Die Beiden Denken Dass Gia Paige Aufmerksamkeit Von Ihnen Will Und Während Sie In Der Höhle Ist Würgen Beide Großen Harten Schwänze Periodeiner Würgt Während Der Andere Sie Hart Schlägt Period

0 Aufrufe
0%


Ein Freund und ich besuchen Kevin
Als meine Freundin am nächsten Tag erfuhr, dass ich meine Hausaufgaben nicht gemacht hatte, wurde ich rot: Aber du gehst doch zu deinem Nachbarn, um deine Hausaufgaben zu machen. Was ist passiert?? Ich wurde rot und sah nach unten. An diesem Tag gingen Varda und ich nach Hause und oft ?Sachen? Es war persönlich, Leute und so. Varda erzählte mir, dass ihr Bruder sie unter der Dusche erwischte und dass ihr Schwanz Aufmerksamkeit erregte, aber ich sagte ihr nicht viel. Was würde er denken, wenn ich ihm von Jim und seinem Hund erzählen würde? Es könnte das Ende unserer Freundschaft sein, weil es so weit weg war, W A Y. Hast du nicht viel zu sagen? Im Gehen sagte Varda: Kann ich mitkommen, wenn Jim zurückkommt? sagte. Ich würde ihn gerne treffen. Mein Gesicht war rot und mein Eiter tropfte, als ich daran dachte, dass Varda Jim und seinen Hund traf. Ich war sprachlos, und dann wusste sie, dass sie Jim treffen und es definitiv tun musste, und sie sagte es mir. Ich fragte: Du wirst es niemandem sagen? Versprochen?
Er nickte, als er an meinem Haus vorbeikam. Gehen wir jetzt zu Jim? Du sagtest, du wärst nicht zu Hause. ?Du bist mein bester Freund? Und du hast es versprochen Wir gingen zu Jims Haus, wo ich wusste, dass Kevin mich treffen würde. Ich war an der Reihe, ihn zu überraschen. Varda war fast 17 und eine sexy Frau. Sie hatte eine schöne Form, die Männer zeigte. Es war unser Geheimnis und sie erzählte mir, wie sexy sie sich fühlte, wie sie Sex haben wollte, aber nicht wusste, wie sie anfangen sollte. Vor Wochen habe ich ihm gesagt, dass ich keine Antwort habe, aber wenn ich Sex hätte, würde ich ihm helfen, damit anzufangen. Wir hatten uns gegenseitig versprochen und zur Geheimhaltung geschworen, und jetzt fühlte ich mich so geil und mein Körper übernahm die Kontrolle über mich, einschließlich meiner Füße, und ging auf Jim zu. Ich nahm Vardas Hand und wir wedelten mit den Armen und lächelten, und sie war aufgeregt.
Ich hatte Jims Schlüssel und wir gingen direkt hinein. Sein Hund war da, die Zunge hing heraus und starrte mich an. Dann ging er zu seiner Schüssel, um Wasser zu holen, setzte sich hin und leckte seine Eier, bis sein Schwanz herauskam. Varda beobachtete mich und sah mich an. Ich lächelte und er sah den Hund an. Ich habe noch nie ein Haustier besessen und noch nie den Schwanz eines Hundes gesehen. Ist es unglaublich? sagte. Was hältst du von einem Hund, der dich leckt oder fickt, Varda? Ich fing an, mutig zu werden und zu schreien, um ihm eine Chance zu geben, nach Hause zu rennen. Jims Küche war gerade still, während er darauf wartete, Vardas Reaktion zu hören. ?Du machst Scherze, oder?? sagte. Ich nickte nur. ?Nein Schatz? sagte. Meine Augen weiteten sich und er wusste es. Dies war ein weiteres Geheimnis, das wir teilten.
