Inzest geburtstag kapitel 11

0 Aufrufe
0%

Seit dem Tag, an dem wir die Kabine verließen, waren drei Monate vergangen, und ich dachte, die Dinge würden interessant.

Beide Familien fanden das Cottage so gut, dass wir beschlossen, uns ein paar Mal zu treffen.

Meinem Vater gelang es, diese Beförderung zu bekommen, und er und Jim wurden beste Freunde.

Die Tatsache, dass ihre Kinder zusammen waren, schien ihnen zu passen, weil beide Eltern uns liebten.

Mehrmals kam Dad zu mir und Rita, während wir zusammen lagen und über Chris und Stephanie sprachen, und ein paar Mal, wenn wir zusammen schliefen, aber so oft wir bei Jim waren und so oft sie hier waren, ich

Ich glaube, er würde Rita und mich lieber im selben Bett schlafen lassen als Jims Kinder.

Das Spielzimmer im Cottage gefiel ihm so gut, dass er aus unserem kleinen freien Zimmer ein Spielzimmer mit den gleichen Arten von Spielautomaten wie im Cottage machte.

Mama und Tante Lisa verbringen jetzt viel Zeit in diesem Zimmer, und das ironischerweise.

Er hat auch ein kleines Gewichthebergerät in den Keller gestellt, das ich jetzt öfter benutze.

Stephanie und ich waren zusammen, und Rita war mit Chris zusammen, aber wir sind immer noch total hingebungsvoll, wie wir sagten, und das wird sich nie ändern.

Vom letzten Tag im Cottage an hatten wir, wann immer Dad nicht zu Hause war, freie Verfügung über das Haus.

Der Sex fand statt, sobald mein Vater aus der Tür kam.

Lisas Mutter oder Tante würde uns beim Sex erwischen und entweder gehen, sitzen und zusehen oder mitmachen, aber ich habe noch keinen Sex mit ihnen alleine.

Wir haben sogar ein Codesystem entwickelt, damit wir, wenn wir jemanden umgehen, der unsere Situation nicht kennt, sagen können, was wir sagen wollen, ohne es tatsächlich zu sagen.

Für Rita und meine Räume haben wir ein System aus farbigen Streifen entwickelt, die wir für unsere Türen verwenden;

Grün bedeutet, dass sie allein waren und nichts passiert, Rot bedeutet, dass es eine Art sexuellen Akt mit einer anderen Person gibt, Blau bedeutet, dass mehr als eine Person da ist, aber nichts passiert, Gelb bedeutet, dass sie darauf gewartet haben, dass jemand kommt, und kein Band

alles bedeutet, dass niemand im Raum ist.

Wir haben auch Nummern zusammengestellt, um zu wissen, wer im Zimmer Sex hat, ich bin 1, Rita 2, Mama 3 und Tante Lisa 4, also wenn ich Sex mit Rita hätte, gäbe es Bürokratie mit Nummern an der Tür.

1 und 2. Manchmal kombinieren wir sogar das Klebeband, als hätten wir rot an der Tür, wenn wir beide Sex hatten, und gelb, wenn wir jemanden haben wollten, der sich uns anschließt, es ist ein ziemlich tolles System und Dad vergisst es komplett.

er wird es nicht einmal bemerken.

Wir haben ein Klopfen, wo du siebenmal schnell und dreimal langsam klopfst, falls du Sex im Wohnzimmer hattest und die Tür beginnt sich zu öffnen, wenn wir ein heimliches Klopfen hören, machen wir weiter, wenn nicht, wir

hoher Schwanz, es ist da draußen.

Unser letztes System ist das Gesprächssystem, bei dem wir, wenn wir an einem Tisch sitzen und essen und die Stimmung des anderen wissen wollten, sagen würden: „Ich habe Lust auf Sport (ich bin geil)“, werde ich tun etwas anhören

Musik (du hast Lust zu entspannen, aber Sex ist nicht vom Tisch), oder?

Ich gehe ins Bett oder schlafe (ich bin nicht wirklich in der Stimmung für Sex).

Nur ich und drei Frauen kennen das System und es funktioniert perfekt.

Ich habe Stephanie nichts getan, außer sie zu küssen, mit ihren Titten zu spielen, sie ein paar Mal gefingert und sie losgelassen.

Nach dem, was Rita sagt, ist das alles, was sie und Chris getan haben.

Ich musste sie nie drängen, weil Rita und Stephanie immer glücklich darüber aussahen, wo wir waren, also war das in Ordnung für uns.

An manchen Tagen könnte ich sagen, dass wir alle viel mehr tun wollten als wir, aber die Frauen sagten, sie wollten sich nicht wie Huren fühlen und wollten warten, ich war mir nicht sicher, Stephanie, aber wir kannten den wahren Grund für Rita .

.

Keiner von uns hatte bisher auch nur ein Date, wir konnten uns nie von unseren Familien lösen, aber wir schaffen es, viel miteinander zu reden und zu schreiben.

Wir haben nicht unbedingt ein Problem damit, wie die Dinge sind, aber innerhalb von drei Monaten haben Rita und ich uns in Stephanie und Chris verliebt, und wir können sagen, dass sie es für uns haben, also haben wir uns endlich Zeit genommen.

am heutigen Doppeldate.

Ungeachtet dessen, was die meisten Menschen über ein Doppeldate denken, sind wir alle ziemlich aufgeregt darüber, sogar unsere Eltern.

Ich weiß nur, dass sie uns danach fragen werden, aber was kann man tun?

Als ich aufwachte, war Rita schon aus dem Bett, weil sie aufgestanden und mit ihrer Mutter irgendwohin gegangen war, also musste ich alleine aufstehen.

Als ich zum Frühstück runterkam, saßen alle nur zum Essen da, also ging ich hin und küsste Mama und Rita auf die Wange (platonisch) und setzte mich zum Essen hin.

Es ist also heute ein großes Datum?

Was wirst du machen?

„Wir haben uns für einen Film, Essen und Bowling entschieden, weil keiner von uns schon eine Weile da war.“

Ich sagte.

„Wir könnten auch ins Einkaufszentrum gehen, weil es in allen Geschäften viele Check-Ins gibt.“

Rita sprang hinein.

?Was?

Wir haben nicht zugestimmt, ins Einkaufszentrum zu gehen!?

»Du nicht, aber Stephanie und ich schon.

Es passiert nur ab und zu und sie sind weg.

Komm schon, das ist nicht fair!

Sie werden den ganzen Tag einkaufen und alle Taschen tragen müssen!?

„Was erwartest du, es waren Frauen, wir gehen gerne einkaufen, und wenn ich dir sagen würde, wir würden sowieso gehen.“

„Hat er dich da, mein Sohn, nie unter Frauen gehen und einkaufen?

Dad lachte und nippte an seinem Kaffee.

Wir wurden getäuscht.

Wer hätte gedacht, dass Stephanie und Rita, sowie eifersüchtig aufeinander, zustimmen würden.

Ich sah Rita an, die mich anlächelte, und ich wusste, dass ich geschlagen wurde.

»Oh Schatz, es wird nicht so schlimm sein, aber vielleicht macht es dich später wieder gut?

Mama lächelte.

Ich brauchte eine Sekunde, um zu verstehen, was meine Mutter sagte, und ich sah Rita an, die mich immer noch anlächelte, als sie an meinem Bein hochkroch.

Ich denke, ich könnte ein paar Stunden damit umgehen, wenn es zu großartigem Sex führt.

Ich munterte mich auf und ging zurück zum Frühstück.

»Warte, was meinst du?

Machen Sie es wieder gut?

Ich hoffe, du redest nicht von dem, was ich für dich halte?

Papa platzte heraus.

»Nein, ich dachte, er würde vielleicht für einen Film oder so etwas bezahlen, Sir, sind Sie so paranoid?

Sagte Mama, schaute uns dann an und zwinkerte uns zu, ohne dass Papa es sah.

„Okay, gut.

Chris ist ein gutes Kind, aber ich möchte nicht, dass jemand mein kleines Mädchen verärgert.

Wirst du auf ihn aufpassen, Randy, und sicherstellen, dass er nichts versucht?

„Ich bin dabei, Dad?“

sagte ich und plötzlich fühlte ich mich wie ein großer Bruder.

Wenn er nur wüsste, was wirklich los war.

In diesem Moment berührte ihr Fuß meinen Schwanz.

Ich weiß nicht wie, aber sie hat es in meine Shorts bekommen und meine Finger an meinem Penis gekitzelt, während sie die ganze Zeit aussah, als ob nichts Ungewöhnliches passierte, ich lächelte, ohne aufzusehen, und küsste?

auf mein Essen, von dem ich weiß, dass sie es gesehen hat, weil sie ihre Beine bewegt hat.

Der Rest des Frühstücks war ruhig, bis Dad aufstand und zur Arbeit ging.

»In Ordnung, es ist Zeit für mich zu gehen.

Wir sehen uns später, Schatz, und euch beiden wird es gut gehen mit einem Date.

Ja, und Randy, bevor du gehst, mähe das Gras und schneide die Hecken, es sieht langsam so aus, als wäre es im Wald da draußen.

Klar, Dad, wir sehen uns?

sagte ich, als ich ihm auf den Rücken klopfte.

Als er aus der Tür kam und zur Arbeit ging, küsste er seine Mutter und Rita küsste ihn auf die Wange.

Ich war fertig und ging nach oben, um meine Wäsche anzuziehen.

Ich musste sofort anfangen, damit ich nicht arbeiten würde, wenn Stephanie und Chris auftauchten.

Ich nahm den Rasenmäher und die Heckenschere mit nach vorn und setzte mich auf die Veranda, und an diesem Punkt bemerkte ich, dass Rita mich durch das Fenster ansah und lächelte.

Ich lächelte zurück, als sie das Fenster küsste und hinter dem Vorhang verschwand.

Ich kehrte in die Realität zurück, startete den Mäher und fing an, das Gras zu mähen.

Ich war keine fünf Minuten da, als die Hitze so unerträglich wurde, dass ich mein Shirt ausziehen musste.

Als ich es auf die Veranda warf, sah ich, wie Rita sich in den Finger am Fenster biss, also beugte ich mich zu ihr, während ich den Rasen mähte, und zeigte sie ihr.

Nach mehr als zwei Monaten ist es erstaunlich, wir fühlen uns immer noch so stark.

Zum Schluss mähe ich das Gras fertig und nehme den Mäher zurück hinters Haus und kehre zum nächsten leeren Fenster zurück, damit ich gleich mit dem Heckenschneiden beginnen kann.

Den vor dem Fenster, wo Rita war, habe ich zuerst abgeschnitten, weil er größer war, und mit dem kleineren angefangen, als mein Telefon klingelte, war es Stephanie.

?Hallo Du.?

Hallo, bist du bereit für unser Doppeldate heute?

„Noch nicht, ich schneide Hecken.“

„Sie waren in einer Stunde da, du solltest dich besser fertig machen.“

„Ich werde bereit sein, bevor du hier ankommst, es wird nicht lange dauern, bis ich fertig bin.“

?Gut.

Wir kommen endlich von unseren Eltern weg und ich habe vor, das voll auszunutzen.

?Wirklich?

Was planst du zu tun ??

?

(lacht) Sie müssen warten und es herausfinden.

„Komm schon, hilf mir.“

Nein, Sie müssen sich gedulden.

Du wirst es früh genug erfahren.

Uff au!?

?Was es war??

„Oh, ich bin gerade in die Wanne gestiegen, ich habe das Wasser wahrscheinlich etwas zu heiß gemacht.“

»In der Badewanne, richtig?

Willst du mir ein Foto schicken?

„Du wirst in Ordnung sein.

Wir werden nicht lange brauchen, um dorthin zu gelangen.

?

(seufzt) In Ordnung, ich sehe dich, wenn du hier bist.

„Okay, wir sehen uns bald Schatz, hallo.“

?Auf Wiedersehen.?

Mit einem Lächeln legte ich auf und versuchte herauszufinden, was sie vorhatte, aber ich hatte Pech.

Ich war mit den Hecken fertig, kurz nachdem ich von Stephanie aufgelegt hatte, und ich ging, um die Schere zurück ins Haus zu bringen, als ich sah, wie Rita mit einem halb wütenden / eifersüchtigen Blick aus dem Fenster schaute und sie wieder hinter dem Vorhang verschwand.

Sie muss mich am Telefon gesehen haben und wusste, dass ich mit Stephanie sprach.

Verdammt, ich muss es reparieren, aber nach dem Duschen, weil ich dort auf der Arbeit geschwitzt habe und es ein bisschen gestunken hat.

Ich duschte fünf Minuten lang, duschte, zog Khaki-Shorts und ein weißes T-Shirt an und machte mich auf die Suche nach Rita.

Ich fand sie auf der Couch sitzend und beobachtend, wie Dr. Phil ihn hasste, also weiß ich, dass sie nur wütend da saß und darauf wartete, dass sie herunterkam, damit sie mich ignorieren konnte, was sie auch tat.

Komm schon, Rita, rede mit mir, was ist los?

Mit wem hast du telefoniert?

„Wir wissen beide, mit wem ich gesprochen habe.“

Warum musst du so klingen, als wärst du immer noch in sie verliebt?

»Wir müssen weiter verhandeln, erinnerst du dich?

Ich erlebe dasselbe mit dir und Chris.

Ich meine, ja, ich mag sie genauso sehr wie du, Chris, aber ich bin nicht in sie verliebt, ich bin in dich.

Sie seufzte und machte ein trauriges Gesicht, das ich an ihr hasse.

„Es tut mir leid, ich weiß, ich sollte nicht eifersüchtig sein, aber ich kann nicht anders, ich hasse es, dich zu teilen.“

sagte sie und sah nach unten.

Du musst dich nicht entschuldigen, ich erinnere mich an die Zwillinge, alles was ich hasse, hasse ich.

Es wird uns nicht gefallen, aber du wirst mit Chris reden und ich werde mit Stephanie reden, also können wir es wenigstens genießen.

Es wird nichts zwischen uns ändern, du bist immer noch mein und ich bin immer noch dein ,?

sagte ich und hob ihr Kinn mit meiner Hand.

Sie nahm mein Gesicht in beide Handflächen und küsste mich voll auf die Lippen und führte langsam ihre Zunge in meinen Mund ein.

Ich lehnte mich zurück und ließ sie auf mich fallen, während wir uns küssten, ihr Haar bedeckte beide Gesichter.

Ich ließ meine Hände über ihren Körper gleiten, bis ich ihren Rock erreichte und tauchte sie unter sie, nur um festzustellen, dass sie kein Höschen trug.

»Ich dachte, das würde dir gefallen?

Sie kicherte und unterbrach den Kuss.

»Nun, ich weiß, es wird dir gefallen?

Ich sagte, ich setzte sie auf die Couch und tauchte ihr Gesicht in die Muschi, die ich kannte und liebte.

Oh, Liebling, ja, iss meine Muschi!

Oh, Randy, genau da, oh Gott ja!?

Ich musste ihre Muschi in den letzten zwei Monaten hundert Mal lecken und habe mich nie gelangweilt, genauso wie sie mir einen geblasen hat.

Ich denke, wenn du jemanden so sehr liebst, wie wir uns lieben, ist es schwer aufzugeben.

Ich zog die Haube von ihrem Kitzler und kitzelte ihre Nase, während ich jeden Schlitz ihrer Muschi leckte, den ich erreichte.

?Oh mein Gott Randy, ich liebe dich so sehr, du bist so nett zu mir, oh ich liebe dich!?

Ich griff unter ihr Shirt und kniff ihre Brustwarzen und fickte ihre Muschi mit meiner Zunge.

Sie drückte meinen Kopf zwischen ihre dicken, verführerischen Schenkel, aber ich merkte, dass sie noch nicht bereit war zu kommen, also steckte ich zwei Finger in ihre Muschi, tauchte sie schön ein und steckte sie in ihren Mund, an dem sie eifrig saugte.

Während sie beschäftigt war, kniff ich weiter in ihre Nippel und leckte von ihrer Klitoris bis hinunter zu ihrem Arsch.

Ich leckte die Kreise um ihr Arschloch und stach ihn, jeder bekam eine andere Antwort, aber immer noch gut.

Ich zog meine Finger aus ihrem Mund und einer schob sie in den Arsch und saugte wieder an ihrer Fotze, jetzt war sie wirklich aufgeregt.

»Oh mein Gott, genau wie dieses Baby, einfach so.

Ich komme, oh Gott, ich komme!?

Ich fing an, meinen Finger immer schneller in ihren Arsch hinein und wieder heraus zu pumpen, während ich härter und härter an ihrer Klitoris zog und saugte, während sie mein Gesicht mit beiden Händen in ihre Muschi drückte.

Ihre Anspannung und Zurückhaltung ließen schließlich nach, als sich ihre Beine fester um meinen Kopf schlossen und sie so laut schrie, dass Gott selbst es hören konnte.

„Oh Gott, ich komme!

Ich komme verdammt noch mal!

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhh!?

Das einzig Gute daran, von Ritas Schraubstock erwischt zu werden (abgesehen davon, dass ich zwischen Ritas Beinen gefangen bin) ist, dass es beim Spritzen wie ein Wasserfontäne spritzt und ich problemlos trinken kann.

Als sie fertig war, leckte ich sie, bis sie meinen Kopf wegdrückte, den sie buchstäblich wegdrücken musste.

Die Stille im Raum wurde gebrochen, als ich aus dem Nichts hörte: „Du bist verrückt! Du bist verrückt!“

und erkannte, dass Dr.

Phil ist immer noch im Fernsehen.

Ich war auf der Suche nach einer Fernbedienung, um den Fernseher auszuschalten, wenn er sich gerade ausschaltete.

Ich schaue mich um und sehe schließlich meine Mutter mit der Fernbedienung in der Hand an der Wand lehnen.

Ihr zwei verschwendet keine Zeit, oder?

In dem Moment, in dem dein Vater zur Tür hinausgeht, trägst du es.

Ich sagte nichts und Rita schnappte immer noch nach Luft.

Ich sah sie nur hungrig an, ich wollte mehr Fotzen essen und die Muschi meiner Mutter schmeckte genauso gut wie die von Rita.

Ich ging zu ihr hinüber, hob sie hoch, sodass sie über das, was näher kam, kicherte, und legte sie neben Rita auf die Couch.

Ich hob ihr Kleid bis zu ihren Hüften, um zu zeigen, dass sie auch kein Höschen trug.

Ich verschwendete keine Zeit damit, mein Gesicht in ihre Muschi zu graben und sie zu lecken, genau wie kürzlich Rita.

Oh Schatz, iss die Muschi deiner Mutter!

Mamas saftige Fotze lutschen!?

Ich hielt ihre Füße und sah ihr in die Augen, während ich meine Lippen mit meiner Zunge spreizte und all die Feuchtigkeit leckte, die ich fand.

Sie holte Luft und zog Rita in einen Kuss, während sie mit den anderen Brüsten spielten.

Ich bemerkte, dass mein Schwanz schmerzte, damit ich mich von meiner Hose entspannen konnte, und ich knöpfte meine Hose mit meinen Händen auf, um mich ein wenig zu erleichtern.

Rita bemerkt, was ich tue und rutscht neben mir von der Couch.

„Lass mich dir dabei helfen, dreh dich um, damit ich mich um dich kümmern kann.“

Ich drehte mich um, wie sie sagte, als sie meine Hose und meine Boxershorts mit einem Schlag herunterzog und meinen Kopf zurück auf die Couch legte.

Ich sah zu, wie meine Mutter aufstand und einen ihrer massiven Schenkel um meinen Kopf schwang und ihre Muschi direkt auf mein Gesicht legte.

Ich habe nicht aufgehört, es zu essen, und ich weiß, dass sie nicht gegessen hat, also habe ich dort weitergemacht, wo ich aufgehört habe.

Gerade als ich wieder anfing, meine Mutter zu essen, spürte ich, wie Rita meinen ganzen Schwanz in meinen Mund saugte.

Wenn ich ihr gegenüber keine Toleranz aufgebaut hätte, wäre ich sofort zur Stelle.

Ich fühle, wie es immer wieder ihre Kehle hinabgleitet, während es auf meinem Schwanz summt und Vibrationen durch meinen ganzen Körper sendet, was am Ende nur zum Vergnügen meiner Mutter beiträgt.

Sobald ihre Klitoris unter der Haube hervorschaut, tanze ich mit meiner Zunge darauf und stoße sie in alle Richtungen, bevor ich sie zwischen meinen Lippen sauge.

Oh Süße!

Du liebst es, eine Katze zu essen, nicht wahr?

Meine kannst du jederzeit essen, nur nicht aufhören!?

Sie fing wirklich an, meinen Kopf auf der Couch zu zerquetschen und ihre Muschi an jedem Teil meines Gesichts zu reiben.

Ich hielt mich an ihren Schenkeln fest und drehte meine Zunge in Kreisen in ihrer Muschi, während Rita immer noch eifrig meinen Schwanz lutschte.

Er hält meine Eier in seiner Hand und lutscht immer schneller, bis ich mich nicht mehr zurückhalten kann.

Ich schiebe mich um die nasse Muschi meiner Mutter herum, um sie zu warnen, was kommt.

Rita Budu kommt!

Irgendwie halte ich es nicht aus…?

Das war alles, was ich bekam, bevor mich die Muschi meiner Mutter wieder erstickte.

Sie sagte etwas, aber ich hörte sie nicht, also machte ich mit, während ich weiter an der Muschi meiner Mutter lutschte.

Nach einer Weile verkrampfte ich mich und explodierte in Ritas Mund.

Ich spürte, wie sie Sperma von meinem Schwanz wie einen Strohhalm saugte, und ich spürte, wie sich ihre Kehle bewegte, als sie es schluckte.

Ich war jetzt von den Füßen abwärts tot, ich konnte mich nicht bewegen, wenn ich wollte, also konzentrierte ich mich auf den einzigen von uns, der noch keinen Orgasmus hatte.

Ich tat ihr das gleiche wie Rita, ich steckte meinen Finger zwischen ihren dicken Arsch und direkt in den Arsch.

Oh ja Schatz, finger meinen Arsch während du meine Fotze isst!

Wirst du mich so hart machen?

Ich aß ihre Muschi so gut ich konnte, während sie ihr ganzes Gesicht rieb.

Als ich schließlich ihre Klitoris ergriff, hielt ich sie zwischen meinen Zähnen und neckte sie immer wieder mit meiner Zunge, während ich einen weiteren Finger in den Arsch meiner Mutter einführte.

Die Tatsache, dass Rita immer noch meinen weichen, empfindlichen Schwanz lutschte, zwang mich, ihren Arsch schneller mit ihrem Finger zu ficken und ihren Kitzler zwischen meinen Zähnen fester zu quetschen, bis sie endlich kam.

Oh oh verdammt ja Schatz!

Ich spritze dir ins Gesicht!

Cumming Baby, ich kommemmmmmmmm!?

Zu sagen, dass ich durchnässt war, wäre ein schwaches Wort, ich war durchnässt.

Ich fühlte mich, als hätte mir jemand einen Eimer Wasser über den Kopf geschüttet, einen Eimer süßen, weiblichen Wassers, das ich jeden Tag gerne trinken würde.

Mom holte kurz Luft, als sie sich auf die Couch rollte und das Chaos sah, das sie angerichtet hatte.

„Schau dir diesen Fleck an, er trocknet den ganzen Tag!?

„Oh, aber es ist es wert, ich werde jeden Tag von jedem von euch darüber hinwegkommen!“

Ich sagte.

»Das ist ein ziemlich großer Fleck, aber ich weiß, wie schnell er trocknet, und Mom, was meinst du damit?

Versuchst du nicht, es mir zu stehlen?

sagte Rita.

Rita Liebling, kannst du mich auch jederzeit essen, ich bin nicht gierig?

Mama kicherte, als sie aufstand.

Rita rückte ihren Rock zurecht und rannte nach oben, während meine Mutter mich auf die Lippen küsste und versuchte, ihre wackligen Beine loszulassen.

Ich sah zu, wie sie auf die Couch fiel, über die Wand stolperte und schließlich auf einem Stuhl in der Küche zusammenbrach.

Ich war stolz darauf, dass ich meine Mutter so gut bespritzen konnte, dass sie nicht gerade gehen konnte.

Ich saß da ​​und sah nichts Bestimmtes an, als Rita wieder von der Treppe sprang, vollständig bekleidet und mit einem Fön in der Hand.

„Geh durch diesen Ort und beeil dich und zieh dich an, Chris hat mir gerade eine SMS geschickt, dass sie zehn Minuten entfernt sind.“

Ich winkte ihr zu, als ich beim Anziehen den Föhn einschaltete.

Ich schaltete den Fernseher wieder ein und drehte mich zu Robot Chicken um, hielt den Fön hinüber und ging für einen Moment in meine eigene Welt.

Zehn Minuten später kehrte ich in die Realität zurück, als die Glocke läutete.

Ich zog den Fön aus der Steckdose und wickelte ihn ein, als ich bemerkte, dass die Stelle drastisch gesunken war, aber es war immer noch ein bisschen da, wenn Sie genau genug hinsahen.

Als ich die Tür öffnete, um sie hereinzulassen, drängte sich Stephanie an Chris vorbei, als wäre sie wütend auf ihn, und schürzte die Lippen.

Ich habe nur für eine Sekunde registriert, dass sie wie Rita einen Rock mit Flip-Flops und ein Top mit Spaghettiträgern trug, das ihre Brüste schön zeigte, obwohl ihr Rock blau statt schwarz war, ich denke, sie haben passend gerufen.

Kleidung oder so.

„Hey, Randy, was ist los, Mann, wo ist Rita?“

fragte Chris.

Ich zeigte nach oben, weil ich immer noch nicht sprechen konnte.

Gerade als er nach oben gehen wollte, kam Mama aus der Küche und er blieb stehen.

Hallo Kinder, ich freue mich auf die Abreise.

„Hallo, Frau Stevens.“

sagte Stephanie und beendete schließlich den Kuss.

„Hallo Frau S., ja, Sie haben früh eingekauft?“

Chris folgte.

»Es aus dem Weg räumen?

Oh nein, sie werden nicht aufhören, bis sie alle möglichen Outfits durchgegangen sind!?

»Du bist nicht real, du bist Mrs. S?

Mädchen kaufen nicht so viel.

„Heute habt ihr ein grausames Erwachen, Jungs, diese Mädchen werden euch in Stücke reißen und dann noch ein paar mehr!

Ich hoffe, du hast genug Geld, denn das wird ein teures erstes Date.?

Wir stöhnten bei den Worten meiner Mutter und Stephanie lächelte nur und bestätigte weitgehend, was ihre Mutter gerade gesagt hatte.

Rita ging nach unten und Chris ging direkt zu ihr, umarmte sie aber nur, weil Mama da war.

Mom sah Chris seltsam an, und Stephanie, als sie sah, dass ich sie ansah, gab mir ein Handzeichen, um sie zu beobachten, als sie versuchte, etwas herauszufinden, aber ich schüttelte es ab.

Überprüfen Sie schnell, ob wir Brieftaschen, Geldbörsen und Telefone haben und dass wir draußen sind.

Wir entschieden uns für unser Auto, da es vier Türen hatte.

Ich fuhr Stephanie auf dem Beifahrersitz und Rita und Chris hinten.

Ich dachte an einen langen Ausflug ins Einkaufszentrum, in der Hoffnung, das Einkaufen zu vergessen, aber ich wusste es besser und kam mit Stephanie an, die mich die ganze Zeit auf die Wange küsste, insgeheim hoffte, dass Rita und Chris es nicht tun würden.

das gleiche.

Sobald wir geparkt hatten, packten die Mädchen unsere Hände und rannten nett zum Einkaufszentrum, direkt nach Gap.

Gerade als wir dachten, Chris und ich würden sie beobachten, ihre Kleidung anbehalten und ihre Meinung äußern.

Sie haben so viele Klamotten anprobiert, dass ich nicht wusste, wann wir da rauskommen würden.

Als sie Gap verließen, gingen sie in einen Laden namens Wet Seal, warum sollte jemand einen Laden anrufen, der außerhalb von mir war.

Auch hier behielten wir die Kleider und beurteilten, wie sie aussahen.

Sie hatten Spaß, aber wir haben uns nur gedehnt, aber wir haben es nicht gezeigt.

Sie gingen nach dem Bekleidungsgeschäft zum Bekleidungsgeschäft, bevor sie schließlich zu dem, wie ich hoffe, zu unserem Besten, letzten im Einkaufszentrum gingen.

Wie üblich gaben sie uns Kleidung, probierten Dinge an und behielten, was sie kaufen wollten.

Schließlich gingen sie zur Kasse, um ihre letzten Fänge zu bezahlen.

Glücklicherweise hatte dieser Laden eine Bank, also setzten wir uns mit all ihren Taschen hin und nahmen schließlich die Ladung.

»Töte mich, Mann, töte mich jetzt?

Chris schürzte die Lippen.

Komm schon, Mann, es ist nicht so schlimm.

Es ist eigentlich … nein, es ist wirklich schlimm, aber zumindest ist es fast vorbei.?

Warum müssen wir überhaupt kommen?

Dies ist eine grausame und ungewöhnliche Bestrafung.

?Warum denken Sie?

Sie waren Wilderer!

Wir tragen ihre Sachen und beobachten sie, weil sie uns ausmachen.

Seien wir froh, dass wir nicht ins Schuhgeschäft müssen, wir wären dort stundenlang.

Komm schon Leute, warst du jetzt im Schuhgeschäft?

sagte Rita, als sie überquerte.

Schockiert hoben wir die Köpfe.

Aber komm schon, Rito!

Habt ihr beide keine Lust mehr aufs Shoppen?

fragte Chris.

Müde vom Einkaufen, bist du verrückt?

Du hast gerade angefangen!?

Stephanie kicherte.

Ich habe nichts gesagt, ich konnte nichts sagen.

Chris und ich standen mit gesenktem Kopf auf und gingen zur Tür, und dann hörten wir Gelächter hinter uns.

„Nun, die Jungs haben nur mit dir gespielt, fertig, wir wollen nur noch ein Foto machen, bevor wir gehen.“

Wir machten beide eine Pause, als wir ihre Taschen schnappten und den letzten Laden für den Tag verließen.

Insgesamt waren wir in acht verschiedenen Läden und haben fast 200,00 $ ausgegeben, wow.

Wir gingen zu einer Fotokabine, die groß genug war, dass jeder hineinpasste, und fingen an, Fotos zu machen.

Zuerst machten wir jedem nur ein Lächeln, dann alberten wir herum, dann machten wir Stephanie ein Paar, das lächelte und uns küsste, dann gingen Chris und Rita hinein und machten welche, und dann machten wir alle einzeln Fotos und dann machte jeder eins.

mit allen und am Ende haben wir alle ein tolles Portrait gemacht.

Wir hatten insgesamt über 60 Bilder und die Mädels fanden es fair, sie zu bezahlen, weil es ihre Idee war (wie Einkaufen auch nicht ihre Idee war, aber ich nehme, was ich kriegen kann).

Nachdem wir unsere Bilder eine Weile bewundert hatten, schnappten wir uns alles und gingen zurück zum Auto.

„Alter, wir sind um 2:00 Uhr angekommen, es ist 6:17 Uhr, sie kaufen seit über vier Stunden ein!?

flüsterte Chris.

„Stimmt etwas nicht damit, wie lange wir schon einkaufen, Chris?“

fragte Rita misstrauisch.

„Oh nein, ich habe nur gesagt, dass Frauen, die so schön sind wie du, sich die Zeit nehmen müssen, um sicherzustellen, dass sie die richtige Kleidung haben, das ist alles.“

?Kuss Arsch?

platzte Stephanie heraus.

Wir brachen in Gelächter aus, aber Stephanie gab ihm?

sah und küsste ihn auf die Wange, um seinen Schmerz zu lindern.

Wir packen unsere Koffer in den Kofferraum und steigen ins Auto.

Ok Leute, wo gehen wir hin ??

?Ins Kino, die Show beginnt um 6:45, dann gehen wir essen,?

sagte Rita.

Es dauerte nicht lange, bis wir dort ankamen, denn wir waren bereits in der Innenstadt.

Wir stiegen alle aus und gingen in das halbbesetzte Theater und hinauf zur Filmtafel.

„Wir werden für den Film bezahlen, aber Rita und ich werden uns aussuchen, welchen wir sehen wollen?“

sagte Stéphanie.

Chris und ich hatten keine andere Wahl, als zuzustimmen, sie hätten uns sowieso überstimmt, also hatte es keinen Sinn, sich zu streiten.

Sie schauten auf die Tafel und wählten ein romantisches Drama, etwas über ein verliebtes Paar auf der Flucht vor jemandem.

Wir sagten den Mädchen, sie sollen uns ein paar gute Orte suchen, und wir kauften Popcorn und Getränke und so.

Wir fanden sie in einer verlassenen hinteren Ecke an der Wand.

Chris und ich saßen in der Mitte und die Mädchen saßen außen, Stephanie an meiner Seite.

Sobald die Lichter ausgingen, küssten Stephanie und ich uns, und dem Stöhnen neben mir nach zu urteilen, Chris und Rita.

„Es tut mir leid, dass ich dich gezwungen habe, bei uns einzukaufen, aber ich werde es wieder gut machen.“

flüsterte Stephanie.

„Es ist okay, du weißt, dass es mir wirklich nichts ausmacht, wenn ihr Mädchen glücklich seid.“

»Ich wusste, dass du es verstehen würdest?

sagte sie und zog mich in einen weiteren Kuss.

Als der Film anfing, schienen die Mädchen uns vergessen zu haben und konzentrierten sich auf den Bildschirm, ich verstand warum, aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht verärgert war.

Stephanie griff nach meinem Arm, legte ihn um ihre Schultern und lehnte sich an mich.

Ich sah Rita an, die diesen eifersüchtigen Blick hatte, dann tat ich genau dasselbe mit Chris, um mich zu ärgern, und es funktionierte.

Im Laufe des Films fingen die Mädchen an, sich immer mehr darauf einzulassen, aber ich konnte nicht, es war einfach zu klischeehaft oder ich.

Ich fing jedoch an, vorsichtig zu sein, als Anzeichen von entgegenkommendem Sex auf dem Bildschirm erschienen (es ist, als würde ein Typ, den ich kenne, mich verklagen).

Offenbar fanden sie im Hotel ein sicheres Haus und wollten etwas Spannung abbauen.

Als die Anhäufung von Sex stattfand, spürte ich, wie Stephanis Hand über meinen Schwanz fuhr und anfing, ihn zum Leben zu reiben.

Ich sah sie an, aber da war nur ein Lächeln auf ihrem Gesicht und sie wandte ihre Augen nicht vom Bildschirm ab.

Wenn sie dieses Spiel spielen wollte, war ich dafür, also streckte ich die Hand aus und packte ihre Titten, drückte ihn und schob ihre Brustwarze über ihr Shirt.

Ich hörte, wie sie nach Luft saugte, als sie versuchte, nicht zu stöhnen, und sie rieb mich fester, um meinen Schwanz so ziemlich zum Leben zu erwecken.

Als das Paar endlich nackt auf dem Bildschirm zu sehen war, fühlte ich, wie Stephanie meinen Hals küsste und an meinem Ohr saugte, als sie begann, meine Hose zu öffnen.

„Mmmh Schatz, darauf habe ich lange gewartet“

sagte sie, als sie meinen Schwanz aus meiner Hose zog.

Ich war in dem Moment so gefangen, dass ich fast vergaß, dass Rita und Chris neben uns waren, bis ich Rita stöhnen hörte.

Ich schaute und sah ihren Kopf mit geschlossenen Augen zurück und sah, wie Chris an einer ihrer Titten saugte und seine Hand über ihren Rock hielt.

Ich sah, wie sich ihre Hand auf und ab bewegte, und ich wusste, was sie tat.

Ich fühlte wieder einen Stich der Eifersucht, als ich sah, was vor mir passierte, bis ich spürte, wie mein Schwanz plötzlich warm und nass wurde.

Ich blickte nach unten und sah, wie Stephanie ihren Kopf an meinem erigierten Schwanz auf und ab bewegte.

Ich hätte meinen Schwanz nicht so lutschen sollen wie sie.

Obwohl sie meinen ganzen Schwanz nicht in ihren Mund bekommen konnte, umarmte sie ihn fest und jedes Mal, wenn sie nach oben kam, presste sie ihre Lippen zusammen, dann schüttelte sie gelegentlich ihre Zunge direkt unter ihrem Kopf und schob ihn zurück.

ihr Mund, es war fantastisch.

Ich fuhr mit meiner Hand unter ihren Rock, um ihr Höschen herum und steckte meinen Finger in ihre langsam fließende Muschi.

Sie stöhnte leicht und spreizte ihre Beine auf dem Sitz, so gut ich konnte, und ich steckte einen weiteren Finger in sie.

Es kam mir seltsam vor, dass wir alle nebeneinander saßen und das taten, was wir taten, als wären wir allein im Theater, aber es verschwand, als ich spürte, wie mein Schwanz Stephanie in die Kehle stach.

Ich zog meine Finger heraus und saugte die Säfte heraus, es schmeckte nicht fruchtig, aber es war wirklich süß und es schmeckte so gut, dass ich es immer wieder berührte, nur um es zu schmecken.

Zu diesem Zeitpunkt macht das Paar bereits seine Sexszene auf dem Bildschirm mit einer Bewertung von R, und Stephanie stöhnt auf meinem Schwanz, indem sie auf sie zeigt, und Rita stöhnt darüber, was Chris ihr antut.

Als ich meinen Kopf nach hinten neige, drehe ich mich um und sehe, wie Rita mir mit dem Blick in die Augen schaut, den sie hat, wenn sie ficken will, keinen Sex haben oder Liebe machen, ficken.

Der Schrei auf dem Bildschirm lenkt meine Aufmerksamkeit wieder auf den Film und dann wieder neben mich, als ich höre, wie die Tasse umkippt und der Inhalt herausspritzt.

?Oh nein, es schwappte über meinen Rock!?

Rita wimmerte.

Bevor sie sich umdrehten und uns als Stephanie sahen, beeilten wir uns und richteten uns ein, bevor irgendjemand merkte, was wir taten.

Tut mir leid, es ist einfach durchgerutscht.

Lassen Sie mich Ihnen damit helfen, dass ich einige Servietten habe …?

„Nein, ich werde es im Badezimmer reinigen, vielleicht kann ich es unter einem Lufttrockner oder so trocknen?

sagte Rita.

Wir setzten uns, als Rita an uns vorbeiging und zur Tür ging.

Chris sah verlegen aus und versuchte, sich auf den Film zu konzentrieren, um unsere Aufmerksamkeit zu vermeiden.

Als Rita ging und wir nur noch zu dritt waren, war es Stephanie unmöglich, irgendetwas vor Chris zu tun, und obwohl ich sagen konnte, dass sie immer noch so geil war wie ich, fanden wir uns damit ab, den Film anzusehen.

Die Sexszene war vorbei und ich war immer noch so angespannt von Stephanies jüngsten Handlungen, dass ich kurz davor war, auf die Toilette zu gehen, um mich zu erleichtern, bis mein Telefon klingelte.

Ich vergaß, es mit Vibration einzuschalten, und ich antwortete, ohne darauf zu achten, wer es war, damit alle aufhörten, mich zum Schweigen zu bringen.

?Hallo??

Ich flüsterte.

„Ich bin es, der vorgibt, seine Mutter zu sein.“

„Hey Mama, du warst im Kino, ich kann gerade nicht reden.“

?Geh zur Mädchentoilette am Durchgang und betrete den letzten Stand, ich muss jetzt üben!?

(klicken)

„Okay Mama, ich gehe raus, warte.“

Ich deckte das Telefon ab, als hätte ich jemanden in der Warteschleife.

„Ich bin gleich wieder da, Mama muss schnell über etwas reden.“

Ich habe es Stephanie gesagt.

„Okay, beeil dich nicht, ich weiß, wie deine Mutter gerne redet.“

scherzte sie.

Ich ging langsam aus der Gasse, aber als ich im Flur war, ging ich ins Badezimmer.

Ich stellte sicher, dass niemand in der Nähe war, bis ich in die Damentoilette spähte, und als ich sah, dass sie leer war, ging ich schnell hinein.

Ich hatte die ganze Zeit Angst, dass jemand reinkommt oder jemand reinkommt, also bin ich schnell

Er ging zur letzten Kabine, wo Rita mich sah, und zog mich hinein.

„Jetzt zieh deine Hose aus, ich bin so verdammt geil, dass ich gleich explodiere!“

Sobald ich meine Hose heruntergelassen hatte, schob sie mich auf die Toilette und setzte mich grätschend auf meinen nassen Rock und so.

Sie schob ihr Höschen zur Seite, legte meinen Schwanz unter sie und setzte sich buchstäblich einfach darauf.

?Oohhhhhhhh ja, es trifft!

Fick meine Muschi mit diesem großen Schwanz!?

Ich packte ihre Hüften und half ihr, auf mir auf und ab zu hüpfen, und küsste ihren Hals.

Sie schlang ihre Arme um meinen Kopf, um ihr Gleichgewicht zu halten, und fickte mich zurück, als ich gegen sie prallte.

Sie begann etwas zu laut zu stöhnen, um sich zu beruhigen, also hob ich ihren Kopf zurück und drückte meine Lippen auf ihre.

Nach einer Weile passten wir endlich den Rhythmus an, und als sie mich anhielt, hob ich ihr Shirt hoch, um mich auf ihre Brust zu setzen.

Nein, lutsch den linken, der war in Chris‘ Mund.

Er hat alles überstanden.?

Ich weiß nicht warum, vielleicht aus Eifersucht, aber ich presste ihre linke Brustwarze zwischen meine Zähne und stieß meinen Schwanz fester in sie.

Ich wusste, dass sie sich auf die Lippe biss, um nicht zu schreien, von dem kleinen Schrei, der ihren Lippen entkam.

Ein paar Minuten später hörten wir, wie sich die Badezimmertür öffnete und jemand hereinkam.

Ich hörte aus Angst auf zu ficken, aber Rita hatte nichts davon und hüpfte weiter auf mir auf und ab.

Wir hörten, wie die Dame angewidert nach Luft schnappte und aus der Kabine ging und dorthin ging, wo wir waren und versuchte, die Tür zu öffnen, aber sie konnte nicht, Gott sei Dank, dass sie die Tür abschloss, als sie sie schloss.

?Entschuldigung, ist jemand hier?

?Ja, es ist beschäftigt!?

Rita sagte, sie versuche, nicht so zu klingen, als würde sie ficken.

Kann ich diese Kabine wirklich schnell benutzen?

Es gibt nur eine andere mit einer Tür und die Toilette ist geschlossen.

Nicht jetzt, ich bin immer noch hier.

Gib mir eine Minute und ich komme raus.

Wie lange wirst du sein, weil ich …?

?SEHEN!

IHRE verdammt vielbeschäftigte Dame!

BENUTZEN SIE DAS ZWEITE BADEZIMMER!?

Wir hörten nur schnelle Schritte und die Tür öffnete und schloss sich.

Ich sah nur zu, wie sie weiter auf mich zuritt, als wäre nichts passiert.

?Was?

Es war ärgerlich und wir haben nicht so viel Zeit wie es ist!?

Ich stand auf und drehte sie um, ließ sie ihre Hände gegen die Wand lehnen und glitt wieder hinein.

Wir stöhnten beide, und ich packte wieder ihre Hüften und stürzte immer wieder in sie hinein, bis es im Badezimmer klatschte.

Zu sehen, wie ihr Arsch gegen mich schwankte, als ich sie fickte, erregte mich immer mehr, als sie nach meinem Hemd griff und es ergriff.

Ich komme Randy!

Fick mich weiter, Sperma!?

Ich fickte sie durch ihren Orgasmus und fickte weiter, bis ich ihre Wände nicht mehr ertragen konnte, als sie meinen Schwanz drückten, und ich sagte ihr, dass sie auch kommt.

Sie schlüpfte so schnell sie konnte aus mir heraus, kam immer noch von ihrem Orgasmus herunter und nahm meinen Schwanz in ihre Kehle, gerade als ich anfing zu kommen.

Ich saugte nur und sie saugte und sie ließ es ihre Kehle hinunterlaufen.

Als ich aufhörte, lehnte ich mich gegen die Wand und schnappte nach Luft, als sie sich erholte und eine kleine Flasche Mundwasser herausholte.

Ich sah sie seltsam an.

Damit Chris mein Sperma nicht spürt.

Geh zurück ins Kino und wir treffen uns dort.

Ich muss meine Beine zurückbekommen, also hast du mich so gut gefickt.?

Ich zog meine Hose aus und wir beide verließen die Kabine.

Sie überprüfte und stellte sicher, dass niemand kam, küsste mich eine Weile und ließ mich fortfahren.

Ich schlich schnell hinaus und ging zum Imbiss.

Ich wartete in der Schlange und kaufte zwei Schachteln Sour Patch und kehrte zum Film zurück.

Als ich zurückkam, war Rita da, aber Stephanie und Chris nicht.

Rita zuckte nur mit den Schultern.

Ein paar Minuten später kamen beide mit einer Schachtel Süßigkeiten herein und setzten sich neben uns, während Stephanie mich auf die Wange küsste.

Ich konnte mich nicht erinnern, sie in der Schlange gesehen zu haben, aber ich zuckte nur mit den Schultern, weil ich ein fantastisches Schnellboot hatte.

Wir kuschelten uns alle zusammen und hielten einen bestimmten Teil unseres Körpers, als wir alle wieder zusammenkamen und den Film zu Ende sahen.

Als alles vorbei war, standen wir alle auf, streckten uns und lachten und grinsten zurück zum Auto.

Chris schlug Stephanie auf den Hintern und sie lachte, also taten Rita und ich es, aber wir waren etwas schlauer und heimtückischer.

?Wohin gehen wir essen??

fragte Chris.

Wie wäre es mit Freitagen, heute verschenken sie kostenlose Tassen und 2 für 20 $ den ganzen Monat?

sagte Stéphanie.

Das ist ironisch, kostenlose Tassen am Freitag.

Alle okay, dorthin zu gehen?

Ich fragte und sie stimmten zu.

Ich ließ Chris fahren, damit ich mich zurücklehnen und etwas Energie tanken konnte.

Stephanie kuschelte sich an mich und ich sah, wie Rita uns mehrmals ansah, bis Chris sie an sich zog, damit er sie umarmen konnte.

Wir scherzten und redeten über nichts Konkretes, bis wir schließlich zum Freitagsparkplatz fuhren.

Wir gingen hinein und fast sofort saßen wir in der Kabine mit mir neben Stephanie und Rita neben Chris, mit Rita mir gegenüber.

Wir waren alle ziemlich hungrig, weil wir die Sachen, die wir im Kino gekauft hatten, nicht wirklich gegessen haben, also verschwendeten wir keine Zeit mit dem Bestellen.

Ich habe Mini-Burger und Pommes, Rita Buffalo Wings, Stephanie eine Mini-Pizza und Chris Quesadillas.

Die Kellnerin brachte uns unsere Getränke und wir tranken sie sofort aus und baten um Nachschub und ob sie den Fernseher vor uns auf einen Familienmenschen umstellen könnte.

?Sie waren Idioten!?

Ich sagte.

Er könnte auch unser Geld wert sein.

Apropos Geld, ist es das wert, was im Film passiert ist, als ich auf die Toilette gegangen bin?

fragte Rita.

„Ich weiß nicht, ich habe wirklich nicht aufgepasst, ich schaue keine Frauenfilme an.“

Chris prahlte.

Oh oh du Lügner!

Ich habe Dich gesehen!

Du warst mehr drauf als ich und ich habe es gewählt!?

Stéphanie lachte.

Wir haben alle ein wenig auf seine Kosten gelacht, hauptsächlich weil er es getan hat?

Gesicht.

Der Kellner kam mit seinen Getränken zurück und schaltete den Fernseher auf einen Familienvater um, wie wir ihn gebeten hatten, gerade rechtzeitig, um den Teil zu sehen, in dem Stewie Brian um sein Geld bat.

Wir vergaßen alles für eine Minute und sahen uns die Show an (es ist eine großartige Show).

Wir waren so unbemerkt, dass die Kellnerin bereits damit begonnen hatte, unser Essen an den Tisch zu bringen.

Am Ende brachte sie alles mit und klimperte mit Silberbesteck, um uns in die Realität zurückzuholen.

„Danke Fräulein, sieht alles lecker aus,“?

sagte Chris und lächelte sie an.

„Wow, du bist heute so ein Kuss“

Stephanie neckte ihn.

„Er ist dazu berufen, freundlich zu sein, du solltest es versuchen.“

Nein, nur ein Kuss.

Du machst das den ganzen Tag;

gerade jetzt, auf Rita, früher zu Hause, wann hört es auf??

Stephanie grinste, als sie „Zuhause“ sagte.

»Du hast Probleme, verstehst du?

Ich scherzte und versteckte die Eifersucht von Rita.

„Oh, mein Bruder weiß, dass ich ihn liebe, er tut dasselbe mit mir, ich bin nur besser darin,“?

Stephanie kicherte.

Sie lächelten einander an und Chris spielte eine Ohrfeige und sie lachten beide, als wir uns alle das Essen schnappten und es vor uns hinstellten.

Alle sahen sich das Essen der anderen an, als ob sie es wollten, weil alles so gut aussah, also änderten wir das Essen, damit wir alle etwas anderes hatten.

Wir konzentrierten uns nur auf das Essen, weil wir hungrig waren, aber sobald wir eine anständige Menge an Essen bekamen, verlangsamten wir uns auf Normalität.

Also, wann können wir das nächste Mal auf ein weiteres Doppeldate gehen?

fragte Chris und schluckte das Essen.

Weißt du nicht, weißt du, wie lange es gedauert hat, bis wir frei wurden?

Ich folgte.

»Also nutzen wir es besser maximal aus, wo wir das nächste Mal hingehen?

fragte Rita.

„Space Bowling beginnt um elf, also haben wir eine gute halbe Stunde totzuschlagen.“

sagte Stéphanie.

Wir aßen und saßen und scherzten und hatten Spaß.

Als die Kellnerin kam, machte sich Stephanie wieder über ihn lustig, und er antwortete, indem er ein Stück Tomate nach ihr warf und einen Waffenstillstand erzwang.

Wir wollten gerade gehen, als Stephanie uns anhielt und uns an die kostenlosen Tassen erinnerte.

Die Kellnerin kam nach, nachdem Rita ihr etwas zugeflüstert hatte und ein paar Minuten später standen sie direkt vor uns.

„Die letzte Person, die ihren Abschluss macht, muss die Rechnung bezahlen!?

rief Rita.

Sofort fingen wir alle an, Eisbecher zu essen, so schnell wir konnten.

Chris und ich wussten, dass einer von uns die Rechnung bezahlen musste, weil es ein Date war, also war es wirklich unter uns.

Ich war ein paar Bissen, als ich bemerkte, dass die Körbchen der Mädchen kleiner waren als unsere und uns schnell anzogen.

Wie ich dachte, landeten beide Mädchen vor uns und jubelten uns zu.

Chris versuchte zu schnell zu schlucken und erstickte ein wenig, was mir einen Vorteil verschaffte, und ich schlug ihm schließlich auf die Nase, stimmte aber zu, das Trinkgeld zu lassen.

Als wir aufstanden, um zu gehen, ließ ich 20 Dollar da und Chris ging, um die Rechnung zu bezahlen.

Als wir aus der Tür gingen, sah ich eine Kranmaschine mit all den Bären und Dingen darin, und ich fragte mich, was zum Teufel das war, also spielte ich es.

Ironischerweise gewann ich den pinken Hasen gleich bei meinem allerersten Versuch, und sobald ich ihn aus der Maschine nahm, schnappte Stephanie nach Luft und nahm ihn mir ab.

„Oh, das ist so süß!

Danke Randy,?

Sie schrie, als sie mich küsste und dann umarmte.

Ich sah Rita direkt an, die zweifellos aufgebracht darüber war, was ihr gerade passiert war, aber es verbarg, als Chris zu uns zurückkehrte.

Alles klar, die Rechnung ist bezahlt, los geht’s.

Bowling sollte einfach anfangen, oder?

er sagte.

Rita starrte mich an, packte Chris am Arm, als sie zum Auto vor uns gingen, Stephanie hielt ihr Häschen und machte kleine mädchenhafte Geräusche.

Wir saßen wieder auf dem Rücksitz, als Chris fuhr und die Witze erzählte, über die Rita immer wieder lachte und mich mit einem Grinsen im Gesicht ansah.

Ich saß da ​​und umarmte Stephanie, als meine Mutter mich anrief, wann wir zu Hause waren, ich sagte es ihr in ein oder zwei Stunden und sie sagte ok und legte auf.

Als ich auflegte, betraten wir gerade die Kegelbahn, es waren noch nicht so viele Autos dort, also sah es so aus, als hätten wir den Ansturm überwunden.

Wir gingen hinein und standen in einer kleinen Reihe, lachten über die Ereignisse des Tages, während wir die Kosten für vier Spiele plus Schuhe zählten und uns umsahen und die Umgebung betrachteten.

»In Ordnung, in Ordnung, sehen Sie, was wir hier haben?

Wir haben uns lange nicht gesehen, eh Randy!?

Ich kenne diese Stimme überall, diese laute, nervige, fordernde Stimme.

Es konnte nur eine Person gewesen sein, dieselbe Person, die fast einen Keil zwischen mich und Rita getrieben hatte, die einzige Person, die ich je gehasst hatte.

Ashley.

Sie stand da und verspottete mich mit zwei ihrer Freunde, die sich weit um sie herum umsahen.

Nach dem, was sie uns antun wollte, wollte ich sie nicht stören, also warf ich ihr einen Blick zu und ignorierte sie.

„Tu nicht so, als könntest du mich nicht mit dir reden hören!“

Habe ich ihr noch eine gegeben?

sehen.

Was willst du, Ashley?

?Haha!

Hast du ein Date mit Stephanie?

Was hat die Wette verloren oder was?

Sie lachte.

Nicht wirklich Ashley, habe ich ihn eingeladen?

sagte Stephanie mit Nachdruck, als sie „er“ sagte.

?Warum?

Du bist mit viel besser aussehenden Typen ausgegangen.

Was siehst du darauf?

Warum zum Teufel interessiert dich das?

Bist du eifersüchtig oder was?

Ich grinste.

Sie sah ihre Freunde an und lachte.

Was in Gottes Namen müsste ich eifersüchtig auf dich sein?

Das hat mich echt genervt.

Ich weiß es nicht, aber ich scheine immer im Mittelpunkt deiner Aufmerksamkeit zu stehen.

Vielleicht bist du eifersüchtig, dass Rita und ich uns nahe stehen, weil dein Bruder deine Eingeweide hasst und nichts mit dir zu tun haben will, ich mache ihm keinen Vorwurf.

Vielleicht bist du verärgert, weil ich eine Freundin habe und du mit niemandem länger als drei Tage ausgehen kannst.

Wenn du nicht immer noch so eine Schlampe wärst, hättest du vielleicht eine Beziehung beim letzten Sex, und tatsächlich hättest du einen Freund, der dich an Ort und Stelle nimmt, anstatt deine Freunde mitzunehmen, die aussehen, als wären sie lieber irgendwo außer Bowling.

mit dir!?

Wie alle anderen in unserer kleinen Gruppe stand sie in fassungslosem Schweigen da.

Du denkst, du hast es herausgefunden, nicht wahr, Jungfrau?

„Wow, ist das deine einzige Rückkehr?

Es ist nur Sex mit dir, nicht wahr?

Eigentlich nein, ich bin keine Jungfrau, aber ich wäre lieber sie, als mit deinem Ruf zu wandeln.

Und jetzt, wenn Sie uns entschuldigen würden, die Leute, die mir wirklich wichtig sind, werden Bowling spielen, scheißen oder, wie üblich, jemand anderen bitten, es für Sie zu tun.

Ich hörte sie schnauben, als wir zum Schalter gingen, um zu bezahlen und unsere Schuhe anzuziehen.

Ich kann mich nicht erinnern, jemals so aufgebracht gewesen zu sein.

Es tat mir fast ein bisschen leid, aber sie hatte es.

Wow, Randy!

Hast du sie wirklich in ihre Schranken verwiesen!?

sagte Rita.

„Ich wusste, dass es manchmal Schweine geben kann, aber das wusste ich nicht!“

sagte Stéphanie.

„Ja, aber ich will nicht mehr über sie reden, lass uns in die Schüssel gehen.“

Ich sagte.

Wir zogen unsere Schuhe aus und gingen zu Bahn 11 auf der linken Seite des Raums.

Wir zogen diese hässlichen Schuhe an und ich programmierte unsere Namen auf dem Bildschirm, Junge, Mädchen, Mädchen, Mädchen.

Wir nahmen alle Bowlingkugeln (ich schnappte mir 10 Pfund, weil ich nicht so gut bin) und legten sie auf den Ständer, als Chris an den Start ging.

Das erste Spiel, das wir nur für uns selbst spielten, um zu sehen, wer gut war oder nicht, und nach dem Aussehen zu urteilen, war keiner von uns.

Als wir das erste Spiel beendet hatten, war die höchste Punktzahl Rity 96, wir waren alle am Arsch.

Im zweiten Spiel haben wir einen Freund in die Mannschaften gesteckt und die Verlierer mussten den Gewinnern 10 Dollar zahlen, weil ich schuld war, dass wir verloren haben (im letzten Frame habe ich in beiden Fällen die Rinne geworfen und wir haben mit sechs Kegeln verloren). , ich habe beide bezahlt

unsere.

Die ganze Zeit, die wir dort waren, hat uns diese Gruppe von Jungs angeschaut und uns jedes Mal beobachtet, wenn wir uns gerollt haben, sie haben die Mädchen angeschaut, nicht uns, und das hat Stephanie auf die Idee gebracht.

Ok, neue Teams, Jungs vs.

Mädels, und die Verlierer müssen sich heute Abend vor allen Leuten die Lippen küssen, und da kommst du nicht durch ,?

Stéphanie lächelte.

Dem würde ich definitiv nicht zustimmen.

Sicher, wir haben gesehen, wie Rita und Stephanie sich getrennt haben, aber es bestand die Möglichkeit, dass wir verlieren könnten, und Chris und ich mögen das auf keinen Fall.

Los Leute, seid keine Hühner.

Es ist nur eine kleine Wette, hast du Angst zu verlieren ??

sagte Stéphanie.

Sie wusste, was sie tat, sie versuchte, an unserem männlichen Ego zu rütteln, und es tut mir leid, ich muss sagen, es hat funktioniert.

Ich weiß nicht warum, aber wenn dich jemand vor einer Frau Hühnchen nennt, zwingen sie dich zu allem, selbst wenn die Frau, die dich Hühnchen nennt, zufällig die Person ist, mit der du ausgehst.

„Alter, wir würden dieses Spiel lieber nicht verlieren!“

sagte Chris so ernst er konnte.

Ich setzte mein Spielgesicht auf und spielte so gut ich konnte, weil ich wusste, dass ich einander ein bisschen besser kennenlernen würde, wenn ich Chris verlieren würde.

Tatsächlich schnitt ich ziemlich gut ab, spielte zwei Schläge und nahm drei Nachlader auf und bekam 132. Chris schnitt nicht so schlecht ab (zumindest nach unseren Maßstäben) und spielte 91. Trotz unserer besten Bemühungen ruhte unser Schicksal immer noch auf den Mädchen .

Stephanie spielte 111 und Rita war auf ihrem letzten Frame und brauchte acht Kegel, um uns auszugleichen, und neun, um zu gewinnen, sie bekam fünf in der ersten Schüssel.

Als sie den Ball wieder warf, hielten wir nervös die Luft an und warteten, ob wir Beobachter oder Kussteilnehmer waren.

Schließlich erreichte er das Ende des Weges und schwenkte zu unserer Erleichterung nach links, wobei er nur einen Kegel zerbrach.

?Ja, mein Gott, ja!?

schrie Chris, als er zu Boden sank.

Ich hielt den Atem an, nachdem ich so in Erwartung angehalten worden war, und lächelte die Mädchen an.

„Okay Mädels, Zeit zum Bezahlen, Kuss?“

sagte ich plötzlich aufgeregt.

Sie seufzten beide, aber in Wirklichkeit sahen sie so aus, als ob sie sich küssen wollten, dem Halblächeln nach, das sie beide gaben.

»Okay, aber musst du uns die Brezel bringen, wenn sie fertig ist?

sagte Rita.

„Okay, ok, ok, nur küssen.“

Chris sagte, es klinge zu eifrig und sehe ein wenig pervers aus.

Sie setzten sich nebeneinander, sahen sich in die Augen, beugten sich vor und küssten sich auf die Lippen.

Es war ein heißer Anblick, obwohl es keine Zunge gab, die Lippen sich viel bewegten.

Ich hatte das Gefühl, hart zu sein, und ich musste mich hinsetzen, damit es niemand bemerkte, als würde mich sowieso jemand ansehen.

Alle um uns herum, nah genug, um es zu sehen, jubeln und klatschen in die Hände und alles andere, was dazu gehört, zwei Mädchen zu küssen.

Schließlich, nach zehn Sekunden, trennten sie sich und kehrten zu Chris und mir zurück.

„Okay, wir haben es geschafft, jetzt hol unsere Brezeln!“

Rita Spiel schrie und leckte meine Lippen.

Es dauerte eine Weile, bis wir tatsächlich aufstanden und uns ihre Brezeln ansahen, weil sich das Bild dauerhaft in unsere Köpfe eingebrannt hatte, aber mit ein wenig Schubsen schafften wir es schließlich.

Wir waren keine Minute weg, als wir sahen, wie die Typen, die in unserer Gegend saßen, auf sie stießen, typisch für sie.

Wir kauften schnell zwei Salzbrezeln und eilten zurück in unsere Gegend, aber die Jungs gingen nicht, sie hatten stattdessen einen Vorschlag.

Hey Leute, alle haben uns $5 angeboten, damit wir uns ein bisschen mehr niederlassen können, da sind $55 auf dem Tisch!

Sollen wir es machen??

fragte Stephanie.

„Äh, ja, warte, was ist der Haken?

Chris fragte zurück.

Können sie uns aufnehmen und wir müssen uns ein bisschen berühren?

sagte Rita.

Ich sah Rita an und es schien ihr gut zu gehen, wahrscheinlich wegen des Geldes.

Wissen Sie, dass sie es auf YouTube oder so veröffentlichen oder es allen zeigen könnten?

Ich flüsterte.

Stephanie war nicht gestaffelt.

?Na und?

Wir kennen sie nicht und wir werden unsere Gesichter verbergen, niemand wird es wissen.

Wir werden es nicht tun, wenn Sie es nicht wollen.

„Wenn du es tun willst, mach weiter, wundere dich nicht, dass du die neueste Internet-Sensation bist.“

Ich habe gescherzt.

Damit drehte sich Stephanie zu Rita um und setzte sich rittlings auf ihren Schoß.

Sie legte ihre Arme um ihren Hals und Rita legte ihre Arme um ihre Taille und fing wieder an zu küssen.

Wenn ich ihren ersten Kuss großartig fand, dann war dieser fantastisch.

Sie stöhnten sich gegenseitig in den Mund und streckten ihre Zungen heraus.

Die Kameras starteten und die Jungs jubelten und schrien, als sie vor einer Gruppe geiler Typen marschierten.

Sich gegenseitig zu küssen muss sie besonders geil gemacht haben, denn Stephanies Hand fiel über Ritas Ziege und fing an, sie zu drücken, und Rita glitt mit beiden Händen unter Stephanies Rock und drückte ihn, dann schlug sie auf ihren Arsch, die Männer spielten damals verrückt, jetzt hatte ich einen Musikantenknochen.

Am Ende musste es enden und die Mädchen trennten sich.

Rita ging zu Chris und Stephanie kam sofort auf mich zu und drückte mich nach unten, während sie mich küsste, während sie ihre Muschi direkt über meinem harten Schwanz rieb.

Die Jungs waren ziemlich glücklich und sahen trotzdem zu und sagten, es seien die besten 5 Dollar, die sie je ausgegeben hätten, und Rita und Stephanie hatten einen geröteten Gesichtsausdruck, also denke ich, dass sie es genauso genossen wie die anderen.

Sobald sich alles beruhigt hatte, spielten wir das letzte Match als Familie gegen Familie, wobei die Verlierer ein weiteres Date zahlten, Rita und ich gewannen tatsächlich überwältigend, und als sie mich umarmte, biss sie mich ins Ohr und sagte, ich solle mich vorbereiten für das Training.

Ich war später aufgeregt.

Wir sammelten all unsere Sachen zusammen und fingen an, zur Frustration der Jungen viel zu hinterlassen, aber die Mädchen erhielten Applaus und Jubel, als sie vorbeigingen.

Als ich zur Theke ging, sah ich Ashley an, die mich ansah.

Sie sah aus, als wollte sie etwas sagen, aber sie hielt inne und drehte sich wortlos um.

Schließlich gab es nichts zu sagen und es reichte, sie wie mich zu behandeln, wer weiß.

Wir gaben unsere Sachen ab und gingen zurück zum Auto, hielten uns fest, lachten und kicherten beim Ein- und Aussteigen.

Kann ich nicht glauben, dass ihr Mädels es tatsächlich getan habt?

Chris sagte, er sei immer noch überrascht.

„Ich kann es auch nicht, aber es hat sich gelohnt bei dem leichten Geld, das wir verdient haben.“

sagte Rita und blinzelte ihre Hälfte.

Stephanie drehte meinen Kopf zu ihr und flüsterte mir ins Ohr.

„Dieser Kuss hat mich so heiß gemacht, wenn wir alleine wären, würde ich dir sofort das Gehirn wegblasen.

Bald müssen wir zu unserem eigenen Date gehen, wirklich bald.?

Auf dem Rest des Weges zu unserem Haus umarmte und küsste Rita Chris, während er fuhr, und Stephanie und ich kuschelten uns so gut wir konnten auf den Rücksitz.

Rita und ich schlichen uns an, wann immer wir dachten, wir könnten uns davon lösen, und sagten: „Habe ich dich lieb?“

ein paar Male.

Als wir bei uns zu Hause ankamen, halfen wir Stephanie, ihre Taschen in ihr Auto zu packen, und wir küssten uns alle eine Weile gute Nacht und sahen zu, wie sie ins Auto stiegen und gingen.

Wir gingen ins Haus und fanden eine Nachricht von Mom an meiner Tür, dass sie und Dad über Nacht bei Tante Lisa waren und dass sie morgen früh zurück sein würde.

Sobald ich die Nachricht gelesen hatte, warf mich Rita fast auf die Couch, legte sich auf mich und küsste mich so leidenschaftlich, wie sie konnte.

Ich küsste sie mit derselben Leidenschaft auf den Rücken, bis sie sich von mir löste.

Wortlos schnappte sie sich ihre Taschen und ging nach oben.

Als sie die Mitte der Treppe erreichte, erhielt ich eine SMS von Stephanie, dass sie es kaum erwarten konnte, meinen Schwanz wieder in ihrem Mund zu spüren.

Ich grinste und ging zur Treppe, um Rita zu sehen, die immer noch da war, aber jetzt hatte sie wieder den Blick, als ob ich in Schwierigkeiten wäre.

Als ich heute Nacht in ihrem Zimmer schlief, zog ich mich bis auf meine Boxershorts, meine übliche Schlafkleidung, aus und ging ein kurzes Stück zu ihrem Zimmer.

Ich öffnete die Tür und sah sie nicht, also drehte ich mich um, um sie zu finden, aber als ich mich umdrehte, stand sie da in ihrem BH und Höschen, drückte mich auf das Bett und sah mich an, als ob ich sie gerade anspucken würde .

Was zum Teufel dachtest du, was du heute tust?

Ich war verwirrt und es war auf meinem Gesicht sichtbar.

?Worüber redest du??

Sie antwortete nicht, ging einfach zu ihrer Kommode, riss ein Stück Bürokratie ab, nahm unsere Nummern und klammerte sich an die Tür.

Sie rannte und warf sich auf mich, steckte ihre Zunge in meinen Mund und vergrub ihre Hüften in meinem Schwanz.

Dann löste sie den Kuss, setzte sich auf mich und schlug mir direkt auf die Wange.

?Au!

Rita, was zum Teufel …?

(Ohrfeigen)? Halt die Klappe!

Du kannst nicht sprechen.

Ich habe jetzt die Kontrolle!

Wirst du tun, was ich sage!?

Zu sagen, dass ich überrascht war, wäre ein schwaches Wort, Rita wurde in weniger als zwei Minuten völlig verrückt.

Sie rutschte von mir herunter und zog meine Boxershorts herunter und zog sich aus, dann nahm sie meinen Schwanz in meine Hand und fing an, ihn zu streicheln.

Ich stöhnte bei der Berührung ihrer Hand und zuckte zusammen, als sie mit ihrer Zunge über die Spitze meines Schwanzes fuhr, aber sie saugte ihn nicht in ihren Mund, sondern ließ ihn einfach auf meine Brust fallen.

„Oh nein, ich gehe nicht zu dir, du wirst meine Muschi lecken, bis ich dich vollspritze!“

Sie zog ihr Höschen herunter und kletterte über mein Gesicht, setzte sich rittlings auf mich und senkte dann ihre Schamlippen direkt nach unten über meinen Mund.

Ich streckte meine Zunge heraus und fuhr damit über ihre glänzenden Lippen, und sie schüttelte und schwankte hier und da auf meinem Kopf wie ein Stier.

Verdammt ja, iss diese Muschi, iss sie!

Du bringst mich besser zum Abspritzen oder ich ficke dich nicht!?

Ich wusste, dass sie voll davon war, nicht einmal, als sie sich vom Sex abwandte, aber wenn sie etwas wirklich störte, aß ich ihre Muschi, als wäre es das letzte Mal, dass ich sie aß.

Ich spreizte ihre Lippen und zeichnete Kreise in ihre Zunge, aber ihr Schaukeln drückte mich immer wieder heraus, also versuchte ich, ihre Schenkel zu packen, um sie zu bremsen, aber sie schlug auf ihre Hände und vergrub meinen Kopf in den Kreisen unter ihr.

.

Bei der Geschwindigkeit, mit der sie ging, roch mein Gesicht den ganzen Tag nach ihrer Muschi, nicht dass es ein Problem wäre, aber es würde definitiv auffallen, also musste ich sie dazu bringen, schnell zu spritzen.

Ich versuchte mein Bestes, um ihre Klitoris mit meinen Lippen zu fangen, aber sie bewegte sich so unvorhersehbar auf mich zu, dass es fast unmöglich war, und am Ende, nach einer gefühlten Ewigkeit, packte ich sie und ließ sie nicht mehr los.

Ich drückte es zwischen meine Lippen und drückte es so fest ich konnte, ohne sie zu verletzen, und sie hörte sofort auf, sich zu bewegen.

Ich saugte daran, zog daran und biss ein paar Mal hinein, wartete darauf, dass es mir ein Zeichen gab, und dann tat sie es.

Sie packte meinen Kopf unter sich und platzierte ihre Muschi direkt auf meinem Mund.

Verdammt!

Ich spritz dir in den Mund!

Nicht bewegen, ich spritze dir in den Mund!?

Nicht einmal eine Sekunde später kam es direkt in meinen Mund, ich musste schnell schlucken, damit ich nicht erstickte, und es half nicht, meinen Kopf festzuhalten.

Als sie schließlich aufhörte, stand sie nicht auf, sie glitt einfach über meinen Körper, bis ihr Gesicht über meinem war.

„Glaube nicht, dass ich mit dir fertig bin, du bist noch nicht am Haken.“

?Von wem…?

Sie schlug mich wieder.

»Oh, Rito, was zum Teufel?!?

Sie schlug mich wieder und setzte sich auf mich.

»Ich habe dir gesagt, du sollst nicht reden!

Du hast genug gesagt und getan für heute.

Ich weiß, dass du darüber nachgedacht hast, heute mit Stephanie zu gehen, nicht wahr?

Ich glaube nicht, dieser Schwanz gehört mir und du wirst ihn nie vergessen!?

Rita lächelte, als sie meinen Schwanz mit einer Hand ergriff und sich darauf setzte.

Wir stöhnten beide und sie steckte ihre Hände so fest in meine Brust, dass sich meine Nägel in meine Haut gruben.

Rita hat meinen Schwanz nie genannt?

irgendetwas muss ihr wirklich vorher eingefallen sein.

Ich kann mich nicht erinnern, dass sie jemals so beschäftigt war, sie fing an, mich so hart zu reiten, dass ich dachte, mein Schwanz würde reißen.

Sie prallte so hoch von mir ab, dass nur ein Kopf in ihr verblieb, als sie mich zurückschlug.

Ich versuchte, die Hand auszustrecken und ihre Brüste über meinen BH zu fassen, aber sie warf meine Hände weg.

„Lüg nicht, du darfst meine Ziegen nicht anfassen“,?

sagte sie, als sie meinen Nippel schwang.

Sie rieb mich jetzt wütend, und obwohl es nach einer großartigen Sache aussah, schien es wie eine Bestrafung.

Jedes Mal, wenn ich versuchte, sie zu berühren, schlug sie mir auf die Brust und zwang mich, sie unfreiwillig zu schlagen, so dass sie vor Aufregung zitterte, und sie wiederholte es immer wieder, bis sich ein roter Fleck auf meiner Brust bildete.

Sie hat mich wirklich bestraft und ich weiß nicht einmal, was ich getan habe, aber ich wollte herausfinden, dass sie mich nicht viel härter schlagen kann, als sie es bereits getan hat.

?Rita was gibt?

Warum bist du so feindselig??

„Ugh, du weißt warum, igitt, ich umarme Stephanie überall, ich kaufe ihr Kuscheltiere, ich nenne sie dein Mädchen, ich soll es sein, nicht sie, ja Gott!“

Plötzlich fühlte ich mich voller Energie, nicht ganz unschuldig, tatsächlich waren einige der Dinge, die sie absichtlich tat, um mich eifersüchtig zu machen, Zeit, die Karten umzudrehen.

?Was ist mit dir??

sagte ich, als ich sie zurückstieß und er zwischen sie kroch und seinen Schwanz in sie stopfte.

„Ich habe gesehen, wie du ihn im Auto in den Schritt gefasst hast, du hast über seine Witze gelacht, die nicht einmal lustig waren, du hast ihn sogar angesehen!“

Das soll für mich sein!?

sagte ich, als ich anfing, auf sie zu hämmern.

Ihre Augen waren geschlossen und sie schien sich dem Schreien zu widersetzen.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh nicht mehr

?Frieden!

Ich habe jetzt die Kontrolle!

Mach mich nicht grob!?

Oh, tu mir weh, Schatz, tu mir weh!

Ersticke mich, schlage mich, schlage meine Muschi, wenn ich nicht laufen kann, ist mir egal!?

„Ich dachte, ich hätte Schweigen gesagt!“

Ich zog sie an die Bettkante und hielt sie am Hals, erwürgte sie nicht unbedingt, aber nah genug.

Mit einer Hand riss ich ihren BH herunter und drückte ihre Ziege, während ich mit der anderen Hand ihren Hals hielt und sie so hart fickte, wie sie mich machte, vielleicht sogar noch härter.

Oh oh Gott, das ist so ein verdammt gutes Gefühl!

Niemand wird mich jemals so ficken wie du Randy, niemand!?

»Ich dachte, ich habe dir Schweigen gesagt?

?

?Ich kann mir nicht helfen!

Du erregst mich so sehr und du fickst mich so gut, ich liebe dich!?

„Ich liebe dich auch, steh jetzt auf alle Viere!“

Ohne zu zögern legte sie sich mit ihren Händen und Knien zu mir aufs Bett.

Ich stellte mich hinter sie und ließ meinen Schwanz für eine Weile über ihre Lippen gleiten, ich steckte einfach meinen Kopf hinein und zog sie zurück, ich weiß, dass es sie verrückt machte.

„Randy, hör auf, mich zu necken und schieb mir den Schwanz in meine Muschi, jetzt brauche ich Sperma!“

Und wenn ich es nicht tue, was wirst du tun?

„Es gibt nichts Vergleichbares, du machst es verdammt noch mal besser sofort!“

Ich beschloss, dass ich genug von Hänseleien hatte, und schob ihn hinein, als sie wieder anfing, mich anzuschreien.

Ich habe nicht darauf gewartet, dass ich ihre Hüften packe und sie mit allem, was ich habe, ficke, mein Körper hat einfach irgendwie übernommen und es für mich getan.

Jedes Mal, wenn unsere Körper die schiere Kraft berührten, die ich mit ihr fickte, gab es ein lautes, kraftvolles Klatschen im Raum, und wir liebten es beide.

Nach einer Weile waren wir oben auf dem Bett und ich musste langsamer werden, bevor ich ihren Kopf gegen die Wand schlug.

Ich packte ihr Haar und hielt es so fest wie ich konnte.

Ich verlangsamte sie, aber sie war viel lauter.

Ja, zieh an meinen Haaren, während du mich fickst.

Behandle mich wie eine Hure, deine Hure.

Ich bin nur eine Schlampe für dich, Schatz!?

Ich hielt mich fest, als sich ihr Arsch von meiner Haut löste, Wellen über meinen Rücken schickte und in mir prickelte.

Ich sah, wie sie zwischen ihre Beine griff und mit ihrer Klitoris spielte, während ich fickte und an ihren Haaren zog, und bald ergoss sich ihre Muschi um meinen Schwanz.

Ich zog ihr Haar mit beiden Händen auseinander, machte V und stach mit meinem Schwanz immer wieder in ihre Muschi, während sie wütend ihren Kitzler bearbeitete.

?

Kommst du für mich Rita?

Willst du Honig für mich lutschen??

Ja, Randy, ich komme für dich!

Ich werde diesen Schwanz vollspritzen!?

Also mach es, spritz auf meinen Schwanz, spritz auf meinen verdammten Schwanz!?

Oh Gott, meine Muschi ist bereit, auf deinem Schwanz zu explodieren!

Verdammt, ich komme, Baby, ich komme!?

?Das war’s, lass es einfach sein, wickle meinen Schwanz in deinen Saft und wichse für mich!?

Ich ficke, ich ficke!

Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh!?

Ich ließ ihr Haar los und griff erneut nach ihren Hüften, als sich ihr Körper in meinem Penis verkrampfte, aber ich hörte nie auf, sie zu ficken, ich ging nur in langen, langsamen Zügen, bis sie hinkte und ihre obere Hälfte auf die Matratze fiel.

Mit ihrem Arsch immer noch in der Luft und meinem Schwanz immer noch in ihrer Muschi vergraben, beschleunigte ich allmählich, bis sie aus dem Bett aufstehen konnte.

Sie packte mein Handgelenk, nahm es ab und legte ihre Hände an die Wand, während sie über meine Schulter blickte.

„Jetzt ficke ich dich Hund bis du abspritzt!“

Mit ihren Händen an der Wand drückte sie gegen meinen Schwanz und beschleunigte jedes Mal, wenn sie es tat.

Die Art, wie sie einen gewölbten Rücken hatte und die Art, wie sie ihre Hände an der Wand hatte, und sie genoss, muss die sexieste Hundestellung gewesen sein, die ich je gesehen habe, einschließlich Pornos.

Ihr Arsch prallte perfekt von mir ab, selbst als sie an Geschwindigkeit zunahm, und ihre Muschimuskeln um mich herum zu quetschen und mich zu bitten, zu spritzen, hatte eine Wirkung.

Ich habe so lange durchgehalten, wie ich das Gefühl lieben und die Aussicht genießen konnte, bis ich es nicht mehr aufrechterhalten konnte.

?Rita Budu kommt!?

Willst du für mich kommen, Randy?

Willst du in meine Fotze spritzen??

„Verdammt, ich kann nicht mehr!?

„Du musst nicht tief in meine Muschi spritzen, Baby, füll mich aus.“

Scheiß auf Rito, es ist hier!?

„Ja, komm für mich Schatz, gib es mir!

Spritz den letzten Tropfen den du hast in meine Fotze!?

Ich spannte mich an und lehnte mich neben sie an die Wand und füllte ihre Muschi mit Sperma nach Sperma, und sie hat mich einfach für alles gemolken, was ich hatte.

Schließlich, als ihre Muschi das letzte bisschen Sperma von meinem Schwanz saugte, zog ich mich heraus und wir legten uns hin und kuschelten uns aneinander.

Wir haben uns eine Weile nicht bewegt oder etwas gesagt, aber dann stand sie auf und ging ins Badezimmer, dann kam sie mit einem meiner langen Hemden und einem traurigen Gesichtsausdruck zurück, als sie wieder ins Bett ging.

„Was gehen wir zu Randy?“

sagte Rita mit ihrer süßen, sanften Stimme.

?Was denken Sie??

?Sie wissen, was ich meine.

Wir können nicht immer so eifersüchtig sein.

Wir brauchen Chris und Stephanie, damit unsere Beziehung funktioniert, also müssen wir intim mit ihnen sein.

Wir können es uns nicht leisten, eifersüchtig zu sein.

Wenn wir ausrutschten, weil wir zu emotional waren, könnte es uns und Mama und Papa ruinieren, aber jedes Mal, wenn ich mir die Fotos anschaue, die wir heute gemacht haben, habe ich das Gefühl, dass ich dich mit Chris betrüge, was wir tun werden .

tun??

Ich zog sie an mich und küsste sie so sanft ich konnte.

Möchten Sie morgens schlafen und sich darum kümmern?

Sie sah mich mit diesem sanften Lächeln an und nickte.

Ich stand auf, zog meine Boxershorts an, entfernte das rote Klebeband von der Tür und ersetzte es durch blaues Klebeband, machte das Licht aus und stieg wieder ins Bett.

„Ja, lass uns morgen früh darüber reden, ich muss mich ausruhen, wenn meine Muschi dem Schwanz gerade gezeigt hat, wer der Boss ist.“

sie kicherte.

Ich legte meine Arme um sie und küsste sie erneut.

?Ich liebe dich.?

„Ich liebe dich auch, und ich wäre lieber der Einzige, den du liebst.“

sagte sie in Bezug auf Stephanie.

Ich hörte ihr zu, wie sie an mir einschlief.

Sie hatte Recht, wir mussten es wirklich reparieren.

Die Situation, in der wir uns befanden, schien gut, aber es war immer noch nicht richtig, Stephanie und Chris zu benutzen, um unsere eigene Beziehung zu verschleiern.

Dass er keine Ahnung hat, macht es nur noch schlimmer.

Das könnte uns allen auf Dauer schaden.

Wir müssen einen besseren Weg finden, mit dieser Situation umzugehen, und wir müssen es bald tun.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.