18 Jahre Alter Student Arschficken

0 Aufrufe
0%


Ficken Mädchen im Spiegel
* Connie hat einen kommerziellen Pornofilm gedreht. Er brauchte dringend Geld. Sie trug eine gelbe Perücke und tat, was sie ihr sagte. Ihre Lieben hatten einen feurigen Körper. Ohne Perücke und Brille würde niemand wissen, dass er es war. Er drehte schließlich ein paar Filme, sah sie sich aber nie an. Er sah sich zum ersten Mal seit Jahren wieder. Was er sah, gefiel ihm. Er liebte das Mädchen, mit dem er spielte. Das Mädchen hat ihn provoziert?. ihn geweckt.*
Conni??
___Ich war in einen Typen namens Garland verknallt, wurde sexy oder einfach nur geil. Er hat das Haus renoviert. Er kam, um meine Küche zu renovieren. Schon am Telefon fühlte ich mich von ihr und ihrer sexy Stimme sexuell angezogen. Irgendetwas in seiner Stimme klang wie die meines Vaters, und ich merkte, wie ich versuchte, ihn zu mir zu ziehen. Als sie ihre Hände in meine legte, um eine Tasse Kaffee zu holen, die ich für sie gemacht hatte, hielten wir an. Unsere Blicke trafen sich und ich schmolz dahin und sah eine Beule in seiner Hose.
Ich habe ziemlich große Brüste und kann meine eigenen Nippel lecken. Ich hatte einen heißen Körper und pechschwarze Haare. Ich trug immer eine schwarze Brille mit quadratischem Rand. Mein älterer Mann bemerkte nie, wie ich aussah. Er hat auf See gearbeitet und ich habe ihn kaum noch gesehen.
Ich erkannte, dass das Aufsetzen meiner gelben Perücke und das Absetzen meiner Brille meine Persönlichkeit veränderten. Ich wurde eines der Mädchen in dem Pornovideo, das ich kommerziell gemacht habe. Außerdem fühlte ich mich sexy und ich benutzte seinen Blick, um mich anzumachen, während ich alleine zu Hause masturbierte. Ich masturbierte mit dem sexy Mädchen, das ich im Spiegel sah. Ein erotischer, sexy klingender Mädchenname für ihn, ?Zelda? Ich habe es benannt.
Ich flüstere ihm gerne zu und necke ihn. Dann würde ich ihn berühren, fingern und masturbieren, während ich ihn im Spiegel beobachte. Sie war meine Sexliebhaberin. Er hat immer das gemacht, was ich von ihm wollte.
Allmählich wurde mir klar, dass ich Jungs und Mädchen liebe, aber nur Zelda. Ich ließ all meine Mädchengefühle los und ließ sie los, solange ich konnte. Ich kam ganz nah an die Türen meines vollverspiegelten Schranks heran und begann ihren Körper zu spüren. Ich liebte ihr blondes Haar und fuhr mit meinen Fingern hindurch. Sie drückte ihre Brüste gegen den Spiegel und ließ mich saugen und sie spüren. Es war so sexy, dass ich den Spiegel ableckte und es fast schmecken konnte.
Es gefiel ihm und ich beobachtete, wie er sehr erregt wurde. Das Mädchen war alles, was ich für meine sexuellen Wünsche wollte. Ich will, dass er sich umdreht und mir seinen Arsch zeigt. Natürlich tat er es. Ich fühlte seinen glatten Hintern und drückte meinen gegen seinen. Ich fühlte ihre nasse Muschi. Er war meine besondere Freundin und ich liebe es, ihn anzumachen. Er sah mir gern zu, wie ich in meinem Bett masturbierte. Er beobachtete jede meiner Bewegungen und masturbierte mit mir. Wenn ich den Kitzler meiner weit geöffneten Muschi rieb, tat er es auch.
Er liebte es, seine Finger zu lecken und sie auf meine heiße Muschi zu legen. Ich ließ ihn mit mir machen, was er wollte, und bald keuchten und schnauften wir beide vor Aufregung. Wir kamen zusammen zum Höhepunkt, beugten unsere Körper und küssten unsere Brüste. Ich war heiß auf dieses Mädchen und sie war heiß auf mich. Er würde tun, was ich wollte. Heb deinen Arsch in die Luft, fingere dich, lass mich deine Titten berühren und lecken. Sie ließ mich ihren Höhepunkt beobachten und stöhnen, während sie sich selbst fingerte.
Ich ging in meinem schwarzen kurzen Morgenmantel in die Küche und stellte mich ganz nah an Garland. Ich habe absichtlich viel Dekolleté gelassen, damit er es sehen kann. Ich frage sie mit meiner sexistischen, flüsternden Stimme, wenn das heiße Wasser an ist, gehen wir duschen. Ja, er sagte, es ist wieder an und ich kann duschen. Ich lächelte, bog schnell ab und schüttelte meinen Hintern, als ich wegfuhr.
Kranz??
Wir sagten: Ich dachte, wir wären allein zu Hause. Es war nicht das erste Mal, dass eine einsame Hausfrau zu mir kam. Ich glaube, sie werden einsam und brauchen Aufmerksamkeit. Zur Abwechslung legte ich die Wasserleitungen frei und ging den Flur entlang. Ich habe gehört, dass du mit jemandem gesprochen hast. Ich schaute um die Ecke, um zu sehen.
Sie war dort in einer gelben Perücke und einem weißen Gewand und sprach mit ihrem großen Spiegel. Wir brauchen dringend eine Dusche, komm mit und lass uns uns gegenseitig waschen. Wir können nicht lange durchhalten, weil ich nicht will, dass Garland denkt, dass ich unsere üblichen sehr langen heißen Duschen nehme. Vielleicht bringen wir ihn ja bald dazu, mit uns zu duschen?
Ich musste mein Lachen unterdrücken, als ich ging. Er sprach mit dem Spiegel, als wäre er eine echte Person und hoffte, dass ich mit ihnen duschen würde. Zuerst dachte ich, du wärst verrückt, verschwinde aus dem Haus, solange du noch kannst. Über sie sagte mein Schwanz Warte, damit kannst du Spaß haben. In Gedanken fragte sie sich, wollte sie, dass ich sie beide ficke? Das könnte mir gefallen. War er einer von ihnen? Dual? Persönlichkeit Frauen. Ich musste lernen.
Connie/Zelda?
Mein Badezimmer hatte große Spiegel. Jemand kam heraus und arrangierte, um zu sehen, ob die Tür in meiner Dusche offen war. Zelda lächelte mich an. Er schaute auf meine Muschi und fingerte sich selbst. Ich lud ihn ein, mit mir zu duschen. Ich sah zu, wie sie duschte und ihr Finger ganz nass und seifig wurde. Er kann dafür sorgen, dass er mich geil machen kann, indem er all seine Gefühle und Finger macht.
Von Zeit zu Zeit verwickelte es Garland in ein bisschen Sexspiel. Als Zelda zusah, wie ich ihre Perücke auszog und meinen schwarzen Morgenmantel anzog, stimmte sie zu. Jetzt Connie, lass uns zu Garland gehen. Ich sagte zu mir.
—-
Wie war deine Dusche Connie? sagte.
?Oh?super, wir hatten viel Spass, viel heisses Wasser. Rieche ich gut? Ich stand dicht neben ihm. Ich habe mich gefragt, ob Sie nach uns fragen würden. Hinweis. Ich riskierte es, meinen Spiegelfreund vor ihm bloßzustellen. Er könnte denken, ich bin ein Spinner, aber ich hatte das Gefühl, dass er das nicht tun würde. Zelda hat mich so geil gemacht, dass ich jetzt einen Mann zum Spielen wollte. Ich war mutig und habe es durchgezogen.
Warum duschst du nicht mit uns? bevor Sie gehen Er war groß und blickte nach unten und schenkte mir ein sehr sexy Lächeln.
Das würde ich gerne, Conny und ?was ist das? Name??
?Zelda? Ich flüsterte.
?Ja,? Zelda und Sie interessieren mich sehr. sagte.
Er wollte es. Welches kleine Spiel ich auch spielte, er wollte es auch spielen.
Zelda und ich sind so sexy zu dir, sie wird dich nie die heißen Zeiten vergessen lassen, die wir hatten. Ich packte sie an der Taille und drückte meine Fotze fest in sie hinein. Komm ins Schlafzimmer, wenn du bereit bist.
Kranz???
Ich sagte: ?Warum warten, lass uns jetzt gehen.??? Er nahm meine Hand und zog mich ins Schlafzimmer. Er sagte: ?Schließen Sie Ihre Augen? Ich tat und wartete. Ich hörte ein neues Geräusch. Süß und sexy: Ooooo Connie, du hast uns einen Typen zum Spielen mitgebracht. Ich öffnete meine Augen, es war Connie/Zelda mit einer feuerblonden Perücke. Keine schwarze Brille und in einem flauschigen weißen Gewand. Er führte mich zu dem großen Spiegel.
?Zelda? Er stellte sich hinter mich und fing an, mich auszuziehen. Er betrachtete sich im Spiegel und fing an, meine Brust und meinen Schwanz zu fühlen. Connie sprach hinter meinem Rücken. Zelda ist sexy für dich. Findest du Zelda sexy?
Ich sagte: Oh, Zelda ist so sexy und sie hat so einen sexy Körper.
Du willst es fühlen, oder?
Connie hörte nie auf, uns im Spiegel anzusehen. Er fing an zu flüstern: Zieh dein Gewand aus und fühle deine schönen Brüste. Küsse und lecke sie, er mag es. Fühle deinen Arsch und fühle deine Fotze. Stecken Sie Ihre Finger in ihre Fotze und streicheln Sie sie in ihrer Fotze?.
Er spielte mit mir, als hätte ich ein Vorspiel mit Zelda. Ich habe es genossen und zusammen gespielt. Leg ihn auf den Rücken aufs Bett. Leck ihre Beine und dann weiter Fotze, mag sie das wirklich?
Er hatte ein großes Kissen hinter seinem Kopf, damit er alles im Spiegel beobachten konnte. ??.Du willst Zelda wirklich, nicht wahr, und sie will, dass du sexy Sex mit ihr hast. Zelda? mach es jetzt, sie kann es kaum erwarten, sie will, dass du sie jetzt fickst jetzt fick ihn und bereite ihm Freude, tu es?.
Er nahm meinen Schwanz und sagte ?Zelda? dafür, dass er uns immer noch in seinem Spiegel betrachtet. Wer auch immer er war, ich habe ihn gebumst und er war verdammt heiß.
??.Sag Zelda, wie heiß sie ist?.Sag mir, wie heiß ihre Muschi ist?.Halt sie fest und fick und hab einen guten Orgasmus?..ohhhhhhh Girlande…wirst du Zelda sehr gut zum Abspritzen bringen?.Mach weiter ?geht?.oh mein gott ja?..?
Er schüttelte und streckte seinen Körper, als er hart aufstieg. Es war ein anderer und wilder Fick für mich. Es fühlte sich an, als hätte ich ein Mädchen namens Zelda gefickt. Ein Mädchen namens Connie trainiert mich und kommt gleichzeitig mit ihr zum Höhepunkt.
Es war der seltsamste Fick, den ich je hatte, und ich liebte es. Ich habe als Mädchen geduscht. im Bett liegen und in Ekstase schlafen.
Ich kam am nächsten Tag zurück, um meine Arbeit fortzusetzen. Als ich fortfuhr, kam Connie in ihrem schwarzen Morgenmantel herein. Er saß in der Küche und trank seinen Kaffee. Schließlich sprach er: Ich bin sauer auf Zelda.
?Artikel?? Ich sagte.
Ich weiß, dass du gestern in meinem Bett geschlafen hast. Du liebst ihn mehr als mich, nicht wahr, Garland? Ich drehte mich zu ihm um und lächelte.
Auf keinen Fall, Connie, ich habe ihn benutzt, um an dich heranzukommen, sagte ich. Er begann zu grinsen. Ich nahm ihre Hand und brachte sie ins Schlafzimmer. Ich zog langsam ihre schwarze Robe aus, nahm ihre Brille ab und küsste dann ihre sexy Körperfotze. Ich hob ihn aufs Bett und spreizte seine Beine. Ich leckte sie, bis sie sich wand und stöhnte wie ein Schulmädchen. Ich legte mich auf ihn, schob meinen Schwanz in ihn hinein.
Es war so natürlich, als wir anfingen, uns zu vermischen. Es war total, als würde man ein anderes Mädchen ficken. Keine Schauspielerei, keine künstlichen blonden Haare, nur ein hübsches Mädchen, das wirklich guten Sex braucht.
Sie schien wirklich erfreut zu sein, dass ich sie mehr liebte als Zelda. in dem Augenblick. Jetzt hat der eigentliche Spaß begonnen. Ich fand mich beim Ficken von ?zwei? verschiedene und heiße Mädchen in einem Mädchen. Sie rannten um meine Aufmerksamkeit und beide fickten mich wirklich gut, um besser zu ficken als der andere.
Conni?
Das ist so heiß und geil und jetzt bekomme ich die ganze Zeit heiße Schwänze. Garland hält mich vielleicht für verrückt, aber ich weiß genau, was ich tue.
Alles begann damit, dass ich vor meinem Spiegel stand und meinen Körper betrachtete, wie es alle Frauen tun. fing ich an zu mir zu sagen? Dann fing ich an mich selbst zu spüren und es machte mich sehr erregt und geil.
Ich habe Pornovideos von Frauen gefunden, die vor dem Spiegel masturbieren, und habe erfahren, dass viele Frauen das tun. Dann setzte ich eines Tages meine blonde Perücke auf. Ich war richtig geil, als er mich wie eine andere Frau ansah. Das war der Zeitpunkt, an dem ich meine inneren Mädchen-Sex-Gefühle losließ. Ich nannte sie Zelda und unsere Beziehung begann.
Früher war ich sehr aufgeregt, wenn Garland morgens kam, um seine Küchenarbeit fortzusetzen. Ich hätte Connie oder Zelda ausgewählt, um an diesem Tag mit ihr zu spielen. Wer war der heißeste? Wer kann ihn dazu bringen, heißen Sex mit ihnen zu haben? Er hat es geliebt und wir, wir und ich haben es auch geliebt? Hat er mir gesagt, wie heiß es war? zwei? Mädchen zusammen
Hier ist die Türklingel.
Das ist Girlande. Welches Mädchen kommt zuerst an die Haustür? Ich habe Zeldas Perücke und weißes Gewand gekauft. Sie war am geilsten und zog ihn rein. Er sagte: ?Verdammt, es macht mich so geil, auf dich zu warten?Bleib still? Dort zog er seine Hose herunter. Er ging auf die Knie und zog sein Werkzeug heraus. Er fing an, ihr im Wohnzimmer einen zu blasen. Garland lächelte und berührte ihr blondes Haar. Ihr ging es gut und sie wurde bald gehänselt, als das Sperma in ihr Gesicht und ihren Mund spritzte.
An diesem Nachmittag war ich als Connie an der Reihe. Connie war langsamer und lief mit halb geöffnetem schwarzen Umhang herum und forderte sie heraus, ihn anzugreifen und hart zu ficken. Sie rieb sich an ihm und schnurrte wie ein Kätzchen mit einer leichten Berührung seines Penis in ihrer Hose.
Als er genug hatte, hob er es auf und trug es ins Schlafzimmer. Heute hat er sie gepackt und so getan, als würde er sie zwingen, ihn zu ficken. Connie gefiel das.. Sie wurde richtig geil und tat so, als würde sie sich wehren, während sie ihn mit ihrer Zunge küsste. Sie füllten ihre Muschi mit Sperma, fickten den ganzen Nachmittag, während sie stöhnte und sich wand, als ihre heiße Muschi geleckt wurde. Sie ließ ihn völlig fertig und glücklich im Bett zurück.
Kranz?..
Am Montagmorgen klopfte ich an die Tür. Geöffnet und geschockt? Da stand die schöne langhaarige Connie. Sie trug ein rosa Nachthemd und sagte: Hallo? sagte. Ich bin Shannon und sitze zu Hause. Hereingekommen? Ich habe auf dich gewartet?
Ich arbeite schon lange in Connies Küche. Es ist, als könnte ich nichts tun.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert