Als mutter als tochter teil 1

0 Aufrufe
0%

War der Sex gut?

Kein Sex war toll.

Fast jede Woche in den drei Jahren unserer Ehe haben wir uns 5-6 mal die Woche geliebt.

Auch während „dieser besonderen Woche“ sorgte sie dafür, dass ich rundum zufrieden war, zuerst mit Oralsex und gelegentlichem Telefonsex, wenn ich im Büro war, dann haben wir uns mit Analsex beschäftigt und sagen wir, sie hat mich sehr glücklich gemacht.

.

Das war vor etwa 2 Monaten.

Meine Frau wurde schwanger und in den ersten beiden Trimestern nahm ihr sexuelles Verlangen wirklich zu.

Seltsam wie Scheiße, aber wurde sie eine Sex-Maniac?

Manchmal will er es zweimal am Tag.

Dann hörte es auf, ebenso wie das Umlegen des Schalters.

Ich werde nie die Nacht vergessen, in der wir Doggy gefickt haben, und ich war einfach fasziniert, diese großen Titten hier und da klatschen zu sehen, als ich mich darin entlud, und als wir auf dem Bett zusammenbrachen, sagte sie: „Ich hoffe, es war gut.“

eine für dich, weil ich glaube, ich schaffe es nicht mehr.

Ich mache mir wirklich Sorgen um das Baby.

Und damit endete normaler Sex, Tittenfick, Analsex und sogar Blasen mit Knarren.

Ich habe das zwischen Online-Pornos und täglichem Duschen erlebt, aber sobald wir mit unserem neuen Baby das Krankenhaus verlassen haben, hat uns der Arzt daran erinnert: „Mindestens 6 Wochen nichts in der Vagina!?

Ich war so geil, dass ich, als wir auf dem Heimweg darüber sprachen, sagte: „Nun, sie hat deinen Mund, deine Brüste oder deinen Arsch nicht ausgeschlossen!“

Ich dachte, es war schlau, sie war verärgert.

»Alles, was du verdammt noch mal denkst, ist, deine Steine ​​auszuziehen?

ihr Perversionen.

Auf keinen Fall möchte ich nichts tun

Habe ich gerade meinen Mund aufgemacht?

Ich war dumm.

Die nächsten Tage verliefen verschwommen.

Glücklicherweise nahm sich ihre Mutter ein paar Wochen frei, um zu helfen, und das war eine große Hilfe.

Es gab viel Windeln, Putzen und Kochen, und sie hat wirklich geholfen – besonders wenn sie Mitternacht hatte?

3:00 Inning.

Ich erledigte meine Aufgabe, um Mitternacht das Baby zu holen, es zu meiner Frau zu bringen, es stillen zu lassen und das Baby dann zu meiner Schwiegermutter zurückzubringen.

3 Stunden schlafen, wiederholen.

Aber was, wenigstens konnte ich schlafen.

Das heißt, ich konnte schlafen, bis mir klar wurde, dass ich eine neue Art zu masturbieren hatte.

Es war einer dieser nächtlichen Ausflüge, als ich beschloss, auf die Toilette zu gehen, bevor ich ein Baby bekam.

Ich habe das Gästebad benutzt, weil ich das Hauptschlafzimmer bereits verlassen hatte.

Das Baby hat nicht geweint, also dachte ich, ich hätte viel Zeit.

Als ich dort auf der Toilette saß, bemerkte ich, dass die Kleidung meiner Schwiegermutter von dort, wo sie geduscht hatte, auf dem Boden gelegen hatte.

Ja, das Höschen hat gerade meinen Namen gerufen.

Als ich sie aus Jeans gefischt habe, habe ich sie mir an die Nase gehalten und WHAM?

Ich war am Haken.

Obwohl ihr Duft etwas anders war als der Duft meiner Frau, hatte ihr Höschen etwas hocherotisches.

Mein Schwanz verhärtete sich bei dem Gedanken, und dann fing ich an, ihr Seidenhöschen nach meiner Männlichkeit zu reiben.

Ich wusste, dass diese kleine, 50-jährige Frau vor vielen Jahren eine Brustoperation hatte, aber wie hat sie sich angezogen, musste man immer noch seine Fantasie einsetzen? … bis jetzt.

Ich nahm ihren BH und Pitch, sie trug eine 34D!

Ich hatte keine Ahnung.

Vielleicht B?

an manchen Tagen vielleicht C-Cup, aber D? !!

Ich habe alles zusammen.

Meine Schwiegermutter war eine kleine, kleine Dame, sie war erst 5?

3 und auf diesem kleinen Rahmen konnte ich mir nur diese D-Körbchen vorstellen, ohne unter ihrem BH und ihren konservativen Oberteilen versteckt zu sein.

Ich schloss meine Augen, hielt abwechselnd ihr Höschen an meine Nase und wickelte es um meinen Penis, stellte mir nur vor, wie diese MILF meinen Penis auf und ab hüpfte.

Es war eine neue Fantasie und sie hat es geschafft.

Ich glaube, ich habe mich verlaufen, als ich dort saß und mich mit ihrem Höschen auszog, denn gerade als ich mich geschwollen fühlte, gerade als ich das Gefühl hatte, diese kleinen Seidendinger entfernen zu müssen, bevor ich meine Ladung hineinsteckte, flog die Tür zum Badezimmer auseinander

offen.

Ja, meine Schwiegermutter stand da und starrte mich nur an, ihr Höschen wickelte sich um mich.

Du bist also ein Perverser, nicht wahr?

Wofür hast du dich entschieden, meine Tochter oder ich?

Oh, und wenn du lügst, gehe ich direkt rein und erzähle ihr, was du getan hast und dass du es mit meinem schmutzigen, einen Tag alten Höschen getan hast.

„Als ich sie fühlte und dann die Größe deines BHs sah, konnte ich nicht anders, als meine Augen zu schließen und mich zu fragen, warum ich deine Brüste in Körbchengröße D in den letzten drei Jahren noch nie gesehen habe.

Und außerdem riechen deine Fotzensäfte genauso wie deine Töchter, und weil ich sie seit Monaten nicht gespürt oder geschmeckt habe, habe ich meine Gelegenheit einfach genutzt.

»Ich bat um Ehrlichkeit, und verdammt, das war ehrlich.

Das Baby zur Mutter bringen und hierher zurückkommen?

Wir haben 20-25 Minuten vor dem Stillen.

Und wir stehen zu 100% unter meinen Bedingungen, verstanden?

Ich rannte buchstäblich den Flur hinunter, um das Baby und meine Frau abzusetzen.

Als ich anfing zu gehen, fragte sie, wohin ich gehe und sagte ihr, ich würde zum Computer gehen und diese 30 Minuten totschlagen, weil ich wirklich nicht schlafen konnte.

Sie lächelte und sagte: „Okay, aber wenn du dir Pornos ansiehst und festhältst, bleib ruhig, damit meine Mutter es nicht hört.“

Ich ging zurück ins Badezimmer, wo Sue wartete.

»Schauen, aber nicht anfassen?

Sie sagte.

Damit löste sie ihre Robe und sie glitt zu Boden.

Langsam zog sie einen ihrer Spaghetti-Nachthemdbügel herunter, und zum ersten Mal sah ich direkt vor mir, was wirklich ein 34D-Körbchen war.

Sehen Sie, was ich tun kann?

sagte sie, neigte ihren Kopf und leckte ihre Brustwarze.

Ich fühlte, wie mein Schwanz hart wurde, als ich sie beobachtete.

?Die Brüste haben ein wenig dazu beigetragen, aber der Arsch gehört zu 100% mir?

Magst du es?

Sie drehte sich zum Spiegel am Waschbecken um und hob ihre Kleider auf, wobei sie einen nackten Hintern entblößte, der so hart und flach wie ein Stein war.

?Oh ja Maam!?

„Gut, gefällt es dir?“

sagte sie, als sie sich umdrehte und mein Blick direkt auf ihre kahle Fotze gerichtet war.

• Hören Sie zu und seien Sie vorsichtig.

Sie können nicht berühren.

Es ist eine Ewigkeit her, dass ich gegessen wurde und du machst es ohne Hände, verstanden?

Und damit ich ein wenig phantasieren kann, lass deinen Schwanz los, damit ich ihn sehen kann.?

Ich gehorchte.

Ich zog meine Shorts aus und mein harter Schwanz kam heraus.

? Beeindruckend.

Bist du ein guter Junge?

Wenn Sie gute Arbeit leisten, helfe ich Ihnen vielleicht dabei.?

Damit ging ich hinüber, hob sie hoch und setzte sie auf das Waschbecken, wo sie meine Beine für mich spreizte.

Ihr Duft war noch lebendiger, sie hatte ihn auf ihrem Höschen und meine Zunge begann sie zu schnippen und meine Lippen begannen an ihr zu saugen, als gäbe es kein Morgen.

Als meine Zunge ihr Inneres untersuchte, fing sie tatsächlich an, ihre Klitoris mit ihrer eigenen Hand zu reiben.

Billy, wie lecker Mama?

Möchten Sie diese Titten saugen, wie Ihr Baby an Ihrer Frau saugt?

Sie mussten mich nicht zweimal fragen.

Mein Kopf fand ihre Brüste und ihre Brustwarzen waren hart wie Stein.

Sie lehnte ihren Kopf zurück und stöhnte, als ich saugte, dann brach sie die Regeln mit meiner freien Hand und eine ging an die Brustwarze der anderen, während die andere anfing, sie zu ficken.

Du bist ein böser Junge, Billy.

Es fühlt sich so gut an, aber du brichst die Regeln.

?

FICK-Regeln?

sagte ich und biss in ihre Brustwarze.

Sie schrie und um den Ton stumm zu schalten, fing ich an, meine Schwiegermutter zu küssen.

Unsere Zungen tanzten zusammen, und während ich immer noch mit meinen Händen ihre üppigen Körbchen D bearbeitete, spürte ich, wie ihre Hände meinen Schwanz verschlangen.

„Das ist richtig, Mama, Liebste, du wirst mich lutschen, dann werde ich dich ficken, als würde ich dein kleines Mädchen dort ficken.

Sie mag es rau und hart und hart und schnell.

Verdammt, es ist so lange her, dass du heute Abend den Saft meiner Liebe in alle drei Löcher bekommen konntest.?

Ich schloss diese Verantwortung aus, hob sie aus Eitelkeit, drückte sie auf meine Knie und stand da, während ich zusah, wie diese MILF meinen Schwanz auf und ab hüpfte.

Wer hat also wen unterrichtet?

Hast du Amy das Saugen beigebracht oder hat sie es dir beigebracht?

Meine Schwiegermutter hörte auf zu nuckeln, sah mich an und sagte: „Das konnte sie nie lernen?“

und damit sank sie vollständig nach unten, nahm mich volle 7 Zoll und traf mich tief.

Es war einfach zu viel, als ihre Mundhöhle meinen Schaft zu melken schien und ihre Zunge immer noch an der Unterseite rieb, selbst nachdem ihr Kopf in ihrer Kehle verschwunden war.

Ich explodierte gewaltig und schluckte wie ein Champion, als ich eine sprudelnde Strömung spürte.

Als ich mich zurückzog, leckte sie mich, stand auf, küsste mich, teilte ein wenig von diesem salzigen Geschmack mit mir und sagte: „Wie ich schon sagte, Amy konnte nie den tiefen Teil ihres Halses nach unten bringen, aber zumindest lehrte ich es ihr

wie man schluckt.

Jetzt ist nicht die Zeit, dein Gehirn zu ficken, also hol deine Tochter, bring sie zurück, aber du solltest besser bereit sein, in drei Stunden rauszukommen, verstanden?

Habe ich gelächelt und bestätigt, dass Sie sich in drei Stunden ausruhen würden?

vielleicht etwas früher.

Verdammt, wie eine Mutter wie eine Tochter?

zwei schöne kleine milfs und zwei schöne kleine schwänze.

Mit etwas Glück wird meine Schwiegermutter genauso gerne ficken, ich denke, wir werden in ein paar Stunden sehen!

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.