?Sitzen,? Ich sagte: Und lass es mich dir zeigen. Wir saßen uns gegenüber, ihr Gesicht war rot. Ich auch. Spreiz deine Beine und zieh dein Kleid hoch? Ich sagte. Varda sah mich so an: Ist das echt? aber wir taten auch, was uns gesagt wurde, wir zogen beide unsere Kleider aus und entblößten unsere heißen Körper. Wir waren da, zwei sexy junge Mädchen mit gespreizten Beinen und beide triefend. Ich konnte es durch seinen wunderschönen Schlitz leuchten sehen. Wir hatten beide rote Haare und ich strahlte. Er lächelte mich an und fragte sich, was passieren würde. Ich streichelte meinen Oberschenkel und der Hund kam, sein tropfender roter Schwanz war draußen und bereit, er legte seine Beine auf meine und fing an, ihn zu lecken. Ich wand mich und sah Varda in die Augen. Der Hund sah mich überrascht an, als er schluchzte und anfing, langsam seine Spalte zu betasten, während er seine Lippen mit einer Hand öffnete und meinem Hund leckte und seufzte. ?Das ist wirklich heiß? sagte. Ein großes Lächeln.
Ich drückte den Hund nach unten; es war etwas, was ich damals nicht brauchte; Wie ich es ihr versprochen hatte, versuchte ich, Varda auf eine sexuelle Art zu bringen, die ihr Spaß machen würde. Ich stand auf und zeigte dem Hund diese neue Muschi. Varda passt auf den Hund auf. Ich zeige es ihm einfach und es ist außerhalb seiner Reichweite, er brauchte keine Anweisungen. Sie roch Vardas Duft und drehte sich von mir zu ihr um, leckte ihren Oberschenkel, streichelte ihren Kopf, wartete, und dann nahm die Natur ihren eigenen Weg und leckte, schlürfte, leckte, während sie noch mehr winkte, benutzte beide Hände, um es zu öffnen. Er murmelte sich zu dieser wunderbaren Zunge, als gäbe es kein Morgen, er ging runter, breitete sich aus, um tief zu lecken, dann sprang der Hund hoch und seine Schwanzfotze schlug gegen seine Lippen und ich zog den Hund. Nein, noch nicht.? Sie fing an zu jammern, und Varda sah mich neugierig an, und ich sagte zu ihr: Beruhige dich. Sich beruhigen Es wartet mehr als ein Hund auf Sie. Er ist noch nicht hier und ich habe versprochen, ihm einen Freund mitzubringen, Es war ein bisschen gelogen, aber Kevin und ich sprachen über Varda und dass sie bereit war für Sex wie ich. Kevin sagte, er würde nach der Arbeit kommen und wir würden sehen.
Also kam Varda von ihrem ausgestreckten und keuchenden Platz herunter, schob ihr Kleid herunter und setzte sich. Ich hätte ihn davon abhalten sollen, sich selbst zu fingern. ?Sei geduldig. Wirst du es nicht bereuen? Ich sagte. Ich goss uns Wein ein und wir aßen etwas Käse, und ich sagte ihm, wir würden nicht lange warten, warte einfach. Endlich beruhigte er sich und starrte immer noch auf den Hund, der sich selbst leckte.
die Wartezeit wert
Das bedeutete für uns noch ein Glas Wein, aber dann hörte ich die Schritte draußen und die Tür öffnete sich. Kevin, mit einem breiten Lächeln? Hallo? und Varda zu treffen und wir konnten sofort sehen, dass sie ihn mochte. Warum bin ich also eifersüchtig? Ich hatte das akzeptiert und freute mich auf meinen Freund und musste zusehen und helfen. Sie brauchten nicht viel Hilfe. Kevin saß eine Weile bei uns, trank ein Glas und besuchte mich, und dann nahm er meine Hände und führte uns ins Wohnzimmer. ?Was für eine tolle Überraschung? er sagte, dass Varda eine Überraschung sei und dass Varda mich mit einem Lächeln ansah, das ihn erleuchtete. Ich wusste, dass Kevin dachte, du wärst perfekt für ihn. Er war gutaussehend, jünger als Jim und älter als wir, aber wir fühlten uns wohl, wenn wir zu dritt saßen. Er erzählte uns von seinem Tag und kümmerte sich um uns. ?Entspannen wir uns und schauen uns einen Film an? sagte. Sie stand auf und machte einen Film, in dem sie anfing zu spielen und sexy zu sein: Eine Frau ist allein in ihrem Zimmer, als ihr Freund hereinkommt; Sie unterhalten sich und sie sind beide sexy und fangen an, sich gegenseitig zu befühlen und sich auszuziehen. Kurz darauf zog er seine Hose herunter und stand aufrecht, als er seinen großen Schwanz überall auf sich spürte; Er rieb sich Kopf und Ohren.
Ich machte den ersten Schritt, indem ich mir Vardas Show ansah und Kevins entpackte. Sein Schwanz ragte heraus, lang, heiß, vollständig erigiert, die Spitze sickerte heraus; Ich fing an, die Frau im Film nachzuahmen, spürte sie überall, und Varda sah sich diese reale Szene aus dem Film vor ihren Augen an. Kevin nahm ihre Hand und half ihr, seinen Schwanz zu starten. ?Wie? Kleiner Kevin, heute? Ich habe Witze gemacht. ?Fragen Sie Varda,? sagte. Er nickte und legte beide Hände auf seinen Schwanz und sagte: Der kleine Kevin ist warm und brav und ich streichle sein nasses, glitschiges Ende?. Es dauerte nicht lange, bis sie auftauchte, und jetzt spürte ich wieder diese Eifersucht, aber Varda war glücklich, sich an unserem kleinen Spiel zu beteiligen. Zieh dein Kleid hoch, Varda. Ich sagte, und er tat es, ? Der kleine Kevin liebt eine feuchte Muschi. Fühlen Sie sich. Bist du nass?? Er spürte, wie er seinen Kopf schüttelte und heftiger atmete. Ich zog meine Hände weg und zog mein Kleid hoch. Kevins Hand strich über mich und ich ging nach unten.
In dem Film hob der Typ seine Freundin hoch und befühlte ihre Beine und ihre Muschi, und ich sah zu, hörte zu, wie Varda sich über Little Kevin bewegte, und sah mir dann den Film an, und zu diesem Zeitpunkt hatte der Freund den ganzen Vorteil genutzt, indem er ihn wieder angezogen hatte das Bett. Sie spreizt ihre Beine und spielt mit seinem Schwanz an ihrer Fotze. Varda blickte zurück, und Kevin fragte, und Kevin schenkte ihr dieses warme und wissende Lächeln, führte beide Hände von Varda an ihr Gesicht, küsste ihre Hände, leckte ihre Finger, dann waren ihre Hände auf ihrem Mund, spreizten und spielten. mit ihren Schamlippen atmet Varda jetzt schwer. Ich konnte sehen, wie sein Körper übernommen und bereit gemacht wurde. Ich stand auf und flüsterte ihm ins Ohr: Kleiner Kevin reitet auf dir. Lass ihn schmecken. Er liebt Fotzen, Federn und Fotzen. Setze dich neben ihn und lass ihn sich über dich lustig machen. Ich packte es und es schwebte über Kevin und seinem erigierten nassen Schwanz. Kevin griff danach und rieb damit Vardas Schamlippen auf und ab, und Varda nahm diesen verträumten, sich windenden Blick an, ihre Augen funkelten. Er packte ihren Arsch und sein Schwanz neckte ihn ganz alleine. Varda wollte sich ducken, aber Kevin hob sie hoch und brachte ihr Gesicht zu seinem, küsste sie, schnalzte mit ihrer Zunge. Ich streichelte Vardas Hintern und sie gähnte, pulsierend, ?geschmackvoll? und verarsche ihn.
