Segne den wein

0 Aufrufe
0%

Theateraufführungen gelten als sehr romantischer Rahmen.

Ich persönlich habe mich in mehrere Produktionen „verliebt“.

Meine letzte Produktion war in meinem Abschlussjahr am College.

Während meiner Schulzeit belegte ich Schauspiel als Fach.

Unsere reine Jungenschule hatte keine Nummern, die es anbieten konnten, also brachten wir es zu einer exklusiven Mädchenschule in der Stadt.

Ich bekam mehrere Hauptrollen und knüpfte einige Kontakte, ich verliebte mich und wurde allen Mädchen in der Schule bekannt.

Es war eine dieser Verbindungen, die mich anrief und mir eine führende Rolle im Spiel anbot.

Ich war der einzige College-Student, die anderen waren alle Schulkinder.

Es waren insgesamt sechs Jungen und vier Mädchen.

Alle Mädels waren super sexy und ich habe sie oft besabbert, besonders wenn die Kostüme eng waren und meine besondere Rolle mich oft in eine Situation des schnellen Austauschs mit Mädels brachte, die sich, weil sie mich für älter hielten, einfach vor mir umzogen.

Ich schrieb meine Chancen auf einen Beitritt ab, nicht nur, weil sie 4 bis 5 Jahre jünger waren als ich, sondern auch, weil ich damals mit meinem jetzigen Verlobten zusammen war und es ein Jahr her war und jeder es wusste.

Am Ende der Produktion freundete ich mich jedoch lesenswert und verspielt mit einem der älteren Mädchen, Sam, an.

Sie war in ihrem letzten Jahr.

Später fand ich heraus, dass sie davon überzeugt war, dass ich meine Freundin wegen ihr verlassen würde.

Dummes Mädchen.

Obwohl sie heiß war, auf verführerische Weise.

Sie hatte einen perfekten Körper, einer dieser Männer wollte sie einfach nur berühren.

Ihre Brüste hatten einen kleinen Cupcake, aber sie war voll und fest und ihre Beine waren hypnotisierend.

Ich habe oft davon geträumt, meine Lippen auf einen jungen Körper legen zu können.

An unserem letzten Abend waren wir alle sehr emotional und sie und ich verbrachten viel Zeit damit, zusammenzuhalten.

Ich ging mein Risiko ein und packte sie ein bisschen am Arsch, aber nichts passierte wirklich.

Natürlich ging ich nach Hause und verwüstete meine Freundin, um meine wütende Geilheit zu befriedigen.

Schulmädchen wirken immer so auf mich.

Ungefähr einen Monat später zog ich zur Arbeit aus der Stadt und begann meine Fernbeziehung mit Lauren, meiner derzeitigen Verlobten?

Sie ist die Art Frau, die man heiratet, unglaublich liebevoll, blond und sexy genug, um für immer mit ihr zusammen zu sein, aber nicht so sehr, dass ich ‚

Ich würde mir Sorgen machen, dass jeder Typ versucht, sie zu betrügen, und weil er mich liebt

Sie ist so bereit, alles im Bett zu tun.

Unser Sexleben ist großartig, aber das bedeutet nicht, dass ich anderen Mädchen keine Aufmerksamkeit schenke.

Hier beginnt meine Geschichte wirklich.

Ich unternahm oft Wochenendausflüge in meine Heimatstadt, um Lauren zu besuchen.

Bei einem dieser Besuche sagte sie mir, dass Sam mich unbedingt sehen wollte.

Es hat mich komplett aufgehalten.

Ich wusste, dass ich mit Sam so weit gegangen war, dass Lauren verärgert wäre, wenn sie es herausfände, und hier ist sie.

Hat er versucht, meine Zeit zu organisieren, um Sam zu sehen?

Es stellte sich heraus, dass Sam mit einigen Highschool-Mathematikproblemen zu Lauren kam, die in meinem Alter war, und sie freundeten sich schnell mit ihnen an.

Das war ein bisschen zu viel für mich, um darüber nachzudenken, und ich ließ es einfach alles raus, weil ich mich selbst nie sehen würde.

Als ich wieder bei der Arbeit war, konnte ich nicht aufhören, darüber nachzudenken, wie bereitwillig Lauren war, mich Zeit mit Sam allein verbringen zu lassen.

Ich habe immer geglaubt, dass Frauen einen sechsten Sinn dafür haben, wenn es um Fremdgehen geht und wenn ihr Ehemann von einer anderen Frau verfolgt wird, also war ich mir sicher, dass Lauren wusste, was Sam wollte.

Ich wusste, dass ich ihr Gehirn ficken wollte, und zu wissen, dass ich eine Chance bekommen könnte, machte mich verrückt.

Aber ich würde meine Beziehung nicht riskieren.

Also fragte ich eines Abends während einer Skype-Sitzung meine Freundin nach Dreien und wie sie sich fühlte.

Ich habe ein klares Nein, sie ist zu eifersüchtig.

Na ja, meine Blase ist deswegen geplatzt und wieder einmal habe ich Sam aus meinen Gedanken verdrängt.

Ich bin das ganze Jahr über mit Sam in Kontakt geblieben, seit ich gegangen bin, und wir haben ziemlich schlecht per E-Mail und IM geflirtet.

Ein Jahr, nachdem ich von Lauren weg war, entschied ich, dass ich dem nicht gewachsen war, bat sie, mich zu heiraten, und zog zurück nach Hause.

Wir sind zusammengezogen.

Im ersten Monat haben wir wie die Hasen gevögelt.

Tatsächlich tun wir das immer noch.

Das ist großartig.

Aber zurück zu meiner Geschichte.

Ich arbeite jetzt von zu Hause aus als Softwareentwickler.

Eines Nachts, als Lauren nach Hause kam, sagte sie mir, dass Sam kommen würde, einfach so.

Ich war wieder erstaunt.

Wie um alles in der Welt gehst du mit so viel sexueller Spannung vor deiner HOCHZEIT um!?

„Ah, und ich habe ihr gesagt, dass wir einen guten Wein trinken“, sagte sie, „also hol ihn dir in der Garage.“

Wir haben eine Vorliebe für Wein und besuchen oft Weinfarmen in unserem Land, also hatten wir gute Weine.

„Was ist die Gelegenheit, Schatz?“

fragte ich und versuchte nonchalant zu sein.

„Nichts. Ich bin ihr heute begegnet und wir haben angefangen zu reden. Wein kam, ich habe ihr gesagt, dass wir guten Wein haben.“

So einfach.

Ich ging in die Weingarage, als mein Herzschlag zu steigen begann.

Ich habe mich eigentlich seit Monaten nicht mehr gesehen.

Lauren war in der Dusche, als ich wieder reinkam.

Ich dachte, es sah nach einer guten Idee aus, also schloss ich mich ihr an.

Ich war sofort hart, als ich mich an sie erinnerte, ich wurde von Sams Bildern gehänselt.

Ich konnte Laurens Hände nicht halten und sie lachte und erlaubte mir, mich zu mir umzudrehen.

Sie streichelte mich spielerisch, während sie lächelte.

Ich glaube, sie wusste, was heiß war und mich störte, aber sie sagte nie etwas, fiel einfach auf die Knie und fing an, meinen Schwanz zu lutschen.

Sie hatte kürzlich mit einem Deep Throat experimentiert, und ich spürte bald, wie ich in ihre Kehle rutschte.

Ich konnte nicht anders, als sie am Kopf zu packen und wie verrückt zu ficken.

Lauren versuchte mir alles recht zu machen und las, dass Augenkontakt beim Oralsex an der Reihe war, also tat sie es.

Ich schaute nach unten und sah, wie sie mich anstarrte, als ihre Lippen meine Eier berührten und mein Schwanz ihren Hals streckte.

Ich bin gute 7 Zoll und anständig dick, also war es nicht einfach für sie.

Noch.

Aber bevor ich überhaupt in einen guten Rhythmus kam, stoppte sie mich, stand auf und flüsterte mir ins Ohr.

„Ich muss Essen machen oder wir haben es nicht. Ich kümmere mich heute Abend um dich.“

Dann küsste er mich und kam aus der Dusche.

Für verdammt gut.

Kaum war sie weg, fing ich an, sie wild zu streicheln, aber im Vergleich zu meiner Kehle ist meine Hand einfach nur zum Kotzen.

Oder nicht, je nach den Umständen.

Blödes Wortspiel…

Ich wurde noch kurz unterbrochen, als Lauren ihren Kopf wieder ins Badezimmer steckte und mir mitteilte, dass Sam gleich hier sein würde und ich raus solle.

So tat ich.

Ich fing an zu trocknen, als Lauren zurück ins Badezimmer ging.

Ich sehe Mädchen gerne beim Pinkeln zu, sie sagen mir, ich sei ein Perverser, aber es ist heiß.

Aber es hat damals nichts geholfen, ich war schon frustriert und sie saß nur noch vor mir.

Sie wusste, dass es aufregend für mich war.

Als sie fertig war, zog sie ihr Höschen aus, ging zu mir hinüber, tippte auf meinen Schwanz und sagte: „Du legst es besser weg, bevor er hierher kommt.“

Sie trug ihr rosafarbenes Sommerkleid, eines meiner liebsten, weil sie es immer ohne BH trägt.

Die Nacht wurde zu einem schrecklichen Scherz.

Kurz nachdem ich mich endlich angezogen hatte, klopfte Sam an unsere Tür.

Lauren sagte mir, ich solle es nehmen, weil sie in der Küche beschäftigt war.

Ich tat es nervös, als ich von einem sehr aufgeregten Sam begrüßt wurde, der mich sofort umarmte und mir einen Kuss auf die Wange gab, oder was auch immer ein Kuss auf die Wange sein könnte, aber am Ende war es ein Kuss zwischen die Wangen.

und Lippen.

Ohne nachzudenken, erwiderte ich ihre Umarmung und ließ meine Hände tief über ihren Rücken gleiten, so wie ich es bei Lauren getan hatte.

Ich hatte fast einen Herzinfarkt.

Sie trug ein sehr kurzes schwarzes Kleid, das die erstaunlichen Brüste sehr gut zeigte, sie nach oben und zusammen drückte und genau das richtige Maß an Dekolleté zeigte, dass ich immer daran dachte, sie mit Sperma zu dekorieren.

Aber was mein Herz fast zum Stillstand brachte, war, dass ich, als ich meine Hände über ihren Rücken und schließlich über ihren Arsch gleiten ließ, nie den beredten Knall ihres Höschens spürte.

Aber der Moment endete schnell, und ich blieb halb fassungslos.

Mein Puls spielte verrückt und mein Körper reagierte auf den Duft von Sams Parfüm und Shampoo.

Glücklicherweise entschied ich mich für Jeans und ein T-Shirt, sodass meine Situation verborgen war.

Sam ging sofort in die Küche, um Lauren zu begrüßen und ihr eine Flasche Wein zu geben.

Ist mir vorher gar nicht aufgefallen.

Was kann ich sagen?

Ich war abgelenkt.

Die nächste halbe Stunde war verschwommen.

Die Mädchen arbeiteten wie Mädchen und redeten in der Küche miteinander.

Mir wurde gesagt, ich solle etwas Wein aufmachen, also habe ich es getan und uns allen ein Glas eingeschenkt.

WIR HABEN GROSSE Weingläser.

Ich habe sie trotzdem gefüllt.

Es war ein guter Shiraz von einem lokalen Weinberg.

Die beiden Mädchen wirbelten anerkennend herum und begannen zu vergleichen, welche Untertöne sie wahrnehmen konnten.

Ich trank nur mein Fasten und ging zum Fernsehen.

Ich wusste gar nicht mehr, was ich denken sollte.

Das Abendessen war schnell, Hähnchenfilet mit einer großartigen Käsesoße, und Sam brachte mir meins, während Lauren mir ein nachgefülltes Glas und eine weitere Flasche Wein auf den Tisch brachte.

Ich kann mich nicht erinnern, gegessen zu haben.

Sam saß mir gegenüber auf der Couch und Lauren gesellte sich aus irgendeinem Grund zu ihr.

Dadurch hatte ich freie Sicht auf Sams Füße.

Laurens Kleid war länger und ich konnte nur ihre Knöchel sehen, obwohl ihre brustlosen Brüste immer noch großartig waren.

Hier und da bewegte sich Sam irgendwie, um ihr Kleid etwas höher zu machen.

Ich habe am Ende des Essens fast gesabbert.

Sie hat es sogar geschafft, Käsesauce auf eine dieser erstaunlichen Titten aufzutragen.

Sie hob es mit ihrem Finger auf und schob es dann in ihren Mund, saugte an dem, was ich auf verführerische Weise nennen würde.

„So gutes Essen kann man nicht verschwenden.“

sagte sie mit einem Stöhnen.

Ich trank mein Glas Wein aus.

Nach dem Abendessen räumte Sam das Geschirr auf und Lauren ging durch unser Medienzentrum auf der Suche nach einem Film.

„Etwas Gutes zum Weintrinken!“

sagte sie mit einem Kichern.

Harry Potter.

Ich stöhnte.

Sie sagte: „Sieh dir nur Emma Watson an, vielleicht magst du den Film nicht.“

Okay, abgemacht, dachte ich, als sie sich unter meinen linken Arm kuschelte, nachdem das Licht ausgegangen war.

Wir haben nur eine Couch direkt gegenüber unserem Fernseher.

Es ist ein Dreisitzer.

Sam stolperte mit einem leeren Weinglas zurück ins Zimmer.

Sie schaltete das Licht ein und grinste uns an, beschwerte sich, dass sie dachte, die Nacht sei für Wein, aber ihr Glas war leer.

Als ich es öffnete, stellte ich fest, dass die Flasche einer meiner Favoriten war.

Schade, dass ich wusste, dass ich es niederschlagen würde.

Ich hatte nicht erwartet, dass Lauren sie niederschlagen würde.

Bevor Sam sich überhaupt hinsetzte, füllte Lauren ihre und meine Gläser nach.

Natürlich saß Sam auf meiner anderen Seite, nicht auf der Couchkante, sondern mit ihrem nackten Fuß, der meinen berührte.

Ich sollte erwähnen, dass Lauren sehr verspielt ist, wenn sie betrunken ist.

Es dauerte nicht lange und sie entschied, dass uns kalt wurde und wir eine Decke brauchten.

Große Decke.

Sie kam zurück, warf ihn über die Schnauze und kletterte dann unter ihn, nachdem sie mich auf die Wange geküsst und anschließend ihr Ohr geleckt hatte.

Emma Watson sieht toll aus im Halbblutprinzen.

Im Ernst, eine Minute später konnte ich fühlen, wie Laurens Hand an der Innenseite meines Oberschenkels hinunterglitt.

Sie bewegte langsam ihre Hand zu meinem harten Schwanz und fing an, mich zu necken, indem sie meine Nägel über meinen Kopf zog.

Es war unglaublich über Jeans.

Ihr Kopf ruhte auf meiner Schulter, aber sie drehte sich bald um, um mich auf den Hals zu küssen.

Ich packte Lauren und Sam fast versehentlich an den Oberschenkeln, um mit dem Stöhnen aufzuhören.

Fast zufällig.

Sam reagierte nicht, außer vielleicht, um tief Luft zu holen und mir einen wunderbaren Blick auf ihre Brust zu gewähren.

Ich erinnerte mich, dass sie sagte, sie würde nächste Woche 18 Jahre alt.

Erstaunliche 17-jährige Brüste.

Zu diesem Zeitpunkt tranken wir alle unsere Weingläser aus und waren wirklich aufgeregt.

Zumindest tue ich das, und nach Laurens Versuchen, meine Jeans zu öffnen, zu urteilen, tut sie es auch.

Ich fragte mich, wie sich Sam benommen hatte, als sie betrunken war, als sie plötzlich von der Couch rutschte und meine Hand ihr Bein hinunterglitt.

Ich konnte ihr kurzes Kleid an meinem Handgelenk spüren, als ich darunter schlüpfte.

Ich dachte nicht einmal nach, ich griff einfach nach der Innenseite ihres Oberschenkels und fing an, sie zu streicheln.

Ich schob auch meine linke Hand unter Laurens Kleid und griff nach dem Gold auf dieser Seite.

Verdammt, ich wusste, dass er mich wahrscheinlich nicht aufhalten würde.

Ich rieb ihr Höschen mit dem Gefühl, dass sie schon nass waren.

Lauren schaffte es, mich aus meiner Jeans zu befreien, aber sie packte meinen Schwanz nicht, stattdessen neckte sie mich weiter, indem sie mit ihren Fingern über ihren geschwollenen Kopf fuhr.

Ich dachte, es wäre an der Zeit, meine Theorie zu testen, dass Sam keine Unterwäsche trug, also fing ich an, meine rechte Hand über ihren Oberschenkel zu streichen.

Sie rutschte wieder tiefer und spreizte ihre Beine.

Es gab einen Kampf im Fernsehen, aber es war mir egal, bis Emma zeigte, dass sie atmete.

Gott, sie ist wunderschön.

Als ich mich dem magischen Ort näherte, an dem der Fuß des Mädchens auf ihre Schwächen traf, drehte Sam ihren Kopf zu mir und sah mir in die Augen.

Ich hielt ihren Blick und bewegte meine Hand, berührte ihre Schamlippen.

Sie war auch sehr nass und hatte keine Unterwäsche.

Im Schein der Lust schob ich meinen Finger in Sam und Lauren.

Beide unterdrückten ein Stöhnen, damit der andere sie nicht hörte.

Mir wurde klar, dass sie beide dachten, der andere hätte keine Ahnung, was vor sich ging.

Segne den Wein!

Abgesehen davon, dass dann einige Probleme begannen.

Sam legte seine Hand auf meinen Oberschenkel.

Als ich meinen Finger herauszog und ihren Kitzler streichelte, packte auch Lauren meinen Oberschenkel fest und zuckte ein wenig zusammen.

Lauren kicherte, weil sie dachte, es sei ihr Job.

Sam begann sich langsam an meinem Bein entlang zu bewegen, als Lauren es zum ersten Mal fest umfasste.

Als Sams Hand meinen Reißverschluss oder Laurens Hand berührte, begannen sich die Credits zu drehen.

Wir alle stöhnten.

Ich löste mich von beiden Mädchen und ließ meine Hände von mir steigen.

Nach einem tiefen Atemzug stand Lauren auf, um ins Badezimmer zu gehen, und Sam stand auf, um einen anderen Film auszuwählen.

Ich blieb, wo ich war, meine Hose war aufgeknöpft.

Tatsächlich zog ich meine Jeans aus, als ich Boxershorts trug, mir war heiß und ich war so betrunken, dass es mir egal war, was andere dachten.

Sam ging auf Hände und Knie und suchte zwischen unseren DVDs nach einem Film.

„Es gibt nicht viele von ihnen.“

Ich sagte: „Sie sollten aus dem Medienzentrum wählen.“

Sie drehte einfach ihren Kopf zu mir, lächelte und senkte ihren Kopf auf den Boden, hob ihren Hintern ein wenig und gab mir eine perfekte Sicht.

Sie spreizte ihre Beine nur ein wenig und begann, ihre Hand quälend und langsam über ihren Oberschenkel zu gleiten.

Als sie begann, ihr Kleid höher zu schieben, hörten wir Lauren erröten.

Sie hörte nicht auf.

Sie hob ihn hoch genug, um deutlich zu sehen, wie ihr Finger hineinglitt, als sie stöhnte.

Lauren fing an zu reden, bevor sie den Raum betrat, und ich schaute zur Tür und wartete auf ihre Reaktion, aber bevor sie durch die Tür ging, richtete sich Sam auf.

Sie war an der Reihe

Bad.

Lauren schenkte uns noch mehr Wein aus Sams Flasche ein.

Es war billig für das, was ich gesehen habe.

Ich hörte Geräusche, als Sam sich wiedererlebte.

Verdammt schön.

Sam betrat den Raum wieder und saugte an ihren Fingern.

Meine Fantasie füllte die Lücken für mich.

Lauren sah sich andere Filme an, als Sam den Wein sah.

„Es ist ein billiger Wein.

„Mädchen können keinen Wein trinken.“

Ich sagte.

Ich bin so dankbar, dass es mir eingefallen ist, das zu sagen, obwohl ich betrunken bin.

„Natürlich können wir!“

Lauren hat mich geschlagen.

„Beweise es.“

So fand der Trinkwettbewerb statt.

Ich muss sagen, dass Wein nicht das Schönste ist, um an Wettkämpfen teilzunehmen, aber wir waren so betrunken, dass es keine Rolle spielte.

Wir zählten alle von drei herunter und fingen an, den Wein nachzufüllen.

Ich verlor, als ich starrte, wie die beiden Mädchen ein wenig auf die Seiten ihrer Münder und hinunter zu ihren erstaunlichen Brüsten goss.

Scheinbar bedeutete eine Niederlage den Verlust.

Ich sagte, ich würde mein Hemd unter einer Bedingung ausziehen.

Sie warteten nicht auf den Zustand, sondern begannen zu versuchen, mich auszuziehen.

Ich rief, ich solle anhalten und zuhören.

„Ich ziehe mein Hemd aus, wenn wir zweimal oder gar nichts gehen.“

„Was denken Sie?“

fragte Lauren.

„Wir trinken wieder, und wenn ich gewinne, muss der Verlierer etwas nehmen.“

Die Stille hielt ziemlich lange an, bevor sie beide anfingen zu lachen.

Sie waren anderer Meinung, aber Lauren leerte die Flasche in unsere Gläser.

Sam zwinkerte Lauren zu.

„Es ist okay, ich habe es verstanden. Ich weiß, hallo, Schwäche.“

Lauren lachte und wir zählten alle wieder bis drei.

Sam betrank sich jedoch nicht sofort, zuerst goss sie etwas auf ihre Brüste, direkt auf sie.

Ich erinnere mich, dass ich dachte, die Kleider wären ruiniert, aber sie hatte Recht, es funktionierte, und ich fing nicht einmal an, als Lauren fertig war und anfing, mein Hemd auszuziehen.

Sam lachte nur, als sie ihren Wein austrank.

„Meine Klamotten sind jetzt nass.“

Sagte sie und sah es an.

Lauren hat wirklich nicht aufgepasst, als ich mein Shirt ausgezogen habe, sie hat sich um mich geschlungen.

„Zieh es einfach aus.“

Ich sagte.

„Ähm, ich weiß nicht-“

„Unter der Decke.“

Ich kam zurück.

„Komm schon, Schatz, lass uns zurück zur Couch gehen.“

Lauren stöhnte, als ich sie auf die Couch zog.

Sie war jetzt wirklich betrunken, sie würde sich nicht an morgen betrunken erinnern.

Hoppla!

Sam kuschelte sich an mich, als ich auf Play drückte, was auch immer ausgewählt war.

Sie kroch unter die Decke und zog sich dann aus.

Sie war völlig nackt.

Ich wusste es, weil sie meine Hand nahm und auf ihre schöne linke Ziege drückte und sagte: „Fühl, wie nass sie ist! Es ist alles deine Schuld.“

„Was wäre, wenn ich es für dich aufräumen würde?“

bot ich an, als Laurens Hände meinen Schwanz fanden und ihre Zunge in meinem Ohr steckte.

„Eher!“

Sagte Sam und ließ die Decke fallen, um ihre Nacktheit zu enthüllen.

Es gibt nichts Schöneres, als ein nacktes Mädchen zu enthüllen.

„Ooooh. Sie ist nackt …“ Lauren atmete in mein Ohr aus, als sie meinen Schwanz auf und ab zog.

Ich lehnte mich einfach hinüber und fing an, Sams Brust zu lecken.

Zuerst leckte er alles ab, aber dann konzentrierte er sich auf seine Brustwarze.

Sie stöhnte vor Vergnügen, genau wie ich, denn Lauren hatte gerade ihre Lippen um meinen Schwanz gelegt und zu saugen begonnen.

Ich stand von ihren Titten auf und sah Sam in die Augen.

Ich beugte mich zu ihr und küsste sie, als wäre ich für mehr als ein Jahr gesperrt.

Habe ich das Gefühl ihrer weichen 17-jährigen Lippen und die Bewegungen ihrer Zunge an meiner genossen, als ich meinen Verlobten fühlte?

Zunge kreist gegen die Spitze meines pochenden Schwanzes.

Ich legte meinen rechten Arm um Sams Kopf und meinen linken Rücken zu ihrer heißen nassen Fotze.

Ich ließ zwei Finger in sie gleiten und fühlte ihr Stöhnen in meinem Mund.

Lauren hörte auf, meinen Schwanz zu lutschen, und ich geriet für einen Moment in Panik.

Ich hatte eine solide nicht etwa drei, sollte es aufhören?

Nein.

Sie hielt nur an, um sich auszuziehen.

Ich hörte auf Sam zu küssen und bewunderte meine Freundin.

Ihre Brüste waren viel größer als die von Sam.

Ich wusste, dass ich sie berühren musste.

Ich ließ Sam vollständig los und griff nach Lauren, nahm meine Brüste in jede Hand und rieb Sams Fotzensaft auf die eine, als Lauren sich wieder neben mich setzte.

Wir begannen uns sehr leidenschaftlich zu küssen und ich dachte darüber nach, wie Lauren im Grunde genommen Sams Ziegenmuschi und ihren Speichel in ihren Mund bekommen hatte.

Sam stöhnte, dass sie sie verlassen hatten, und ich drehte mich zu ihr um.

Lauren fing an, an meinem Hals zu arbeiten, als ich Sam wieder küsste.

Plötzlich legten sich zwei Hände um meinen Penis, eine auf jeder Seite.

Sie stimmten mit ihrem Timing überein und ich grunzte nur vor Vergnügen.

Ich weiß nicht, was passiert ist, aber das nächste, woran ich mich erinnere, waren die Mädchen vor mir.

Lauren hat mir erzählt, dass sie noch nie ein Mädchen geküsst hat.

Ich handelte impulsiv und geriet unter sie.

Ich wollte meiner Fantasie freien Lauf lassen.

Als sie sich küssten, machten sie ein Chaos mit ihren Zungen auf den Gesichtern des anderen, ich steckte meinen Schwanz zwischen ihre Wangen und Lippen und ich wurde dafür belohnt, dass ich einen Zungenkampf über meiner Eichel hatte.

Ich schwöre, wenn ich nüchterner wäre, würde ich ihnen in diesem Moment beide Gesichter mit Zucker einreiben.

Stattdessen bin ich zu Lauren gezogen.

ICH WOLLTE Sam ficken, aber ich dachte, es könnte für Lauren zu weit gehen.

Also bewegte ich mich stattdessen hinter sie und richtete mich auf ihr nasses Loch aus.

Ich hatte einen guten Blick auf ihr enges Arschloch.

Wir haben versucht, es mit etwas Analsex ein bisschen zu dehnen, aber es war immer noch wie die Hölle.

Sie stöhnte, als ich in sie krachte, und sie stöhnte erneut, als ich ihren Daumen in ihr faltiges Arschloch steckte.

Ich habe mich verlaufen und einfach wild gefickt.

Er ist nicht auf Verhütung.

Wir haben drei Jahre lang ohne Kondome gefickt und ich bin ziemlich rausgekommen.

Sie war noch nicht schwanger, also hielten wir es für ein ziemlich gutes Verhütungsmittel.

Außerdem würde ich nicht den Raum verlassen und nach Kondomen suchen, wenn zwei nackte Mädchen stöhnten.

Sam stöhnte, denn als ich mich hinter Lauren bewegte, lag sie mit dem Rücken an der Armlehne der Couch, sodass wir einen tollen Blick auf ihre haarlose Fotze hatten, nahm Laurens Hand und benutzte sie, um ihr zu gefallen.

Ich habe mehr gefickt und mein Ziel erreicht.

Die Heftigkeit meiner Angriffe brachte Lauren dazu, sich nach vorne zu lehnen und vor Vergnügen zu stöhnen.

Ihr Kopf landete auf Sams Oberschenkelinnenseite und ihre Nase rieb an Sams Klitoris.

Lauren begeisterte mich, dass sie keine Pause verpasste, sondern stattdessen ihre Zunge herausstreckte, um Sams Kitzler zu lecken.

Hier war mein Verlobter ohne einen Dreier an einer heißen 17-jährigen Fotze.

Segne den Wein.

Sie brauchte nicht lange, um sich darauf einzulassen, als Sams Stöhnen lauter wurde.

Bald bedeckte ihr Gesicht das süße Geißblatt aus meiner Sicht.

Keine Sorge, ich zog mich einfach aus Lauren heraus, richtete mich mit ihrem Hintern aus, der sich jetzt unter meinem Daumen entspannte, und krachte gegen sie.

Es war wirklich nicht genug Gleitmittel da, aber es war trotzdem großartig und Lauren fing an zu schreien.

Ich weiß nicht, ob es Schmerz oder Vergnügen war, aber es ermutigte mich.

Sam packte Laurens Kopf und zog sie zurück zu ihrer Muschi.

Laurens Geräusche setzten sich fort, als sie wieder anfing zu saugen.

Jetzt war ich mir sicher, dass es ihr weh tat, aber was war es, ich war betrunken und sie aß ihre Muschi.

Wir machten so weiter, bis Lauren vor Orgasmus zu zittern begann.

Dadurch bewegte ich mich schneller und fing auch an zu stöhnen.

Sam hatte eine Hand in Laurens Haar und hielt ihren Kopf fest, als sie ihre Muschi gegen Laurens zerzaustes Gesicht drückte.

Bevor ich fertig werden konnte, wurde Lauren ohnmächtig oder so.

Es gab keine Geräusche mehr und sie hörte auf zu zittern.

Sam fing an, Laurens Nase an ihrer Klitoris zu benutzen, weil ihre Zunge nicht mehr funktionierte.

Das war zu viel und ich habe mich in meinen Verlobten gestürzt?

engen Arsch.

Ich zog für den zweiten Schuss heraus und spritzte auf ihren schrägen Rücken, lief langsam hinunter zu ihrem Gesicht und Sams Muschi.

Der Gedanke ließ mich stöhnen und zwei weitere Ladungen abfeuern, die alle Laurens Rücken hinunterliefen.

Ich habe gelesen, dass der Vorsaft das Mädchen nicht schwängern kann, aber er kann direkt nach dem Spritzen ficken, also kann ich das nie.

Erst rauchen oder duschen und pinkeln oder nicht ficken.

Lauren kennt die Regeln.

Nicht ich.

Das Mädchen ist krank.

Hat sie sich unter Lauren gelegt und sich nach unten gebeugt und ihre Lippen über mein erschöpftes Sperma gerieben und eine große klebrige Sauerei auf meinem bewusstlosen Verlobten angerichtet?

Rücken und ihr Gesicht.

Sie hörte hier nicht auf.

Sobald sie meinen Samen schmeckte, ritt sie rittlings auf sie und setzte sich auf Laurens Rücken, was dazu führte, dass sie auf den Bauch auf die Couch fiel.

Sam ging weiter nach vorne und schmierte ihre heiße Muschi über die linke Seite meines Spermas.

Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, nahm sie NICHT die Pille.

Ich habe ihr vorher gesagt, dass es ein großes Problem für mich ist, ein Mädchen zu besprühen, das keinen Schutz verwendet, und dass ich es nur zweimal getan habe.

Sie ging viel weiter.

Sie nahm etwas Sperma und fing an, mit ihren Schamlippen zu spielen, schlüpfte etwas hinein und machte mich so gierig wie eine Hure.

Sie schob sogar ein mit Sperma bedecktes Arschloch in das Ohr ihrer Maus und saugte es dann sauber.

Da Lauren ohnmächtig wurde und ich nach Sams Show immer noch hart war, konnte ich es nicht verlieren.

Ich packte sie heftig und warf sie auf das zweite Sofa, sodass ihre Knie auf dem Boden und ihre Brust auf den Sitzen lag.

Als sie anfing, sich zu lehnen, schlug ich ihr in den Rücken und zwang sie

erstaunliche Brüste, die an einem rauen Kissen reiben.

Ich weiß nicht, ob sie Angst hatte oder es liebte.

Es war mir egal.

Ich stieß gegen ihre Muschi und fickte wie verrückt, schob die Couch in meinem Wahnsinn zurück.

Zum Glück war hinter ihm eine Wand.

Ich zwang zwei Finger in ihren Arsch, ob es weh tat, dann drei.

Sie stöhnte laut, aber ihr Gesicht war gegen das Kissen gepresst.

Ich sah zurück zu meiner Verlobten, die nicht aufwachte.

Sie lag immer noch da, mein Sperma glänzte auf ihrem Rücken.

Ich sah ihre Hand zwischen ihren Beinen, ich weiß nicht, wann sie dorthin ging.

Als ich zurück auf Sams schönen Rücken blickte und hinunter auf ihren verführerischen Arsch und das enge Loch, das von meinen Fingern gedehnt wurde, wusste ich, dass es an der Zeit war, diese Finger gegen meinen Schwanz einzutauschen.

Sie war nass, also nahm ich etwas Saft und rieb ihren Arsch so gut ich konnte, als ich sie herauszog.

Sie

Ich versuchte aufzustehen, um zu sehen, was los war, aber ich schlug sie einfach zurück in die Kissen.

Ich verschwendete keine Zeit, indem ich gewaltsam in ihren engen Arsch eindrang und sie wegdrückte.

Sie gab nicht einmal ein Geräusch von sich, aber ich konnte fühlen, wie sich ihre Schenkel anspannten, als ich gegen sie stieß.

Nach einem Moment des Fickens, ich weiß nicht einmal wie lange, fühlte ich, wie eine warme Flüssigkeit meine Beine herunterlief.

Ich blickte nach unten und sah, wie Sam langsam pinkelte und offensichtlich versuchte, mitzuhalten.

Ich hörte ein gedämpftes Stöhnen, als sie losließ, und ihr Urin strömte über ihre Schenkel und auf den Boden.

Das war einfach zu viel.

Ich konnte mich kaum festhalten, aber ich schaffte es, mich herauszuziehen und ihre Muschi zurückzuschlagen.

Ich wollte in diese 17-jährige fruchtbare Katze spritzen.

Sie ist wahrscheinlich mit meinem Sperma befruchtet worden, und wenn nicht, werde ich versuchen, es möglich zu machen.

Es dauerte nicht lange.

Als ich wieder in ihrer Fotze war, stöhnte Sam laut auf und kam vor mir.

Ihr Schrei des Orgasmus war es, der mich zum zweiten Mal in dieser Nacht über den Rand warf.

Ich pumpte meinen Samen so tief wie ich konnte in sie, während ich an ihrem Hasen zog und fühlte, wie sie unter mir zitterte.

Sobald wir beide nach unten gingen, blieb ich darin und versuchte sicherzustellen, dass mein Sperma durch ihren Gebärmutterhals floss.

Sie schlief in dieser Position ein.

Wenig später stand ich auf und ging ins Bett.

Am Morgen räumte ich das Chaos auf, ich war zu betrunken, gefickt und müde, um mich darum zu kümmern.

Segne den Wein.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.