Sie hatte immer nur den schwanz ihres ex-mannes gehabt! – teil 1

0 Aufrufe
0%

Griechenland-Urlaub war eine Last-Minute-Angelegenheit, die er sich wirklich nicht entgehen lassen konnte.

Damit war das Reisebüro wirklich fündig geworden.

Sie hatte das Gefühl, dass sie gehen musste, nachdem sie von der Arbeit in einem Geschäft für Hochzeitskleider abgerückt war.

Sie hatte so viele Stunden wie möglich in ihrer Zeit dort verbracht, aber sie hatte das Gefühl, nicht geschätzt zu werden, und als der Tag kam, an dem Ms. Flynn sie in das enge kleine Büro rief, um sie gehen zu lassen, kam sie nicht .

als Überraschung.

Tess war erst ein paar Tage dort, aber die Zeit, die sie mit dem Sonnenbaden im Pool verbrachte, hatte bereits begonnen, ihren etwas rundlichen Körper von 5 Fuß 11 Zoll sehr gut zu bräunen.

Ihr langes dunkelbraunes Haar trug zur Vollständigkeit ihres Bildes bei

Fügen Sie dazu einen sehr eleganten Satz perfekt geformter 38DD-Brüste hinzu und sie war fast das perfekte Beispiel für die weibliche Form!

Als sie sich im Pool umsah, lächelte sie vor sich hin.

Durch seine Ray Bans konnte er mindestens sechs Exemplare von „50 Shades Of Grey“ zählen, die von verschiedenen Frauen gelesen wurden, und dies schloss sein Exemplar nicht ein.

Der Gedanke an all diese Frauen, die alle gleichzeitig über Sex lasen und alle so nah beieinander waren, brachte sie zum Lachen wie ein schlechtes Schulmädchen.

Aber sie war kein Schulmädchen!

Sie war jedoch für ihre 41 Jahre auf dem Planeten sehr gut erhalten und die meisten Leute, die sie kannten, kommentierten oft ihr Aussehen und ihre erstaunliche Sanduhrfigur.

Sie hatte nie Kinder gewollt, und das hatte ihr geholfen, sie zu bewahren.

Die meisten Single-Männer, die sie kannte, baten sie um ein Date, aber sie hatte keine Zeit gehabt, etwas dagegen zu unternehmen, und hatte auch nicht die Lust dazu.

Sie trennte sich von ihrer Jugendliebe, die sie fast zwanzig Jahre zuvor geheiratet hatte, und von diesem Zeitpunkt an, fast zwei Jahre lang, war sie in den Scheißjob des Hochzeitskleides eingetaucht.

Tatsächlich hatte sie nicht nur keinen Mann in ihrem Leben gehabt, sondern ihr Ex-Mann war der einzige, mit dem sie je geschlafen hatte.

Da sie ein braves katholisches Mädchen ist, bekam sie nicht einmal ihre Kirsche bis zu ihrer Hochzeitsnacht!

Wiederum, als er den Pool beobachtete, waren sie entweder bei ihren Frauen oder jedem Mann, der allein zu sein schien, er würde keinen zweiten Blick darauf werfen.

Aber er fing an, aufgeregt zu werden!

Das Buch, das sie las, half ihr offensichtlich nicht, aber zusammen mit der Tatsache, dass es zweieinhalb Jahre her war, seit sie das Gefühl hatte, dass ein Mann sie mochte, war sie jetzt bereiter denn je, wieder eine Beziehung einzugehen.

.

Tess legte das Buch weg und beschloss, dass fünf Minuten im Whirlpool neben dem Hauptpool sie vielleicht abkühlen und ihre Heilungswünsche auf ihr übliches, fast nicht vorhandenes Niveau zurückbringen würden.

Als sie aufstand, achtete sie darauf, nicht aus ihrem kleinen schwarzen Bikini herauszuschauen.

Sie wusste, dass sie ihre Stärken sehr gut zur Geltung brachte und versuchte, mit der Eleganz eines Laufstegmodels in Richtung Wanne zu gehen.

Sie wusste, dass sie nass war und ins Wasser gehen zu können, wäre der perfekte Weg, um Beweise dafür zu verbergen.

Der Pool war heiß, als sie eintrat, aber nicht zu heiß, und sie wusste, sobald sie den Knopf drückte, um die Blasen zu starten, würde alles zum Kühlprozess beitragen.

Er lehnte sich im Kapitänssessel zurück, streckte die Hände nach beiden Seiten aus und griff nach dem gefummelten Knopf, alles mit geschlossenen Augen.

„Mein Gott!“

Sie dachte.

Das einzige äußere Zeichen dafür, wie sich die Blasen in ihr anfühlten, war, wie sich ihre Augen weiteten!

Es gelang ihm, jedes Geräusch zu unterdrücken, das er vertreiben wollte, und sah sich schnell in der Gegend um, um zu sehen, ob es jemandem aufgefallen war.

Mit seinem entzückten Erstaunen schloss er erneut die Augen und beschloss, den Moment zu genießen.

Die Blasen kitzelten und neckten nicht nur ihre Muschi, sie fanden auch jeden akzentuierten empfindlichen Punkt an ihrem Körper, egal wo er war!

Sein Rücken, die Innenseite des Oberschenkels, der Nacken und vor allem unter seinen 38DDs, die derzeit wie eine Art Auftriebshilfe wirkten, trieben auf der Oberseite des Pools und hüpften mit jeder auftauchenden Blase.

Tess war zum ersten Mal seit Jahren ekstatisch, sie war allein im Whirlpool, ihre Klitoris wurde von Sekunde zu Sekunde härter und härter und sie wollte den Moment unbedingt genießen.

Sie griff mit einer Hand nach unten, um den Schritt ihres knappen Bikinis schnell zur Seite zu ziehen und ihre glatten, vollständig rasierten Schamlippen leicht zu teilen, bevor sie ihre Position leicht über einem passend gerichteten Strahl anpasste und dann ihren Arm zurückschwingen ließ.

des Wassers und an der Seite.

Sie wand sich und keuchte hoffnungslos, da sich jede Sekunde der Abstinenz in den letzten zweieinhalb Jahren anfühlte, als würde sie sich in einem Crescendo aufbauen, das aus ihrer sich schnell ausdehnenden und zusammenziehenden Muschi explodieren würde.

Ihre Brustwarzen sahen aus, als wären sie an Eiswürfeln gerieben worden, sie waren so hart, und als das Wasser über ihren Hals und über ihre Ohren sprudelte, erlaubte sie sich ein gedämpftes Stöhnen, weil sie wusste, dass es durch das Geräusch der Pumpenluft gedämpft werden würde ,

in dem sicheren Wissen, dass Personen, die in der Nähe sitzen, nicht hören können.

Als der Luftstoß weiter ihre Klitoris traf, schloss sie ihre Augen noch mehr und begann zu kommen.

Sie griff nach den Seiten der Wanne und hielt den Atem an, während sich ihre Muschi weiter ausdehnte und zusammenzog.

Sie wollte sich jetzt nicht blamieren und jemandem mitteilen, was für eine Gemeinheit sie vorhatte, also tauchte sie ihre prallen Schmolllippen unter die Wasseroberfläche, falls sie quietschte!

Ihre Brustwarzen wurden noch härter und sogar länger als ihre übliche Erdnussgröße, bis zu dem Punkt, an dem sie anfingen zu schmerzen, ihr Körper war so angespannt wie nie zuvor und sie konnte spüren, wie sein Sperma in sie strömte.

Mit einem letzten keuchenden Atemzug hielt sie zum letzten Mal die Luft an, als sie so fest sie konnte in ihre Lenden drückte.

Das Innere ihrer Muschi pochte ständig und ihre Klitoris pochte ununterbrochen, als ein Spritzer nach dem anderen aus ihren Geschlechtsteilen spritzte.

Sein Körper zitterte und zitterte wie nie zuvor, für gute 30 Sekunden oder länger, bevor er in einen zufriedenen und entspannten Zustand versank.

Tess war begeistert!

Nicht nur der finale Orgasmus, den sie sich gerade selbst beschert hatte.

Nicht nur, weil sie keinen Mann brauchte, um ihr ohne Komplikationen das Vergnügen zu bereiten, nach dem sie sich sehnte.

Aber dass sie es geschafft hat, mit so vielen Leuten um sich herum, aber behalte es für dich!

Als er seine Augen öffnete und sie sich wieder an das Sonnenlicht gewöhnten, begann er in der sengenden Sonne Griechenlands die Silhouette von jemandem zu erkennen.

Jemand, der mit ihr im Whirlpool saß.

Saß, nachdem sie fast jede Sekunde beobachtet hatte, wie sie sich selbst Vergnügen bereitete, mit ihren Armen auf beiden Seiten von ihm, fast imitierend, wie sie saß und sie anlächelte wie die Katze, die die Sahne nahm, auf allwissende Weise!

Als sie ihren Kopf unter Wasser tauchte, um ihre Verlegenheit zu verbergen, ging ihr nur noch durch den Kopf: „Scheiße, das ist großartig …“

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.