Kevin zog seine Wange an ihre, seine Hände spreizten seine Beine und richteten sie langsam auf. ?Kevin. Kevin? flüsterte Varda. ?Bitte. Ich kann nicht mehr Hänseleien ertragen. Ich will es auch. Ich will nicht länger warten. Meine Beine sind schwach. Bitte.? Dieser heiße Schwanz kam in ihre nasse Fotze und sie gähnte und bewegte sich nach unten, genoss jeden Teil ihres Körpers, der über ihrem Schwanz ausgebreitet war. ?Ach du lieber Gott,? sagte. Es tut weh, aber hör nicht auf. Ich will, dass du mich verletzt und fickst. Ich habe zu lange gewartet und mich nach einem geilen Schwanz gesehnt? Sie verzog das Gesicht und verzog erneut das Gesicht, als sie nach innen glitt, ihr Jungfernhäutchen brach, sich auf seinen Schwanz setzte und sich ausruhte.
Kevin ging es gut. Sie lag einfach da und streichelte ihr Gesicht, Schweiß tropfte von ihren Wangen. Varda begann zu weinen: Sie sitzt darin. Er ist riesig und heiß und ich wusste es nicht. Kevin hob sie auf sich und ließ sie wieder heruntergleiten, dann hob er ihn wieder hoch, der Schmerz verwandelte sich in andere Gefühle, ließ ihn auf ihr ruhen, ihr Haar vermischte sich mit ihrer Nässe. Sie zog ihr Kleid über den Kopf, und Varda war nackt und schwitzte, und dann stand sie auf und setzte sich wieder, hob es wieder hoch und ging hinunter. ?Kevin? sagte. ?Was,? Er hat gefragt. ?Fick meine nasse Muschi? sagte er und er küsste sie, als er anfing, sie hochzuheben und fallen zu lassen, dann hob er sie hoch und seine Hände waren auf seiner Brust und er fing an zu stöhnen und zu jammern und zu zwitschern und er trieb diesen Schwanz immer und immer wieder. ?Schieben Sie es wieder hinein. Du bist in meiner Kehle. Ooooo. Ah. Kev?Kev?Kev?in. Ich weiß nicht. Ich weiß nicht, was du tust, aber hör nicht auf. Bitte.?
Jede Frau reagiert auf ihre eigene Weise auf einen bevorstehenden Orgasmus und ich war anfangs besorgt, dass Varda zur Tür hinausgehen würde, aber jetzt wird es vielleicht nie gehen Es war so heiß für ihn und ich legte meine Hand unter ihn, fühlte seine Fotze und Kevins Schwanz und Säfte und ich spielte mit mir selbst, es war so heiß. Ich habe mir den Film angesehen und die Schauspieler waren verrückt. Genau wie Varda und Kevin. Ich rieb Vardas Rücken und sie murmelte, murmelte, schwitzte und wurde verrückt, Kevin zu melken und ihre Fotze mit seinem wunderschönen Schwanz zu streicheln. Sie kamen zusammen und schließlich schloss er seine Augen und setzte sich darauf und keuchte und lehnte sich gegen seine Brust.
Er rutschte und legte sich zurück auf unser Sofa. Ich konnte nicht eifersüchtig auf ihn sein. Jetzt ist nicht die Zeit für Ekstase und Entspannung, und er sah mich an, sagte nichts, aber mit einem breiten Lächeln und großen Augen. Ich bedeckte sie mit ihrem Kleid, faltete meine Hände und bat darum, an die Reihe zu kommen, aber Little Kevin war eine erschöpfte Kreatur, die auf Kevins Bauch hinkte.
Ich stand auf, wusch mein Gesicht und goss uns noch etwas Wein ein. Zurück auf der Couch sah ich, wie Varda ihre Hand auf Kevins Bauch legte und mit seinem schlaffen Schwanz spielte, während Kevin sein Haar glättete und lächelte. Sein Penis ist verbogen. Und wieder gähnte er und entspannte sich.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert