Meine tochter kelly teil 3

0 Aufrufe
0%

Meine Tochter Kelly Teil 3

Das Ende von Kelly Teil 2

Ich weiß, wie es sich anfühlt, es ist schon eine Weile her, seit ich Sex hatte, aber nichts hat sich jemals so gut angefühlt, ihre enge Fotze war die beste, die ich je hatte. Ich verlor meinen Willen. Ich war pervers, also dachte ich, ich könnte weinen

wenn es nicht so gut wäre ,,,

Kelly Teil 2

Gott sei Dank ist Samstag, flüsterte ich Kelly zu, sie solle duschen und sich fürs Frühstück fertig machen.

Ich würde gerne im Bett bleiben, aber als ich auf die Uhr sah, wusste ich, dass die Jüngeren bald aufstehen würden.

Ich stieg aus dem Bett und ging zur Dusche, Kelly murmelte etwas darüber, dass wir aus dem Bett müssen, ich sagte nein, wir müssten an die anderen denken,

Kelly stand auf und ging weg, ich wusste, dass sie in Stimmung war, ich musste es dabei belassen, als Lilly und Tom in mich einbrachen, um sich anzuziehen, damit sie einkaufen konnten, ich versprach, sie zum Mittagessen einzuladen.

Ich ging in die Dusche, als sie nach draußen rannten, um sich anzuziehen.

Als ich Kelly angezogen hatte und Lisa in mein Zimmer kam, sagte Lisa Scheiße, ich hatte gehofft, dich nackt zu erwischen, ich nannte sie Gänse und lachte über ihren Gesichtsausdruck, dann sagte Lisa, also hattest du schon Kelly?

Ich habe gelächelt, aber ich habe nichts gesagt, ich habe Lisa gefragt, sie kommt mit oder du fährst nach Hause, sie hat gesagt, ich komme bestimmt, ich weiß nicht warum, aber es hat mich beunruhigt.

Ich weiß nicht warum, sie war schon immer schelmisch und hat einen besonderen Sinn für Humor.

Wir gingen nach unten, ließen sie im Wohnzimmer und gingen in die Küche und machten Frühstück, das sie alle durchgingen, als ich sie anschrie.

Als wir aßen, war es sehr ruhig, ich saß da ​​und trank Kaffee, während die Kinder aufräumten.

Lilly kam auf mich zu, sprang auf mein Knie und fragte, wann wir gehen, ich sagte, wenn ich Kaffee hätte, sei es in Ordnung, ich fragte, sie lächelte nur und streichelte mich.

Nach dem Kaffee überprüfte ich das Haus und rief Zeit zu gehen. Ich stand vor der Haustür und alle drängten sich an mir vorbei und rannten zum Auto. Normalerweise würde Kelly heute auf den Vordersitz springen, aber Lisa war neben mir. Ich stellte sicher, dass sie alle waren

angekettet und begann zu gehen.

Unterwegs haben wir Toms Freund abgesetzt, um sicherzustellen, dass er reinkommt. Seine Mutter kam zur Tür und winkte uns weg.

Ich beobachtete den Verkehr und ignorierte, was die Kinder taten, als ich an der Ampel anhielt, ich sah Lilly an, sie krempelte ihren Rock hoch, ich sah sofort, dass sie kein Höschen hatte, sie hatte ihre Muschi in der Show, sie sah mich suchen

und er fing an zu lachen, bevor ich etwas sagen konnte, das Auto hinter mir blies die Hupe, um mich zu starten, ich fuhr weg und versuchte, mich zu beruhigen.

Wir kamen ohne Zwischenfälle im Einkaufszentrum an, ich half den Kleinen aus dem Auto und hielt dort Händchen, also konnte ich Lisa nichts sagen, Lisa und Kelly lächelten mich immer wieder an, ich wusste, dass etwas passieren würde.

Lilly und Tom wollten gleich in den Spielzeugladen gehen, also gingen wir, weil sie wussten, dass ich sie ein bisschen machen lassen könnte, ohne auf mir zu sein, dann hätte ich die Chance, mit den beiden älteren Mädchen zu reden.

Nachdem die Jüngste sich umgesehen hatte, schnappte ich mir Kelly und Lisa und brachte sie dazu, sich hinzusetzen, ich drehte mich zu Lisa um und sagte, was für eine Idee ohne Höschen, sie sagte, es sei eine Überraschung, ich sagte, es sei okay, du hast geantwortet, du hast gesehen

so weit nichts meinst du mit fragen stellen, mich ansehen und sagen?

wirst du abwarten müssen, dass ich es oft mit meinem Vater gemacht habe?!

Mich hat diese Aussage fasziniert und ich habe es sein lassen,

Nach einer Weile kamen Tom und Lilly und sagten, sie hätten entschieden, was sie wollten, also stand ich auf, ging mit ihnen, um zu wählen, ich bezahlte für sie und bat sie, sie aufzuschieben, bis wir zurückkamen, weil ich es nicht tat .

du willst sie fahren.

Wir gingen weiter das Zentrum hinunter und gingen durch die Schaufenster und in einige Geschäfte, wir gingen in einen großen Kleiderladen und die 3 Mädchen entschieden, dass sie ein paar Kleider für mich anprobieren wollten, ohne zu denken, dass es in Ordnung wäre, Lilly kam zu mir zurück versuchen Sie ein paar.

Kleid Ich ging in die Umkleidekabine, um einen Assistenten zu holen, der Lilly hineinbrachte und ihr half, nach einer Weile rannte sie raus, wie Papa

und ich hörte, wie ihre Assistentin ihr beim Umziehen half, die anderen 2 Mädchen kamen mit einem Paar Klamotten zum Anprobieren, ich sah sie zum ersten Würfel eilen und dann brach ein Gelächter aus.

Kelly rief mich an, als ich vor der Kabine stand und die Tür für sie und Lisa öffnete, die dort mit identischer Kleidung auf einem Push-up-Mieder mit Push-up-Büste und Mini-Miniröcken direkt unter den Krücken und hochhackigen Schuhen standen, die sie umdrehten

rund und nach vorne gebeugt, um die Vorteile zu enthüllen, durch die ich fallen konnte, nicht einmal mit Dessous, nackten, dünnen Ärschen und einem Hauch von Muschi.

Als ich mit offenem Mund dastand, kam ein Mann vorbei und sagte: „Ein Glücksgetränk, schöne Aussicht“, die Mädchen drehten sich um, lächelten ihn an, hoben ihre Vorderröcke und sagten „Danke“, er sah sie eine Weile an und antwortete: „Nein, danke“. Sie beide.

Er sagte, es tut mir leid, ich muss gehen, ich sah ihn schnell mit einer Frau um die 20, als wir spazieren gingen, er sagte hallo und fuhr mit seiner Partnerin fort, ich dachte eine Weile, dass ich ihn irgendwo her kenne , aber in

mein aufgeladener Zustand vergaß es schnell.

Nach ein paar Stunden ohne Zwischenfälle entschied ich, dass es Zeit für einen Kaffee war, ich ging in die Halle an der Seite des Zentrums, ich bat die Mädchen, etwas zu trinken, was sie mit den beiden Jüngsten gingen.

Ich saß da, Lisas Vater Pete kam und setzte sich.

Ich sagte ihm, sie wollten Kaffee trinken, sprang auf und ging zu den Kindern und bat um ein Getränk, das ich ihm bringen sollte.

Er saß bei mir, während die Mädchen zurückkamen, wir unterhielten uns, die Kinder brachten uns Getränke, sie brachten uns auch einen Kuchen, sie saßen uns gegenüber in der offenen Halle, ich dachte nicht daran, bis ich Lisa bemerkte

Sie zappelte, als sie ein Bein auf der Bank hob und ihr Kleid hochging, ihre Muschi blitzte, wer auch immer sehen wollte, sie spreizte ihre Beine weit, alles war offen, sie fing an, sich umzusehen, ich hörte ein paar Typen hinter mir

Ich sah mich kichernd um und war erstaunt zu sehen, dass nicht nur die Jungs zusahen, sondern auch mehrere andere Leute, darunter ein paar Frauen, von denen eine lächelte und ihre Lippen mochte,

Als ich aufstehen wollte, um Lisa zu sagen, sie solle ihre Füße absetzen, packte Pete meinen Arm, und als ich ihn ansah, sagte er, setz dich hin und schau, sie weiß genau, was sie tut, ich setzte mich geräuschlos hin und fing an zu schauen um zu sehen.

Was die Leute taten, einige versuchten sie zu ignorieren, andere warfen flüchtige Blicke, aber die meisten sahen sie direkt an, das Paar schielte tatsächlich und rieb sich die Hosen.

Als ich Kaffee trank, sagte Pete, sie sei gut unterrichtet, Lisa fing an, Kelly zu flüstern, die ihren Kopf schüttelte, Lisa sagte noch einmal etwas und stieß Kelly mit dem Ellbogen an, und ich saß fassungslos da, als Kelly ihren Rock hob und ihre Beine spreizte.

und er zeigte ihre Muschi, ich saß da ​​und sah zu, wie ich mich versteifte, ich hatte jahrelang keinen Ständer, weil alle 8 Zoll so groß wie eine Stahlstange waren.

Es dauerte ungefähr eine halbe Stunde, als ich mich schließlich entschied, auszuziehen, ich gab den Leuchtturm den Kindern, mir zu folgen. Pete ging neben mich, ich fragte, was er hier mache, er antwortete?

Lisa hat mich vorhin angerufen und gesagt, du würdest sie in die Stadt bringen und

sie wollte glänzen sie wollte sehen wie du dich benehmen würdest?, sie benahm sich und wie ich fragte ihn Überraschend gut, ich fragte was die Kinder jetzt machen wollen, die Kleinen sagten sie wollten ein Haus voller Spaß,

Älter 2 sagte nichts Kelly lächelte mich an, sagte aber nichts Lisa ging zu ihrem Vater und flüsterte halb, dass ich das mit einer guten Schraube machen könnte, dachte ich mir.

Wir kamen gleich nach dem Einsteigen im Vergnügungsheim an, ich bestellte Mittagessen und trank ein schnelles Bier, während ich mit Pete an der Bar stand, ich fragte, ob er fahre, er sagte nein, er sei mit dem Taxi gekommen, er habe ihm einen Drink gekauft und er hat se.

Kaffee, wir fanden eine Nische, wo Kelly auf der einen Seite von Pete und Lisa auf der anderen stand, ich rutschte neben Kelly, kuschelte mich an mich und flüsterte, wie heiß sie war, ich wusste nicht, was ich sagen sollte, ich habe sie einfach eingewickelt Arme um sie

und drückte sie.

Das Mittagessen kam, ich bat Kelly und Lisa, Tom und Lilly zu finden, ein paar Augenblicke später kamen sie zurück, sie kamen zurück und Lilly sprang neben mich, ich hob sie hoch und legte sie auf die andere Seite von Tom Sat, wo Lilly räumte Lisa

sie saß neben Pete und Kelly saß neben ihr.

Mittagessen wurde in ständigem Klatsch gegessen, ich erinnerte mich an wenig von dem, was gesagt wurde, nach dem Mittagessen und Kaffee verschwanden die 2 jüngeren wieder für eine Stunde, wir saßen und tauschten Höflichkeiten aus, nach einer Weile kamen die Kinder zurück, ich sagte, es sei Zeit zu gehen, an

Unterwegs sammelten wir unsere Einkäufe, Klamotten und Spielsachen ein.

Ich ging nach Hause, half den Kindern dort mit den Paketen, Pete half, während 4 Kinder vorausliefen und die Tür öffneten, Kelly rannte in die Küche und machte Pete und mir etwas zu trinken, als wir uns beruhigten, wollten die 2 Jüngsten ihre anrufen Freunde

Ich sagte gut und sie verschwanden.

Pete hat das Thema eröffnet, als ich mich bewegen sollte.

Ich sagte, dass er in den nächsten Wochen sagte, er könne kommen und mir beim Packen helfen, wenn ich wollte. Ich erzählte ihm alles, was die Umzugsunternehmen versichert machten, und bedankte mich

Er, er sagte, wir sollten bald reden, du denkst nicht, dass ich ja gesagt habe, aber zuerst bekomme ich Kelly die Pille und ich schlage vor, du tust dasselbe für Lisa, deine Frau weiß, was los ist

ihr zwei, oh ja, es führt mich zu ihr Ihre ganze Familie leidet unter Inzest, ich war in den letzten zwei Tagen überrascht, ich habe festgestellt, dass viele Dinge eine Überraschung sind.

Fortgesetzt werden

Kommentare sind willkommen

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.