön…
Mag er mich… will er mich…
Wird es wehtun…
Will ich das wirklich tun?
Michael näherte sich der zitternden Lisa. Er nahm ihr Gesicht in seine Hände und küsste sie auf die Lippen.
Ich liebe deinen Duft, er bedeutet mir sehr viel. Gib mir ein paar Minuten, um mich umzuziehen.
Michael ging ins Schlafzimmer, zog sich aus und zog einen Bademantel an. Lisa stand einfach nur da und wartete auf seine Rückkehr.
4.07 Michael und Lisa Vorspiel:
Michael, Lisa und Mary gingen in den Keller und betraten den vorbereiteten Raum. Lisas Herz begann schneller zu schlagen, als sie den sanften Schein der Lichter sah, die das Bett beleuchteten, und die romantische Musik im Hintergrund hörte. Er sah die Kissen und dachte bei sich,
Das werde ich, ich werde Sex mit einem Mann haben.
Mary zog ihren Bademantel aus und setzte sich auf den bequemen Plüschsessel mit Blick auf die Bettkante und sagte nichts.
Michael und Lisa standen da und sahen sich an. Für Lisa schien die Zeit still zu stehen, als Anziehung und Verlangen nach Michael ihren Geist erfüllten.
Die beiden kamen sich noch näher.
Ihre Gesichter waren weniger als 15 cm groß und Michael flüsterte:
Ich werde dich küssen.
Ja, flüsterte Lisa und schloss die Augen.
Michaels Lippen berührten ihre. Seine Lippen öffneten sich, als er spürte, wie seine Zunge darüber glitt. Er rückte ein wenig näher an Michael heran, als seine Zunge in seinen Mund eindrang. Beide Zungen berührten sich und dann begannen sie miteinander zu tanzen und zu spielen, während sie sich tief und leidenschaftlich küssten.
Lisas jungfräulicher, mädchenhafter Verstand wurde bei ihrem ersten Kuss ohnmächtig und ihre Knie wurden weich. Sie schlang ihre Arme um ihn und drückte ihn fest, wollte diesen wunderbaren Moment nicht verlieren. Er spürte, wie sich sein Penis bewegte, als er seinen Umhang gegen seinen Umhang drückte und leise in seinen Mund stöhnte.
mmmmmmmmmmmmmmmmmm
Bald hörten sie auf sich zu küssen und Michael sah auf Lisas keuchendes und gerötetes Gesicht.
Lisa flüsterte,
Ich .. ich .. nie .. also .. ich habe nicht ..
Michael wusste, dass Lisa noch Jungfrau war und flüsterte:
Du bist so eine schöne Frau. Wir werden das sehr langsam machen. Du kannst mir jederzeit sagen, dass ich aufhören soll, das verstehe ich.
Lisa errötete und flüsterte:
Ich möchte, dass du es bist.
Er zog sie zu sich und sie küssten sich erneut. Erneut spürte er seine Härte gegen seinen Oberschenkel pressen und dieses Mal drückte er sie zurück. Michael brach den Kuss ab. Seine Hände streckten sich aus und zogen an der Schärpe von Lisas Umhang. Er ging und Lisa schloss die Augen, weil sie wusste, dass sie auf Michaels Nacktheit starrte.
Er hörte einen tiefen Atemzug und dann hörte er Michael sagen:
Oh Lisa, dein Körper ist wie eine Göttin.
Sie öffnete ihre Augen und lächelte ihn liebevoll an.
Lisa streckte die Hand aus und zog an der Schärpe von Michaels Umhang. Michael streifte seine Roben ab und seine athletische Nacktheit stand vor Lisas weit aufgerissenen Augen.
Es gab einen kleinen Seufzer, als sie auf Michaels muskulösen, geraden Körper starrte… und dann… seine wunderschöne, 8 x 3 große, aufrechte Männlichkeit und seine schweren, schwingenden Eier.
Michael lächelte, als er sah, wie Lisas Körper reagierte. Sie sah, wie sich ihre Nippel verhärteten und ihre Klitoris länger wurde, als sie sich von ihrer dicken Klitorishaube kräuselte.
Er stand da und starrte nur auf Michaels pochende Erektion.
Michael wollte nicht, dass etwas schief ging, besonders jetzt. Er näherte sich Lisa und nahm ihre Hand. Er brachte sie langsam zu seiner zähen Härte und ließ sie ihre Hand um sich legen.
Die unschuldige Lisa schnappte nach Luft, als sich ihre Hand um das pochende Organ schloss. Es war nicht wie ein Penis oder ein Dildo … es lebte und sah aus, als hätte es einen pochenden Herzschlag in seiner Hand. Er schloss schnell seine andere Hand.
Ohhhhhhhh Michael ist so groß und so hart und heiß und pulsierend. Oh Gott Ich liebe ihn … wird es weh tun?
Michael küsste Lisa auf die Stirn,
Nein.. Ich werde dich vorbereiten, du wirst nur Freude und Vergnügen empfinden.
Lisa lächelte und ließ Michael ihre Hand nehmen und sie zum Bett führen.
Er ließ Lisa für ein paar Minuten allein, um eine Flasche Massageöl aus dem Schrank zu holen.
Lisa, Schatz, Setz dich auf die Bettkante und lehn dich zurück.
Lisa tat schnell, worum Michael sie bat.
Michael stellte die Flasche neben Lisas Füße und kniete sich vor ihre geschlossenen Beine.
Er sah auf Lisas Körper und sagte leise:
Lisa, du wirst das wirklich lieben.
Sein Atem beschleunigte sich, als er sah, wie Lisa etwas von dem Inhalt in ihre Hände schüttete.
Die schlüpfrigen Hände seines Geliebten begannen sanft den oberen Teil von Lisas Oberschenkeln zu massieren. Sie glitten gefühlvoll an ihren Oberschenkeln hinab, von den Hüften bis zu den Knien und wieder zurück. Lisa liebte seine sanften Berührungen und seufzte, als ihre Fingerspitzen die weiche Haut ihrer Oberschenkel streichelten und streichelten. Glatte Hände und Finger wanderten langsam zu ihren inneren Schenkeln hinab. Seine Berührungen berühren jetzt fast ihre Knie an ihren Schamlippen, und dann ist sie wieder auf ihren Knien. Ihr Seufzen verwandelte sich in ein leises Stöhnen, als die massierenden Hände sich den Rundungen ihrer Lippen näherten.
Endlich sah Michael, dass er wartete, Lisas Schenkel begannen sich langsam zu trennen. Diesmal zeichneten seine Fingerspitzen sanft die äußeren Ränder von Lisas Lippenfalten nach. Ein tieferes Stöhnen war zu hören und ihre Schenkel spreizten sich weiter. Die Falten wurden dabei breiter und Michael sah nun, wie sich Lisas sexuelle Schätze wie die Flügel eines Schmetterlings entfalteten. Michael goss noch etwas Öl auf seine Hände und formte mit einer sanften Massagebewegung die Konturen von Lisas Lippen, und als er spürte, wie Lisas Hüften zitterten, lächelte er und hörte dann ein keuchendes Geräusch.
Ahh Ahh Ahh .. Ohhhh .. Yessssss
Michael schob einen Finger zwischen die Falten und begann köstlich die angefeuchtete Nut zu erkunden. Er ging um ihre sensiblen inneren Lippen herum und dann hinauf zu ihrer harten Klitoris, die sich wie ein rosa Licht auf ihren Lippen abhob.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Die erkundeten Fingerspitzen glitten nach unten und erneuerten seine Liebkosungen von Lisas zarter Vaginalöffnung. Er wiederholte den Kreislauf der Liebe immer und immer wieder, bis er ein lustvolles Stöhnen hörte, als sich Lisas Hüften synchron mit ihren Fingern zu bewegen begannen. Michaels glitschige Finger fuhren die jetzt feuchte Furche nach und er begann sich zu konzentrieren, drückte und streichelte Lisas Kitzler.
Lisa quietschte, ihre Hüften zuckten und ein langes Stöhnen entkam ihren Lippen.
Ohhhhhhhhhh Gottdddddddddd
Michael griff nach unten und zog Lisas Füße an die Bettkante. Lisas Geschlecht ist nun gewachsen und ihr vollständig zugänglich. Sie beugte sich vor und Lisa spürte, wie sein warmer, feuchter Atem ihre Lippen berührte. Als die Zunge ihres Liebhabers mit ihrer verstopften Klitoris in Kontakt kam, erfasste plötzlich das aufregendste Gefühl ihre Taille. Ihre Schenkel wurden breiter und ihre Hände schossen nach unten und umklammerten Michaels Kopf, während Funken der Freude über ihrem flammenden Geschlecht ausbrachen.
AHHHHHHHHHHH
Michaels Lippen und Zunge saugten an ihrer explodierenden Klitoris, während sein streichelnder Finger an seinen erregten inneren Lippen vorbei nach innen stieß. Es drehte und drehte sich, als es in Lisas eifrige Öffnung glitt. Ihr Wasser sickerte jetzt heraus und tropfte ihr über die Wangen ihrer Hüften auf das Laken. Ein weiterer Finger schloss sich dem ersten an und sie streichelten jetzt beide ihre Vagina, während sie an der pochenden Freude ihres Mundes saugten.
Oh mein Gott Oh mein Gott Uhhhhhhhhhhhhhhh
Lisas Körper näherte sich dem Höhepunkt der Erregung. Ihre erigierten Brustwarzen fühlten sich an, als würden sie gleich platzen. Ihre Vaginalmuskeln klammerten sich um die stoßenden Finger und ihre Klitoris sandte Freudenschübe, die ihren Körper hinabstürzten. Sie spürte, wie lange, gekräuselte Finger die Wände ihrer Vagina umkreisten, als würde sie nach etwas suchen. Erkundungsfinger fanden bald den rauen, bohnenförmigen Bereich von Lisas irreführendem G-Punkt. Michael begann entzückend, das überempfindliche Gewebe zu massieren und zu streicheln, und Lisas Hüfte drehte und zuckte wild.
Sie schrie vor Enthusiasmus, als Krümel der Freude explodierten.
Awwwwwwwwwwww
Ein dritter Finger schloss sich der Manipulation von Lisas aufgeregtem ‚G‘-Punkt an und Lisas Körper explodierte mit ihrem ersten Orgasmus.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Michael hörte nicht auf, seine Finger zu massieren oder voller Freude tief an Lisas zu saugen. Michael wusste, dass er durch Lisas wiegenden Körper einen weiteren Orgasmus hervorrufen konnte. Helle Orgasmusblitze blitzten in seinem Kopf und seinen Augen auf. Dicke Vaginalsäfte strömten aus den Seiten ihrer Finger, die die Rundungen ihrer Lippen durchnässten. Plötzlich tauchte Lisa aus ihrer orgastischen Kälte auf und ihr Heulen hallte durch den Raum.
YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE…
Lisas erschütterter Körper brach auf dem Bett zusammen und sie stöhnte, als köstliche Nachbeben durch ihren Körper liefen. Michael zog Mund und Finger zurück. Sie betrachtete ihren Körper und sah das lächelnde Gesicht ihres Geliebten. Er streckte seine Arme aus und stand auf und bewegte sich zwischen seinen gespreizten Schenkeln und beugte sich dann über seinen Körper. Ihre Lippen, Münder und Zungen kamen zusammen und sie küssten sich tief und leidenschaftlich.
Bald löste sich die liebevolle Umarmung und sie stand auf. Er sah die große Erektion vor seinem Körper zittern, sein Herz raste vor Erwartung.
Oh mein Gott Sehr schön
Michael lächelte und sagte:
Es war nur ein Warm-Up, das Beste kommt noch.
4.08 Michael und Lisa, erste Verpaarung:
Michael kniete sich wieder zwischen ihre breiten Hüften und brachte sein Gesicht ein paar Zentimeter näher an Lisas entzündete Innenlippen. Durch ihre benommenen Augen konnte Lisa sehen, wie ihr Geliebter zwischen ihren Schenkeln kauerte. Sie konnte die warmen Hände seiner flachen Handflächen spüren, die gegen die Weichheit ihrer inneren Schenkel drückten und sie weiter weg drückten. Seine schlüpfrigen Schätze waren wieder weit offen für seinen Blick.
Lassen Sie ihren Kopf nach innen gleiten, langsam … langsam … langsam … und dann …
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Sie schrie laut auf, ihr Körper zitterte, als ihre feuchten, warmen Lippen die weiche Beule auf ihren Oberschenkeln bedeckten. Ihr Gesicht verschwand aus dem Blickfeld, als sie feuchte Küsse auf ihre geschwollene, verstopfte Nut pflanzte und ihre lange Zunge die zitternde Öffnung liebkoste. Als sich die forschende Zunge nach oben bewegte, hielt Lisa das Laken fest, sein nasses, zitterndes Ende wickelte sich um ihr starres Freudenorgan, erregt von enthusiastischem Drücken und Liebkosungen.
Ohhhhhhhh Michael Michael
Seine offenen Lippen saugten die jetzt geschwollenen Falten und zogen sie in die warme Höhle seines unersättlichen Mundes, seine Zunge leckte weiterhin hektisch an seinem straffen und erigierten Glied der Freude. Seine heiße, forschende Zunge stöhnte tief in seiner Kehle, als er sich in der schmalen, nassen Furche auf und ab bewegte. Ihre Schenkel öffneten und schlossen sich gegen ihren Kopf, und ihre Hände zogen ihren saugenden Mund, ihre Lippen und ihre Zunge in ihr kochendes Geschlecht. Lippen.
Oh Ja Oh mein Gott Ja Ja
Michael ließ seine Zunge in Lisas zusammengepresste innere Lippen gleiten und begann ekstatisch, Lisas aufgeregte vaginale Penetration zu necken. Die Zunge begann, eine Reihe köstlicher Pfeile und Sonden in ihre brennende Passage zu schießen, und Lisa stöhnte und stöhnte, als Gefühle, die sie noch nie zuvor gefühlt hatte, ihr Geschlecht erfüllten.
Uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Michael zog seine Hände und sein Gesicht von Lisas gequältem Körper weg und Lisa stöhnte vor sexuellem Schmerz. Er bückte sich und beugte sich über Lisas sich windenden Körper, fing ihre schwankenden Beine hinter seinen Knien auf und legte sie auf seine Schultern. Sie richtete ihre Beine so aus, dass sie sich fest hinter ihrem Nacken verriegelten, was dazu führte, dass ihr entzündetes Geschlecht nach oben und außen gedrückt und gegen die glatte, ausgestellte Kurve ihrer harten Erektion gebeugt wurde.
Lisa grunzte widersprüchlich, da sie wusste, dass ihr 30-jähriger jungfräulicher Körper zum ersten Mal eine Erektion erleben würde, die in ihre Vagina gleitet.
Jaaa Michael Jetzt Jetzt Ich bin bereit
Lisa lag zwischen ihren Körpern und ergriff Michaels großartige Härte und führte sie durch die pochende Dicke, so dass die Lippe die schlüpfrige Kurve ihrer Lippen auf und ab glitt. Michael stieß seine Männlichkeit langsam an und kniff Lisas innere Lippen. Er schloss die Augen und sein Atem beschleunigte sich, als erwartungsvolles Keuchen aus seinem offenen Mund strömte. Er spürte, wie sich sein undichter Eingang zusammenzog, als der dicke Stoff nach innen stieß. Der Druck war größer, als er dachte, und für einen Moment überkam ihn ein Gefühl der Sorge. Sie stöhnte laut, als der mit Gummibändern umrandete Einlass gähnte und über Michaels pulsierende Steifheit hinwegging und ihr Geliebter den ersten Zentimeter seiner Erektion in ihre kochende Vagina stieß.
Oh Ah Ah Michel…
Michael bohrte sich tiefer in Lisas jungfräuliche Vagina und wurde mit einem tieferen Stöhnen belohnt.
Ohhhhhhh Danke Youuuuuuu
Dank des Aufblühens von Sybian empfand Lisa nur Freude und Glück, als sie zum ersten Mal piercte. Michael drückte hinein, Lisa drückte nach oben und quietschte vor Freude, als ihr endlich ihre Jungfräulichkeit genommen wurde. Seine zuckende Vagina gähnte aufgeregt um seine unglaubliche Männlichkeit herum, als er tiefer in Michaels Weiblichkeit eindrang.
Seine Beine lösten sich von Michaels Hals und schossen hektisch in einer weiten V-Schleife durch die Luft.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Er konnte jeden fleischigen Vorsprung des riesigen Organs spüren, das in ihm eingebettet war. Ihre Vaginalmuskeln weiteten sich und sie begann ekstatisch die immense Härte zusammenzudrücken. Michael spürte den pulsierenden Druck auf seinem vergrabenen Organ und wartete geduldig darauf, dass Lisa sich an seine dicke Penetration gewöhnte. Er gähnte wieder sanft, breitete seine Härte tief in ihr aus, aber bewegte seinen Körper immer noch nicht.
Ohh Michael, es ist so groß… so schön
Michael hielt einen Moment inne, gähnte erneut und betrachtete das verzerrte Gesicht der Frau unter seinem, während ein weiteres lustvolles Stöhnen aus seinem offenen Mund drang. Michael wich zurück und wandte sich nach innen, wobei er seinen Beats einen langsamen, spöttischen Rhythmus gab. Als ihr Körper begann, auf ihre sexuellen Bedürfnisse und Wünsche zu reagieren, rollten murmelnde und gurgelnde Geräusche der Lust schamlos von Lisas geöffneten Lippen. Die rasenden elektrischen Zuckungen begannen tief in ihrem Schoß, und als sie ihren vaginalen Durchgang zusammenzog, passierte sie ihre flatternden Schamlippen und kräuselte sich über ihre erregte und starre Klitoris und versuchte, weiter aus ihrer Schutzkappe herauszustehen.
Ohhhhhhhhh Süßes Isassssss
Freudenkrämpfe durchströmten ihre Vagina und ballten entzündete Falten, tanzten wie Feuer auf ihren milchigen Schenkeln und erreichten all ihre weit geöffneten Beine, ihren flatternden Bauch und die erigierten Spitzen ihrer kribbelnden Brustwarzen. Laute pfeifende Geräusche waren zu hören, als Michaels harte Steifheit tief in seinen Körper glitt und dicke Flüssigkeiten aus der Seite seiner brennenden Falten strömten. Michael spürte, wie Lisas Geschlecht sich gegen die Länge ihrer granitartigen Erektion lehnte. Lisas verkrampfte Vagina-Muskeln melkten hungrig in ihrem verstopften Kopf, und ihre geschwollenen Falten massierten ihr Lungenorgan, als es herausgezogen wurde und dann wieder in seine aufgeregte und schlüpfrige Hülle schlüpfte.
Ja
Michael ließ Lisa für eine Weile ihr eigenes Geschlecht gegen ihn peitschen und beobachtete die völlige Hingabe seiner Angelegenheiten, als sich ein ekstatisches Lächeln auf seinen Lippen bildete. Innerhalb einer Sekunde beschleunigten sich ihre Bewegungen, das Tempo ihrer Bewegungen gegen ihn wurde drängender. Die Melkscheide begann zu nässen und es waren nasse Sauggeräusche von Notfall-Push-Ins und Push-Outs zu hören. Lisa drückte Michaels harte Erektion plötzlich nach oben und vergrub sie tief in ihrem Körper. Mit einem tiefen, kehligen Stöhnen begann sein Körper unkontrolliert zu zittern. Dicke Vaginalsäfte strömten aus ihrer pochenden Passage, erstickten ihren Stumpf mit klebriger Wärme und strömten über die Wangen ihrer Hüften.
Er war verrückt, es zu fühlen
Sie wollte nie, dass es endet, nie, nie
Lisas erster erektionsinduzierter Orgasmus explodierte am ganzen Körper. Seine lauten Schreie, Seufzer und Keuchen hallten durch den Raum.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Michael wich zurück, bis nur noch das dicke Tuch in Lisas griffigem Eingang stand, und schob es dann ganz hinein. Ihre Vaginalmuskeln schlossen sich in einer intensiven Melkbewegung um Michaels pulsierende Erektion.
Lisa fuhr mit dem Orgasmusaufzug.
Michael begann, die dampfende Passage zu streicheln, die jetzt nass und glitschig von Lisas Orgasmus war, zog seinen geschwollenen Kopf zurück, bis nur noch das dicke Tuch in den Slick rutschte, dehnte die Öffnung und drückte dann die schweren, geschwollenen Eier nach innen, bis sie fest gedrückt wurden. Ein großer Teil von Lisas Hüften. Er stöhnte hilflos und fühlte sich wie ein feuriger Kolben, der in den heißen, rutschigen Durchgang von immenser Dicke hinein- und herausrutscht. Sein Körper begann, seine Beats mit seinen eigenen rhythmischen Gegenschlägen abzugleichen.
Michael war jetzt am Punkt der Sexualität ohne Wiederkehr. An der Basis seiner Erektion spürte er den intensiven ekstatischen Druckanstieg. Seine Eier zogen sich zusammen und seine Prostata pochte. Er tauchte tief in Lisas sexuelles Wesen ein, der kribbelnde dicke Kopf stieß an das blumige Portal zu ihrem Schoß. Sein Ausfluss prägte seine überreizte Männlichkeit stark. Flüssige Freude wirbelte um den gähnenden Kopf herum und platzte in Lisas vergrößertem Gebärmutterhals. Innerhalb einer Sekunde strömte ein stärkerer Strahl heraus und erbrach sich in Lisas wartenden Körper.
Michael jammerte in Ekstase,
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Lisas Beine flogen in einem weiten V hoch und aus und sie trat wild in die Luft. Ihre Augen weiteten sich, als der unglaubliche Druck ihre Taille erfasste. Ihr Gebärmutterhals und ihre Vagina waren begeistert von Michaels zwei riesigen Ejakulationen. Sie schleuderte ihn an den Rand des Orgasmus und krümmte und erstarrte, als ihr Körper explodierte. Helle Blitze von Orgasmuslichtern erfüllten seinen Geist und seine Augen. Seine Zehen kräuselten sich und seine Hände ballten sich zu Fäusten. Jede erogene Zone in seinem Körper zog sich zusammen und zuckte in der Euphorie des Orgasmus.
YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE…
Lisa brach auf dem Bett zusammen, ihr bewusstloser Körper hob und senkte sich weiter, während starke orgastische Nachbeben durch ihren Körper liefen. Michael sackte keuchend und keuchend gegen Lisas Körper. Nach ungefähr einer Minute spürte Michael, wie eine Hand seinen Kopf rieb. Er stand auf und sah Lisas lächelndes Gesicht. Er sah Michael mit großen und zufriedenen Augen an.
Sie küssten sich leidenschaftlich und umarmten sich fest.
Bald zog Michael seinen erweichenden Penis zurück. Mit einem lauten Schluchzen glitt er hinaus.
Lisa stöhnte, als die wunderbare Fülle ihren Körper verließ.
Ohhhhhhhhhh Michaelllllll
Michael lächelte und flüsterte:
Wie fühlt es sich an, eine Frau zu sein?
Lisa lächelte ihren Geliebten an und sagte:
Ich habe mein ganzes Leben auf dich gewartet. Ich finde keine Worte, um zu beschreiben, wie ich mich fühle.
Michael lächelte und sagte:
Das Beste kommt noch, wir haben noch nicht einmal angefangen.
Michael rollte über Lisa und stieg auf ihren Rücken. Lisa sah, wie er auf seinen halb erigierten Penis starrte und die Spucke von Sperma von seinem weich werdenden Kopf tropfte. Er lächelte, als er sich über Michael beugte und die glitschige Fleischröhre in der rechten Hand hielt. Sein offener Mund glitt über das glitschige Tuch und benutzte seine Zunge, um die Reste von Michaels Ejakulation aufzusaugen. Ihre Geschmacksknospen platzten vor dem wohlschmeckenden, salzigen Geschmack des Samens eines Mannes, und sie reinigte zum Schluss ihre Zunge, ihre Wangen und ihr dickes Tuch.
Michael wusste, dass es nicht viel bringen würde, Lisa aufzurichten, und schlug vor, schnell zu duschen. Er half ihr aus dem Bett und legte ihren Arm um sie, als sie in die Dusche traten. Lisa sah Mary nicht und fragte sich, wo sie war. Michael lächelte wissend. Mary war im Beobachtungsraum und genoss die liebevolle Aufmerksamkeit von einem der Liegestühle.
4.09 Lisa, Michael Deep Throat:
Sie duschten schnell und als sie zurückkamen, erinnerte sich Lisa an den köstlichen Geschmack von Michaels Sperma.
Er lächelte und bat um mehr.
Als sie das Bett erreichten, sagte Lisa:
Ich kümmere mich um das wundervolle Ding zwischen deinen Beinen. Ich möchte mehr von dem köstlichen Nektar kosten, der dabei herauskommt.
Lisa ließ Michael auf dem Bett sitzen und er legte sich mit den Füßen auf den Boden. Die Erektion schaukelte aufgeregt auf seinem Bauch. Er kuschelte sich zwischen seine gespreizten Beine und beugte sich über seinen Körper. Diesmal war es Lisa, die Michael küsste, und er stöhnte in ihrem Mund, als sie ihren Bauch gegen seine Erektion drückte.
Lisa unterbrach den Kuss und begann sanfte Schmetterlingsküsse auf Michaels Nacken und Schultern zu platzieren. Ihr Mund und ihre Lippen fielen nach unten und sie begann, an Michaels hart werdender rechter Brustwarze zu saugen, während ihre Handspitzen seine linke Brustwarze streichelten. Ein leises Seufzen war von Michael zu hören, als Lisas Mund und Finger seine liebevolle Aufmerksamkeit auf beide Brustwarzen verteilten, und kurz darauf war ein Seufzen zu hören, als Michael begann, aufgeregte Knospen in ihren saugenden Mund zu schieben.
Gleichzeitig massierten ihre Hände ihren Bauch. Michael seufzte, als sich seine Hände der Basis seiner pochenden Erektion näherten. Hände untergruben ihre Steifheit, als sie sich zu ihren inneren Schenkeln bewegten und begannen, die weiche Haut zu massieren, und Michael spreizte schnell seine Schenkel über einen größeren Bereich. Michael wackelte mit den Hüften, als er versuchte, die spähenden Hände zu seinen schweren, schwingenden Eiern zu bewegen, und Lisa tat es nicht. Mit einer wunderbaren Hebe- und Massagebewegung formte sie sanft ihre Hände unter ihren geschwollenen Eiern. Michaels Hüften hoben sich und er stöhnte, als Wellen der Lust seine Taille hinabrollten.
Ohhhh.. Lisaaaaa
Als Lisas Hände allmählich Michaels Erregungsniveau steigerten, verließ sein saugender Mund nun Michaels kribbelnde, erigierte Nippel und begann eine köstlich küssende Reise durch Michaels Bauch. Michael wusste, wohin Mund und Lippen führten, und sein hartes Organ schwankte und sabberte vor Erwartung. Er schloss die Augen und hielt den Atem an, als der saugende Mund seinem Ziel immer näher kam.
Michael spürte, wie sich Lisas Mund von ihrem Bauch löste, und dann spülte ein wunderbarer Hauch warmer, feuchter Luft ihre extrem empfindliche, kribbelnde Windel weg. Sie schnappte nach Luft und flog nach oben, als Lisas offener Mund auf den Kopf ihrer selbstauferlegten Männlichkeit herabsank. Lisas enge Lippen saugten sich an den Beschneidungsring und ihre Zunge wirbelte enthusiastisch um die übererregte Drüse herum.
ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Lisa nahm ihre Hände von Michaels Hoden und legte sie zur Unterstützung auf das Bett. Sein Kopf und sein Mund begannen sich langsam über Michaels pochende Erektion zu senken. Er hob es ein wenig an und senkte den Kopf. Michaels dicker Stoff rutschte nun in ihren zusammengepressten Mund und Hals. Lisas heiße Halsmuskeln grollten vor Freude, als sie sich ekstatisch küssten und die Härte drückten, die ihren Puls hielt, als sie sich tief in ihren zog. Lisas Kehle war von der eingebauten Erektion obszön angeschwollen, ihr Kinn drückte gegen Michaels schwere Hoden und sie bewegte ihn vor und zurück, was Michael dazu brachte, laut von den doppelten Empfindungen zu keuchen.
Mit einer schmerzhaften Drehbewegung hob Lisa ihren Kopf und zog langsam Michaels pochende Erektion heraus. Als das zitternde Tuch ihren Mund erreichte, bedeckte sie ihre Wangen mit einer starken Saugbewegung. Seine Zunge wirbelte um den zitternden Kopf herum und spielte mit der undichten Öffnung. Er saugte Michaels Urin mit seiner Zunge, die sich wie ein Schilfrohr kräuselte.
Ohhhhhhhhhhhhh Jesussssss Llisaaaaaaaaaa
Lisa lächelte herzlich über Michaels Qual und stieß dann ihre liebevolle Kehle zurück in Michaels wütenden Stumpf. Michaels Hüften begannen sich zu heben und seine Hände griffen nach Lisas Kopf, als ein ekstatisches Kribbeln den Kopf seiner Erektion erfüllte. Lisas Griff um Michaels Hüften wurde noch fester. Michael spürte noch einmal die unglaubliche Saug- und Melkaktion, als seine angespannte Härte tief in Lisas Melkmaul und Kehle eindrang.
Lisa konnte das tiefe Pochen und die Stöße spüren und wusste, dass sie Michael zu seiner orgastischen Reise drängte. Er zog es weit genug hoch, dass zwei oder drei von Michaels Männlichkeiten in seiner Kehle sein konnten. Dann begann sie ekstatisch zu gähnen und ihre Halsmuskeln um Michaels extrem aufgeregte Erektion herum anzuspannen.
Michael wurde in einen sexuellen Wahnsinn getrieben. Er stöhnte unbeständig, als die schwere Spermaladung in die Basis seiner Erektion eindrang und seine extrem aufregende Erektion beschleunigte. Ein dicker Strahl Sperma erbrach sich in Lisas eifrige und durstige Kehle.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Lisa genoss Michaels sprudelnden Nektar und intensivierte ihre entzückenden Melkbewegungen. Michaels Hüften wölbten sich erneut, als sein Geist und sein Körper in einen orgasmischen Kessel tauchten. Lisas Mund und Kehle folgten ihren orgastischen Drehungen und Wendungen. Die Erektion war wieder am Zerreißen und ein weiterer großer, dicker Samenstrahl schoss aus seinem zitternden Staubgefäß nach oben. Wieder einmal genoss Lisa die sprudelnden Nektarstrahlen.
IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE…
Michael ließ sich zurück aufs Bett fallen und die immer noch kotzende Erektion kam aus Lisas Hals und Mund. Lisa sah Michaels sabberndes, zuckendes Glied an und lächelte. Lange Samenfäden hingen von seinen Lippen. Er legte seine rechte Handfläche auf Michaels plötzliche Erektion in einem perfekten Strudel, und ein langes Stöhnen entkam seinem offenen Mund, als er mit den Nachbeben erneut köstlich ausbrach.
Lisa flüsterte,
Ich hole einen Lappen und säubere dich dort.
Lisa stand auf und ging ins Badezimmer. Er lächelte, als er sah, dass Michael ihm folgte. murmelte Lisa, als sie sich hinkniete und Michaels langen, dicken Penis wusch. Er konnte immer noch die köstliche Essenz schmecken und seine Erregung wuchs. Er lächelte wieder, als das weiche Handtuch und die Hände Michael schnell auf die Füße hoben. Lisa stand auf und als sie wieder ins Bett gehen wollte, flüsterte Michael:
Lass uns etwas anderes versuchen. Dreh dich um und schau in den Spiegel.
Michael nahm die Fernbedienung des Zimmers.
4.10 Michael, Lisa, Dunkelheit:
Er kuschelte sich enger hinter sie und Lisa spürte, wie seine Härte gegen ihre Hüftspalte drückte. Sie sah sich im Schminkspiegel und schmiegte ihre Wangen an Michaels pochende Erektion. Michael benutzte die Fernbedienung, um das Licht auszuschalten, und der Raum wurde in Dunkelheit getaucht.
Michael flüsterte,
Im Dunkeln ist es viel spannender.
Lisas Atmung beschleunigte sich, wie sollten sie ‚das‘ machen?
John und Sara kamen wie Mary von ihren gemeinsamen Orgasmen herunter, als die HD-Monitore schwarz wurden. John stand auf und drückte NIGHT VISION auf der Konsole. Monitore zeigten Michael und Lisa in grünem Monochrom. John drückte ENHANCED COLOR und jetzt wird Lovers in normalen natürlichen Farben angezeigt.
Er spürte, wie zwei Hände seine Schultern berührten. Sanfte Berührungen starteten eine langsame Massagebewegung und Lisa seufzte.
Michael flüsterte ihm ins Ohr:
Die Dunkelheit verstärkt die Sinne, die Berührung, die aufsteigenden Leidenschaften.
Nach einer Pause, damit die Worte verstanden werden konnten, begannen Michaels Hände langsam seine Schultern zu massieren. Lisa seufzte erneut und ihr Atem beschleunigte sich. Er blickte nach vorn und versuchte zu sehen, ob er seinen Liebhaber sehen konnte … es war nur Dunkelheit.
Lisa schnappte nach Luft, als sie ein elektrisches Gefühl spürte, das über ihr linkes Ohr und ihre Wirbelsäule lief. Seine warme, feuchte Zunge begann, die Rückseite seines Ohrläppchens zu lecken. Jetzt hat seine rechte Hand seine Schulter verlassen und die Finger glitten sanft die rechte Seite seines Körpers hinunter. Sie streichelten sanft die Außenseite ihrer rechten Brust, gingen dann nach unten, um ihre Hüften zu umarmen, ihre Finger drückten sanft gegen die Haut ihres Unterleibs. Lisas rechte Hand griff nach unten und drückte sanft das Handgelenk der forschenden Hand. Im Dunkeln spürte Lisa jeden Zentimeter Bewegung deutlich. Alles, was er berührte, kribbelte, Empfindungen strahlten nach außen, um seinen Körper zu wärmen. Er holte tief Luft und atmete aus. Sie zitterte leicht, als sie spürte, wie ihre Lippen und ihre Zunge aus ihrem Ohr ragten und ihren Hals auf ihrer rechten Seite direkt über ihrer Schulterlinie berührten.
Er zitterte, als Luftschlangen der Freude von seinen Schultern flossen. Ihre festen Brüste und frechen Nippel wurden stolz in die Dunkelheit geschoben. Lisa spürte die sanften Schmetterlingsküsse des heißen Saugmunds an ihrem Hals, während sich gleichzeitig die Hände in einer wunderbaren Massage- und Quetschbewegung zu ihren Schultern drehten.
Ohh… das fühlt sich so gut an
Selbst im Dunkeln konnte Lisa ihre Nacktheit wie ein Leuchtfeuer spüren, und ihr Atem beschleunigte sich, weil sie wusste, dass diese liebevollen Finger ihre Nacktheit bald entdecken würden. Hände verließen ihre Schultern und Lisa seufzte, glitt an ihren Seiten hinunter und ruhte auf ihren Hüften. Ihr Atem beschleunigte sich, als ihre Hände ihren Bauch nach oben massierten. Jeder hob eine feste Brust und umarmte sich, und der Seufzer verwandelte sich in ein Stöhnen.
Ihre Brustwarzen fingen an, nach Aufmerksamkeit zu kribbeln. Sie sollten nicht enttäuscht werden. Langsam und spöttisch überquerten seine weichen Fingerspitzen alle Hügel und glitten köstlich um die schmerzenden, aufrechten Knospen. Während sie gestreichelt und gestreichelt wurden, hielt Lisa den Atem an und drückte ihre Brust in die Dunkelheit in die Hände ihres Geliebten.
Ahhhhhhhhhhhhhhh
Innerhalb von Sekunden glitt seine unsichtbare rechte Hand nach unten und begann, eine langsame, kreisende, reibende Bewegung auf seinem flachen Bauch zu machen. Die kleinen nagenden Küsse erkundeten weiterhin ihren Hals und ihre Schultern, während die Hände weiterhin ihre Brust und ihren Bauch erkundeten.
Lisas Atmung beschleunigte sich. Er fühlte, wie sein Geliebter bei seiner Berührung langsam dahinschmolz. Ihr Rücken war jetzt gegen seine harte Brust gepresst, ihre Hüften berührten nur ihren Oberschenkel. Eine warme, zitternde Dicke berührte die Wange ihrer rechten Hüfte.
Er fühlte sein Herz schlagen.
Seine Lippen waren jetzt auf seinem Nacken auf und ab gepresst, seine Zunge lief feucht über seinen Ausschnitt und seine Schultern. Die Zunge kreiste dann langsam um ihren Hals und ahmte die Hand nach, die ihren Bauch umgab und die Hand, die ihre Brust mit ihrer erregten Brustwarze knetete.
Wechselte die Hände, massierte ihren linken Bauch, bewegte sich in der rechten Wiege und umschloss dann ihre rechte Brust.
Lisa stöhnte und ihre Knie fühlten sich weich an.
Oh mein Gott Michael… Das fühlt sich so gut an…
Die Hand, die seinen Bauch umschloss, wärmte seine Haut und er spürte, wie die Bewegungen langsam nach unten gingen. Jetzt schwebten sie nach unten, wo sich ihre Schenkel trafen.
Mit einer fast geflüsterten Bitte…
Oh ja Michael.. Ah Bitte Ja
Die massierenden Finger tanzten nach unten und Lisa schnappte nach Luft, als sie an ihrer geschwollenen Klitoris gehänselt wurde, ihre Hand glitt zwischen ihre leicht gespreizten Beine und umfasste sanft die prallen Rundungen ihrer Schamlippen. Der ekstatische Ruck ließ Lisa fast nach hinten fallen, aber Michael war da, fest und bewegungslos, hinter ihm.
Es lehnte an seiner Brust und Taille. Ihre seidigen Hüften pressten sich gegen die große, harte Steifheit des Mannes, und sie keuchte bei den kombinierten Empfindungen. Sie zitterte und zitterte, als die Hand, die ihre Schamlippen hielt, anfing, die geschwollenen Falten zu massieren, und Lisa konnte spüren, wie ihre Nässe ihre Waden herunterlief.
Ein wachsendes Stöhnen entkam ihren Lippen, als die Finger ihrer rechten Hand ihre rechte Brustwarze streichelten und manipulierten. Köstliche Empfindungen wirbelten um die erigierte Knospe herum und Lisa zwitscherte, als sie ihre massierende Hand auf ihre schmerzende Brust drückte. Sein Mund bewegte sich zum unteren Teil seines Halses und unter sein Kinn. Lisa lehnte ihren Kopf gegen eine steife Schulter, während Lippen und Zunge sie erkundeten und auskosteten.
Eine fassungslose und glückliche Mary sah, wie Lisa Michaels linke Hand wand, sich windend, ihre Brust an ihre rechte Hand drückte und die köstlichen Küsse genoss, die ihren Hals und ihre Schultern hinunterflossen. Der Koordinator hatte Recht, Michael war der Experte für Ersatzliebhaber.
Die Stimme im Dunkeln flüsterte:
Lisa, ich werde jedes Bedürfnis und Verlangen in deinem Körper befriedigen.
Lisas Antwort war eher eine Bitte als eine Bestätigung.
Ohhhhhhhhhhhh Jaaaaaa
Wieder wechselten die Hände. Jetzt hat ihre linke Brustwarze die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient. Die rechte Hand glitt nach unten, bis die warmen Finger schließlich das feuchte Fleisch ihrer Weiblichkeit berührten. Lisa glitt mit zwei Fingern jede Falte hinunter, während ein dritter Finger dazwischen glitt, ihr festes Glied vor Freude streichelte und dann in ihre warme, feuchte Rille zwischen den geschwollenen Falten eintauchte.
Lisas Hüften waren ekstatisch.
Ahhhhhhhhhhhh
Lisa genoss es. Er wusste nicht wirklich, wie erregt er war, bis zu dieser ersten intimen Berührung. Erschrocken erkannte er, dass er kurz vor einem kleinen Orgasmus stand.
Oh mein Gott. Bitte… Langsam… Jaaaaaa…
Fingers erkundeten unerbittlich Lisas heißen Sex. Der Mittelfinger strich feucht über ihre große Klitoris in einer perfekten Streichelbewegung. Ihre Hüften schwangen automatisch mit der Bewegung und versuchten, die Sinne zu schärfen, indem sie ihr Becken nach vorne drehten. Unbewusst gingen ihre Knie auseinander, was ihrem Geliebten mehr Platz zwischen ihren zitternden Schenkeln gab.
Lisa zischte, als sie ihren Mittelfinger tief in ihre kochende Vaginalöffnung eintauchte, dann heraustrat und begann, kurze, schnelle Kreise über ihre geschwollene und erregte Klitoris zu ziehen und entlang ihrer schlüpfrigen Kurve nach oben zu klettern.
Das war genug, um Lisa in die Fänge ihres ersten Orgasmus zu versetzen.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Die vertrauten Krämpfe erreichten ihren Höhepunkt und ließen seinen Körper zittern. Er spürte, wie sich seine inneren Muskeln zusammenzogen und entspannten, er spürte, wie sein Atem stockte. Es war nicht der intensivste Orgasmus, er war fast weich und holprig. Während sie wiegte, bewegte ihre linke Hand sanft ihre Brustwarze, ihre rechte Hand glitt mit dem Mittelfinger zurück in den undichten Eingang, während die anderen Finger ihre vergrößerten Falten massierten. Sie saugte weiter sanft an ihrem Mund und leckte ihre Kehle.
Als er langsam abstieg, glühend von seinem Orgasmus, flüsterte Michaels Stimme:
Ich habe die orgasmischen Kontraktionen gespürt. Ich werde dir mehr geben.
Lisa genoss den letzten Glanz ihres Orgasmus und die dunkle Decke um ihre Augen verursachte einen neuen Schauer der Erregung, der ihren ganzen Körper erfüllte.
Michael sagte leise,
Lisa Schatz, trete mit den Füßen ein wenig zurück und lehne dich nach vorne, wobei deine Schultern auf dem Waschtisch ruhen.
Lisa tat es überrascht, ihre Hände umklammerten den Rand des Waschtisches.
Jetzt öffne deine Beine… Gut.
Sie konnte den heißen Atem auf der Rückseite ihrer leicht gespreizten Schenkel spüren. Lisa hörte ihn durch ihre Nase atmen, atmete tief den Duft ihrer wachsenden Erregung ein. Der Klang jagte ihm köstliche Schauer über den Rücken. Mit einem Ruck spürte Lisa, wie sich das unsichtbare Gesicht in die Lücke zwischen ihren Beinen drückte. Lippen wurden gegen die zarte Stelle gepresst, wo sich ihre Beine trafen, und dann rollte sich eine Zunge langsam hoch, hoch, hoch und in ihre offene Nut. Es war lang … oder ließ es die Dunkelheit länger erscheinen? Er spürte, wie es wie eine warme, feuchte Schlange in seine nasse Falte glitt.
Lisas Rücken versteifte sich und wölbte sich, und sie hob reflexartig ihre Hüften und drückte sie nach hinten, um den Zungenzugang zu erleichtern. Sie kämpfte, rutschte über und in ihren geschwollenen Falten auf und ab. Sie öffnete ihre Schenkel weiter und griff nun nach oben zu ihrem harten Lustorgan.
Der Kontakt ließ sie zusammenzucken und weinen.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Starke, aber sanfte Hände glitten nun ihre Hüften und Beine auf und ab. Es sank bis zu ihren Waden und Innenseiten der Oberschenkel, als ihr Körper zitterte. Ihre Hüften begannen sich zu drehen und hin und her zu schwingen, während ihre Zunge und ihre Lippen Dinge taten, die ihren Sex unglaublich aufregend machten. Er fing an zu husten und zu miauen. Es dauerte die steigenden Wogen der Lust, die wie Stunden aussahen, oder waren es nur Sekunden? Die Zunge tanzte, kreiste und tauchte in ihre intimsten Teile ein. Er spürte, wie das Wasser frei floss und in dünnen Nieten von seinen Waden und Beinen tropfte. Seine großen offenen Augen sahen immer noch die Dunkelheit. Im Spiegel konnte er vage ein schattenhaftes, gespenstisches Bild seines Gesichts ausmachen. Er konnte den kaum sichtbaren, klaffenden Ausdruck von Verlangen und Bedürfnis kaum erkennen.
Der saugende Mund und die lange Zunge setzten ihre ekstatische Erkundung ihrer geschwollenen Schamlippen und Klitoris fort. Es gab kein Zeitgefühl mehr, das Summen und Miauen wich zusammenhangloseren Geräuschen, als seine Finger und sein Mund ihn rücksichtslos in einen zweiten, größeren Orgasmus zogen.
Lisa spürte, wie es von ihren Zehen ausging und ihren Händen folgte, die sich bis zu ihren Schamlippen bewegten, wo sich ihre Lippen in etwas völlig anderes verwandelten. Die Zunge manipulierte ihr Lustorgan und tauchte dann tief in ihre kochende Vagina ein.
IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
Als Lisa das zweite Mal kam, weinte sie unbeständig, als ihre inneren Muskeln ihre eindringende Zunge und ihre unsichtbaren Finger ergriffen, die ihre schüchternen Kurven provozierten. Er sah Lichtblitze in der Dunkelheit um seine riesigen offenen Augen und sein Körper zitterte und zitterte vor der Kraft seines Orgasmus. Die dunkle Gestalt hinter ihr blieb an Ort und Stelle, ihre Zunge zitterte immer noch darin, als sie über dem Kamm der Orgasmuswelle schwebte. Er schrie laut, mit jeder der kleinen intimen Bewegungen seiner Zunge, schrumpfte langsam in Hosen und keuchte.
Er zitterte erneut, als sich die lange Verlängerung endlich von ihm löste und Michael aufstand, sein Körper seinen hochgezogenen Rücken und seine entblößten Hüften hinabglitt.
Unsichtbare Hände verließen nie seinen Körper. Sie glitt über ihre Hüften, glitt über ihren Bauch und in einer köstlichen kreisenden und massierenden Bewegung bewegte sie sich auf ihre wackeligen und schmerzenden Brüste. Lisa war immer noch über den Waschtisch gebeugt, Beine und Knie immer noch weit auseinander und zitterte vor ekstatischem Orgasmus. Er zitterte ein wenig, als er aufstand und sich zurücklehnte. Die harte, dicke Erektion erstreckte sich zwischen ihren breiten Hüften und drückte die weiten, feuchten Rundungen ihrer Lippen nach oben.
Ihre Arme und Hände kreisten unter ihr und sie begann, ihre schwankenden Brüste zu kneten, wobei sie mit gelegentlichen sanften Streichungen und Druckbewegungen eine feste Brustwarze zwischen ein Paar Finger nahm. Lisa schnappte nach Luft, als sie von ihren Kurven, ihrem dehnbaren Organ und der außergewöhnlichen Aufmerksamkeit für ihre Hände und Finger getrennt wurde. Seine Härte begann sich zwischen seinen glatten breiten Falten hin und her zu schleppen, und die pochende Wärme schwebte über dem sich ausdehnenden Freudenorgan.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Das starre Element wurde bei jeder Gleitbewegung etwas mehr hin und her gezogen. Ihr Kopf glitt in Ekstase von ihrer festen Klitoris und kehrte jedes Mal ein wenig verletzlicher und eifriger zu ihrem Eingang zurück. Lisa erstarrte. Seine Hände umklammerten den Rand des Waschtisches, seine Beine spannten sich an, seine benommenen und erwachten Augen waren jetzt fest geschlossen. Das dicke Tuch war fast wieder an ihrem Eingang und hielt es fest und bereit.
Seine Stimme war eine atemlose Bitte…
Oh bitte..Michael..Nowwww
In einer fließenden Bewegung zog der dicke Kopf seine geschwollenen Falten noch weiter auseinander und glitt langsam nach innen. Ihr verzweifeltes Flehen verwandelte sich in ein raues Ausatmen, als ihre volle pochende Länge eifrig ihre Vagina öffnete und tief in den brodelnden Gang glitt.
Lisas Augen öffneten sich weit, als ihre Vagina ekstatisch gedehnt und gefüllt wurde. Er schnappte nach Luft, als Michael weiter in seine massive Erektion glitt. Er ging weiter, bis er fast außer Atem war. Das doppelte Gefühl ihres Beckens, das gegen den Rücken des Schattens ihres Geliebten drückte, und die dicke Pulsdrüse, die sich tief in ihren schmalen Durchgang drückte, erfüllte ihren Geist mit unglaublichen erotischen Bildern.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Das große Glied zog sich langsam zurück, fast vollständig heraus und dann vollständig wieder hinein. Dann zog er sich teilweise zurück und sein ‚Geister‘ Lover schien leicht zu wackeln, als er seine Position hinter ihr anpasste. Der Eindringwinkel änderte sich und für einen Moment drückte er unbeholfen dagegen, zog ihn hin und her, bis … etwas Elektrisches durch das flammende Geschlecht schoss.
Eine intensive Welle ekstatischer Freude brach aus ihrer extrem erregten Vagina und stürzte heraus, traf auf ihre Klitoris und erreichte dann ihre Brüste und kugelähnlichen Brustwarzen. Der gähnende Kopf stöhnte, als er verspottete und den aufgeregten G-Punkt streichelte und ekstatisch das zarte Gewebe streichelte.
Ahh Ahh Ahh
Ihr Geliebter schoss schnell in ihre krampfhafte Passage und kam dann zurück, um ihren magischen Punkt immer wieder zu necken. Es war unglaublich. Lisa war fast überwältigt von rohem Vergnügen und sie merkte, dass sie wieder schnell auf einen unglaublichen Orgasmus zusteuerte. Das stämmige Mitglied neckte weiterhin ihre entzündete Vagina, ging manchmal ganz hinein, füllte sie ein-, zwei-, dreimal vollständig aus, zog sich dann zurück und entzündete den süßen Punkt erneut. Er stöhnte und stöhnte und konnte nicht richtig atmen. Sein Körper war gefroren, völlig offen und obszön zurückgedrängt, unfähig oder unwillig, sich zu bewegen, weil er nicht wollte, dass die fantastische Verbindung unterbrochen wurde.
Ohhhh Yesss Mehreeee Tiefer Schneller
Ihre Augen öffneten sich und ihr Mund öffnete sich weit, als ihr Körper explodierte.
Ein Orgasmus schoss durch ihren ekstatischen Körper und sie schrie. Ihre Zehen kräuselten sich, ihre Beine versteiften sich und ihr Rücken wölbte sich, als die Muskeln ihrer Vagina die massive Erektion ihres Geliebten erneut in ihre kochende Vagina drückten.
IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
Lisa konnte nicht aufhören, sich zu winden oder zu schreien, als ihr Ganzkörperorgasmus entfesselt wurde. Es war so voll, dass orgastische Säfte um das tief sitzende harte Organ quetschten und strömten. Seine inneren Muskeln spannten sich an und melkten die angespannte Steifheit, als er die heiße, dichte Essenz herauspresste. Ihre erregten, erigierten Nippel pochten und kribbelten. Sein ganzer Körper zitterte. Es hat fast ewig gedauert. Sein Geist und sein Körper zitterten und zogen sich nach seiner Ekstase zusammen.
OHHHH GOTT
Michael ließ ihn ruhen, während seine geschmeidige Männlichkeit tief in ihm vergraben blieb. Bald darauf zwitscherte Lisa erneut, als ihr Liebhaber sich zurückzog und anfing, sie mit sanften, vollen Stößen zu stoßen. Es fühlte sich gut an, gerade genug, um ihr sexuelles Leuchten aufrechtzuerhalten. Köstliche Nachbeben erfüllten weiterhin seinen zufriedenen Körper. Michaels tiefer Drang verstärkte sich und die Fülle in seiner Vagina ließ nie nach.
Schließlich war in Lisas fassungslosem Verstand zu sehen, dass Michael zu mehreren Ejakulationen fähig war und seine Erregung kam wie eine Flutwelle zurück. Er spürte, wie seine schweren Hoden nach oben schwangen und bei jedem Schlag gegen seine immer noch verstopfte Klitoris klatschten. Seine Hände verließen ihre Brüste und glitten hinunter zu ihrer Taille, hielten sie fest und zogen sie zurück, während sie ihn nach vorne streichelte. Seine rechte Hand griff unter seinen Körper, drückte das harte und aufgeregte Organ der Freude und spottete. Ihre Hüften zuckten, ihre Klitoris zog sich zusammen und ihre Vagina-Muskeln drückten hungrig um die wunderbare Dicke, die ihre eifrige Vagina dehnte. Die liebevolle Hand verließ seine Lippen, um sich zu ihrer Hüfte zu bewegen und sie zurück in die lange, dicke Erektion zu ziehen. Sie spürte, wie sich ihr warmer Unterleib gegen ihre Hüften drückte, und dann zappelte sie in ekstatischen Kreisen herum.
Ach
Sie stürzte nach innen und Lisa fühlte sich unglaublich voll, als die wundervolle Dicke durch den Gebärmutterhals und in das blumige Portal drang, das sich in ihre Gebärmutter öffnete. Als Reaktion auf den leckeren Pfahl atmete er tief in die schnelle Hose ein. Die Geisterliebhaberin zog sich zurück, sodass der dicke Kopf ihre geschürzten inneren Lippen neckte, und glitt dann zurück in die Tiefen ihrer kochenden Vagina.
Lisa stöhnte und knurrte, als ihr Körper die Erregungsleiter hinaufsprang. Seine Keuchgeräusche zeichneten den steigenden Enthusiasmus seines Körpers auf. Michael hatte bereits drei Orgasmen und er wurde schnell nach vorne gestoßen. Sie begann, ihre Hüften gegen das dicke, verstopfte Organ zu drücken und zu drücken, das tief in ihr sexuelles Wesen eindrang. Zum ersten Mal hörte er Michaels Keuchen, seine Bewegungen waren von einem Gefühl der Dringlichkeit erfüllt. Sie wollte die Ekstase zurückgeben, die sie hatte und ihr gegeben hatte, und begann, ihre Vaginalmuskeln mit intensiven Quetsch- und Massagebewegungen zu straffen. Sie schnappte nach Luft, als ihr Dehnungsorgan von einer tiefen Hülle aus Saugen und Melken bedeckt war.
Ohhhhh Lisaaaaaaa
Lisa wollte jetzt die intensiven Spritzer heißen Spermas ihres Freundes, um ihren heißen Sex zu füllen, jetzt brauchte sie es, und jetzt sehnte sie sich danach. Er überraschte sie, als seine eigenen Worte aus seinem Mund kamen.
Jetzt Oh mein Gott Nowwwwwwwww VERWANDLE DICH JETZT IN MICH…
Bewegungen wurden dringender. Lisa verstärkte ihren liebevollen Griff um die verstopfte Erektion. Es tauchte plötzlich ein und begann sich in der Melkscheide wild zu verdicken und zu verdrehen. Als Michaels dehnbare Windel reichlich dichtes Ejakulat verspritzte, spürte Lisa wieder das unglaublichste Aufblähungsgefühl in ihrem Gebärmutterhals. Lisa schob heftig ihre Hüften nach hinten und quietschte vor Freude.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Jetzt zog ihr Geliebter ihre Härte heraus und drückte sie dann wieder hinein, wodurch ein weiterer mächtiger Strom ihres dicken Kerns, der kontrahierenden Drüse, freigesetzt wurde. Die Empfindungen des Orgasmus breiteten sich wie eine Reihe von Güterzügen durch Lisa aus, schossen aus ihrer Vagina und verbanden sich mit ihrem explodierenden Freudenorgan, erreichten ihre Brüste, Brustwarzen und füllten dann ihren Geist.
Lisas nächster und letzter, ihr Orgasmus war voll und verzehrend.
Seine Zehen kräuselten sich, seine Hände griffen nach dem Rand des Waschtisches. Der Schrei des Orgasmus übertönte das tiefe Stöhnen ihres Geliebten. Helle Orgasmusblitze tanzten in ihren großen, offenen Augen. Jede Zelle in Lisas Körper zitterte vor Begeisterung. Tränen liefen über ihr Gesicht, als sie unkontrolliert schwankte. Der kotzende Samen setzte sich fort, ihre Hüften rieben ihre verstopfte Männlichkeit tief in sie hinein, während ihre Vagina immer wieder mit flüssiger Freude überflutet wurde.
YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE…
Lisas sexuelles Sinnessystem war überlastet und Michaels Arme stützten sie, als sie unbewusst auf den Schminktisch fiel. Langsam erholte sich Lisa und ihre Hüften rasselten, ihr Geschlecht verkrampfte sich um Michaels Erektion, als ekstatische Nachbeben ihren gebeugten Körper überfluteten. Michaels Härte wurde langsam weicher, immer noch eingebettet in die Vaginalhülle. Das dumpfe Völlegefühl ließ Lisa vor Enttäuschung aufstöhnen. Die welligen Empfindungen verursachten ein stärkeres reflexartiges Zusammendrücken, und der erweichte Penis wurde langsam herausgeschoben.
Ohhhhhhh Nööööööööööööööööööööööin Oh Michael.. Das hat sich so gut angefühlt Danke.. danke..
Seine Hände hoben sie auf ihre Füße und kuschelten sich näher an ihren Körper. Er seufzte, als er spürte, wie sein langer, dicker, sehr schlüpfriger Penis an seiner linken Hüfte ruhte.
Sie drehte sich zu ihm um und ihre Lippen fanden sich in der Dunkelheit. Das Küssen durch Lisas Haarsträhnen war leidenschaftlich und wunderbar. Lisa spürte ihren eigenen besonderen Geschmack auf seinen Lippen und seinen Duft auf ihrem Gesicht. Der Kuss dauerte lange, kaum unterbrochen von Lisas postorgasmischer Hose.
Gerade als Michael nach der Fernbedienung greifen wollte, um das Licht einzuschalten, flüsterte Lisa:
Nein.. noch nicht.. umarm mich einfach.. umarm mich.
Michael lächelte und tat genau das.
Innerhalb von Minuten gingen die Lichter wieder an und sie hielten sich gegenseitig unter das warme, fließende Wasser der Dusche.
Mary saß immer noch in ihrem Liegestuhl und setzte ihren Orgasmus mit ihrem Geliebten fort. Glänzend von Nachbeben dachte er an Lisa,
Dreißig Jahre sexuelle Unterdrückung und wir haben sie in eine leidenschaftliche, willkürliche Frau verwandelt.
Etwa zwanzig Minuten später, während Mary die dringend benötigten Getränke servierte, saßen alle um den Kaffeetisch herum und genossen die Gesellschaft der anderen. Lisa und Sara lächelten sich an.
Weiter: Kapitel 5, Neighbourhood Enlightenment Group, Menage – Trois.
Das Ende der Nachbarn Folge 4

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert