Baumhaus punkt 2

0 Aufrufe
0%

* Möchten Sie vorher eine frühere Geschichte lesen?

oder nicht, denn dieser ist definitiv besser *

Colt und ich saßen gelangweilt auf seinem Bett.

Ich fühlte eine solche sexuelle Spannung zwischen uns.

Es war ein paar Tage her, seit wir uns gegenseitig angeschnauzt hatten, und jetzt folgte nur noch die Funkstille.

Vielleicht lag es daran, dass ich es zu weit getrieben und den Typen in etwas hineingezogen hatte, das ihm nicht gefiel.

Oder vielleicht lag es daran, dass wir der Anwesenheit seiner Eltern oder seiner kleinen Brüder nicht entkommen konnten.

Jedenfalls fühlte ich mich schrecklich.

Aber in den Sekunden nach der obigen Idee brach ein Aufruhr über uns aus und Colts Vater rief ihn nach oben.

Ich folgte ihm die Treppe hinauf, wo mich das Geschenk des Himmels erwartete.

Seine Mutter und sein Vater nahmen seinen Bruder zu seinem Baseballspiel mit und ließen uns alle zehn Jahre allein.

Während wir darauf warteten, dass sie gingen, saßen Colt und ich oben und sahen fern.

Nach etwa zehn Minuten sah ich Colt an.

Er wirkte fassungslos und von der Realität abgeschnitten.

?Hallo bist du okay?

Es tut mir wirklich leid, wenn dir nicht gefällt, was ich getan habe.

?Was??

Er sah mich an, bevor er verstand, was ich sagte.

Oh, NEIN NEIN NEIN.

Es ist überhaupt nicht.

Ich mochte es wirklich.

Ich liebe dich.

Ich glaube, ich bin einfach erschöpft.

?Toll.

Finde ich dich wirklich toll!?

Dann beruhigten sich die Dinge und wir beide kehrten zum düsteren Blick der Trompete zurück.

Dann hatte ich eine verrückte Idee und ging neben Colt.

Er sah ihn an und ich legte meinen Arm um seine Schultern, versenkte mein Gesicht wirklich in seiner persönlichen Blase.

Ich fuhr mit meiner Hand seinen Oberschenkel hinunter, bevor ich seinen dann schlaffen Schwanz nahm, ihn in meine Hände drückte und ihn über seine Jeans massierte.

Weißt du, wir hatten wirklich nur ein Vorspiel.

Habe ich das Gefühl, dass wir den Job unvollständig hinterlassen haben?

Colt stöhnte, als ich seinen Schwanz packte.

Seine Augen waren geschlossen und er starrte an die Decke.

?Was sollen wir machen??

Ich näherte mich seinem Ohr und fing an, sanft in sein Ohrläppchen zu beißen.

Könnten wir ficken?

flüsterte ich schroff.

Ich drückte es noch einmal, bevor ich aufstand und es von der Couch zog.

Er hat sich nicht einmal gewehrt, sondern ist mir einfach in sein Zimmer gefolgt.

Sobald ich in seinem Zimmer war, drehte ich ihn zu mir herum, drückte ihn aufs Bett und folgte ihm.

Ich legte mich auf ihn und begann ihn verführerisch auf die Lippen zu küssen.

Sein harter Schwanz begann gegen meinen Bauch zu drücken.

Ich machte weiter, bis wir beide hart wurden, bevor wir unsere Hemden abrissen.

Ich setzte mich neben ihn und rieb seinen Oberschenkel.

Was soll ich dir tun?

Er blickte mit einem Lächeln zurück.

?Irgendetwas!?

Ich habe nicht einmal die Pause übersprungen.

Ich schwang mich über seinen Oberkörper und zog seine Hose und Boxershorts herunter.

Er war schon hart-zäh.

Ich öffnete meinen Mund und fing an, 6-7 Zoll dünnen, jungen Schwanz auf Colt zu schlucken.

Ich würde den ganzen Weg gehen, bis ich meine Nase an seinem kleinen Schamstrauch rieb, und dann wieder hoch.

Er war so sauber und perfekt.

Sein Schwanz war wirklich köstlich im Gegensatz zum normalen Geschmack von Schwanzfleisch.

Sobald er ankam, sprangen seine Hüften auf mich und ich erwischte einen vulkanischen Saatvulkan, der in meinem Mund ausbrach.

Es war süßer als Will oder jeder andere, den ich probiert habe.

Ich war fertig und stand auf, um den Rest meiner Kleidung auszuziehen.

Dann kniete ich mich über Colts Kopf.

»Soll ich Lotion verwenden?

Oder ohne Rücken ??

Colt sah völlig verwirrt aus.

Ich weiß nicht?

Entweder eins, nehme ich an.

Normalerweise muss er eine Entscheidung treffen und ich muss sie treffen.

Ich dachte, ich wäre nett, also holte ich schnell etwas Milch aus seinem Badezimmer.

Ich zog Colts Hintern an die Bettkante und stützte seine Beine.

Dann kniete ich nieder und salbte meinen Zeigefinger.

Ich trug nicht viel, weil ich den versteckten Wunsch hatte, Colt ein wenig schreien zu hören, was seltsam war, aber ich hatte das Gefühl, im gegenwärtigen Moment zu leben.

Sobald ich meinen Finger in seinen warmen Arsch steckte, verspannte sich Colt.

Ich fing an, sein Rektum zu massieren, was ihn wieder zum Atmen brachte.

Dann steckte ich noch einen Finger in seinen Arsch.

Tatsächlich habe ich sie natürlich alle ohne Daumen dorthin geschoben und versucht, meine Faust zu ballen.

Colt drehte sich wie verrückt und stöhnte wie verrückt.

Jack selbst.

Ich sagte ihm.

Dann zog ich seinen Arsch an die Bettkante und platzierte meinen Schwanz vor seinem gedehnten jungfräulichen Loch.

Dann drückte ich hart gegen seinen dünnen Körper und steckte meinen Kopf beim ersten Versuch hinein.

Colt schrie ein wenig.

Sein Heben war sporadisch, besonders wenn ich mehr von mir in ihn zwang.

Als ich drinnen war, stand er nicht einmal auf.

Stattdessen lag er einfach da und stöhnte und schnappte nach Luft bei jedem Stoß meines Beckens auf seinen Arsch.

Nach einer Weile nahm ich einen kleinen Rhythmus auf, als ich mich auf den Höhepunkt von Colts Orgasmus vorbereitete, der von Anfang bis Ende anzuhalten schien.

Scott, huh huh, oh fick mich Scott, huh.

Liebe ich dich verdammt noch mal?

Ich lächelte ein wenig und stieß noch mehr mit ihm zusammen.

Dann habe ich meinen Liebhaber in Eile geschlagen und viel Sperma in seinen Arsch getropft.

Aber es blieb keine Zeit zu warten.

Ich zog mich heraus, kletterte auf das Bett und begann mit Colt zu reden.

Sperma tropfte immer noch von meinem Schwanz auf seine Laken und Beine.

• Ihr Kollege ist an der Reihe.

Ich lächelte ihn an, als sein langer, nackter Körper aus dem Bett sprang und er anfing, seine Creme aufzutragen.

Ich lag bäuchlings auf dem Bett.

Colt stellte seine Füße zwischen mich und fing an, seine Finger an meinem Arsch zu reiben.

Ich steckte ein paar Kissen unter die Pfanne, damit mein Hintern herausragte, während ich mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett lag.

Es war lustig.

Colt fing an, alle seine Finger in meinen Arsch zu stecken, genauso wie ich an ihm festhielt.

Er beobachtete den Prozess wirklich.

Nachdem Colt ein paar Minuten lang mit meinem Rektum herumgespielt hatte, versuchte er schließlich, es an mich zu kleben?

oder in mir.

Es rutschte ihm nicht gut, und bei seinem zweiten Durchgang bewegte ich mich zu seinem Schwanz, um durchzubrechen.

Der Colt muss verblüfft gewesen sein, denn er fiel größtenteils auf mich und schob seine gesamten 7 Zoll in meinen Körper.

Glücklicherweise war es ganz lang und hatte keinen Umfang, also war es nicht allzu schmerzhaft, aber sofort traf es mich in der Prostata und ich war glücklich wach.

Colt eroberte seine Position zurück und fing an, auf mich einzuschlagen.

Es ging in einem furchtbar schnellen Tempo los, aber ich mochte es wirklich.

Er ließ mich stöhnen, als sein langer Schwanz mich an der richtigen Stelle traf.

Er kam bald an, was angesichts der Geschwindigkeit, mit der er losfuhr, nicht überraschend war.

Er beugte sich vor und legte sich auf mich.

?Es war gut.?

Wir seufzten beide, und ich war zufrieden, als Colt anfing, heftig in meinen Nacken zu atmen.

Es kitzelte und ich nahm es, ich schlief fast ein.

Dann zog Colt sich aus mir heraus, was meine Aufmerksamkeit erregte.

Verdammt.

Es ist fast zwei Stunden her.

Wir räumen besser schnell alles auf.

Sperma ist überall!?

Colt wurde verrückt, als er die Flecken auf dem Teppich, den Kissen und den Decken betrachtete.

Ich stand auf und umarmte seinen nackten Körper.

Ich biss ein wenig in sein Ohr und streckte die Hand aus, sodass es zwischen seine Wangen glitt.

?Kalt.

Lass uns duschen gehen und wir kümmern uns um alles.?

Bitte kommentieren!

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.